Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 5 Jahren

Neuer Anzeiger 24 Februar 2017

  • Text
  • Sulgen
  • Februar
  • Anzeiger
  • Erlen
  • Region
  • Aachthurland
  • Gemeinde
  • Kirchgemeindehaus
  • Kinder
  • Kirche

Seite 14 NEUER ANZEIGER

Seite 14 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Freitag, 24. Februar 2017 Bürglen Fasnacht Bürglen Fasnacht Bürglen Fasnacht Bürglen Fasnacht Bürglen Ehrenmitglied Kurt Schümperli und die für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrten Turner Urs Brugger, Othmar Richli, Ruedi Hauser und Hanspeter Häusler (v.l.). Leiter und Sponsoren gesucht Bürglen. Vizepräsident und Aktuar Reto Righetto begrüsste 17 Männerriegler und ein Neumitglied zur Jahresversammlung im Restaurant Bären in Bürglen. Kassier Kurt Schümperli stellte die Jahresrechnung und das Budget vor. Die Rechnung verzeichnete einen ansehnlichen Reingewinn. Wesentlich dazu beigetragen haben vor allem die freiwilligen Helfereinsätze beim TKB­Anlass und beim Panzerfest in der Kiesgrube Bürglen sowie die Einnahmen des Chlausturniers. Ein grösserer Betrag wurde für das Turnfest Seerücken aufgewendet. Das Budget 2017 sieht ein erklärbares Defizit vor. Die Männerriege Bürglen feiert im November ihr 100­jähriges Bestehen. Auch für die Jubiläumsturnfahrt stellt der Verein eine grössere Summe zur Verfügung. Die Jahresbeiträge bleiben trotzdem unverändert. Für ausserordentliche, nicht budgetierte Aufwendungen wurde dem Vorstand gemäss den neuen Statuten ein Beitrag bewilligt. Mangelnder Nachwuchs und die prekäre Personalsituation im Verein beschäftigen den Vorstand weiterhin. Ferner hat die Männerriege Beat Schönholzer als neues Mitglied willkommen geheissen und die vier Vorstandsmitglieder in globo wiedergewählt. Im Vorstand sind jedoch nicht alle Funktionen besetzt. Rückblick und Vorschau In den Jahresberichten streiften Reto Righetto und der technische Leiter Roman Pretali nochmals einige Ereignisse. Fest im Jahresprogramm verankert sind zu Beginn des Jahres der Gang aufs Glatteis – die Männerriegler spielen Curling in Weinfelden – sowie das Faustballtraining über die Auffahrtstage im österreichischen Oetz. Der Maibummel führte die Vereinsmitglieder zur Alten Käserei Remischberg, die Turnfahrt in die Innerschweiz auf die Klewenalp und den Bürgenstock. Für das Kreisturnfest Seerücken wurde mit der Frauenriege Bürglen hart trainiert. Im Wettkampf Fit + Fun erreichten die Riegen nicht ihre erhofften Resultate. Sie haderten mit dem Untergrund des Terrains, freuten sich aber über die Teilnahme am Turnfest. Am Rangturnen in Leimbach reichte es diesmal nicht für ein Topergebnis. Die Faustballer besuchten insgesamt fünf regionale Turniere mit zum Teil guten Rangierungen. Da die Tens der Faustballer in die Jahre gekommen sind, brauchen sie neue Leibchen. Dafür wird ein Sponsor gesucht. Dringend gesucht werden ebenfalls Hilfsleiter oder Turner, die einige Turnstunden leiten können. Roman Pretali stellte das Jahresprogramm 2017 vor. Es beginnt mit der Turnerunterhaltung, in welcher die Männerriege Bürglen zusammen mit Leimbach einen Auftritt bestreitet. Die Jubiläumsturnfahrt im Herbst wird um einen Tag verlängert. Sie führt mit dem Zug nach München. Im November steigt das Fest «100 Jahre MR Bürglen» in kleinem Rahmen, zu dem alle ehemaligen Turner eingeladen werden. Neues Ehrenmitglied Bild: pd Reto Righetto ehrte vier Jubilare für je 25 Jahre Vereinszugehörigkeit. Es sind dies: Urs Brugger, Ruedi Hauser, Othmar Richli und Hanspeter Häusler. Für seine wertvollen Dienste, sei es als früherer Spielleiter, Kassier und Festwirt, ernannte der Verein Kurt Schümperli zum Ehrenmitglied. Den geschnitzten Vereinsmeister­Wanderpokal gewann Dieter Höfs. Reto Righetto, Männerriege Bürglen Ihre Raiffeisenbank Mittelthurgau Weinfelderstrasse 9 8575 Bürglen TG Tel. 071 626 99 00 www.raiffeisen.ch/mittelthurgau Der Neue Anzeiger wünscht eine schöne Fasnacht! Möchten Sie, dass Ihr Anlass Beachtung findet? Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern. 079 105 62 19 oder 071 644 91 03 renate.bachschmied@neueranzeiger.ch Wir wünschen eine tolle Bürgler Fasnacht mit den und dann in den Frühling mit herz – reisen Montenegro und Dalmatien 11 Tage, 5. – 15. April unbekannt und geheimnisvoll – zwischen Adria und Balkan, traumhafte Kombination aus Bergen und Meer Arrangement pro Person Fr. 2265.— Toscana – Alabaster – Tintori – Piaggio 5 Tage, 19. – 23. März Toscana einmal von einer ganz anderen Seite Arrangement pro Person Fr. 950.— Berlin – immer mal wieder 5 Tage, 31. März – 4. April Faszination Laufen – 37. Berliner Halbmarathon und einiges mehr Arrangement pro Person Fr. 675.— Bad Wörishofen – Kneippen-Wellness ab Fr. 830.— ab 05.03. versch. Aufenthaltsmöglichkeiten Kamelienfest Locarno Sonntag, 26.03. inkl. Eintritt Kamelienpark Fr. 62.— Spargelplausch im Markgräflerland 04.05. inkl. Spargel-Zmittag – einfach Spargel-gut! Fr. 80.— Sonnenspektakel Martinsloch Elm 13.03. Fr. 55.— EVITA – eines der grössten Stücke der Musicalgeschichte Sonntag, 30. April, inkl. Ticket Kat. 1 Fr. 165.— herz – reisen Heuer und Jarz Einfangstrasse 7 8575 Bürglen Fon 071 630 03 05 info@herz-reisen.ch Viele helfende Hände Damit die grosse Fasnacht in Bürglen reibungslos über die Bühne geht, sind eine gute Vorbereitung und zahlreiche helfende Hände notwendig. Die Verantwortung trägt das siebenköpfige Organisationskomitee. Unterstützt wird es von weiteren Arbeitsgruppen wie dem Kreativteam, den Mitgliedern, externen Helfern, der Gemeinde, der Feuerwehr, den Samaritern, von Hauswart Edi Schönbächler und vielen mehr …

