Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 6 Jahren

Neuer Anzeiger 22 März 2013

Seite 2 NEUER ANZEIGER

Seite 2 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Freitag, 22. März 2013 Kirchenzettel EVANG. KIRCHGEMEINDE SULGEN www.evang-sulgen.ch SULGEN Palmsonntag, 24. März 10.00 Familiengottesdienst mit Abendmahl; Leitung: Pfr. F. Sachweh; Mitwirkung der Viertklässler aus der ganzen Kirchgemeinde und Verabschiedung von Judith Bräker; Text: 4. Mose 22, 21–35; Thema: «Dummer Esel?»; Kollekte: Stiftung Sternschnuppe; anschliessend Apéro Fahrdienst nach Sulgen: 09.35 ab Altersheim im Park Schönenberg, anschliessend Post Schönenberg 09.40 ab Bahnhof Kradolf, anschliessend Altersheim Rosengarten, Elektro Schönholzer, Freihof Sulgen und Helvetia Sulgen Gründonnerstag, 28. März 19.00 Abendgottesdienst mit Abendmahl; Leitung: Pfr. F. Sachweh & Pfrin. Y. Brück; Mitwirkung Kirchenchor; Text: Matthäus 5, 1–12; Thema: «2 mal 2 ist 5»; Kollekte: Brot für alle Fahrdienst nach Sulgen: 18.35 ab Altersheim im Park Schönenberg, anschliessend Post Schönenberg 18.40 ab Bahnhof Kradolf, anschliessend Altersheim Rosengarten, Elektro Schönholzer, Freihof Sulgen und Helvetia Sulgen Wochenveranstaltungen: Freitag, 22. März 19.00 Ökumenischer Jugendkreuzweg (ev. Kirche Sulgen – kath. Kirche Bürglen; anschliessend Imbiss Montag bis Mittwoch, 25. –27. März 12.00 bis 13.00 Fastensuppe im KGH Sulgen EVANG. KIRCH GEMEINDE ERLEN www.kirche-erlen.ch Sonntag, 24. März 09.30 Gottesdienst am Palmsonntag mit Abraham Mirza und Pfr. Andreas Haller – verfolgte Christen assyrischer Abstammung; Kollekte: Tur Abdin; anschliessend Kirchenkaffee 09.30 Kids Church und KiGo 14.00 Gebet für verfolgte Christen (Kirchgemeindehaus) Montag, 25. März 18.00 Konfirmandenunterricht Dienstag, 26. März 20.00 Kirchgemeindeversammlung EVANG. KIRCHGEMEINDE BÜRGLEN www.evang-buerglen.ch Sonntag, 24. März 09.45 Gottesdienst; Pfarrer Sebastian Zebe; Kollekte: «Brot für alle» Donnerstag, 28. März 18.00 Abendandacht mit Abendmahlsfeier am Gründonnerstag im Sonnenpark, Sonnenstrasse 8 Kinder- und Jugendgottesdienste, Konfirmanden: Freitag, 22. März Ökumenischer Jugendkreuzweg von Ev. Sulgen über Ev. Bürglen nach Kath. Bürglen; Treffpunkt für alle Jugendlichen aus Bürglen / Istighofen: 18.30 Uhr Bahnhof Bürglen Montag, 25. März 17.00 Konfirmandenkurs im Kirchgemeindehaus Wochenveranstaltungen: Montag, 25. März 19.30 Probe ThurKlang im Kirchgemeindehaus Dienstag, 26. März 14.00 Missionsarbeitskreis im Sonnenpark Mittwoch, 27. März 06.00 Gebetsgruppe im Kirchgemeindehaus 15.30 Erzählcafe im evangelischen Kirchgemeindehaus EVANG. KIRCHGEMEINDE NEUKIRCH AN DER THUR www.neukirch.ch Sonntag, 24. März 09.45 Gottesdienst; «Jesus nimmt mich an», Lukas 19, 1–10; Abendmahlseinführung für die 3.