Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 6 Jahren

Neuer Anzeiger 25 Oktober 2013

Seite 2 NEUER ANZEIGER

Seite 2 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Freitag, 25. Oktober 2013 EVANG. KIRCHGEMEINDE SULGEN www.evang-sulgen.ch SULGEN Sonntag, 27. Oktober 10.00 Gottesdienst; Leitung: Pfrin. Y. Brück; Text: Lukas 18, 1–8; Thema: «An der Hoffnung festhalten»; Kollekte: Entlastungsdienst Thurgau Fahrdienst nach Sulgen: 9.35 ab Altersheim im Park Schönenberg, anschliessend Post Schönenberg 9.40 ab Bahnhof Kradolf, anschliessend Altersheim Rosengarten, Elektro Schönholzer, Freihof Sulgen und Helvetia Sulgen Wochenveranstaltungen: Sonntag, 27. Oktober 11.00 bis 16.00 Strickwarenverkauf mit Mittagstisch und Kaffeestube des Gemeinnützigen Frauenvereins im KGH Sulgen. Erlös zugunsten Entlastungsdienst Thurgau. Donnerstag, 31. Oktober 14.15 Seniorennachmittag im Kirchenzentrum Kradolf; Theaterstück «E ganz normaali Huusfrau» aufgeführt von der Theatergruppe «Silberfüchse Toggenburg» Fahrdienst von Sulgen nach Kradolf: 13.35 ab ev. Kirche, dann Post Sulgen 13.45 ab Altersheim Rosengarten 13.50 ab Altersheim im Park Schönenberg EVANG. KIRCH GEMEINDE ERLEN www.kirche-erlen.ch Samstag, 26. Oktober 07.30 Morgengebet 14.00 Jungschar und Ameisli Sonntag, 27. Oktober 09.30 Gottesdienst mit Pfrin. E. Baumgartner; Thema: «Gottes Forderungen; Micha 6, 6–8»; Kollekte: BESJ; anschliessend Kirchenkaffee 09.30 Kids Church und KiGo Mittwoch, 30. Oktober 18.00 Konfirmandenunterricht Donnerstag, 31. Oktober 19.00 FreeWay EVANG. KIRCHGEMEINDE BÜRGLEN www.evang-buerglen.ch Sonntag, 27. Oktober 09.45 Gottesdienst; Pfarrer Sebastian Zebe; Kollekte: Dienststelle für Arbeitslose Wochenveranstaltungen: Freitag, 25. Oktober 15.30 Kino im Erzählcafé «Der Schmetterling – Le Papillon», der schönste Film Alt und Jung; im Kirchgemeindehaus Sonntag, 27. Oktober 11.00 Konfirmandenkurs im Kirchgemeindehaus Mittwoch, 30. Oktober 06.00 Gebetsgruppe im Kirchgemeindehaus EVANG. KIRCHGEMEINDE NEUKIRCH AN DER THUR www.neukirch.ch Sonntag, 27. Oktober 09.45 Gottesdienst in der Kapelle Zuckenriet Kirchenzettel mit Simone Widler zu Mt 18, 21–35; gleichzeitig Sonntagsschule, Kinderhort und Jugendgottesdienst im Primarschulgebäude Zuckenriet; Kollekte: TextLive FREIE EVANGELISCHE GEMEINDE SULGEN www.feg-sulgen.ch Sonntag, 27. Oktober 10.00 Gottesdienst mit P. Schneeberger; Kinderbetreuung (Übersetzung in Engl./ Span./ Port./ Franz./ Hochdeutsch) Weitere Informationen unter www.feg-sulgen.ch Für die Jugendgruppe www.JG-Sulgen.ch KATH. KIRCHGEMEINDE SULGEN www.kathsulgen.ch Freitag, 25. Oktober 09.00 Eucharistiefeier in sulgen Samstag, 26. Oktober 18.00 Eucharistiefeier in BÜRGLEN 19.15 Eucharistiefeier in italienischer Sprache in SULGEN Sonntag, 27. Oktober Kollekte: Studentenpatronat 10.00 Eucharistiefeier in SULGEN 10.00 Kinderfeier «Vom Haus auf dem Felsen» im Saal unter der Kirche Dienstag, 29. Oktober 09.00 Eucharistiefeier in HELDSWIL Mittwoch, 30. Oktober 18.00 Rosenkranzgebet in italienischer Sprache in SULGEN 19.00 Eucharistiefeier in SULGEN Donnerstag, 31. Oktober 10.00 Ökumenischer Gottesdienst im Seniorenzentrum sulgen