Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 3 Jahren

Neuer Anzeiger 3. Mai 2019

  • Text
  • Juni
  • Hohentannen
  • Kinder
  • Betreuung
  • Aachthurland
  • Anzeiger
  • Region
  • Erlen
  • Gemeinde
  • Sulgen

Seite 14 NEUER ANZEIGER

Seite 14 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Freitag, 3. Mai 2019 Baugesuch Gesuchsteller/Grundeigentümer: Schoop Stefan und Isabel, Hauptstrasse 16, 8586 Kümmertshausen Grundstück: Parzelle Nr. 6163, Hauptstrasse 16, 8586 Kümmertshausen Bauvorhaben: Sanierung Remise (Vorbereitung für spätere Umnutzung zu Einliegerwohnung) mit Sanierung und Rückversatz Fassade, Einbau zusätzlicher Fenster und Aufbau Dachgaube südseitig Auflagefrist: 3. bis 22. Mai 2019 Die Pläne sind in der Gemeindeverwaltung Erlen im Büro der Abteilung Bauen aufgelegt. Während der Auflagefrist können Einsprachen schriftlich und begründet an den Gemeinderat eingereicht werden. Erlen, 3. Mai 2019 Gemeinderat Erlen Einladung zur Versammlung der Volksschulgemeinde Rechnung 2018 Dienstag, 7. Mai 2019, 20 Uhr, in der Mehrzweckhalle Bürglen Traktanden gemäss persönlicher Einladung. Unterlagen als PDF auch auf www.schulebuerglen.ch Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Volksschulbehörde Bürglen Schul- und Politische Gemeinde Erlen Die Gemeinde Erlen baut den bestehenden Mittagstisch zu umfassenden familienergänzenden Tagesstrukturen für Kinder ab dem ersten Kindergarten bis zur dritten Oberstufe aus. Diese sind 39 Wochen im Jahr während fünf Tagen pro Woche geöffnet. Zudem besteht ein umfassendes Ferienbetreuungsangebot. Auf 1. August 2019 oder nach Vereinbarung suchen wir für die familienergänzende Betreuung in Erlen: eine Köchin / einen Koch EFZ 50 % vorzugsweise aus der Gemeinde Erlen oder der näheren Umgebung Ihre Aufgaben: • Zubereiten von gesunden, saisonalen und kindergerechten Mittagessen • Menüplanung • Einkauf, Lagerbewirtschaftung und Hygienekontrolle • Vorbereiten von Zwischenmahlzeiten • Kleinere Betreuungsaufgaben während der Mittagszeit • Zusammenarbeit mit dem gesamten Team der Tagesbetreuung Sie bringen mit: • Fachwissen für verschiedene Lebensmittelunverträglichkeiten • Freude und Motivation, für Kinder und Jugendliche zu kochen • Offenheit, Flexibilität und Ideenreichtum • Eigeninitiative und engagierte Arbeitsweise • Verantwortungsbewusstsein • Bereitschaft für den Austausch und das Arbeiten im Team Wir bieten Ihnen: • Regelmässige Arbeitszeiten (Montag bis Freitag von 9.30–13.30 Uhr) • Eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem abwechslungsreichen Arbeitsumfeld • Mitgestaltungsmöglichkeiten und Einbringen von eigenen Ideen • Weiterbildungsmöglichkeiten • Zeitgemässe Anstellungsbedingungen nach den Richtlinien der Schule Erlen Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Antonia Stillhard, Leitung familienergänzende Betreuung, Telefon 071 649 10 05. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail bis 17. Mai 2019 an: antonia.stillhard@schule-erlen.ch. Schule Erlen, Familienergänzende Betreuung, Hauptstrasse 84, 8586 Erlen Schul- und Politische Gemeinde Erlen Die Gemeinde Erlen baut den bestehenden Mittagstisch zu umfassenden familienergänzenden Tagesstrukturen für Kinder ab dem ersten Kindergarten bis zur dritten Oberstufe aus. Diese sind 39 Wochen im Jahr während fünf Tagen pro Woche geöffnet. Zudem besteht ein umfassendes Ferienbetreuungsangebot. Auf 1. August 2019 oder nach Vereinbarung suchen wir für die familienergänzende Betreuung in Erlen: eine Betreuerin / einen Betreuer 30–40 % vorzugsweise aus der Gemeinde Erlen oder der näheren Umgebung Ihre Aufgaben: • Betreuung der Kinder morgens vor der Schule und Zubereitung des Frühstücks • Mittagsbetreuung und Nachmittagsbetreuung • Mitgestaltung des Gruppenalltags und der Freizeit der Kinder • Mitarbeit in der Betreuung der Kinder und Jugendlichen während den Schulferien • Zusammenarbeit mit dem gesamten Team der Tagesbetreuung • Stellvertretung von Teammitgliedern Sie bringen mit: • Erfahrung in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen • Bereitschaft für geteilte Dienste • Freude und Motivation an der Betreuung von Kindern und Jugendlichen • Verantwortungsbewusstsein und Durchsetzungsvermögen • Selbstständiges Handeln • Bereitschaft für den Austausch und das Arbeiten im Team Wir bieten Ihnen: • Eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem abwechslungsreichen Arbeitsumfeld • Regelmässige Arbeitszeiten • Weiterbildungsmöglichkeiten • Zeitgemässe Anstellungsbedingungen nach den Richtlinien der Schule Erlen Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Antonia Stillhard, Leitung familienergänzende Betreuung, Telefon 071 649 10 05. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail bis 17. Mai 2019 an: antonia.stillhard@schule-erlen.ch. Schule Erlen, Familienergänzende Betreuung, Hauptstrasse 84, 8586 Erlen