-Klässler; Kinder, Katechetinnen, das Musikteam und Pfrin. E. Baumgartner gestalten gemeinsam den Gottesdienst; Kollekte: Indicamino – Mission in Lateinamerika; gleichzeitig Jugendgottesdienst, Sonntagsschule und Kinderhort; anschliessend sind alle herzlich zum Apéro eingeladen! Karfreitag, 29. März 09.45 Abendmahlsgottesdienst mit dem Kirchenchor und Pfrin. E. Baumgarnter; «Tränen fliessen», Markus 15, 33–41; Kollekte: Mission am Nil FREIE EVANGELISCHE GEMEINDE SULGEN www.feg-sulgen.ch Sonntag, 24. März 10.00 Gottesdienst; Kinderbetreuung Übersetzung in Engl./ Span./ Port./ Franz./ Hochdeutsch Weitere Informationen unter www.feg-sulgen.ch. Für die Jugendgruppe www.JG-Sulgen.ch. KATH. KIRCHGEMEINDE SULGEN www.kathsulgen.ch Freitag, 22. März 09.00 Eucharistiefeier in SULGEN 19.00 Ökumenischer Jugendkreuzweg über 7 Stationen; Besammlung bei der ev. Kirche SULGEN Samstag, 23. März 18.00 Eucharistiefeier in BÜRGLEN; Besammlung auf dem Josefsplatz zur Palmsegnung; anschliessend gemeinsamer Einzug in die Kirche 19.15 Eucharistiefeier in SULGEN in italienischer Sprache Sonntag, 24. März, Palmsonntag Kollekte: Fastenopfer 10.00 Familiengottesdienst in SULGEN; Mitwirkung der Liturgiegruppe, Kinder des voreucharistischen Gottesdienstes und der Singgruppe; Besammlung vor der Kirche zur Palmsegnung; anschliessend gemeinsamer Einzug in die Kirche Dienstag, 26. März 09.00 Eucharistiefeier in HELDSWIL 19.00 Versöhnungsfeier in SULGEN Mittwoch, 27. März 19.00 Versöhnungsfeier in SULGEN Hoher Donnerstag, 28. März 10.00 Ökumenischer Gottesdienst im Seniorenzentrum SULGEN 18.00 Ökumenische Andacht im Andachtsraum der Genossenschaft Sonnenpark in BÜRGLEN 19.30 Abendmahlfeier für die ganze Pfarrei in SULGEN, Erstkommunikanten und ihre Eltern; anschliessend bis 22 Uhr Möglichkeit zur Anbetung in der Kapelle; Kollekte: Für die Christen im Heiligen Land SCHLOSS EPPISHAUSEN An Samstagen und Sonntagen 10.00 Eucharistiefeier Montag bis Freitag täglich Eucharistiefeier Die Zeiten sind zu finden unter www.gottesdienste.eppishausen.ch Jede Nacht geht eine Milliarde Menschen hungrig zu Bett. Es gibt nicht zu wenig Nahrung auf der Welt, sondern zu viel Ungerechtigkeit. www.brotfueralle.ch BFA_55x48_1c_ISOnewspaper_d.indd 1 23.12.11 14:06 Dein Leben fand ein unerwartet schnelles Ende. Doch die Spuren deines Lebens, in Gedanken, Bildern, Augenblicken, werden uns immer an dich erinnern. Voller Trauer ist unser Herz. Du wirst immer in unserer Mitte bleiben. Traurig und unfassbar nehmen wir Abschied von meinem lieben Mann, unserem lieben Vater, Bruder, Schwager, Götti und Onkel Karl Brugger 18. November 1950 bis 16. März 2013 Nach schwerer Krankheit, jedoch unerwartet schnell, wurde er von seinen Leiden erlöst. Du hinterlässt bei uns eine grosse Lücke, wir vermissen dich sehr. In stiller Trauer: Mäggi Brugger-Tresch Gabriela und Sabrina Brugger Marlis und Gallus Erni-Brugger Willi und Heidi Brugger-Eberle Heinz und Rita Brugger-Forster Verwandte und Bekannte Traueradresse: Mäggi Brugger, Poststrasse 1, 8586 Erlen Die Abdankung findet am Samstag, 23. März 2013 um 10 Uhr in der katholischen Kirche Sulgen statt. Besammlung auf dem Friedhof. Anstelle von Blumenspenden