Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 2 Jahren

Neuer Anzeiger 23. August 2019

  • Text
  • Sulgen
  • August
  • Erlen
  • Region
  • Kinder
  • September
  • Anzeiger
  • Aachthurland
  • Schulstrasse
  • Kradolf

Seite 2 NEUER ANZEIGER

Seite 2 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Freitag, 23. August 2019 EVANG. KIRCHGEMEINDE SULGEN-KRADOLF www.evang-sulgen.ch LEIMBACH, KOHLHOLZ AM GIESSEN- BACH Sonntag, 25. August 10.00 Familien-Waldgottesdienst; Leitung: Pfrn. I. Drüner und Pfr. F. Sachweh; Thema: «Lebendiges Wasser»; Kollekte: Stiftung Theodora; Anschliessend Grilladen, Getränke, Kaffee- und Desserbuffet zu familienfreundlichen Preisen; Kinderprogramm organisiert vom Kiwi Fahrdienst von Kradolf über Sulgen nach Leimbach: 09.25 ab Fabrikareal Interpars Schönenberg (Weitenaustr.), anschliessend Maxi Schönenberg und Bahnhof Kradolf 09.35 ab Rest. Freihof Sulgen, anschliessend Post Sulgen 09.40 ab Kirche Sulgen Wer geführt nach Leimbach wandern möchte, besammelt sich um 9 Uhr beim Kirchgemeindehaus Sulgen. Parkplätze bei der Garage Baumann vorhanden, Beschilderung ab Garage Baumann. Wochenveranstaltungen: Freitag, 23. August 19.00 Bistro-Abend mit Nachtessen in drei Gängen; «Das Wandern ist des Strickers Lust» mit Wanderbuchautor Hannes Stricker; KiZe Kradolf; spontane Anmeldungen nimmt W. Berger unter Tel. 079 277 98 30 entgegen. Mittwoch, 28. August 09.00–11.00 Erzählcafé im KGH Sulgen; Moderation: Pfrn. I. Drüner Kirchenzettel Montag, 26. August 19.30 Probe ThurKlang im Kirchgemeindehaus Donnerstag, 29. August 19.30 Elternabend für die neuen Konfirmanden im Kirchgemeindehaus Freitag, 30. August 15.30 Erzählcafé im Kirchgemeindehaus EVANG. KIRCHGEMEINDE NEUKIRCH AN DER THUR www.neukirch.ch Sonntag, 25. August 09.45 Kirche Neukirch; Gottesdienst mit Pfr. Matthias Maywald und dem Musikteam; Jugend-Godi (mit Bibelübergabe); Chinder-Chile 10.00 Ev. Kirche Schönholzerswilen; PM-Gottesdienst (im Rahmen des Kirchenfestes) Weitere und regelmässige Veranstaltungen der Kirchgemeinde und der Jugendarbeit fi nden Sie im Neukircherblatt oder auf www. neukirch.ch bzw. www.jump-neukirch.ch! KATH. KIRCHGEMEINDE SULGEN www.kathsulgen.ch Freitag, 23. August 09.00 Eucharistiefeier in SULGEN Samstag, 24. August 18.00 Kein Gottesdienst in BÜRGLEN Sonntag, 25. August, 21. Sonntag im Jahreskreis Kollekte: Stiftung Biovision 10.00 Ökum. Feldgottesdienst in Buchackern bei ERLEN; Mitwirkung der Brass Band Erlen; im Anschluss gemeinsames Mittagessen Bestattung Politische Gemeinde Sulgen Amtliche Todesanzeige Gestorben: Mittwoch, 14. August 2019 Erika Sturzenegger-Schaffner verwitwet von Speicher AR wohnhaft gewesen in Sulgen TG Geboren: 20. Mai 1929 Bestattungsamt Sulgen Impressum Redaktion und Verlag: Neuer Anzeiger Steinackerstrasse 8, 8583 Sulgen Tel. 071 644 91 00, Fax 071 644 91 01 www.neueranzeiger.ch