Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 5 Jahren

Neuer Anzeiger 23 Dezember 2016

  • Text
  • Sulgen
  • Dezember
  • Januar
  • Gewerbe
  • Kirche
  • Anzeiger
  • Region
  • Erlen
  • Aachthurland
  • Weihnachten

Seite 6 NEUER ANZEIGER

Seite 6 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Freitag, 23. Dezember 2016 Mitteilungen aus dem Gemeinderat Verkehrsanordnung Bädlistrasse Die Firma Hochdorf Swiss Nutrition AG plant, im Januar 2017 mit den Hochbauarbeiten für den Turm 9 zu beginnen. Grosse Bauwerke ziehen manchmal während des Baus auch grössere Anpassungen nach sich. Damit der grosse Baukran die gesamte Baustelle mit der notwendigen Last erreicht, ist es nötig, dass er auf Höhe der Baustelle auf der Bädlistrasse platziert wird. Aus diesem Grund hat der Gemeinderat einer temporären Umlegung der Bädlistrasse um den Kran herum ab Dezember 2016 für rund ein Jahr zugestimmt. Die Kosten für die Umlegung, Wiederinstandstellung und Signalisation gehen vollumfänglich zulasten Bauherrschaft. Gemeinderat und Unternehmen danken für das Verständnis für diese vorübergehende Massnahme. Rücksicht bei Silvesterfeuerwerk um Mitternacht Am Nationalfeiertag und an Silvester ist in Sulgen das Abbrennen von Feuerwerk mit Rücksicht auf die Nachbarschaft gestattet. Seit einigen Jahren wird in Sulgen mehr und mehr Feuerwerk auch an Silvester gezündet. In Sulgen ist es auch Tradition, dass zum Jahreswechsel um Mitternacht das alte Jahr ausgeläutet und nach den Mitternachtsglockenschlägen das neue Jahr wieder eingeläutet wird. Der Gemeinderat bittet während des Kirchengeläuts am Jahresende auf lautes Feuerwerk zu verzichten. Götighofen: Ab sofort Kehrichtabfuhr am Mittwoch Die Kehrichtabfuhr in Götighofen erfolgt ab sofort am Mittwoch, erstmals am Mittwoch, 28. Dezember 2016. Sie findet neu am gleichen Wochentag wie in Sulgen und Donzhausen statt. Bitte achten Sie darauf, dass Sie Ihre Kehrichtsäcke erst am Morgen des Abfuhrtages (Mittwoch) an die Sammelstelle bringen und nicht schon am Vorabend. Es kommt immer wieder vor, dass nachts nach Nahrung suchende Tiere die Säcke aufreissen und eine Verwüstung anrichten. Danke, dass Sie sich daran halten! Baubewilligungen Dezember 2016 • Zefi Nue, Traubenhofstrasse 9a, 8586 Riedt b. Erlen: Umnutzung Hobbyraum in 2½-Zimmer-Wohnung (EG Süd), Kirchstrasse 14, Sulgen • Tschopp-Zingg Andreas und Monika, Kradolfstrasse 44, 8583 Sulgen: Neubau Einfamilienhaus mit Garage, Kirchstrasse 36a, Sulgen • Zingg Albert und Verena, Sonnhaldenstrasse 21, 8583 Sulgen: Abbruch Werkstatt und Fassadenerstellung Haus sowie Einbau Fenster und Türe, Kirchstrasse 36, Sulgen Nach vereinfachtem Verfahren: • Cevik Burhan, Kradolfstrasse 11, 8583 Sulgen: Ersatz Garagenboxen, Kradolfstrasse, Sulgen • Keller Irene, Hauptstrasse 4, 8583 Götighofen: Umnutzung Scheune in Hobbyraum sowie Einbau diverser Fenster und Türen, Hauptstrasse 4, Götighofen • befair visions ag, Grünaustrasse 4, 9053 Teufen AR: temporäre Baureklametafel mit Visualisierung und Unternehmerliste sowie temporärer, beleuchteter Werbewürfel, Auwiesenstrasse, Sulgen • Burkhart-Tobler Ernst und