Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 2 Jahren

Neuer Anzeiger 27. September 2019

  • Text
  • Sulgen
  • September
  • Oktober
  • Region
  • Gemeinderat
  • Erlen
  • Gemeinde
  • Anzeiger
  • Aachthurland
  • Kinder

Seite 10 NEUER ANZEIGER

Seite 10 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Freitag, 27. September 2019 Weiterbildung/Personalausflug – Gemeindeverwaltung geschlossen Infolge interner Weiterbildung sowie Personalausflugs bleiben Verwaltung und Werkhof der Gemeinde Bürglen wie folgt geschlossen: Mittwoch, 2. Oktober 2019, ab 15.00 Uhr Freitag, 4. Oktober 2019, ganztags Bei Todesfällen erreichen Sie das Bestattungsamt unter Tel. 071 634 81 10. Bei Notfällen im Werkbereich wenden Sie sich an Tel. 071 634 81 19. Besten Dank für Ihr Verständnis. Gemeindeverwaltung und Werkhof Bürglen Für unser familiäres Seniorenzentrum Region Sulgen suchen wir per 1. März 2020 einen einsatzfreudigen Hauswart Sie sind eine kompetente Fachkraft mit einer Ausbildung als Fachmann Betriebsunterhalt oder haben umfangreiche Erfahrungen in der Hauswartung und handwerkliches Geschick. Computerkenntnisse (MS Office) sind von Vorteil. In unserem fortschrittlichen Betrieb tragen Sie die Verantwortung für die Instandhaltung und Werterhaltung von Mobilien und Immobilien (Überwachen und Kontrollieren von sämtlichen technischen und baulichen Anlagen und Einrichtungen der Gebäude, Unterhalt, Wartung, Reparatur und Kontrolle der Haustechnik). Zudem sind Sie verantwortlich für die Betriebssicherheit. Ihr Denken und Handeln ist wirtschaftlich ebenso dienstleistungs- und in allen Bereichen teamorientiert. Im Umgang mit betagten Menschen zeigen Sie Freude und Interesse. Die Bereitschaft für Kurzeinsätze ausserhalb der Normalarbeitszeit ist erwünscht. Aufhebung Gestaltungsplan «Rosengartenstrasse» Öffentliche Auflage Gestützt auf § 29 ff. des kantonalen Planungs- und Baugesetzes (PBG) erfolgt gemäss Beschluss des Gemeinderates Kradolf-Schönenberg vom 18. Juni 2019 folgende öffentliche Auflage: • Aufhebung Gestaltungsplan «Rosengartenstrasse» (RRB Nr. 826 vom 15. August 1995) Auf Ihre Bewerbung freuen wir uns! Senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an die Geschäftsleitung Hans Peter Rüttener, Poststrasse. 2a, 8583 Sulgen. www.seniorenzentrum-sulgen.ch. Frist und Ort Die Auflage findet vom 27. September bis 16. Oktober 2019 auf der Bauverwaltung Kradolf-Schönenberg, Thurbruggstrasse 11a, 9215 Schönenberg, während den Schalter öffnungszeiten statt. Rechtsmittel Wer durch die Änderung des aufgelegten Plans oder der Vorschriften berührt ist und ein schutzwürdiges Interesse hat, kann während der Auflagefrist schriftlich und begründet Einsprache erheben. Einsprachen sind an den Gemeinderat Kradolf-Schönenberg, Thurbruggstrasse 11a, 9215 Schönenberg an der Thur, zu richten. Schönenberg, 27. September 2019 Gemeinderat Kradolf-Schönenberg stefan-mühlemann.ch in den Nationalrat 5 2 x auf Ihre Liste BAUGESUCH Bauherr: A. Somogyi AG, Hofstrasse 38, 8590 Romanshorn Grundeigentümer: Galant Oberflächentechnik AG, Fabrikstrasse 26, 9220 Bischofszell Grundstück: Parzelle Nr. 2036, Thurstrasse 20, 9214 Kradolf Bauvorhaben: Rückbau Gebäude und Betonplätze Auflagefrist: 27. September bis 16. Oktober 2019 Die Pläne liegen bei der Bauverwaltung, Thurbruggstr. 11a, 9215 Schönenberg, zur Einsicht auf. Einsprachen sind während der Auflagefrist schriftlich und begründet an den Gemeinderat Kradolf- Schönenberg, Thurbruggstr. 11a, 9215 Schönenberg, einzureichen. 27.9.2019/sb Bauverwaltung Kradolf-Schönenberg NATIONALRATSWAHLEN – 20. OKTOBER 2019 Zuhören. Nachdenken. Überzeugen. BISHER CHRISTIAN LOHR LISTE 12