Redaktion: Hannelore Bruderer, Stv. Monika Wick E-Mail redaktion@neueranzeiger.ch Abonnemente: Neuer Anzeiger Steinackerstrasse 8, 8583 Sulgen Tel. 071 644 91 00, Fax 071 644 91 90 E-Mail abo@neueranzeiger.ch Inserate und Todesanzeigen: beim Verlag, Tel. 071 644 91 03, E-Mail inserate@neueranzeiger.ch Herstellung: medienwerkstatt ag, 8583 Sulgen Tel. 071 644 91 91 Erscheinungsweise: Einmal wöchentlich, freitags Abopreise: 1 Jahr, inkl. E-Paper: Fr. 98.– ½ Jahr, inkl. E-Paper: Fr. 62.– Probeabo, inkl. E-Paper (4 Wochen): Fr. 10 .– E-Paper-Jahresabo: Fr. 76.– E-Paper-Halbjahresabo: Fr. 48.– E-Paper für Personen aus Bürglen: Fr. 20.– Inserate- und Redaktionsschluss: drei Tage vor Erscheinen um 17 Uhr EVANG. KIRCH GEMEINDE ERLEN www.kirche-erlen.ch Sonntag, 25. August 10.00 Ökum. Feldgottesdienst im Thalacker mit Pfrn. Sarah Glättli und Brass Band Erlen; Kinderhüeti; anschliessend Mittagessen Mittwoch, 28. August 09.00 Frauentreff Donnerstag, 29. August 17.00 roundabout Freitag, 30. August 18.30 TC EVANG. KIRCH GEMEINDE BÜRGLEN www.evang-buerglen.ch Freitag, 23. August 18.00 Mitarbeiteranlass; Apéro in der Kirche; anschliessend gemütliches Beisammensein im Kirchgemeindehaus Sonntag, 25. August 2019 10.30 Ökum. Gottesdienst am Istighofer Weiher; mit B. Ammann und M. Kohlbrenner und der Musikgesellschaft Bürglen Kollekte: CBM Christoffel Blindenmission 10.30 Ökum. Weihergottesdienst beim Istighofer Weiher in BÜRGLEN; Mitwirkung der Musikgesellschaft Bürglen; im Anschluss gibt es eine kleine Festwirtschaft 19.00 Pastoralraum-Gottesdienst mit Eucharistiefeier in der kath. Kirche WEINFELDEN Dienstag, 27. August 09.15 Eucharistiefeier in der Kapelle HELDSWIL Donnerstag, 29. August 10.00 Wortgottesfeier im Seniorenzentrum in SULGEN Freitag, 30. August 09.00 Kein Gottesdienst in SULGEN SCHLOSS EPPISHAUSEN Eucharistiefeiern Montag um 15 Uhr Dienstag, Mittwoch, Donnerstag um 10 Uhr Freitag um 16 Uhr Samstag und Sonntag um 10 Uhr Unter www.aph-eppishausen.ch sind die Details regelmässig ersichtlich. Mittwoch, 28. August 2019 Altpapier- und Kartonsammlung in Bürglen und Istighofen durch die Volksschule Bürglen Wir bitten Sie, Zeitungen/Zeitschriften/Illustrierte und Prospekte gebündelt, geschnetzelte Akten in separaten Säcken gut sichtbar bis 7.30 Uhr bereitzustellen. Papier in Tragtaschen, Plastiksäcken und Schachteln wird nicht mitgenommen. Nicht ins Altpapier gehören: Alle Haushaltpapiere (Butter, Käse, Wurst, Fleisch etc.), Papiertaschentücher, Windeln, Milch­ und Milchprodukte­Verpackungen, Ordner, Fensterkuverts, Etiketten, mit Kunststoff beschichtete Verpackungen u.a.m. Ältere oder gehbehinderte Einwohner wenden sich an Telefon 071 6348575. Wer kein Halbtaxabonnement besitzt, fährt mit der Tageskarte Gemeinde zum Beispiel rund Fr. 42.– billiger nach Luzern und zurück. Online-Reservation unter: www.buerglen-tg.ch