Rosmarie, Laubeggstrasse 5, 9220 Bischofszell: mobile Photovoltaikanlage Smart Flower, Quellenstrasse 18, Sulgen • Herrmann André, Grabenhaldenstrasse 62a, 8583 Sulgen: Erstellung einer Sicht- und Windschutzmauer aus Saturo Stein, Grabenhaldenstrasse 62a, Sulgen Grusswort zu Weihnachten und Neujahr Lieber Sulgerinnen und Sulger Weihnachten 2016 steht vor der Tür. Die Tage des Jahres 2016 sind bald gezählt. Ist es Ihnen gefühlsmässig auch so ergangen, dass die vergangenen zwölf Monate rasant vorbeigegangen sind? War es für uns ein gutes Jahr? Welche Veränderungen, die das zu Ende gehende Jahr für uns gebracht haben, waren gut, welche schlecht? Was bringt uns die Zukunft? Was erwarte ich selber vom 2017? Alles Fragestellungen, die es sich lohnt, zum Jahreswechsel in ein paar ruhigen Minuten oder Stunden einmal für sich zu überlegen. Wie auch die Antworten ausfallen mögen – wichtig ist, sich dabei bewusst zu sein, dass wir in der Schweiz an einem der bestmöglichen Orte der Welt und zur wahrscheinlich besten Zeit, die es jemals gab, leben dürfen. Vor diesem Hintergrund dürfen wir sicherlich dankbar sein und mit einer entsprechenden Prise Optimismus in die Zukunft blicken. Im Namen der Gemeindeverwaltung und des Gemeinderates danke ich Ihnen ganz herzlich für Ihren persönlichen Einsatz und Beitrag für ein positives und gelingendes Sulgen im Jahr 2016. Ebenso ein herzliches Dankeschön, geschätzte Sulgerinnen und Sulger, für das Vertrauen, das Sie der Gemeinde Sulgen entgegenbringen. Ich wünsche Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2017. Mögen die bevorstehenden Festtage so werden, wie Sie es sich vorstellen. Wir freuen uns, mit Ihnen am 6. Januar am Dreikönigs-Apéro auf ein erfolgreiches 2017 anstossen zu dürfen. Andreas Opprecht, Gemeindepräsident Vernehmlassung Beitrags- und Gebührenreglement Am 31. August 2016 hat die Informationsveranstaltung zum neuen Beitrags- und Gebührenreglement stattgefunden. Der Gemeinderat hat, aufgrund verschiedener Feedbacks, leichte Anpassungen vorgenommen. Nun startet der Gemeinderat die öffentliche Vernehmlassung zum neuen Beitrags- und Gebührenreglement, diese dauert bis Ende Januar 2017. Das geltende Beitrags- und Gebührenreglement der Gemeinde Sulgen stammt aus dem Jahr 1987 und entspricht in diversen Punkten nicht mehr den heutigen Verhältnissen und Gegebenheiten. Unter anderem decken die heute verlangten Erschliessungsbeiträge nicht mehr die effektiv anfallenden Aufwendungen. Auch die Verrechnungssystematik der Abwassergebühren musste überprüft werden. Ebenso sollen die Anschlussgebühren von Wasser, Abwasser und Elektrizität angepasst werden. Die Dokumente zur Vernehmlassung sind auf der Internetseite der Gemeinde, www.sulgen.ch, verfügbar. Das neue Beitrags- und Gebührenreglement kann auch während den Öffnungszeiten ohne Voranmeldung auf der Bauverwaltung Sulgen eingesehen werden. Für weitere Ausführungen und Informationen stehen Gemeindepräsident Andreas Opprecht oder der Gemeindeschreiber Walter Senn gerne zur Verfügung, wir bitten Sie dafür unter Tel. 071 644 95 71 vorgängig einen Termin zu vereinbaren. Gemeinderat Sulgen