gedenke man der Thurg. Krebsliga, Weinfelden (PC-Konto 85-4796-4). Es werden keine Trauer-Zirkulare versandt. BAUGESUCH Gesuchsteller: Huber Ursula, Schützenstrasse 24b, 8575 Bürglen Grundeigentümer: Thurgauer Kantonalbank, Bankplatz 1 8570 Weinfelden Grundstück: Parzelle Nr. 441, Traubenhofstrasse, 8586 Riedt Bauvorhaben: Neubau Einfamilienhaus mit angebauter Garage Auflagefrist: 22. März bis 11. April 2013 Die Pläne sind in der Gemeindeverwaltung Erlen, im Büro der Bauverwaltung aufgelegt. Während der Auflagefrist können Einsprachen schriftlich und begründet an den Gemeinderat eingereicht werden. Erlen, 22. März 2013 Gemeinderat Erlen

Freitag, 22. März 2013 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Seite 3 Sulgen. Die Stimmberechtigten der Evangelischen Kirchgemeinde Sulgen bewilligen die Kredite für die Sanierung der Liegenschaft Poststrasse 26 in Sulgen und die Verlegung von Parkplätzen von der Bahnhofstrasse an die Neueckstrasse in Kradolf. Claudia Gerrits Ohne weitere Rückfragen und ohne Gegenstimmen hiessen die 58 anwesenden Stimmberechtigten an der Kirchgemeindeversammlung der Evangelischen Kirchgemeinde Sulgen die beiden vorgelegten Kreditanträge gut. 420 000 Franken sind für die Renovation der Liegenschaft Sulgen Erlen Andwil Grünes Licht für zwei Bauvorhaben Geläut am Radio Jeden Samstag sind auf Schweizer Radio SRF 1 in der Sendung «Zwischenhalt» um 18.30 Uhr Glocken von Schweizer Kirchen zu hören. Am Ostersamstag, 30. März, läuten in dieser Sendung die Glocken der evangelischen Kirche Sulgen. (cg) Poststrasse 26 in Sulgen veranschlagt. Das ehemalige katholische Pfarrhaus steht direkt neben dem Kirchgemeindehaus. Wie Kirchenpfleger Fredy Schweizer darlegte, wird gerechnet, dass die Aussenrenovation zwei Drittel der Kosten ausmacht. Da der Sanierungsbedarf der Innenräume weniger gross ist, wird deren Renovation auf das Nötigste, d.h. auf eine Pinselrenovation beschränkt. Geschütztes Objekt Der enge finanzielle Rahmen bringe es jedoch auch mit sich, dass der ursprüngliche Plan, das Kirchensekretariat von der Kirchgasse 21 in die Poststrasse 26 zu verlegen, nicht durchführbar sei und es müssten daher neue Lösungen geprüft werden, hielt der Kirchenpfleger fest. Da die Liegenschaft Poststrasse 26 ein geschütztes Objekt ist, wird noch mit Beiträgen von der Denkmalpflege und von der Gemeinde Sulgen gerechnet. Ebenfalls wird ein Beitrag vom Amt für Umwelt für die Wärmedämmung erwartet. 90 000 Franken bewilligte die Versammlung für eine Verlegung von bisherigen Parkplätzen an der Bahnhofstrasse an die Neueckstrasse in Kradolf. Das Bauvorhaben sieht vor, den schon jetzt bestehenden Parkplatz an der Neueckstrasse direkt beim Kirchenzentrum Steinacker zu vergrössern. Das Projekt steht im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Teilfläche der Landparzelle «Steinagger», dem die Stimmberechtigten im vergangenen Oktober zustimmten. Auf dem Land will der Käufer drei Mehrfamilienhäuser bauen. Fredy Schweizer