Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 6 Jahren

Neuer Anzeiger 6 November 2015

  • Text
  • November
  • Sulgen
  • Schule
  • Kapelle
  • Region
  • Kradolf
  • Gemeinde
  • Anzeiger
  • Aachthurland
  • Erlen

Seite 6 NEUER ANZEIGER

Seite 6 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Freitag, 6. November 2015 Bürglen Kradolf Sulgen Gemeinsame Kirchenkonzerte Bürglen. Die Musikgesellschaften Bürglen und Helvetia Mettlen laden zu ihren gemeinsamen Kirchenkonzerten ein. Der Abend wird von der MG Bürglen unter der Leitung von Maria Busset mit «King Kobra» von David Shaffer eröffnet. Den Bond-Melodien «Skyfall» von Adele Adkins und Paul Epworth folgen «Concerto d’Amore» von Jacob de Haan, «Air for winds» von Andre Waignein und schliesslich das letzte von Pjotr Iljitsch Tschaikowsky komponierte Ballett Nussknacker, welches arrangiert von Johny Ocean als «Nutrocker» bekannte Melodien hervorzaubert. Nach einer kurzen Umbaupause führen die Mettler Musikanten den Konzertgenuss fort. Sie starten mit «Olimpica», einem sinfonischen Marsch mit festlichen Fanfaren- und ruhigen Balladenteilen. Darauf folgen effektvolle und dynamische Klänge und Klangfarben im Stück «Where eagles soar» des populären Komponisten Steven Reineke. Nicole Sager wird auf ihrer Flöte als Solistin das «Concertino Classico» in drei Sätzen von Philip Sparke interpretieren. Anschliessend dirigiert Yvonne Kohler ein bekanntes Stück mit der berühmten Melodie «I will follow him» aus Sister Act, arrangiert von Jan van Kraeydonck. Zum Abschluss werden beide Vereine ein gemeinsames Stück – der Titel wird noch nicht verraten – zum Besten geben. Die Konzertdaten sind: Samstag, 7. November, um 20 Uhr, evangelische Kirche Bussnang, Sonntag, 8. November, um 17 Uhr, evangelische Kirche Schönholzerswilen, und Sonntag, 15. November, um 17 Uhr, katholische Kirche Bürglen. Der Eintritt ist gratis. Es wird eine freiwillige Kollekte erhoben. (pd) Am Mittwoch beginnt mit der «Schlosshüülete» die Bürgler Fasnacht. 11.11. – Fasnachtsbeginn! Bürglen. Dieses Jahr eröffnet die Fasnachtsgesellschaft «Schlosshüüler» die Fasnacht mit einem Umzug durchs Dorf. Der Startschuss fällt wie immer am 11. November. Die Gemeinde Bürglen begrüsst die fünfte Jahreszeit mit der traditionellen «Schlosshüülete» freudig. Neu startet diese bereits um 19 Uhr beim Werkhof mit einem Umzug, der der üblichen Fasnachtsumzugsroute entlang führt. Die Schlosshüüler laden alle ein, am Umzug mit Lichtern wie Fackeln, Laternen oder Lampions teilzunehmen. Am Ziel des Umzuges, nämlich im Schloss, wird bei einem feinen Teller Suppe im oder um den Barwagen freudig die Eröffnung der Fasnacht erwartet. Bereits um 21.11 Uhr wird mit traditionellen Böllerschüssen und schönschrägen Klängen der Guggenmusik die 34. Bürgler Fasnacht eröffnet. Diese steht unter dem Motto «It’s so smoothie – friss dis Gmües» und findet vom 12. bis 14. Februar 2016 statt. (pd) Mitmachen Bild: pd Die «Schlosshüüler» suchen bei der Guggenmusik und dem Wagenteam für die nächste Saison Verstärkung. Aber auch wer Geschichten für den «Chlapf», die Fasnachtszeitung, liefern kann oder bei den Schnitzelbänken mitwirken möchte, darf sich melden. Informationen im Internet unter www.schlosshueler.ch. (pd) Basteln und Kerzenziehen Die Mitglieder des Dorfvereins Donzhausen vergnügten sich beim Curling. Dorfverein wagt sich aufs Eis Donzhausen. Vergangenes Wochenende versuchten sich die Mitglieder des Dorfvereines Donzhausen im Curlingspielen. Von erfahrenen Curling-Spielern und -Spielerinnen wurden sie auf dem Eis instruiert. Nach einer lustigen und anspruchsvollen Übungsphase wurde bereits in kleinen Bild: pd Teams gegeneinander gespielt. Dieser Sport erwies sich als herausfordernder als gedacht. So manch einer hatte Mühe, die Balance auf dem Eis zu halten oder das nötige Feingefühl für die Abgabe des Curling-Steines zu entwickeln. Ein feines Abendessen rundete diesen gelungenen Anlass ab. (pd) Kradolf. Im Kirchenzentrum Steinacker Kradolf findet von Dienstag, 10., bis Samstag, 14. November, das Kerzenziehen und Basteln des Frauenvereins Sulgen und Umgebung statt. Auch in diesem Jahr bietet die Bastelwerkstatt für Gross und Klein wiederum eine grosse Auswahl an Bastelideen an. Im Kerzenkeller können Besucherinnen und Besucher Bienenwachskerzen herstellen. Die Kaffeestube lädt mit Erfrischungen und selbst gemachten Kuchen und Cakes zum Verweilen ein. Öffnungszeiten für die Bastelwerkstatt und Kaffeestube: Dienstag bis Freitag jeweils von 14 bis 17.30 Uhr und am Samstag von 10 bis 14 Uhr. Das Kerzenziehen ist offen Dienstag bis Freitag von 14 bis 17.30 Uhr und von 19.30 bis 21 Uhr sowie am Samstag von 10 bis 14 Uhr. (pd) «Let’s sing» mit zwei Chören Sulgen. Morgen Samstag, 7. November, um 20 Uhr treten der Damenchor Sulgen und der Männerchor AachThur- Land im Auholzsaal in Sulgen auf, am Sonntag, 8. November, um 14 Uhr in der Hirschenschüür Hohentannen. An den traditionellen Unterhaltungen sind stimmungsvolle Lieder und Hits aus der Schlagerwelt zu hören. Im Anschluss wird das turbulente Lustspiel «E Magd mit Sehnsücht» aufgeführt. Der Eintritt ist frei, es gibt eine Kollekte. (pd)