Freitag, 1. November 09.00 Eucharistiefeier in SULGEN SCHLOSS EPPISHAUSEN An Samstagen und Sonntagen 10.00 Eucharistiefeier Montag bis Freitag täglich Eucharistiefeier Die Zeiten sind zu finden unter www.gottesdienste.eppishausen.ch Werden Sie gedemütigt · angeschrien · kontrolliert isoliert · eingesperrt · bedroht · geschlagen · vergewaltigt ? Hier können Sie darüber reden: beratungsstelle für gewaltbetroffene frauen thurgau 052 720 39 90 · www.frauenberatung-tg.ch Bestattung Politische Gemeinde Kradolf-Schönenberg Amtliche Todesanzeige Gestorben: Freitag, 18. Oktober 2013 Baietti, Maria ledig von Italien wohnhaft gewesen in Kradolf-Schönenberg, Schönenberg, mit Aufenthalt in Erlen Geboren: 29. November 1915 Die Abdankung findet am Mittwoch, 30. Oktober 2013, 10.00 Uhr, in der kath. Kirche Sulgen statt. Besammlung auf dem Friedhof Sulgen Bestattungsamt Kradolf-Schönenberg BAUGESUCH Bauherr: Gisler Karl, Alpenblickweg 3b, 8584 Leimbach Grundstück: Parzelle Nr. 4119, Leimbach, Alpenblickweg 3a Bauvorhaben: Aufbau Photovoltaikanlage Bauherr: Martin Confiserie Manufaktur AG, Im Rötler 10, 8584 Leimbach Grundstück: Parzelle Nr. 4278, Leimbach, Im Rötler 10 Bauvorhaben: Einbau erdverlegter Flüssiggaslagertank Bauherr: Immobilien Altwegg AG, Rainweg 1, 8570 Weinfelden Grundstück: Parzelle Nr. 196, Bürglen TG, Bahnhofstrasse Bauvorhaben: Abbruch bestehende Liegenschaften, Neubau zwei Mehrfamilienhäuser mit Tiefgarage Bauherr: Landi Mittelthurgau, Hauptstrasse 1, 8584 Leimbach Grundstück: Parzellen Nrn. 4085, 4086, Leimbach, Hauptstrasse Bauvorhaben: Abbruch Silo und Teilabbruch Lagerhaus, Umbau Lagerhaus und Neubau Mehrfamilienhaus mit Tiefgarage Auflagefrist: 25. Oktober bis 14. November 2013 Während der Auflagefrist können Einsprachen schriftlich und begründet beim Gemeinderat Bürglen, 8575 Bürglen, erhoben werden. Der Gemeinderat WeR den WeR BundesRat den BundesRat kRItIsIeRt, WIRd kRItIsIeRt, mIt WIRd GefänGnIs mIt GefänGnIs BestRaft und BestRaft GefolteRt. und GefolteRt. Bei uns kaum denkbar. In Burma Realität. Setzen Sie sich mit uns für eine freiere und gerechtere Welt ein. www.amnesty.ch Bei uns kaum denkbar. In Burma Realität. Setzen Sie sich mit uns für eine freiere und gerechtere Welt ein. www.amnesty.ch Impressum Tel. 071 644 91 00, Fax 071 644 91 01 Fax für Inserate 071 644 91 90 Redaktion und Verlag: Steinackerstrasse 8, 8583 Sulgen Redaktion: Hannelore Bruderer, Stv. Marc Sieger E-Mail: redaktion@neueranzeiger.ch Abonnemente: St.Galler Tagblatt AG, 9001 St. Gallen Tel. 071 272 71 90, Fax 071 272 73 84 E-Mail: eveline.locher@tagblatt.ch Inserate und Todesanzeigen beim Verlag und bei Publicitas AG, Schmiedgasse 6, 9320 Arbon Tel. 071 447 83 83, Fax 071 447 83 93 E-Mail: inserate@neueranzeiger.ch www.publicitas.ch, arbon@publicitas.ch www.neueranzeiger.ch Herstellung: Heer Druck AG, 8583 Sulgen Tel. 071 644 91 91 Erscheinungsweise: Zweimal wöchentlich, Dienstag und Freitag Abopreise: 1 Jahr, inkl. E-Paper: Fr. 126.– 1⁄2 Jahr, inkl. E-Paper: Fr. 81.– Probeabo NA, inkl. E-Paper (5W.): Fr. 10 .– E-Paper Jahresabo: Fr. 98.– E-Paper Halbjahresabo: Fr. 65.– Inserate- und Redaktionsschluss ist am Vortag des Erscheinungsdatums um 8 Uhr

