Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 6 Jahren

Neuer Anzeiger 20 November 2015

  • Text
  • November
  • Sulgen
  • Erlen
  • Region
  • Anzeiger
  • Franken
  • Dezember
  • Aachthurland
  • Gemeinde
  • Rolf

Seite 2 NEUER ANZEIGER

Seite 2 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Freitag, 20. November 2015 Kirchenzettel EVANG. KIRCHGEMEINDE SULGEN www.evang-sulgen.ch SULGEN Sonntag, 22. November Wir gedenken der Verstorbenen des vergangenen Kirchenjahres 09.30 Besinnung bei der Abdankungskapelle und Besuch der Gräber 10.00 Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag; Leitung: Pfr. F. Sachweh; Mitwirkung: Kirchenchor Text: Psalm 90; Thema: «Wir werden sterben. Wir werden klug.»; Kollekte: Oase; anschliessend Kirchenkaffee KRADOLF Sonntag, 22. November Wir gedenken der Verstorbenen des vergangenen Kirchenjahres 09.30 Besinnung auf dem Friedhof und Besuch der Gräber 10.00 Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag; Leitung: Pfrn. I. Drüner und Pfr. U. Buschmaas ; Text: 2 Petr 3, 8–13; Thema: «Zwischen Trauer, Furcht und Hoffnung»; Kollekte: Oase; anschliessend Kirchenkaffee Voranzeige: Sonntag, 29. November 19.00 Konzert der Musikgesellschaft Sulgen in der ev. Kirche Sulgen mit besinnlichen Texten von Pfr. F. Sachweh Mittwoch, 2. Dezember 06.15 Rorate für Kinder ab der 1. Klasse im Kirchenzentrum Kradolf mit anschliessendem Frühstück Samstag, 5. Dezember 10.30 bis 13.30 Kindergottesdienst-Projekttag «Teilen – zum Glück hat man Freunde» für Kinder vom kleinen Kindergarten bis zur 4. Klasse, im KGH Sulgen, Anmeldungen per Mail an sekretariat@evangsulgen.ch sind erwünscht bis 30.11.15. EVANG. KIRCH GEMEINDE ERLEN www.kirche-erlen.ch Freitag, 20. November 17.00 Jugendgottesdienst Samstag, 21. November 07.30 Morgengebet 14.00 Jungschar und Ameisli Sonntag, 22. November 09.30 Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag mit Pfrn. Sarah Glättli; Kollekte: Dargebotene Hand; anschliessend gemeinsames Mittagessen «Teilete»; Salate und Desserts werden gerne entgegengenommen Donnerstag, 26. November 14.00 Seniorentreff 19.00 FreeWay EVANG. KIRCH GEMEINDE BÜRGLEN www.evang-buerglen.ch Sonntag, 22. November 09.45 Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag (Totensonntag) mit dem Gedenken an die Verstorbenen des vergangenen Jahres; mit ThurKlang 11.00 Andacht auf dem Friedhof; Pfarrer Sebastian Zebe; Kollekte: Winterhilfe Thurgau Wochenveranstaltungen: Dienstag, 24. November 17.15 K o n fi r m a n d e n k u r s im Kirchgemeindehaus Mittwoch, 25. November 06.00 Morgengebet im Kirchgemeindehaus Voranzeige: Sonntag, 29. November 11.00 Adventsbazar in der Mehrzweckhalle EVANG. KIRCHGEMEINDE NEUKIRCH AN DER THUR www.neukirch.ch Samstag, 21. November 13.30 CEVI-Jungschar Sonntag, 22. November 09.45 Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag mit Pfr. Philipp Widler und den Alpstää-Nixen; gleichzeitig Sonntagsschule und Kinderhort; anschliessend sind alle herzlich zum Apéro eingeladen 18.18 Dankstell mit Romina Cahenzli zum Thema «asozial» in der Kirche Schönholzerswilen Mittwoch, 25. November 17.30 Konf-Kurs Samstag, 28. November 08.30 Bibelmarathon im Kirchgemeindehaus 19.00 Jugend-Treff Heart Rock FREIE EVANGELISCHE GEMEINDE SULGEN www.feg-sulgen.ch Sonntag, 22. November 10.00 Gottesdienst und Zmittag; Kinderbetreuung (Übersetzung in Engl. / Span. / Port. / Franz. / Hochdeutsch) Weitere Informationen unter www.feg-sulgen.ch Für die Jugendgruppe www.JG-Sulgen.ch KATH. KIRCHGEMEINDE SULGEN www.kathsulgen.ch Freitag, 20. November 09.00 Eucharistiefeier in SULGEN Samstag, 21. November 18.00 Eucharistiefeier in BÜRGLEN Sonntag, 22. November Kollekte: Diözesanes Kirchenopfer für die gesamtschweiz. Verpfl ichtungen d. Bischofs 10.00 Eucharistiefeier in SULGEN 11.00 Taufe von Nelia Weber, Bürglen, in SULGEN Dienstag, 24. November 09.00 Eucharistiefeier in HELDSWIL entfällt! Mittwoch, 25. November 19.00 Eucharistiefeier in HELDSWIL Donnerstag, 26. November 10.00 Wortgottesfeier im Seniorenzentrum SULGEN Freitag, 27. November 09.00 Eucharistiefeier in BÜRGLEN SCHLOSS EPPISHAUSEN Eucharistiefeiern Samstag 10.00 im Alters- und Pflegeheim Iddakapelle Sonntag, Montag und Freitag 15.00 Sakramentskapelle Dienstag 09.00 Sakramentskapelle Donnerstag 09.00 Albanskapelle Näheres unter www.aph-eppishausen.ch DANKSAGUNG Die grosse Verbundenheit und das tiefe Mitgefühl haben uns getragen beim Abschied von unserer lieben Mamä, Nani, Urnani, Schwägerin, Bäsi und Gottä Margreth (Gretli) Flury-Nett Wir danken allen ganz herzlich. Einen lieben Dank an: – Dr. Florian Iseli, ihrem langjährigen Hausarzt – Maria Lütolf für die fachliche Begleitung – Pfarrer Guido Hemmeler für die einfühlsamen Abschiedsworte – die Trachtengruppe Höf, das Gitarren-Trio und den Organisten für die musikalische Umrahmung des Trauergottesdienstes. Ein grosser Dank gilt allen Verwandten, Freunden, Altersgenossen, den alten und neuen Nachbarn sowie allen Bekannten für die schönen Kränze, Blumen und die vielen Karten, für die Spenden für späteren Grabschmuck sowie die grosszügigen Zuwendungen an wohltätige Institutionen. Herzlichen Dank allen, die Gretli in ihrem Leben mit Liebe und Freundschaft begegnet sind. Kümmertshausen, im November 2015 Liebe und Erinnerung ist das was bleibt, lässt viele Bilder vorüberziehen und dankbar zurückschauen auf die gemeinsam verbrachte Zeit. Wir möchten uns von ganzem Herzen bei allen bedanken, die ihre Verbundenheit beim Abschied unserer lieben Mutter, Grossmami und Uri Clara Fankhauser-Roth in liebevoller Weise zum Ausdruck brachten. Besonders danken wir dem Personal vom Alters- und Pflegeheim Abendfrieden in Kreuzlingen für die liebevolle Betreuung und Herrn Pfarrer Haller für seine einfühlsamen Abschiedsworte. Ganz herzlichen Dank für die musikalische Begleitung sowie die grosszügigen Geldspenden für das Gesundheitszentrum in Paros. Wigoltingen, im November 2015 Die Trauerfamilien Die Trauerfamilien

