Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 4 Jahren

Neuer Anzeiger 25. August 2017

  • Text
  • Sulgen
  • August
  • September
  • Region
  • Aachthurland
  • Anzeiger
  • Kradolf
  • Gemeinde
  • Erlen
  • Gewerbe

Seite 18 NEUER ANZEIGER

Seite 18 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Freitag, 25. August 2017 Kindergarten Kindergarten Kindergarten Tag der offenen Tür Markus Brunner AG Cheminée-, Ofenbau · Plattenbeläge Markus Postfach 69, Brunner 8583 Sulgen AG Cheminée-, Ofenbau · Plattenbeläge Plättli- und Ofenstudio Postfach 69, 8583 Sulgen Cheminéeöfen Plättli- Hauptstrasse und Ofenstudio 26 Cheminéeöfen 8583 Sulgen Hauptstrasse 26 Neue Öffnungszeiten: 8583 Ideen Sulgenfür Mo. bis Fr. 15.00–18.30 Uhr schönes Sa. Öffnungszeiten: 9.00–12.00 Baden. Uhr Neue Ideen für Mo. bis Fr. 15.00–18.30 Uhr Telefon schönes 071 642 Sa. 9.00–12.00 Baden. 30 05 Uhr www.brunner-offenbau.ch www.brunner-ofenbau.ch Telefax 071 642 40 07 Telefon 071 642 30 05 www.brunner-offenbau.ch Telefax 071 642 40 07 Danke für den interessanten Auftrag 46842_SanitaerEgger_C5_27850_egger_C5 05.04.11 08:41 Seite 1 46842_SanitaerEgger_C5_27850_egger_C5 05.04.11 08:41 Seite 1 Sanitär Egger AG AG Kradolfstrasse 82 82 8583 Sulgen Telefon 071 071 642 64216 04 04 Telefax E-Mail 071 071 642 64216 1613 13 sanitaer.egger@bluewin.ch Neue Ideen für für Wir bedanken uns zeitgemässes für den Auftrag Baden Morgen Samstag: Tag der offenen Tür im neuen Kindergarten Morgen Samstag, 26. August, lädt die Primarschule Sulgen zu einem Tag der offenen Tür in den neuen Kindergarten ein. Interessierte können den Neubau im Oberdorf in Sulgen von 10 bis 13 Uhr besichtigen und erhalten einen Einblick in den nach aktuellen Standards gebauten Kindergarten. Der Doppelkindergarten kann sich sehen lassen: Er ist nicht nur schön anzuschauen, sondern entspricht auch pädagogischen und ökologischen Richtlinien. Die Primarschulbehörde Sulgen betreibt auf dem Pausenplatz eine kleine Festwirtschaft. Getränke und Würste werden zu Selbstkosten verkauft. Wir freuen uns auf viele Interessierte. Primarschulbehörde Sulgen Doppelkindergarten Oberdorf: ein Gemeinschaftswerk Die Beteiligten Bauherrin: Primarschulgemeinde Sulgen Baukommission: Präsident: Linus Weber, Sulgen Architekten: Beer+Merz GmbH, Architekten SIA, Basel: Anja Beer und David Merz Ins.Wir danken 65x105.indd 1 17.07.14 09:45 Wir danken für den interessanten Auftrag. www.etterlivet.ch Tel. 071 649 20 20 Landschaftsarchitekten: META Landschaftsarchitektur, Basel: Sonja Müller und Lars Uellendahl Bauleitung: Paul Graf, Architekt FH, Amriswil Ausführung Bauarbeiten: Handwerksbetriebe aus der Region

Freitag, 25. August 2017 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Seite 19 Kindergarten Kindergarten Kindergarten, Samstag, 26. August Kindergarten Wie ein Zelt unter dem grossen Baum Für den Wettbewerb «Erweiterung der Schulanlage Oberdorf», welcher im Frühling/Sommer 2015 durchgeführt wurde, war unsere Idee, den Ausbau des Raumangebots unter Berücksichtigung der bereits vorhandenen Strukturen der Schulanlage vorzusehen. In einer ersten Phase konnten wir nun den Doppelkindergarten, welcher als eingeschossiger, pavillonartiger Baukörper konzipiert ist, errichten. In einer zweiten und dritten Phase könnte die Schulanlage später mit gezielten Eingriffen erweitert werden. Die über 100 Jahre alte Purpurbuche bleibt als zentraler Orientierungspunkt erhalten. Zentrales grosses Oblicht verbindet die beiden Kindergartenräume Die beiden Haupträume des Doppelkindergartens dehnen sich unter dem grosszügigen Satteldach über die gesamte Gebäudebreite aus und erzeugen ein behagliches Raumgefühl unter dem geneigten Dach. Im weitesten Sinn erinnern die Räume an ein Zelt. Von den Längsseiten her ist das Gebäude über die beiden Garderoben zugänglich. Über diese gelangt man in die Mittelzone, welche die Haupträume verbindet und über ein zentrales, grosses Oberlicht belichtet ist. Dieser, im Raumprogramm nicht explizit geforderte Raum, kann von beiden Kindergärten zum Spielen sowie für spezielle Anlässe mit Lehrerinnen und Eltern benutzt werden. Die Holzkonstruktion des Baukörpers erinnert mit den schrägen Stützen an Holzfachwerkhäuser. Die Längsfassaden mit ihren grosszügigen Vordächern, dem Holzboden und Sitzbänken bieten den Kindern einen geschützten Aussenbereich. Baumaterialien sind klar zu erkennen Sämtliche Materialien sind klar und direkt: Holz für die Konstruktion, gestrichene Holzwerkstoffplatten für die Möblierung im Innern, Kacheln in den Toiletten etc. Dies macht den Kindergarten für seine jungen Nutzer auf eine intuitive Art zugänglich, erlebbar und brauchbar. Es war sehr interessant für uns, mit den Unternehmern der Umgebung zusammenzuarbeiten, Fachwissen wurde ausgetauscht und erweitert. Holzhocker von den Kindergärtlern selbst gefertigt Nur eine ausführende Firma aus Basel war am Kindergarten beteiligt; mit grossem Engagement wurden die Kindergartenhocker von B4-Möbel zusammen mit den Kindergärtlern vor Ort selbst aus massivem Eichenholz geschreinert. Jedes Kind hat somit seinen Hocker des Morgenkreises selbst gebaut, was sehr gut in unsere Vorstellung vom direkten Erleben der Materialien und des Raumgefühls passt. Wir möchten allen Handwerkern und allen Beteiligten aus der Baukommission für das gute Gelingen dieses Projektes danken. Anja Beer & David Merz, Architekten, Basel Gartenneuanlagen | Garten-, Rasen- und Friedhofunterhalt | Sportplatzbau | Grabenfräsen Zihlschlacht und Sulgen | Telefon 071 422 26 74 | info@kega.ch | www.kega.ch warger schreinerei ag Wünscht frohe Spielstunden

Neuer Anzeiger 2022

Neuer Anzeiger 2021

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013