Freitag, 3. Mai 2019 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Seite 15 Sulgen Götighofen Heldswil Frauenfeld Ein ganz besonderer Tag Bild: pd Frühling trifft auf Winter Bild: Martin Leicht Sulgen. 27 Jungen und Mädchen gingen letzten Sonntag in Sulgen zum ersten Mal zur heiligen Kommunion. Der feierliche Gottesdienst stand unter dem Motto «Jesus der Weinstock». Der Empfang des Sakraments der heiligen Kommunion ist für die jungen Katholiken ein ganz besonderer Tag. (pd) Götighofen. Die Kaltfront am letzten Freitag brachte in den Bergen nochmals Schnee, im Flachland aber auch den lang ersehnten Regen. Nach dem Aufklaren gelang NA-Leser Martin Leicht dieses ungewöhnliche Bild mit dem schneebedeckten Säntis und blühenden Obstbäumen davor. (red.) Das originell gestaltete Eingangstor zum Festgelände. Attraktives Jubiläumsfest für Gross und Klein Bild: hab Weiches Fell und scharfe Krallen Frauenfeld. Viele Menschen haben zu Hause eine Katze. Das geheimnisvolle Tier ist Thema der nächsten Kinderführung im Naturmuseum Thurgau. Alle kennen sie und dennoch ist die Hauskatze ein rätselhaftes Tier, das immer macht, was es will. Wer sind ihre wilden Verwandten? Warum bleiben ihre Krallen ein Leben lang scharf? Warum schnurrt sie und wie? Gemeinsam mit Museumspädagoge Leander High finden die Kinder auf dem spielerischen Rundgang durch die aktuelle Ausstellung «Die Katze» viel Spannendes über das beliebte Haustier heraus. Die Kinderführung im Naturmuseum Thurgau in Frauenfeld findet statt am Sonntag, 5. Mai, und richtet sich an Kinder von sechs bis neun Jahren. Der Anlass beginnt um 10.30 Uhr und dauert eineinhalb Stunden. Der Eintritt beträgt sieben Franken. Eine Anmeldung ist notwendig (Telefon 058 345 74 00 oder E-Mail naturmuseum@tg.ch). (pd) Heldswil. Hunderte von Personen besuchten den ersten Tag der offenen Tür zum 50-Jahre-Jubiläum der Schenk AG in Heldswil. Alle Mitarbeitenden und weitere Helfer standen im Einsatz, um ihren Gästen auf dem weitläufigen Gelände einen tiefen Einblick in ihre Tätigkeit zu geben. Allein die ganzen Maschinen von den in der Schweiz verstreut liegenden Baustellen rechtzeitig für das Jubiläumsfest nach Heldswil zurückzuholen, war eine logistische Meisterleistung. Über Lautsprecher wird jeweils angekündigt, an welchem Posten die nächste Vorführung geboten wird. Nebst Informationen bietet das Unternehmen den Besuchern auch viel Unterhaltung. So dürfen zum Beispiel kleine und grosse Kinder unter Anleitung des Fachpersonals selber einen Bagger bedienen. Gelegenheit, sich zu verpflegen und Kontakte zu knüpfen, haben die Besucher in der Festwirtschaft. Morgen Samstag, 4. Mai, ab 10 Uhr ist das Festgelände ein zweites Mal für Besucherinnen und Besucher geöffnet. (hab) Von Jung und Alt geliebt: die Hauskatze. Bild: pd

Neuer Anzeiger 2022

Neuer Anzeiger 2021

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013