betonte, dass die neuen Parkplätze erst erstellt würden, wenn das Bauprojekt mit den Mehrfamilienhäusern realisiert werde. Verlust kleiner als budgetiert Einstimmig hiess die Versammlung auch die Jahresrechnung 2012, das Budget 2013 sowie einen gleichbleibenden Steuerfuss von 26 Prozent gut. Die Jahresrechnung schliesst mit einem Verlust von 14 625 Franken besser als budgetiert ab. Gerechnet wurde mit einem Aufwandüberschuss von 60 220 Franken. Mit dem Verlust verringert sich das Eigenkapital von 599 200 Franken auf 584 574 Franken. Das Budget des laufenden Jahres sieht einen Verlust von 109 390 Franken vor. «Dies ist beim jetzigen Eigenkapital verkraftbar», hielt Fredy Schweizer fest. Die Weichen stellte Kaiser Karl IV. in Prag Erlen. In seinem neuesten Werk beleuchtet der Erler Lokalhistoriker Thomas Ledergerber die Vergangenheit des Dorfes Buchackern. Georg Stelzner Überraschendes Buchackern» nennt Thomas Ledergerber seine jüngste Arbeit. Auf rund 80 Seiten fördert Ledergerber einmal mehr erstaunliche historische Fakten zutage. Wie man es von ihm kennt, räumt Ledergerber der Beschreibung prägender Persönlichkeiten breiten Raum ein, was die Lektüre auch für Laien spannend macht. Den Anstoss zu den Nachforschungen hatten handschriftliche, mit Siegel versehene Dokumente aus dem Erler Gemeindearchiv gegeben. Drei grosse Themen Der in rund einjähriger Arbeit entstandene Band behandelt drei Themen. Ledergerber erzählt die Geschichte des Armleutehauses (15. bis 18. Jahrhundert), schildert die Zustände in Buchackern unter der Herrschaft Bürglens und geht Thomas Ledergerber mit seiner Broschüre über das Dorf Buchackern. auf wichtige Entwicklungen und Ereignisse zur Zeit der Ortsgemeinde ein. «Ich war zunächst skeptisch und habe nicht erwartet, bei meinen Recherchen so viel Interessantes herauszufinden», sagt Ledergerber. Und wie der Titel der Broschüre verrät, befindet sich darunter auch viel Überraschendes. Streitlustige Einwohner Bild: st Als Beispiele nennt der Lokalhistoriker den Umstand, dass die einstige Herrschaft Bürglens über Buchackern im fernen Prag verfügt wurde, nämlich von Kaiser Karl IV. um die Mitte des 14. Jahrhunderts. Ledergerber fand auch heraus, dass die offensichtlich etwas streitlustigen Einwohner im Jahr 1746 von Obervogt Hans Jacob Scheitlin mit Hilfe eines «Gemeindebuchs» zur Raison gebracht wurden. Bezugsquelle: Thomas Ledergerber, Hauptstrasse 70, 8586 Erlen Gratulationen Morgen Samstag, 23. März, feiern Jakob und Maria Schenk aus Sulgen goldene Hochzeit. Morgen Samstag, 23. März, feiert Anna Humbel aus Kradolf den 90. Geburtstag. Am Sonntag, 24. März, feiert Maria Reif aus Buhwil den 85. Geburtstag. Wir gratulieren den Jubilarinnen und dem Jubilaren herzlich und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute. Richtig Andwil. Beim Hinweis auf den 43. And Weinfelden wiler Dorfjass der Männerriege Heimenhofen (NA 22 vom 19. März) wurde eine falsche Telefonnummer erwähnt. Die THE CROODS richtige Nummer für Anmeldungen CH-Premiere/D/ab 6/Family 2D: SA, SO und MI 14.00 lautet: 3D: Täglich Tel. 17.00071 und 20.00 648 18 92. Der HIMMELFAHRTSKOMMANDO Anlass findet in der CH-Premiere/D/ab Turnhalle 12/Komödie Andwil DO und statt.