Freitag, 27. September 2019 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Seite 11 Sulgen Bürglen Anmelden zur Projektwoche Sulgen. In der katholischen Kirche Sulgen findet von Sonntag, 6., bis Donnerstag, 10. Oktober, jeweils nachmittags die ökumenische Kinderprojektwoche statt. Bis zum 2. Oktober können Kinder vom grossen Kindergarten bis zur 5. Klasse angemeldet werden. An fünf Nachmittagen befassen sich Kinder mit dem Wesen von Gott: «Gott ist wie …, Gott hat viele Namen und Gesichter». Mit biblischen Geschichten, Spielen, Singen, Gestalten und anderen Aktivitäten entwickelt das ökumenische Projekt- Team zusammen mit den Kindern das Erzähltheater «Elia». Der Auftakt zur Kinderprojektwoche ist öffentlich und beginnt am Sonntag, 6. Oktober, um 10 Uhr, mit einem ökumenischen Familien- Gottesdienst in der katholischen Kirche Sulgen. Anschlies send folgt für die teilnehmenden Kinder, deren Familien und das ökumenische Projektwochen-Team die «Zmittag-Teilete», bevor um 12.30 Uhr das erste von fünf Nachmittagsprogrammen beginnt. Am Donnerstag, 10. Oktober, um 18 Uhr führen die Kinder ihr ebenfalls öffentliches Abschlusstheater «Elia» auf. Die Kosten tragen die beiden Kirchgemeinden. Wegen der aufeinander aufbauenden Tagesprogramme und der öffentlichen Theateraufführung zum Abschluss ist es sinnvoll, dass die Kinder an allen fünf Nachmittagen dabei sind. Flyer und Anmeldung auf www. kathsulgen.ch/projektwoche.php oder www.evang-sulgen.ch/oekipro. Nähere Informationen erteilt Jürgen Bucher unter Tel. 071 642 31 68 oder E-Mail juergen.bucher@kathsulgen.ch. (pd) Die Landfrauen werden die Kirche wieder mit Erntegaben schön schmücken. Bild: pd Erntedankgottesdienst Bürglen. Die Evangelische Kirchgemeinde Bürglen lädt am Sonntag, 29. September, um 9.45 Uhr zum traditionellen Erntedankgottesdienst ein. Musikalisch mitgestaltet wird die Feier von der Rise-up-Band. Besonders am Erntedanktag sprechen die Kirchgänger Gott ihren Dank aus für eine gute und gelungene Ernte, für günstige Wetterbedingungen und seine liebende Fürsorge. Es ist nicht selbstverständlich, denn Dürre und Umweltkatastrophen können zerstören, was Menschen mit Fleiss und Hoffnung auf gute Erträge angebaut haben. Die Landfrauen werden die Kirche auch dieses Jahr wieder schön schmücken mit Erntegaben. Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle zum Chilekafi mit Früchten und Gebäck ins Kirchgemeindehaus eingeladen. (pd) Anzeige Die Waldspielgruppe Sulgen nimmt im Herbst gerne wieder neue Kinder auf. Kinder spielen gern im Wald Bild: pd Sulgen. Seit August bauen die Waldspielgruppenkinder des Vereins Spielgruppe Sulgen Hütten, Häuser oder Schlösser für die Wald-Zwerge. Und siehe da, bereits sah man, dass ein Zwerg wirklich vorbeikam! – Ist es nicht schön, wenn die Kinder noch Fantasie haben dürfen und dabei die Natur erleben können? Die Waldspielgruppe ist in der freien Natur aktiv. Sie bietet Kindern ein abwechslungsreiches Umfeld, in dem sie sich mit den Schätzen der Natur auseinandersetzen können. In diesem Freiraum werden im eigenen Tempo Entdeckungen gemacht. Im Wald lernen die Kinder, sich den Jahreszeiten und den Wetterverhältnissen anzupassen und damit umzugehen. Der Wald bietet dem Kind vielfältigste Bewegungsformen und der regelmässige Aufenthalt im Freien stärkt das Immunsystem des Kindes. In der Gruppe kommunizieren die Kinder untereinander und finden bei Konflikten eine konstruktive Lösung. Um die Waldspielgruppe weiterzuführen, werden nach den Herbstferien neue Kinder aufgenommen. Interessierte finden Informationen und die Möglichkeit, sich anzumelden unter www.spielgruppe-sulgen .ch oder unter Tel. 071 642 31 71. (pd) www.jakob-stark.ch Eine starke Stimme in Bern! Inserat_Neuer_Anzeiger_112x145mm.indd 1 29.08.19 17:30

Neuer Anzeiger 2022

Neuer Anzeiger 2021

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013