FR, 03.03.2017, AB 18.00 UHR Freitag, 24. Februar 2017 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Seite 15 Fasnacht Bürglen Fasnacht Bürglen Fasnacht Bürglen Fasnacht Bürglen Fasnacht Bürglen, 3. bis 5. März Schottische Fasnacht mit den Schlosshüülern Während der dreitägigen Fasnacht vom 3. bis 5. März wird Bürglen unter dem Motto «Mac Burglish – macht die Schotten dicht» zu schottischem Gebiet. Dank Beizenfasnacht, dem neuen Narräschmaus, Maskenball und Umzug ist Bürglen für drei Tage im Ausnahmezustand. Es werden die rauen Sitten aus dem Norden zelebriert: Drei Tage und Nächte regieren Pipes, Drums, bunte Karomuster, das Loch Ness und so einiges mehr das Geschehen in den Ländereien von Bürglen. Mit der Beizenfasnacht am Freitag wird die Fasnacht lanciert. Neben dem Verkaufsstart der Fasnachtszeitung Chlapf sind die neue Schnitzelbank Emanze mit Ranze und die Gugge der Schlosshüüler Bürglen in dekorierten Beizen in Bürglen unterwegs. Weiter geht es dann am Samstag mit dem zweiten Narräschmaus, einer kulinarischen Erlebnisreise. Die Mehrzweckhalle zum Beben bringen Anschliessend um 21.30 Uhr öffnen sich die Tore des Bürgler Maskenballs. Auch dieses Jahr wird eine volle Mehrzweckhalle mit 600 Fasnachtsbegeisterten erwartet. Der Eintritt ist übrigens bis 22.45 Uhr kostenlos für vollmaskierte Besucherinnen und Besucher. Neben einer tollen Stimmung, viel Guggenmusik und DJ GREG wird auch wieder eine aussergewöhnliche Deko geboten. Grosser Umzug und Kindermaskenball Der Bürgler Fasnachtsumzug mit seinen über 600 Teilnehmenden aus diversen Guggenmusiken und verschiedensten Vereins­ und Fasnachtsgruppen dominiert dann den Sonntag. Mit farbenfrohen Kostümen und schönschrägen Tönen bewegt sich der Umzug ab 14.01 Uhr vom Bahnhof via Ringstrasse und Maurenstrasse zur Mehrzweckhalle. Anschliessend an den Umzug findet ein Monsterkonzert statt und in der Mehrzweckhalle beginnt der Kindermaskenball mit Konfettischlacht und DJ GREG. Janina Diethelm, OK-Präsidentin - macht die Schotten dicht SA, 04.03.2017, 21.30 UHR SA, 04.03.2017, 18.01 UHR SO, 05.03.2017, 14.01 UHR

Neuer Anzeiger 2021

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013