Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 1 Jahr

Neuer Anzeiger 31. Dezember 2020

  • Text
  • Telefon
  • Thurgau
  • Aachthurland
  • Erlen
  • Anzeiger
  • Region
  • Januar
  • Gemeinde
  • Dezember
  • Sulgen

Seite 4 NEUER ANZEIGER

Seite 4 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Donnerstag, 31. Dezember 2020 Jahresrückblick Jahresrückblick Jahresrückblick Jahresrückblick 2020 Jahresrückblick Jahresrückblick Jahresrückblick April Bürglen. Die Bürgler Kunstschaffende Celine Lochmeier ist aus Los Angeles zurück. Dort war ihr Stop Motion Art Project «Facing the Sky» für drei Awards in verschiedenen Kategorien nominiert. Donzhausen. Der Dorfverein Donzhausen gibt sich optimistisch. Nach der kurzfristig abgesagten Jahresversammlung im März bereiten sie die Durchführung der Bundesfeier in Sulgen unter dem Motto «Miteinander» vor. Erlen. Der Lockdown hat auch dem Duo «Kernbeissers» aus Erlen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Mit ihrem neuen Liederprogramm «Die kleine Kneipe unter der Brücke am Kwai» waren sie für einige Auftritte gebucht. Inga und Wolf Buchinger lassen sich nicht unterkriegen und spielen Konzerte im Freien auf sichere Distanz zu ihren Zuhörerinnen und Zuhörern. Kradolf. Guido Bruggmann stellt sein Buch «Über die Jahre» vor. Da die Buchvernissage abgesagt werden musste, finden Laudatio und Lesung in Form einer Videobotschaft statt. Bürglen. Entlang des Kanals, auf dem Streifen zwischen Wasser und Bahnlinie, werden 555 einheimische Stauden und Sträucher gepflanzt. Die Thurkraftwerk AG hat mit dem Forstrevier Mittelthurgau eine Strategie zur Schaffung von mehr Biodiversität auf ihrem brach liegenden Land ausgearbeitet. Erlen. In den Gärtnereien ist Hochsaison, doch die Verkaufsstellen sind geschlossen. In Windeseile müssen neue Absatzkanäle erschlossen werden. Die Biogärtnerei Neubauer setzt auf ihren Onlineshop mit Selbstabholung. Olmerswil. Seit dem Konkurs des Circus Royal anfangs Jahr haben vier Kamele eine vorübergehende Bleibe im Kamelhof Olmerswil gefunden. Drei davon nimmt der deutsche Tier-Erlebnispark Bell von Remo Müller auf. Wegen der Pandemie und den geschlossenen Grenzen ist Geduld gefragt, die Überführung der Tiere muss hinausgeschoben werden. Mitte April bekommen die Tierhalter grünes Licht. Das vierte der Royal-Kamele, ein Hengst, muss noch etwas länger auf seine Reise an einen neuen Platz warten. Die Royal-Kamele gehen auf Reise. Mai Sulgen. Ende des Monats zeigt sich ein Lichtstreifen am Horizont. In den Kirchen dürfen an Pfingsten wieder Gottesdienste gefeiert werden. Wie die anderen Kirchgemeinden, so hat auch die Evangelische Kirchgemeinde Sulgen- Kradolf ein umfassendes Schutzkonzept ausgearbeitet. «Verantwortung» ist ein Wort, das gleich mehrmals im Gespräch über das Schutzkonzept fällt. Sulgen. Im Seniorenzentrum Region Sulgen sorgen die Ballonkünstler Franca Pezzotti und Peter Kramer vor den Balkonen und Fenstern für Abwechslung. Sulgen. Die Arbeit der Musikerfamilie Janett aus Sulgen wird weit herum geschätzt. Der Kanton verleiht Sibylle und Curdin Janett mit ihren drei erwachsenen Kindern Madlaina, Cristina und Niculin den