(red.) SO bis MI 19.00 / FR 20.00 mit Regisseur und Schauspielern / SA 16.30 OSTWIND CH-Premiere/D/ab 10/Family DO, MO und DI 16.30 / FR 17.00 / SA, SO und MI 14.00 Weinfelden SPRINGBREAKERS CH-Premiere/D/ab 16/Comedy DO und SO bis MI 21.15 / FR und SA 23.00 JACK AND THE GIANTS 3D 2. Woche /D/ab 12/Action THE SA 20.30 CROODS CH-Premiere/D/ab 6/Family 2D: SA, SO und MI 14.00 3D: IMMER Täglich ÄRGER 17.00 MIT und 4020.00 2. Woche/D/ab 12/Comedy Täglich 20.00 HIMMELFAHRTSKOMMANDO CH-Premiere/D/ab 12/Komödie RUBINROT DO und SO bis MI 19.00 / FR 20.00 mit 2. Regisseur Woche/D/ab und 10/Fantasy Schauspielern FR und SA 17.00 / SA / SO 16.30 und MI 16.30 OSTWIND DIE FANTASTISCHE WELT VON OZ 3DCH-Premiere/D/ab 10/Family SA, DO, SO MO und MI DI 14.00 16.30 / FR 17.00 / SA, SO 3. und Woche/D/ab MI 14.00 8/Family NACHTZUG SPRINGBREAKERS NACH LISSABON CH-Premiere/D/ab 3. Woche/D/ab 16/Comedy 14/Drama DO, und MO SO und bis DI MI 17.30 21.15 / SA / FR 18.30 und / SA SO 23.00 und MI 17.00 SHOOTOUT JACK AND THE – KEINE GIANTS GNADE 3D 2. 3. Woche/D/ab 12/Action 16/Action SA FR 20.30 und SA 22.30 HÄNSEL IMMER ÄRGER UND GRETEL: MIT 40 HEXENJÄGER 3D 2. Woche/D/ab 12/Comedy Täglich FR und SA 20.00 23.00 4. Woche/D/ab 16/Action Frauenfeld RUBINROT FR und SA 17.00 / SO und MI 16.30 2. Woche/D/ab 10/Fantasy DIE FANTASTISCHE WELT VON OZ 3D SA, SO und MI 14.00 3. Woche/D/ab 8/Family THE CROODS 3D CH-Premiere/D/ab 6/Family NACHTZUG DO und MO 17.00 NACH und LISSABON 20.15 / FR 20.15 3. Woche/D/ab 14/Drama DO, SA, SO MO und und MI DI 13.30, 17.30 / 15.45 SA 18.30 und 20.15 / SO und / DI MI 17.00 17.00 SHOOTOUT SAFE HAVEN – KEINE GNADE 3. Woche/D/ab 3. Woche/D/ab 12/Romantic 16/Action FR, und SA, SA SO 22.30 und MI 18.00 / DI 20.00 HÄNSEL UND GRETEL: HEXENJÄGER 3D FR und SA 23.00 22.30 3. 4. Woche/D/ab 16/Action Frauenfeld Reservierte Tickets müssen bis spätestens 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abgeholt werden! Tickets: www.kino-tg.ch oder 071 622 00 33, THE 052 CROODS 720 353D 35 Weinfelden: Gratisparkplätze CH-Premiere/D/ab 6/Family DO und MO 17.00 und 20.15 / FR 20.15 SA, SO und MI 13.30, 15.45 und 20.15 / DI 17.00 Werben Sie dort, wo Werbung beachtet wird. SAFE HAVEN 3. Woche/D/ab 12/Romantic FR, SA, SO und MI 18.00 / DI 20.00 HÄNSEL UND GRETEL: HEXENJÄGER 3D FR und SA 22.30 3. Woche/D/ab 16/Action Reservierte Tickets müssen bis spätestens 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abgeholt werden! Inserieren auch Sie im Neuen Anzeiger. Tickets: inserate@neueranzeiger.ch www.kino-tg.ch oder 071 622 00 33, 052 720 35 35 Weinfelden: Gratisparkplätze NEUER ANZEIGER Die Zeitung für das AachThurLand und die Region Bürglen

Neuer Anzeiger 2021

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013