Freitag, 25. Oktober 2013 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Seite 3 Sulgen Bürglen Weinfelden Kolumne Gratulationen Sitzleder «Machs dir bequem!», seufzt Roswitha nach der morgendlichen Zeitungslektüre des Magazins der Süddeutschen. Es ist dem Sitzen gewidmet, gipfelt in der Mahnung, nur ja nicht viel zu sitzen. «Sitzen bringt uns um», liest Roswitha vor. «Es ist selbstzerstörerischer Irrsinn.» Die Universität Leicester in England habe 18 Sitz-Studien ausgewertet, bei denen 800 000 Teilnehmende untersucht worden seien. Ergebnis: Leute, die viel sitzen, hätten ein doppelt so hohes Risiko für Diabetes und Herzkrankheiten und lebten deutlich weniger lang, als ihnen nach der Lebenserwartung zustünde. Und noch eine schlechte Nachricht: Wer zum Ausgleich für seine sitzende Lebensweise jeden Tag vor und nach der Arbeit laufen gehe oder ins Fitness-Studio, müsse wissen, dass dies nichts bringe. «Das Einzige, was gegen langes Sitzen hilft ist: nicht lange sitzen.» Darum habe sich auch das Netzwerk internationaler Inaktivitätsforscher für die Öffentlichkeitsarbeit ein geradezu aufrührerisches Logo gegeben: ein brennendes Sofa. Ein führender Fachmann der Anti- Sitz-Bewegung, Professor James A. Levine von der Mayo Clinic im amerikanischen Arizona, habe eine einfache Erklärung für die Schädlichkeit des Sitzens: «Wir sind für den aufrechten Gang geschaffen und den ganzen Tag in Bewegung zu sein. Und nicht darauf, wie verrückt eine halbe Stunde auf dem Laufband zu rennen und anschliessend 15 Stunden zu sitzen.» Einen kleinen Triumph hat der Magazin-Beitrag für Christoph übrig. Er hat vor Jahrzehnten, als die Post Sulgen an den heutigen Standort zügelte, ein altes PTT-Stehpult kaufen können. «Ideal», heisst es über dieses Möbel: «Im Stehen arbeitet es sich schneller, und obwohl man sich mehr bewegt, wird man weniger müde.» Guter Rat ist gar nicht teuer, sagt Roswitha: «Bleib stehen im Zug, wenn man dir einen Sitz anbietet. Geh zu Fuss, wenn man dich ins Auto einlädt.» Aber wir müssen die Zeitungslektüre abbrechen. Roswitha muss fort – wegen einer Sitzung. Roswitha und Christoph Möhl-Blanke, Sulgen Die Scheune ist weg Sulgen. In diesen Tagen wurde die Scheune an der Schulstrasse 7 in Sulgen abgerissen. Auf dem Grundstück baut die Gemeinde Sulgen ihr neues Begegnungshaus. Über Änderungen des ursprünglichen Projekts informiert die 3. Quartal 2013 Meldungen des Einwohneramtes der Gemeinde Sulgen Geburten: Juli 9. Stuber, Maël Angelo, Sohn der Stuber, Melanie und des Bischof, Manuel Christian, von Seedorf BE, in Sulgen TG 21. Sabani, Aleem, Sohn des Sabani, Imran und der Sabani, Sadije, von Mazedonien, in Sulgen TG August 1. Kücükogul, Kayra, Sohn des Kücükogul, Mustafa und der Kücükogul, Sevim, Türkei, in Sulgen TG 7. Iseni, Dijar, Sohn des Iseni, Fatbardh und der Iseni, Amire, von Wil SG, in Sulgen TG Trauungen: Juli 27. Lapcevic, Jelena, von Sulgen TG, in Sulgen TG, mit Jankovic, Dimitrije, von Serbien, in Serbien August 2. Knaus, Matthias, von Hemberg SG, in Sulgen TG mit Lehmann, Karin, von Weinfelden TG, in Sulgen TG 16. Saliti, Ardian, von Sulgen TG, in Sulgen TG mit Alitaj, Flora, von