Thurgauer Kulturpreis 2020. Kulturpreisträger 2020: Familie Janett Sulgen. In der Schweiz sind Schutzmasken rar. Denise Bartholdi fertigt Stoff-Schutzmasken an, die sie in ihrem Geschäft den[k]bar und im Internet verkauft. In die Masken kann ein Filtervlies FFP2 eingelegt werden. Erlen. Die Gemeinde schliesst vorübergehend ihre Bücherbüx. Grund ist für einmal nicht das Coronavirus, sondern Vandalismus. Nach einer Attacke mit Flüssigkeiten mussten alle Bücher entsorgt werden. Neukirch a. d. Thur. Regierungsrat Walter Schönholzer tritt sein Präsidiumsjahr in der Thurgauer Regierung an. Im Interview erklärt er, dass das Amt für ihn ein Höhepunkt seiner politischen Karriere und vor allem eine grosse Ehre sei. Istighofen. Zum dreissigjährigen Bestehen beschenkt sich der Dorfverein Istighofen-Moos mit einer eigenen Homepage. Der Verein stand einige Male vor dem Aus. Engagierte Einwohner belebten ihn aber immer wieder neu. Erlen. Die Evangelische Kirchgemeinde Erlen wählt an der Urne einen neuen Vorstand. Neuer Präsident ist Markus Oettli. Die Mitglieder des Vorstandes heissen: Susanne Heijboer, Reto Schmid, Rösli Lohri-Roth, Philomena Hribar und Kurt Stüdli. Neue Pflegerin wird Sonja Kempter. Juni Weinfelden. Die WEGA-Messe AG sagt die WEGA 2020 ab. Trotz Lockerungen der Coronamassnahmen sei eine Durchführung aufgrund der unsicheren Entwicklung nicht möglich, lassen die Verantwortlichen verlauten. Bis zur Absage sind bereits Kosten von rund 100 000 Franken angefallen. AchThurLand. Das Team des Ferien- Spasses AachThurLand hat sich entschieden: Es wird in diesem Pandemiejahr keinen FerienSpass durchführen. Der Platzkartenverkauf im üblichen Rahmen ist mit den Distanz- und Hygienevorschriften nicht durchführbar. Sulgen. Die Evangelische Kirchgemeinde Sulgen-Kradolf verlegt ihre Gemeindeversammlung an die Urne. Die Stimmberechtigten sagen Ja zur Erweiterung des bestehenden Wärmeverbunds. Auf diese Zustimmung hat die VSG Region Sulgen gewartet. Sie schliesst die Schule Oberdorf an den Wärmeverbund an. Sulgen. Der Feuerwehrzweckverband Sulgen–Kradolf-Schönenberg erhält ein neues Fahrzeug. Das Zugfahrzeug dient auch als Pikettwagen für die diensthabenden Offiziere. Bürglen. Während des Lockdowns springen beim Mahlzeitendienst in Bürglen die beiden Schulsozialarbeiter und die Unterrichtsassistentinnen der Schule Bürglen für das Verteilen der Mahlzeiten ein. Nach den Lockerungen der Pandemiemassnahmen sind ab Anfang Monat wieder die Mitglieder des Mahlzeitendienstes im Einsatz. Erlen. Die Schule Erlen zeigt «Hair 2020 – das Musical». Gesungen wird Die Schule Erlen tanzt zu «Hair». zur Musik des Musical-Klassikers aus den 1960er-Jahren, die Handlung liegt im Jetzt. AachThurLand. Die Pfadi Aach- ThurLand zeigt sich erfinderisch. Sie bietet ein «Do it yourself»-Pfingstlager an. Aktivitäten finden im Familienkreis statt. Ein Zelt wird im eigenen Garten oder in den eigenen vier Wänden aufgebaut. Sulgen. Über den Baukredit von 2,215 Millionen Franken für einen neuen Doppelkindergarten in Kradolf stimmen die Stimmberechtigten der VSG Region Sulgen brieflich ab. Mit einer Stimmbeteiligung von 11,42 Prozent wird das Projekt genehmigt.