Freitag, 23. Dezember 2016 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Seite 7 Einladung zum Dreikönigs-Apéro Freitag, 6. Januar 2017, 19 Uhr, auf dem Dorfplatz beim Seniorenzentrum Region Sulgen Zum Verspeisen des 1211-teiligen Dreikönigskuchens sind alle Einwoh nerinnen und Einwohner der Politischen Gemeinde Sulgen und Gäste herzlich eingeladen. Der Anlass wird durch die Musikgesellschaft Sulgen musikalisch umrahmt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Gemeinderat Sulgen Feuerwehr-Zweckverband Sulgen-Kradolf-Schönenberg Wir suchen für den Feuerwehrdienst junge, motivierte Frauen und Männer. Wenn Sie Freude haben, an der Sicherheit in den beiden Gemeinden mitzuwirken und zwischen 18 und 40 Jahre alt sind, dann freuen wir uns auf Sie. Gerne laden wir Sie zu einem Informationsabend ein! Montag, 16. Januar 2017, 20 Uhr Feuerwehrdepot Sulgen (beim Auholzsaal) Auskünfte erhalten Sie beim Feuerwehrkommando: Norbert Schoch, Kdt: Tel. 079 218 24 45, E-Mail kdt@fwzv-sks.ch Leo Langhart, Vize-Kdt: Tel. 078 751 53 84, E-Mail st.kdt@fwzv-sks.ch Homepage: fwzv-sks.ch Parkkarte 2017 Öffnungszeiten über Weihnachten/Neujahr Die Büros der Gemeindeverwaltung und der Werkhof Auholz bleiben geschlossen vom: Freitag, 23. Dezember 2016, 16.30 Uhr bis Dienstag, 3. Januar 2017, 8.30 Uhr Bei Todesfällen wählen Sie bitte Telefon 078 848 95 47. Bei Störungen im Bereich Wasser wählen Sie bitte Telefon 079 913 00 74, im Bereich Elektrizität wählen Sie Telefon 071 649 20 20. Wir bitten Sie, reservierte Tageskarten rechtzeitig abzuholen. Herzlich wünschen wir Ihnen frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr 2017! Das Team der Gemeindeverwaltung und des Werkhofs Gemäss Parkierungsreglement der Politischen Gemeinde Sulgen ist das Parkieren von Motorfahrzeugen nachts (zwischen 19 und 7 Uhr) auf öffentlichem Grund gebührenpflichtig. Wer für sein Motorfahrzeug über keinen privaten Abstellplatz verfügt oder Besitzer eines Motorfahrzeuges ist, welches innerhalb einer Beobachtungsperiode von drei Wochen mindestens zweimal auf öffentlichem Grund registriert wird, muss eine Parkkarte lösen. Diese kann bei der Gemeindeverwaltung Sulgen, Kradolfstrasse 15, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 95 71 oder per E-Mail unter lilian.brander@sulgen.ch, bezogen werden. Wenn Sie Ihr Motorfahrzeug nicht mehr auf öffentlichem Grund der Gemeinde Sulgen parkieren, wird die Gebühr für die nicht angebrochenen Monate am Schalter der Gemeindeverwaltung zurückerstattet (ausgenommen Gratismonat). Gebühren für die Parkkarte: 30 Franken/Monat für das regelmässige nächtliche Parkieren eines Personenwagens oder Anhängers, 80 Franken/Monat für das regelmässige nächtliche Parkieren eines schweren Motorfahrzeuges (Gesamtgewicht über 3,5 Tonnen). Bei Erwerb einer Jahreskarte bis 20. Januar 2017 parkieren Sie einen Monat gratis. Veranstaltungen Januar 2017 Sonntag, 1. Januar • 10 Uhr, Neujahrsgottesdienst, kath. Kirche, Sulgen Donnerstag – Sonntag, 5. – 8. Januar • abends, Sternsinger-Aktion der kath. Kirche, in den Dörfern in und um Sulgen Freitag, 6. Januar • 19 Uhr, Dreikönigs-Apéro Gemeinde Sulgen, Dorfplatz Seniorenzentrum Sulgen Sonntag, 8. Januar • 10 Uhr, evangelischer Allianzgottesdienst Sulgen und Umgebung, Auholzsaal Sulgen Dienstag, 10. Januar • 20 – 22 Uhr, Samariter-Monatsübung, ev. Kirchgemeindehaus Sulgen Mittwoch, 11. Januar • 9 – 11 Uhr, Mütter- und Väterberatung, Begegnungshaus Sulgen • 9 – 11 Uhr, Bärlitreff/Chrabbelgruppe, Begegnungshaus Sulgen • 20 – 21 Uhr, Vereinspräsidentensitzung, kleiner Auholzsaal Sulgen Samstag, 14. Januar • 20 Uhr, Jodlerunterhaltung, Auholzsaal Sulgen Montag, 16. Januar • 20 Uhr, Orientierungsversammlung Volksschule, Singsaal, Schulhaus Oberdorf • 20 Uhr, Feuerwehrinformationsabend, Feuerwehrdepot Sulgen beim Auholzsaal Donnerstag, 19. Januar • 14.15 Uhr, Seniorennachmittag, ev. Kirchgemeindehaus Sulgen Sonntag, 22. Januar • 17 Uhr, Cheibe Choge – Hundertprozent!, Kulturverein, Kize Steinacker Kradolf Mittwoch, 25. Januar • 14 – 16 Uhr, Mütter- und Väterberatung, Begegnungshaus Sulgen • 14 – 16 Uhr, Bärlitreff/Chrabbelgruppe, Begegnungshaus Sulgen

Neuer Anzeiger 2021

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013