Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 3 Jahren

Neuer Anzeiger 3. Mai 2019

  • Text
  • Juni
  • Hohentannen
  • Kinder
  • Betreuung
  • Aachthurland
  • Anzeiger
  • Region
  • Erlen
  • Gemeinde
  • Sulgen

Seite 12 NEUER ANZEIGER

Seite 12 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Freitag, 3. Mai 2019 Gewerbe Bürglen Gewerbe BürglenGewerbe Gewerbe Bürglen Gewerbe Bürglen Bürglen Industriestrasse Einfangstrasse 13 7 8575 Bürglen MÖSLER TREUHAND ____ IHR QUALIFIZIERTER TREUHANDPARTNER _ Rechnungswesen _ Personaladministration _ Steuerberatung _ Unternehmensberatung _ IT-Beratung Mühlestrasse 2 8575 Bürglen TG Telefon 071 633 33 00 info@moeslertreuhand.ch www.moeslertreuhand.ch Ihre Geschäftsdrucksachen sind Ihre Visitenkarte. Gerne beraten wir Sie persönlich, immer unter der Berücksichtigung Ihres individuellen Budgets. medienwerkstatt ag produktionsagentur für crossmedia und print steinackerstrasse 8, 8583 sulgen, t +41 71 644 91 91, www.medienwerkstatt-ag.ch Werbesäule des Gewerbes Bürglen. Archivbild: Monika Wick Mehrtagesfahrten Tagesfahrten Radtour - nördliche Provence 11. - 17. August 2019 im DZ Fr.1580.00, im EZ Fr. 1780.00 Inkl. deutschsprachige Rad- Reiseleitung, Fahrradtransport und Halbpension! 03.07. - Verona & das Valpolicellatal 06.07.19 im DZ Fr. 430.00, im EZ Fr. 480.00 15.07. - Verrückte Pässefahrt 16.07.19 im DZ Fr. 220.00, im EZ Fr. 240.00 19.08. - Sommer - Jassen in Samnaun 21.08.19 im DZ Fr. 460.00, im EZ Fr. 460.00 17.09.- Flussfahrt auf Moldau & Elbe 20.09.19 im DZ Fr. 695.00, im EZ Fr. 860.00 07.10.- Herbstjassen am Achensee 10.10.19 im DZ Fr. 620.00, im EZ Fr. 655.00 14.10.- Radtour - Venetiens Lagunen 19.10.19 im DZ Fr. 930.00, im EZ Fr. 980.00 26.10.- Trüffelfest & Genuss in Sant‘Agata 29.10.19 im DZ Fr. 480.00, im EZ Fr. 540.00 02.11. Alpentherme im Gasteinertal 06.11.19 im DZ Fr. 760.00, im DZ Fr. 840.00 12.05. Muttertagsausflug Carfahrt, Berg- und Talfahrt mit der Stoosbahn, Muttertagsmenü & Muttertagsgeschenk Fr.105.00 16.05. Tilsiterfahrt Kleinwalsertal 13.06. Tilsiterfahrt Glaubenbüelenpass 25.07. Tilsiterfahrt Brandnertal 29.08. Tilsiterfahrt Flüelpass 2383 m ü. M. jeweils inkl. Mittagessen Fr. 59.00 26.05. „Immer wieder Sonntags“ 30.06. LIVE mit Stefan Mross 28.07. Carfahrt, Mittagessen, Eintritt, 25.08. Kaffee & Weggli Fr. 74.00 01.06. Freizeitpark Europapark Rust 03.06. Carfahrt inkl. Eintritt Fr. 82.00 10.06. Pfingstfahrt Kristberg in Silbertal Car- & Bergfahrt 1425 m, Mittagessen, Knappenführung Fr. 95.00 Die nächste Ausgabe vom Gewerbe Bürglen erscheint am: 7. Juni 2019 Reisepot für Fahrten im April: 707 / 722 / 738 751 / 789 / 790 Schönholzer Carreisen AG Postfach 172, 8575 Bürglen 071 / 633 23 88 www. schoenholzerreisen.ch

