Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 3 Monaten

Neuer Anzeiger 3. September 2021

Neuer Anzeiger 3. September

Sulgen, Seite 5 Virtuoser Könner Linus Tschopp erreicht beim nationalen Musik-Wettbewerb Prix Musique den zweiten Schlussrang. Seiner Finalteilnahme hat er alles untergeordnet. Sulgen, Seite 5 Natürliche Produkte Ökologie und Nachhaltigkeit sind Sarina Kaschin wichtig. Die 24-Jährige eröffnete gestern in Sulgen einen Laden mit regionalen und unverpackten Produkten. Kradolf, Seite 9 Gemalte Poesie Willi Oertig ist der einzige Kunstmaler in der Schweiz, der seit Jahrzehnten Bilder zum Thema Verkehr malt und seine Kunst auch erfolgreich verkauft. Schmutzschleusen Diverse Grössen oder nach Mass. schiess-wohntextil.ch Freitag, 3. September 2021, Nr. 35, 30. Jahrgang NEUER ANZEIGER Die Zeitung für das AachThurLand und die Region Bürglen Gewerbeverein begrüsst Neumitglieder Sulgen. Im Rahmen einer ausserordentlichen Versammlung begrüsste das Gewerbe AachThurLand in der letzten Woche viele neue Mitglieder. Bald sollen auch wieder Aktivitäten stattfinden. Hannelore Bruderer Sich in gemütlicher Runde wieder einmal treffen sowie Neumitglieder offiziell aufnehmen und kennenlernen waren der Hauptzweck der aus serordentlichen Mitgliederversammlung des Gewerbes AachThur- Land. Sie fand am 26. August im Restaurant Löwen statt. 41 der 60 Anwesenden waren stimmberechtigt, wobei es nicht viel abzustimmen gab. Geschäfte, wie Abnahme der Rechung und Genehmigung des Budgets, hatten in diesem Jahr, wie im Vorjahr, bereits in schriftlicher Form stattgefunden. Verein wächst Nach seiner Begrüssung lud Vereinspräsident Roman Messmer die anwesenden Neumitglieder ein, sich den Versammelten vorzustellen. 2020 kamen sechs Neumglieder neu dazu, im laufenden Jahr sieben und für 2022 haben bereits sechs weitere einen Antrag zur Aufnahme gestellt. Die neuen Mitgliederfirmen kommen aus ganz unterschiedlichen Branchen. Tätig sind sie unter anderem im Autogewerbe, Weinbau, Reitsport, Der Apéro vor der Versammlung bildet für die Mitglieder des Gewerbes AachThurLand einen idealen Rahmen für den gegenseitigen Austausch. Baunebengewerbe, in der Hauswartung, Floristik, Vorsorgeberatung, Kommunikation und Robotik. Sie ergänzen und erweitern die bereits zuvor breite Palette an örtlichen Gewerbebetrieben. Mit den Berufsverbände befürworten Standort Die Gemeinden Sulgen und Kradolf- Schönenberg haben sich als Standort für den Berufsbildungscampus Ostschweiz beworben. Das Dossier, das die Gemeinden eingereicht haben, hat überzeugt. In der letzten Woche haben Bild: hab sich zehn von elf Berufsverbänden für den Standort ausgesprochen. Über weitere Details zum Projekt wollte die Stiftung Berufsbildungscampus Ostschweiz zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht informieren. (hab) drei Abgängen, die der Verein verzeichnete, liegt die Mitgliederanzahl derzeit bei 173. Bedingt durch die Einschränkungen durch die Pandemie hat der Gewerbeverein seit gut einem Jahr für seine Mitglieder keine gemeinsamen Aktivitäten mehr organisiert. «Im Moment arbeiten wir ein neues Programm aus. Im November findet ein Curling-Anlass statt und für den Winter sind Fachvorträge vorgesehen», erklärte Roman Messmer. Bedauerlich sei, dass der erstmals eingeplante Tag der offenen Gewerbetüren weder im letzten noch in diesem Jahr durchgeführt werden konnte. «Im nächsten Jahr findet unsere Ausstellung GE- WEA statt, weshalb wir die Premiere des Tags der offenen Gewerbetüren bereits ins Jahr 2023 verschoben haben.» Messeplanung läuft Zur GEWEA lieferte OK-Präsident Christian Badertscher die neusten Informationen. «Unser Ziel liegt bei 100 Ausstellenden. Halb so viele haben sich bereits angemeldet und gut die Hälfte der vorgesehenen Ausstellungsfläche ist gebucht. Trotz den noch immer anhaltenden Unsicherheiten wegen Covid-19 bin ich zuversichtlich, dass wir die Ausstellung durchführen können», erklärte Badertscher. Die Anzahl der Anmeldungen liegt rund acht Monate vor der Messe im Rahmen der früher durchgeführten Ausstellungen. Da die Anmeldefrist bald abläuft, forderte Badertscher die noch Unentschlossenen auf, ihre Anmeldung baldmöglichst einzureichen. Die GE- WEA findet vom 29. April bis 1. Mai 2022 beim Auholzsaal in Sulgen statt. GZA/AZA 8583 Sulgen Post CH AG Adressberichtigung melden! Wir beraten Sie gerne NACHHALTIG ENTS RGEN Auch samstags von 9-12 Uhr geöffnet Inserieren auch Sie im Neuen Anzeiger. Kundenberaterin Renate Bachschmied Schönenberg a. D. Thur — 071 642 49 49 kleinrigi.ch NEUER ANZEIGER inserate@neueranzeiger.ch 071 644 91 00 NA Muldenzentrale OTG AG Buchenhölzlistrasse 6 | 8580 Amriswil Tel 071 414 33 33 | www.muldenzentrale-otg.ch Amtliches Publikationsorgan für Sulgen, Bürglen, Kradolf-Schönenberg, Erlen, Anzeiger für Birwinken und Hohentannen. Redaktion und Verlag: Steinackerstr. 8, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 91 00, E-Mail redaktion@neueranzeiger.ch, Aboservice: Telefon 071 644 91 00, E-Mail abo@neueranzeiger.ch, Inserate: medienwerkstatt ag, Steinackerstr. 8, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 91 03, E-Mail inserate@neueranzeiger.ch

Neuer Anzeiger 2021

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013