Freitag, 6. November 2015 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Seite 7 Mitteilungen aus dem Gemeinderat Wahl Lernende Der Gemeinderat hat aus den insgesamt 18 eingegangenen Bewerbungen für die Lehrstelle 2016–2019 als Kauffrau in der Verwaltung Nanthalee Messmer aus Rothenhausen als neue Lernende ausgewählt. Sie wird die Stelle anfangs August 2016 antreten. Für die ebenfalls ausgeschriebene Lehrstelle im Werkhof als Fachmann Be triebsunterhalt sind bisher erst sehr wenige Bewerbungen eingetroffen, daher wird die Bewerbungsfrist bis 18. November verlängert. Bewilligung Kioskwirtschaft Stella Take-Away Bürglen Der Gemeinderat erteilte Herrn Metin Filiz, Bürglen, per 1. September 2015 die Bewilligung zur Führung einer Kioskwirtschaft mit Alkoholausschank für das Stella Take-Away im Bahnhofgebäude in Bürglen. Spitex Mittelthurgau: Leistungs vereinbarung 2016 Mit dem Verein Spitex Mittelthurgau konnte für das kommende Jahr wieder eine Leistungsvereinbarung abgeschlossen werden. Der Spitex Mittelthurgau gehören derzeit acht Gemeinden an. Der Kostenanteil für Bürglen beläuft sich auf knapp 250 000 Franken und liegt damit 10 Prozent über dem aktuellen Budget. Die Spitex ermöglicht mit ihren ausgezeichneten Dienstleistungen vielen älteren und teilweise pflegebedürftigen Einwohnern eine verlängerte Zeit in den eigenen vier Wänden. Einwohnerkontrolle Geburtstagsjubilare: 11.11.1930: Allenspach-Gerger Janine, Bürglen, derzeit in Schönenberg 15.11.1930: Weibel-Bächle Klara, Leimbach Wir gratulieren herzlich! Todesfälle: 10.10.: Bossi Giovanni (Hans), Bürglen, 1939 30.10.: Schalch-Bertschinger Elisabeth, 1929 01.11.: Rohr Hans, Leimbach, 1924 In ehrendem Andenken! Einladung zur Gemeindeversammlung vom 30. November 2015 Der Gemeinderat lädt alle Stimmberechtigten herzlich zur Budgetgemeindeversammlung ein am Montag, 30. November, 20 Uhr, in die Mehrzweckhalle Bürglen. Die Botschaft mit den Traktanden finden Sie in den nächsten Tagen im Briefkasten. Ausstellung in der Mühle Bürglen Vom 3. November bis 14. Dezember stellt Cornelia Bäurle im 1. Stock der Verwaltung eine kleine Auswahl ihrer kreativen und lebensfrohen Gipsreliefbilder aus. Die Künstlerin wohnt in Bürglen und hat schon über 20 Ausstellungen gestaltet. Die Bilder können während der Schalteröffnungszeit frei besichtigt werden. Weihnachtsmarkt 2015 Der Bürgler Weihnachtsmarkt der Vereine und Schulklassen findet dieses Jahr am Mittwoch, 2. Dezember, auf dem Schlossplatz von 16 bis 21 Uhr statt. Angeboten werden handwerkliche Arbeiten, Geschenkartikel, Dekorationen und vieles mehr. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Um 19 Uhr spielt die Jugendmusik «Jungi Musig on thur» in der evangelischen Kirche weihnächtliche Klänge. Die Marktbetreiber und die Musikanten laden Sie herzlich ein, mit ihnen die vorweihnächtliche Stimmung zu geniessen und freuen sich auf Ihren Besuch. Daniela Kieber-Huber, Organisation Weihnachtsmarkt Nach öffentlicher Aufl age: • Armbrustschützenverein Bürglen, Istighoferstrasse 17: Einbau 10-Meter- Schiessanlage • Holcim Kies + Beton AG, Bürglen, Betonwerk: Verlängerung bestehendes Abstellgleis • OCC Group GmbH, Bürglen, Schützenstrasse: Neubau drei Erteilte Baubewilligungen Mehrfamilien häuser mit Tiefgarage • B. Schönholzer, Istighofen, Bettenstrasse 6: Erstellung Wintergarten mit Vollverglasung Im vereinfachten Verfahren: • P. und A. Marcelat, Istighofen, Bettenstrasse 32: Anbau Geräteschopf • E. Ulmann, Bürglen, Breitestrasse 12: Erstellen von zwei Parkplätzen Bürgler Agenda www.buerglen-tg.ch/Veranstaltungen Samstag, 7. November • Suppenzmittag, ab 11.15 Uhr, ev. Kirchgemeindehaus Dienstag, 10. November • Samariterverein: Blutspende ev. Kirchgemeindehaus Bürglen Mittwoch, 11. November • Fasnachtseröffnung Donnerstag, 12. November • Bürglemer Forum: Mittagstisch für Senioren, 11 Uhr, Rest. Bären Bürglen Sonntag, 15. November • Musikgesellschaft Bürglen: Kirchenkonzert, 17 Uhr, kath. Kirche Bürglen Donnerstag, 19. November • Bürglemer Forum: Besichtigung Kompogas Samstag, 21. November • Pfadi Bürglen: Altpapiersammlung in Bürglen und Istighofen Dienstag, 24. November • VSG Bürglen: Schulgemeindeversammlung, 20 Uhr, Turnhalle Leimbach Mittwoch, 25. November • Schule Leimbach: Altpapiersammlung in Leimbach und Opfershofen Sonntag, 29. November • Missionsfrauen: Missionsbasar, 10.30 Uhr, Mehrzweckhalle Bürglen, ab 11.30 Uhr feines Risotto vom Suppentag-Team Montag, 30. November • PG Bürglen: Gemeindeversammlung, 20 Uhr, Mehrzweckhalle Bürglen Mittwoch, 2. Dezember • Schule und Vereine: Weihnachtsmarkt, ab 16 Uhr, Schlossplatz Bürglen Einträge in die Bürgler Agenda nimmt die Verwaltung jeweils bis am letzten Montag des Vormonats entgegen. Zuckerrübenverlad Auch in diesem Herbst werden in Bürglen Zuckerrüben auf die Bahn verladen. An folgenden Tagen ist mit vermehrtem landwirtschaftlichem Verkehr auf dem Bahnhofareal und aus folgenden Richtungen zu rechnen: Buhwil/Bürglen 6. November Opfershofen 12. – 14. November Bischofszell 19. – 21. November Die Verlade-Vereinigung bedankt sich bei der Bevölkerung und speziell bei den Anwohnern für das Verständnis.

Neuer Anzeiger 2022

Neuer Anzeiger 2021

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013