Freitag, 3. Mai 2019 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Seite 13 Sulgen. Unter dem Titel «Am Sepp sini Chatz» bot die Musikgesellschaft Sulgen einen Querschnitt durch die dem «Stubentiger» gewidmete Musik. Erwin Schönenberger Ein fast voller Auholzsaal belohnte die Musikgesellschaft Sulgen für die originelle Themenwahl für ihre Unterhaltungskonzerte am letzten Wochenende. «Für die Katz» war allerdings diese Musik nicht. Im Gegenteil, das Thema wurde so vielfältig und gekonnt musikalisch dargeboten, dass es nicht nur unterhaltend, sondern richtig mitreissend war. Den Auftakt zum samstäglichen Konzert machte die «Bläserklasse 18+», in der erwachsene Musikantinnen und Musikanten unter der Leitung von Daniela Schümperli zeigten, dass es auch Spass machen kann, wenn man im fortgeschrittenen Alter neu oder wieder Musik zu machen beginnt. Hohes Niveau Doch dann ging es los mit der musikalischen Geschichte rund um die Katze, die auch im Lied «Am Sepp sini Chatz» eine zentrale Rolle spielt. Das gut besetzte Blasorchester bot unter der bewährten und engagierten Leitung von Daniela Schümperli einen Querschnitt von Musikstücken, die dem beliebten Haustier gewidmet sind. Da gab es aber nicht nur Schmusemelodien, sondern auch jazzige Klänge, die das Publikum begeisterten und zeigten, wie vielfältig Blasmusik sein kann. Neben volkstümlichen Stücken wie der «Hühnerpolka» sorgten Melodien aus dem Musical «Cats» oder der «Blues for a killed Kat» für ein bunt Sulgen Bürglen Happerswil Begeisternde «Katzenmusik» Die MG Sulgen überzeugte mit Können und Ideenreichtum. gemischtes Programm, das musikalisch keine Wünsche offen liess und zeigte, auf welch hohem musikalischem Stand die Musikantinnen und Musikanten aus Sulgen sind. Tiere auf der Bühne Im zweiten Konzertteil setzten die fröhlichen Akteure auf der Bühne mit originellen Kostümen noch einen drauf. Da Gerüstet für das «Kantonale» Zitherspieler zeigten ihr Können Bürglen. Am letzten Sonntag strömten Konzertbesucher aus nah und fern in die Mehrzweckhalle Bürglen. Die 300 Sitzplätze in der Halle waren im Nu besetzt. Frohe Erwartungen und Vorfreude auf das Konzert standen vielen Besuchern ins Gesicht geschrieben. Es war doch längst bekannt, dass einige Stunden frohe Zithermusik in herzlicher Atmosphäre zu erwarten war. Immer wieder gelingt es der Leiterin des Zitherorchesters «Gartehüsler», Silvia Hutterli, mit ihren rund 80 Zitherspielern und -spielerinnen im Alter zwischen 36 und 93 Jahren ein abwechslungsreiches Programm zusammenzustellen. Ihr ist wichtig, dass alle Altersstufen in verschiedenen Gruppierungen und in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden zum Zuge kommen. Ebenso sorgfältig wählt Silvia Hutterli Musikstücke von verschiedensten Komponisten und kompetenten Notenschreibenden aus. Von den Zitherspielern erwartet sie fleissigen Probenbesuch und genaues Üben zu Hause. Mit bewundernswerter Energie und ohne Druck führte die Leiterin auch das 19. Mal durch das Programm. Sie brachte es fertig, dass auch die leiseste Unsicherheit Bild: esch entdeckte man neben einigen Hühnern auch viele andere lustige Verkleidungen. Und natürlich durfte dabei auch die aus dem Lied bekannte Katze «Kunigunde» nicht fehlen, die, zwar «ausgestopft», aus ihrer Transportbox dem bunten Geschehen auf der Bühne folgte. Und als Höhepunkt war das Publikum gar aufgerufen, das Lied vom «Sepp siner