Freitag, 23. August 2019 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Seite 3 Sulgen Bürglen Leimbach Sportlich fair und mit gesundem Ehrgeiz Sulgen. Am letzten Freitag fand zum 24. Mal die Unihockey-Night des Unihockeyclubs White Sharks statt. Den Anlass genossen nicht nur die Sportler, er bot auch den Einwohnern die Möglichkeit, ein kleines, feines Dorffest auf dem Areal des Auholzsaales zu geniessen. Christoph Heer Die Mannschaften auf dem Aussenfeld schenkten sich nichts. In diesem Jahr haben sich 24 Mannschaften eingeschrieben. Das ist etwa im gleichen Rahmen wie in den vergangenen Jahren», sagt OK-Mitglied Stefan Huber während des Turniers am Freitagabend. In den Kategorien Open und Mixed wird mit einem gewissen Ehrgeiz um jeden Ball gekämpft. An erster Stelle steht aber jederzeit die Fairness. Das sieht auch Stefan Huber so. «Es soll hauptsächlich Spass machen. Wir wollen den teilnehmenden Mannschaften einen Ort des Zusammenseins bieten, in welchem sich der Gemeinschaftssinn mit Spiel, Sport und Spass verbindet. Auch heuer haben wir wieder Teams aus Sulgen und benachbarten Gemeinden mit dabei, die das Ganze nicht so ernst nehmen und trotzdem engagiert zur Sache gehen.» In der Spielpause an die Bar Der Sportchef der White Sharks erklärt, dass nicht nur auf dem Spielfeld die Post abgeht. «Nebst Unihockey muss man Bild: che sich nämlich auch im Nageln und im Darts beweisen.» Die Festwirtschaft und die Bar sind von Beginn an gut besucht. Kein Wunder, denn bei herrlichem Sommerwetter, mit warmen Temperaturen, erzeugt die sportliche Betätigung grossen Durst. Werbung in eigener Sache macht indes White-Sharks-Vereinspräsidentin Nina Schönholzer. Sie sagt, dass der Unihockeyclub Sulgen ein gesunder Verein ist. «Trotzdem wären wir froh, würden sich insbesondere Jugendliche bei uns melden, damit wir im Juniorensegment wieder stärker aufgestellt wären.» Also ein Grund mehr, die Unihockey-Night zu besuchen und etwas Unihockeyluft zu schnuppern. Schönholzer betont, dass an diesem Event stets eine hervorragende Stimmung herrscht. «Absolut friedlich, grossartiges Ambiente, viel Spass und noch mehr Kurzweil – so ist das bei unseren Unihockeynächten.» Hauptsache Spass Nimmt man vom Geschehen am Spielfeldrand einen Augenschein, so fällt unter anderem das Team «Pink House» mit ihren pinken Shirts aus Bischofszell auf. Locker, flockig bereiten sie sich auf ein Spiel vor. Ihr Trainer steht zwar mit gutgemeinten Ratschlägen zur Seite, doch so richtig zuhören will da niemand; wer nimmt es ihnen übel – Hauptsache, der Spassfaktor erreicht das Punktemaximum. Auffahrkollision verursacht Wie man Giftstoffe ausleitet Sulgen. Bei einem Verkehrsunfall in Sulgen wurde am Dienstag eine Person mittelschwer verletzt. Ein 52-jähriger Autofahrer fuhr um 15.20 Uhr auf der Romanshornstrasse von Erlen in Richtung Sulgen. Gemäss seinen Angaben gegenüber der Kantonspolizei Thurgau war er für einen kurzen Moment abgelenkt, worauf es zur Auffahrkollision mit drei vorausfahrenden Autos kam. Dabei wurde eine 60-jährige Lenkerin mittelschwer verletzt und musste mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Zur Verkehrsregelung und wegen einer Rauchentwicklung in einem der Unfallfahrzeuge wurde die Feuerwehr Sulgen beigezogen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren Zehntausend Franken. (kapo) Bürglen. Für das Erzählcafé am Freitag, 30. August, hat die Evangelische Kirchgemeinde Bürglen Franziska Toth als Gastreferentin eingeladen. Die diplomierte Naturheilpraktikerin spricht über das Thema «Ausleiten/Entgiften». Der Anlass findet im Kirchgemeindehaus statt und beginnt um 15.30 Uhr. Tagtäglich sind Menschen Schadstoffen, Chemikalien und Giften ausgesetzt. Selbst wenn sie sich umweltbewusst verhalten, können sie sich kaum gegen die unfreiwillige Aufnahme der Gifte wehren. Für ihren Körper und ihr Wohlbefinden tun sie deshalb gut daran, regelmäs sig eine Entgiftung durchzuführen. Alle Interessierten sind herzlich zu diesem Anlass eingeladen. (pd) Familien-Waldgottesdienst Durch Unachtsamkeit kam es zu einem Unfall auf der Romanshornstrasse. Bild: pd Leimbach. Die Evangelische Kirchgemeinde Sulgen-Kradolf lädt traditionell im August zu einem Gottesdienst im Freien ein. Für dieses Jahr ist die idyllisch im Kohlholz am Giessenbach gelegene Grillstelle des Dorfvereins in Leimbach Austragungsort. Der von Pfarrerin Irmelin Drüner und Pfarrer Frank Sachweh gestaltete Gottesdienst setzt sich mit unterschiedlichen Facetten des Themas «Lebendiges Wasser» auseinander, und so wird denn auch ein Kind getauft und Schülerinnen und Schüler spielen eine spannende Geschichte. Autos dürfen in Leimbach bei der Garage Baumann parkiert werden, von dort ist der kurze Fussweg ausgeschildert. Wer unter der Leitung von Rolf Baumann nach Leimbach wandern möchte, besammelt sich um 9 Uhr beim Kirchgemeindehaus in Sulgen. Ebenso wird ein Fahrdienst von Schönenberg über Kradolf und Sulgen eingerichtet. Die Abfahrtszeiten sind dem Kirchenzettel zu entnehmen. Die Jugendgruppe Kiwi wird ein be gleitendes Programm für Kinder und Jugendliche gestalten, und es wird ein Mittagessen zu familienfreundlichen Preisen angeboten. (pd)

Neuer Anzeiger 2021

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013