Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 5 Jahren

Neuer Anzeiger 24 Januar 2014

  • Text
  • Januar
  • Sulgen
  • Februar
  • Gasthof
  • Gemeinde
  • Region
  • Kradolf
  • Farbe
  • Krone
  • Kirchgemeinde

Neuer Anzeiger 24 Januar

Seite Sulgen, 1 Seite 5 Weiterbildung Weiterbildung für gelernte Maurer und Facharbeiter: In Sulgen bilden sich junge Berufsleute zu Generalisten im Bereich Innenausbau weiter. Sulgen, Seite 7 Grundausbildung Der Feuerwehrzweckverband Sulgen-Kradolf-Schönenberg verzeichnet vier Neuzugänge. Jährlich führt er einen Informationsabend durch. Heldswil, Seite 11 Freizeitgestaltung Seinen Instrumenten entlockt Beat Weyeneth ungewohnte Klänge. Für Interessierte bietet er nun im Atelier Steinmusik einen Gongbaukurs an. 1400 m 2 AUSSTELLUNGSFLÄCHE Hauptstrasse 27 • 8586 Erlen/TG • 071 649 20 40 www.schiess-wohndesign.ch Parkett & Laminat Freitag, 24. Januar 2014, Nr. 3, 23. Jahrgang NEUER ANZEIGER Die Zeitung für das AachThurLand und die Region Bürglen Diskussion um Kirchenbeflaggung Bürglen. Die Stimmbürger der Evangelischen Kirchgemeinde Bürglen stimmten der Schaffung einer Chorleiterstelle zu. An ihrer Versammlung genehmigten sie auch das Budget 2014 und sprachen sich für einen Planungskredit für die Renovation des Pfarrhauses aus. Über die geplante Kirchenbeflaggung entbrannte eine Diskussion, mit der Folge, dass die Kirchenvorsteherschaft ihren Bürgern für diese Anschaffung an der nächsten Versammlung eine detaillierte Kostenaufstellung präsentieren wird. Seite 3 Ein Jahr im Zeichender Planung Kradolf-Schönenberg. Mit der Überarbeitung des Leitbildes stellte die Gemeinde Kradolf-Schönenberg die Weichen für die Zukunft. Dieses Jahr wird im Gemeinderat deshalb viel Zeit in die Planung investiert. Seinen persönlichen Fokus richtet Gemeindeammann Walter Schönholzer auf den Umbau des Gemeindehauses. Seite 9 Kirchliche Kunst schätze bestaunt Bürglen. 24 Senioren aus Bürglen und Sulgen folgten letzte Woche der Einladung des Bürglemer Forums zur Führung durch das Weltkulturerbe Stiftskirche St. Gallus und Otmar. Seite 10 « Typografi e als Handwerk. Professionell und mehrsprachig.» www.heerdruck.ch 80 Jahre MV Kradolf-Schönenberg Schönenberg. Im Dancing «Klein Rigi» feierte der Musikverein Kradolf-Schönenberg (MVKS) seine 80. Jahresversammlung. Präsidentin Sybille Roth blickte zurück auf das erfolgreiche vergangene Vereinsjahr mit dem Sieg in der 2. Stärkeklasse am Graubündner Kantonalen Musikfest, vielen Auftritten in der Region und dem Mitgliederzuwachs um drei Personen. Für Aktuarin Valeria Sia und Beisitzerin Anja Hongler rücken Adriana Häberli und Cordula Hengartner in den Vorstand nach. Die 33 anwesenden Mitglieder wählten sie einstimmig ins Amt. Präsidentin Sybille Roth, die weiteren vier Vorstandsmitglieder und Dirigent Stefan Roth wurden mit grossem Applaus im Amt bestätigt. Vizepräsident Jörg Fässler lobte die hervorragende Arbeit der Präsidentin. Musiklager für Jungbläser Die Jungbläser-Verantwortliche Käthi Messerli informierte über die Entwicklungen im Nachwuchsbereich. Dieser wird seit vergangenem Jahr von der Jugendmusik Bischofszell geführt. «Daher haben wir etwas weniger Kontrolle als früher und wir müssen die Kommunikation noch verbessern», sagt Messerli. Die neuen Vorstandsmitglieder Adriana Häberli und Cordula Hengartner, Präsidentin Sybille Roth und die beiden geehrten Mitglieder Monika Messerli (35 Jahre) und Monika Häberli (25 Jahre). Aber sonst laufe die Nachwuchsförderung gut, auch wenn im vergangenen Jahr weniger Kinder aus Kradolf-Schönenberg ein Instrument erlernen wollten. Mit einem erstmals durchgeführten Musiklager im Oktober will der Musikverein den Einstieg für Jungmusiker erleichtern und attraktiver machen. Eine Punktlandung präsentierte Kassier Tobias Tschopp bei der Vereinsrechnung. Bei Einnahmen und Ausgaben von rund 36 000 Franken ergab sich 2013 ein Gewinn von acht Franken in der Vereinskasse. Mit einer grossen Torte zum 80-Jahre-Jubiläum rundeten die Mitglieder die Versammlung ab. Unterhaltung im März Bild: pd Als Nächstes stehen beim MVKS die Unterhaltungsabende am 14. und 15. März unter dem Motto «Radio – wir senden» auf dem Programm. Später im Juni folgt dann das Thurgauer Kantonale Musikfest in Müllheim, für welches sich der Verein die Titelverteidigung in der 2. Stärkeklasse zum Ziel setzt. (pd) Pfarrerin Yvonne Brück verlässt Kradolf Kradolf. Pfarrerin Yvonne Brück wird die Evangelische Kirchgemeinde Sulgen im Sommer verlassen. Dies gaben Präsidentin Ursula Hotz und Pfarrerin Yvonne Brück in den Gottesdiensten vom letzten Samstag und Sonntag gegenüber der Gemeinde bekannt. Vor fünf Jahren hat Pfarrerin Yvonne Brück ihre Arbeit im Pfarramt Kradolf angetreten und hier schnell eine neue Heimat gefunden. Mit Freude und Engagement hat sie ihre Aufgaben erfüllt und die Gemeinde ist ihr ans Herz gewachsen. Trotzdem ist in den letzten Monaten der Wunsch gewachsen, wieder in die Nähe ihrer Familie und Freunde zurückzukehren. Im Sommer wird sie mit ihrem Mann die Kirchgemeinde verlassen und in ihrer engeren Heimat eine Pfarrstelle übernehmen. Die Kirchenvorsteherschaft bedauert ihren überraschenden Rücktritt ausserordentlich, war doch die Zusammenarbeit sehr gut und angenehm. Im Juni wird sich die Kirchgemeinde in einem Gottesdienst vom Ehepaar Brück verabschieden. (pd) GZA/AZA 8583 Sulgen Adressberichtigung melden! Amtliches Publikationsorgan für Sulgen, Bürglen, Kradolf-Schönenberg, Erlen, Anzeiger für Birwinken und Hohentannen. Redaktion und Verlag: Steinackerstr. 8, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 91 00, Fax 071 644 91 01, E-Mail redaktion@neueranzeiger.ch, Aboservice: Telefon 071 644 91 00, E-Mail abo@neueranzeiger.ch, Inserate: Publicitas AG, Schmiedgasse 6, 9320 Arbon, Tel. 071 447 83 83, Fax 071 447 83 93, E-Mail inserate@neueranzeiger.ch

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013