Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 5 Jahren

Neuer Anzeiger 3 Juli 2015

  • Text
  • Juli
  • Sulgen
  • Anzeiger
  • Juni
  • Region
  • Unwetter
  • Gemeinde
  • Aachthurland
  • Thurgau
  • Gemeinderat

Neuer Anzeiger 3 Juli

Sulgen, Seite 3 Treffsicher Die 300-Meter-Schützen der Sektion Sulgen besuchten am 26. Juni mit insgesamt 20 Teilnehmenden das Eigenössische Schützenfest in Raron. Kradolf, Seite 7 Ausdauernd Der 51-jährige Kradolfer Hansi Nyfeler hat Anfang Juni die Ultracycling-Weltmeisterschaft in Österreich souverän zu seinen Gunsten entschieden. Schönenberg, Seite 8 Poetisch Am Poesietag in der Werkstatt von Bildhauer Arthur Schneiter zeigte Renate Flury grossformatige Bilder und Aviva Keller las selbst verfasste Gedichte. Werben Sie dort, wo Werbung beachtet wird. Inserieren auch Sie im Neuen Anzeiger. inserate@neueranzeiger.ch NEUER ANZEIGER Die Zeitung für das AachThurLand und die Region Bürglen Freitag, 3. Juli 2015, Nr. 26, 24. Jahrgang NEUER ANZEIGER Die Zeitung für das AachThurLand und die Region Bürglen Unwetter trübt Jubiläumsfreude Gutbertshausen. Nicht nur in Kradolf hat das Unwetter vom 14. Juni Schäden angerichtet, auch im Weiler Gutbertshausen glich die Hauptstrasse kurzzeitig einem reissenden Fluss. Jakob Kohn führt dort seit zehn Jahren eine Ayurveda-Praxis. Dieses Jubiläum wollte er im Herbst mit einem Tag der offenen Türe feiern. Das Unwetter hat seine Pläne jetzt durchkreuzt. Die Praxis bleibt geschlossen, bis alle Schäden beseitigt und die Praxiseinrichtung erneuert worden ist. Seite 5 Ruinenweg für Wandernacht bereit Schönenberg. Morgen Samstag findet in Schönenberg die Wandernacht auf dem Ruinenweg statt. Die Schäden am Weg nach dem Unwetter vom 14. Juni wurden rechtzeitig beseitigt, so dass der Anlass im gewohnten Rahmen durchgeführt werden kann. Die Teilnehmenden können zwischen einer langen und einer kurzen Wanderung wählen. Seite 9 Polenta und Softeis waren heiss begehrt Schönenberg. Dem Anlass «Kontakt zum Gewerbe» war Erfolg beschieden. Über 120 Besucher folgten der Einladung des Gewerbevereins AachThur- Land zum gemütlichen Beisammensein. Seite 12 Fenster.Türen. Wir machen es möglich. Aus Holz. www.kaufmann-oberholzer.ch 9325 Roggwil/TG, T +41 71 454 66 33 9215 Schönenberg/TG, T +41 71 644 92 92 Aufräumen mit schwerem Gerät Kradolf. Seit zwei Wochen fördern Arbeiter loses Holz und Wurzeln aus dem Tüllenbachtobel ab. Im steilsten Abschnitt kommt ein Seilkran zum Einsatz, wie er sonst zur Holzgewinnung in Berggebieten verwendet wird. Hannelore Bruderer Der Schlamm entlang des Tülenbachs sondert einen üblen Gestank ab, der so gar nicht zum strahlend blauen Himmel passen will. Auch wenn schon vieles weggeräumt ist, die Schäden, die das schwere Unwetter vom 14. Juni angerichtet hat, sind nicht zu übersehen. Vorsichtig fährt Stefan Kreis, der Inhaber der Firma Kreis Forst, Natur- und Wasserbau AG, sein Kranfahrzeug aus dem Tobel. Die grosse Forstmaschine ist mit Ästen, Büschen und Wurzelwerk schwer beladen. Menschen und Maschinen «Wird das Tobel nicht gründlich ausgeräumt, besteht Gefahr, dass sich das lose Holz bei einem nächsten Gewitter verkeilt und den Bach erneut aufstauen könnte», sagt Stefan Kreis. Deshalb werden die Aufräumarbeiten zügig vorangetrieben. Je nach Geländebeschaffenheit müssen für die Aufräumarbeiten andere Mittel und Maschinen eingesetzt werden. Im obersten Teil des Bachlaufs stand in der letzten Woche der Zivilschutz im Einsatz. «Da man dort kaum zufahren kann, wäre es schwierig gewesen, das dort geborgene Holz abzuführen», erklärt Stefan Kreis. «Mit einer Sondererlaubnis des Kantons durften wir das Holz am Ort verbrennen.» Das Holz, das in den unteren zwei Bereichen des Tobels geborgen wird, wird von den Forstarbeitern oberhalb der Heldswilerstrasse gelagert. Später, wenn es Der Seilkran zum Entfernen von umgekippten Bäumen im Steilhang. trocken ist, wird es gehackt und als Heizmaterial verwendet. Damit die Aufräumarbeiten ohne Verzögerungen erledigt werden konnten sowie zur Sicherheit der Bild: hab Arbeiter und Verkehrsteilnehmer, blieb die Heldswilerstrasse in dieser Woche gesperrt. Fortsetzung auf Seite 3 GZA/AZA 8583 Sulgen Adressberichtigung melden! Amtliches Publikationsorgan für Sulgen, Bürglen, Kradolf-Schönenberg, Erlen, Anzeiger für Birwinken und Hohentannen. Redaktion und Verlag: Steinackerstr. 8, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 91 00, Fax 071 644 91 01, E-Mail redaktion@neueranzeiger.ch, Aboservice: Telefon 071 644 91 00, E-Mail abo@neueranzeiger.ch, Inserate: medienwerkstatt ag, Steinackerstr. 8, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 91 03, Fax 071 644 91 90, E-Mail inserate@neueranzeiger.ch

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013