Wetzikon ZH, in Wetzikon ZH Bild: hab Gemeindebehörde an ihrer Orientierungsversammlung vom 13. November um 19.30 Uhr im Auholzsaal, über einen entsprechenden Nachtragskredit befinden die Stimmbürger an der Gemeindeversammlung vom 25. November. (hab) September 6. Wickli, Ludwig Richard, von Nesslau SG, in Sulgen TG mit Bolt, Jeanine Susanne, von Nesslau-Krummenau SG, in Sulgen TG 20. Zingg, Remo, von Erlen TG, in Donzhausen, Sulgen TG mit Kappeler, Anja, von Uzwil SG, in Donzhausen, Sulgen TG Todesfälle: Juli 27. Widmer geb. Seeholzer, Doris Emma, Ehefrau des Widmer, Kurt, von Mosnang SG, in Sulgen TG, geb. 19.10.1935 August 2. Frei geb. Schnetzer, Elisabeth Charlotte, verwitwet, von Oetwil an der Limmat ZH, in Sulgen TG, geb. 13.2.1928 29. Rüd, Arthur Oskar, ledig, von Wigoltingen TG, in Sulgen TG, geb. 22.8.1940 September 17. Lang geb. Moser, Elise, verwitwet, von Kreuzlingen TG, in Sulgen TG, geb. 9.3.1918 22. Altwegg geb. Kuhn, Elsbeth, verwitwet, von Berg TG, in Sulgen TG, geb. 11.12.1929 Heute Freitag, 25. Oktober, feiert Irma Zbinden-Rickenmann aus Bürglen den 85. Geburtstag. Am Sonntag, 27. Oktober, feiert Hermann Gimmi aus Sulgen den 100. Geburtstag. Wir gratulieren der Jubilarin und dem Jubilaren herzlich und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute. Film «Der Schmetterling» im Erzählcafé Bürglen. Die Evangelische Kirchgemeinde lädt herzlich ein zum Kino im Erzählcafé. Gezeigt wird der Film «Der Schmetterling – Le Papillon». Er handelt von Julien, der ein grosser Schmetterlings-Sammler ist. Eines Tages bricht Julien auf, um eine Isabelle zu suchen – einen herrlichen Nachtfalter, so schön wie selten. Er freut sich schon auf eine wunderbare Bergwanderung durch tiefe Wälder. Aber Julien hat die Rechnung ohne Elsa gemacht, das achtjährige Nachbarmädchen, um das sich die Mutter kaum kümmert. Elsa hat beschlossen, die Reise heimlich mitzumachen … Kino im Erzählcafé, heute Freitag, 25. Oktober, um 15.30 Uhr, evangelisches Kirchgemeindehaus Bürglen. (pd) Ausstellung «Älter werden und wachsen» Weinfelden. Mit der Vernissage am 12. November um 17 Uhr beginnt in den Räumlichkeiten der Perspektive Thurgau in Weinfelden die neue Ausstellung zum Thema «Älter werden und wachsen – eine Ausstellung von und über Generationen». Die Exponate zum Thema wurden von Bewohnerinnen und Bewohnern des Kantons Thurgau im Alter zwischen vier und über 70 Jahren geschaffen. Anhand des Ausstellungsthemas wird ein direkter Bezug zu den Inhalten hergestellt, welche die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Perspektive Thurgau in der Gesundheitsförderung, Prävention und Beratung bearbeiten. Dadurch wird eine neue und niederschwellige Art der Begegnung zwischen der Thurgauer Bevölkerung, Vernetzungspartnern und der Fachstelle Perspektive Thurgau ermöglicht. Die Ausstellung an der Schützenstrasse 15 in Weinfelden ist jeweils geöffnet am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 8.30 bis 12 und von 13.30 bis 17 Uhr sowie am Mittwochnachmittag von 13.30 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. (pd)

Neuer Anzeiger 2021

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013