Chatz» mitzusingen. Mitten im unterhaltenden Musikprogramm platzierte die MG Sulgen auch das Selbstwahlstück für die Teilnahme am Kantonalen Musikfest von Anfang Juni in Kradolf-Schönenberg. Mit der Komposition «Dogon» von Kevin Houben haben die Sulger eine Komposition ausgewählt, die auf musikalische Weise in das westafrikanische Dogontal entführt. Das Stück, vom Orchester überzeugend interpretiert, entführt die Zuhörer mit seinen geheimnisvollen Akkorden und Melodien in diese exotische Kultur. Wenn das Orchester das Werk so überzeugend interpretiert wie am Unterhaltungskonzert, dürften hohe Noten zu erwarten sein. (es) und Nervosität verschwand. Die intensive Vorbereitung in unzähligen Stunden hatte sich gelohnt. Besonders erfreute sich das Publikum am vierten und letzten Teil des Konzertes. Wunderschön in Moll ertönten die besonderen Musikstücke auf vielen neuen, kreuzbesaiteten Zithern aus renommierten Werkstätten, die einige der fortgeschrittenen Spieler sich neu angeschafft hatten. Aufgelockert wurde das Konzert durch die vierköpfige Mundharmonika-Formation Zambanos, die mit ihrem leisen Witz ein angenehmes Zwischenspiel bot. (pd) Info-Nachmittag der Musikschule Sulgen Sulgen. Am Donnerstag, 9. Mai, lädt die Musikschule der Musikgesellschaft Sulgen zum Info-Nachmittag ein. Von 16 bis 17.30 Uhr stehen die Türen offen für Kinder und Erwachsene. An der Information haben sie Gelegenheit, verschiedene Instrumente auszuprobieren. Die Veranstaltung findet im Probenraum der Musikgesellschaft Sulgen statt. Dieser befindet sich unter der Turnhalle Oberdorf Sulgen. (pd) Verkehrsbeeinträchtigung in Happerswil Happerswil. Die beiden Kantonsstrassenabschnitte K103 Illighauserstrasse und K115 Mattwilerstrasse in Happerswil werden ab Montag, 6. Mai, bis Ende Juni 2019 saniert. Dabei wird der Belag erneuert und beidseitig ein Kiesbankett erstellt. Die bestehende Strassenentwässerung wird wo nötig saniert. Die Bauarbeiten beginnen an der Illighauserstrasse. Erst nach deren Vollendung wechselt der Unternehmer an die K115 Mattwilerstrasse. Für die gesamten Bauarbeiten an der K103 wird die Strasse gesperrt. Umleitungen werden vor Ort durch das kantonale Tiefbauamt signalisiert. An der K115 Mattwilerstrasse wird der Verkehr mit einer Lichtsignalanlage geregelt. Während den Belagsarbeiten auf der Fahrbahn wird die Strasse kurzzeitig komplett gesperrt. (pd) Suppenzmittag Bürglen vom 4. Mai Bürglen. In familiärer Atmosphäre bietet die Stiftung «Haus Miranda» den Bewohnerinnen und Bewohnern ein dauerndes Zuhause sowie Betreuung und Beschäftigung. Diese sollen sich nach Alter, Geschlecht, der Art und dem Grad der Beeinträchtigung möglichst unterscheiden als Voraussetzung für eine lebendige, soziale Gemeinschaft. Die Stiftung ist konfessionell neutral und ist offen für verschiedene pädagogische Richtungen. Der Erlös vom nächsten Suppenzmittag in Bürglen bleibt dieses Mal in der Gemeinde und wird im Haus Leimbach für etwas Besonderes verwendet, das Freude bereitet. Der ökumenische Suppenzmittag öffnet morgen Samstag, 4. Mai, um 11.15 Uhr im evangelischen Kirchgemeindehaus seine Pforten. Nebst Suppe wird auch Kaffee ausgeschenkt und Kuchen angeboten. Von den beiden Suppentagen im Frühling sind an die Organisationen «Brot für alle» und «Fastenopfer» je 500 Franken überwiesen worden. (pd)

Neuer Anzeiger 2022

Neuer Anzeiger 2021

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013