Donnerstag, 31. Dezember 2020 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Seite 5 Jahresrückblick Jahresrückblick Jahresrückblick Jahresrückblick Jahresrückblick Jahresrückblick Jahresrückblick Jahresrückblick Juli Erlen. Die Situation am Bahnübergang Erlen steht im Zentrum des Projekts «Verkehr 2040» der Gemeinde Erlen. Die Basis für das weitere Vorgehen bilden Verkehrsmessungen. Aufgrund der Pandemie hat das kantonale Tiefbauamt diese verschoben. Schnelle Lösungen würde es für eine Optimierung der Sicherheit und des Verkehrsflusses in diesem Bereich sowieso nicht geben, hält Gemeindepräsident Thomas Bosshard fest. Sulgen. Die Sanierung der Hauptstrasse und der Einbau einer Einspurung bei der Migros sind abgeschlossen. Die Baufirma Convia lädt die Anstösser zu einem Apéro auf der noch gesperrten Strasse ein. Riedt. Viele Familien sehen in diesem Sommer von Auslandreisen ab. Die Kinder geniessen Aktivitäten in der Region. Der Stall Feldheim von Angelica Nischelwitzer führt zwei Reitlager durch. Ein Mädchen findet, Reiten in Riedt sei besser als Strandferien in Spanien. Sulgen. Mit rund 100 Millionen Franken aus dem Erlös von Partizipationsscheinen der TKB fördert der Kanton Thurgau Ideen mit Ausstrahlung. Der Gemeinderat Sulgen schlägt dem Regierungsrat die Errichtung eines Aussichtsturms und die Bildung eines Thurgauer Turmwegs vor. Schönenberg. Die Kiwi Kradolf- Schönenberg hat ihre Sommerlagerpläne umgestellt – kein Zeltlager, dafür eine Woche Spiel und Spass. Rund 30 Kinder machen mit. Erlen. Das Gemeindehaus Erlen steht nach einer sanften Fassadenrenovation fast wie neu da. Die Gemeindeverwaltung und die Räume der Jugendarbeit sind mit ihren Logos beschriftet. Die Kiwi Kradolf-Schönenberg bot den Kindern eine fröhliche Sommerferienwoche. August Sulgen. An der Bädlistrasse 103 eröffnet die Firma Schnider AG ein neues Entsorgungscenter. Von der Planung bis zur Fertigstellung des Betriebs sind fast fünf Jahre verstrichen. Hohentannen. 67 Stimmbürgerinnen und -bürger finden sich in der Hirscheschür zur Gemeindeversammlung ein. Die Rechnung 2019 und alle weiteren Anträge der Gemeindebehörde werden gutgeheissen. Am meisten interessieren jedoch die Themen: Wie weiter beim gemeindeeigenen, leer stehenden Restaurant Hirschen und wie ist das Vorgehen bei der umstrittenen 5G-Mobilfunkantenne, deren Bau die Swisscom in Heldswil plant? Schönenberg. Die Gemeinderäte Max Staub und Dominik Bosshart informieren über die Strompreise. Ab 2021 führt die Gemeinde einen Einheitstarif ein. Max Staub (li.) und Dominik Bosshart Sulgen. Regierungspräsident Walter Schönholzer ist Gastredner an der Bundesfeier in Sulgen. Die Veranstaltung findet nicht wie ursprünglich geplant in Donzhausen, sondern beim Auholzsaal statt, wo die Distanz- und Hygienemassnahmen besser eingehalten werden können. Erlen. Zur Feier des 15-jährigen Bestehens der Sportschule Erlen begrüssen die Organisatoren den Eishockey-Nationaltrainer Patrick Fischer. In seiner Rede zeigt er die Bausteine auf, die es braucht, um im Teamsport erfolgreich zu sein. Schönenberg. In der Mehrzweckhalle wird das Projekt Rigiblick vorgestellt. An der Buhwilerstrasse sind sechs Mehrfamilienhäuser mit 48 Wohneinheiten geplant. Sie kommen als Eigentums- und Mietobjekte auf den Markt. Bürglen. Die Evangelische Kirchgemeinde Bürglen holt ihre im Frühling abgesagte Versammlung nach. Sylviane Götsch wird als Behördenmitglied verabschiedet. Sulgen. Der Reitverein Sulgen führt seine traditionellen Pferdesporttage auf dem Sportplatz «im Grund» durch. Abstriche müssen im Pandemiejahr gemacht werden: Es gibt keine Bar, das Angebot der Festwirtschaft ist minimiert und es gibt keine Preisverleihung mit Ehrenrunde. September Sulgen/Schönenberg. Das kantonale Amt für Raumentwicklung genehmigt die gemeinsame Ortsplanung der Gemeinden Sulgen und Kradolf-Schönenberg. Damit ist das gut fünf Jahre dauernde Projekt abgeschlossen. Eppishausen. Vor zehn Jahren hat die Familie Mariens die Trägerschaft des Alters- und Pflegheims Eppishausen übernommen. Mit gutem Essen und Musik feiern Bewohner und Angehörige das Jubiläum. Region. Die Lockerungen der Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus machen es möglich: Vereine brechen zu ihren Ausflügen auf. Nicht immer ist ihnen das Wetter wohlgesonnen. Von strahlendem Sonnenschein, Nebel, Regen und sogar Schnee wird berichtet. Kradolf-Schönenberg. Unter der Leitung von Gemeinderätin Andrea Zuberbühler formiert sich ein OK mit dem Ziel, im Sommer 2021 in der Gemeinde ein Kindercamp durchzuführen. Riedt. Im Mehrzwecksaal Erlen wird der Gestaltungsplan für das Gebiet zwischen Bahnhof- und Hauptstrasse in Riedt vorgestellt. An der Hauptstrasse ist eine gewerbliche Nutzung geplant, im nördlichen Teil sollen neue Mehrfamilienhäuser entstehen. Erlen. Mit grossem Applaus ernennen die Stimmbürgerinnen und -bürger an der Gemeindeversammlung Heidi und Franz Tschopp zu Ehrenbürgern. Die Liste der Wirkungsstätten, in denen sich das Ehepaar zum Wohl der Gesellschaft engagiert, ist lang. Ehre für Heidi und Franz Tschopp. Sulgen. Linus Tschopp sorgt für eine Premiere. Er ist der erste Thurgauer Musikant, der das Finale des «Prix Musique» erreicht. Im Namen des ganzen Vereins gratuliert Anja Signer, die Präsidentin der Musikgesellschaft Sulgen, dem 19-jährigen Mitglied zum Erfolg. Bürglen. Das Gewerbe Bürglen holt seine Mitgliederversammlung nach. Heinz Schmid wird zum Präsidenten ad interim gewählt. Fredy Baumann präsidierte den Verein während 14 Jahren. Buhwil. Lea Staub, Mitglied beim Armbrustschützenverein Buhwil-Neukirch, gewinnt an den Schweizermeisterschaften der Junioren Goldmedaillen in zwei Kategorien.

Neuer Anzeiger 2021

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013