Freitag, 20. November 2015 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Seite 3 Hohentannen Birwinken Kradolf Sportplatz wird aufgewertet Hohentannen. In Hohentannen soll im nächsten Jahr der gemeindeeigene Sportplatz neu gestaltet werden. Das Budget 2016 sieht bei gleichbleibendem Steuerfuss ein Defizit von 34 000 Franken vor. Hannelore Bruderer Den prognostizierten Aufwandüberschuss von 34 000 Franken bei einem Gesamtaufwand von rund 2,2 Millionen Franken im Budget 2016 will der Gemeinderat Hohentannen durch das Eigenkapital ausgleichen. Der Steuerfuss soll bei 60 Prozent belassen werden. Für das nächste Jahr sind Nettoinvestitionen in der Höhe von 1,043 Millionen Franken geplant. Eine stattliche Summe für die kleine AachThurLand- Gemeinde. Bei den Investitionen aus Spezialfinanzierungen ist der grösste Posten, rund 410 000 Franken, für den Netzausbau des Elektrizitätswerks vorgesehen. 150 500 Franken fliessen in die Wasserversorgung, die Abwasserbeseitigung, den Kauf eines Tanklöschfahrzeugs für die Feuerwehr und die Küchenrenovation im Restaurant Hirschen. Folgen des Unwetters Birwinken. Die Politische Gemeinde Birwinken veranschlagt für 2016 einen Gewinn von 24 800 Franken. Gut 600 000 Franken sollen die Sanierungsarbeiten an einem Teilstück der Gemeindestrasse in Birwinken kosten. Hannelore Bruderer Bei einer Gesamtsumme von über 3,8 Millionen Franken und einem gleichbleibendem Steuerfuss von 65 Prozent rechnet die Gemeindebehörde von Birwinken im nächsten Jahr mit einem Vorschlag von 24 800 Franken. Der veranschlagte Gewinn für das nächste Jahr liegt somit fast gleichauf mit dem Betrag im diesjährigen Budget. 2016 wird mit einem Mehrertrag bei den Steuern des laufenden Jahres von rund 3,5 Prozent gerechnet. Der Sportplatz Hohentannen soll vielfältiger und attraktiver werden. Mit Steuergeldern finanziert werden unter anderem die Reparaturkosten der Unwetterschäden vom 14. Juni dieses Jahres. Für diese Kosten im Betrag von 135 000 Franken gibt es keine Versicherung. Weitere Investitionen werden in Strassensanierungen, die Scheibenwall- Entsorgung und die Digitalisierung der Entwässerungspläne getätigt. Umfrage bei den Einwohnern Mit 32 000 Franken rechnet die Gemeindebehörde für die Neugestaltung des Sportplatzes. In den Gestaltungsplan eingeflossen sind die Bedürfnisse der Bevölkerung, die mittels Umfrage ermittelt worden waren. Ein Wunsch war, dass der Platz vielseitiger genutzt werden kann. Neben dem Rasenspielfeld soll ein bekiestes Rund mit Natursteinquadern als Sitzgelegenheit erstellt werden. Diesen Platz umranden fünf neu eingepflanzte Bäume. Der Tischtennistisch wird versetzt und für ein Korbballfeld und zwei Volleyballfelder werden Betonhülsen gesetzt. Die Sportgeräte sind demontierbar, so dass je nach Anlass auch das gesamte Spielfeld genutzt werden kann. Die Sportgeräte können in einer neu erstellten Gerätekiste gelagert werden. An der Gemeindeversammlung befinden die Bürgerinnen und Bürger ferner über das Budget 2016 des Einwohnerfonds sowie über die Einbürgerung eines Ehepaars mazedonischer Herkunft. Versammlung Politische Gemeinde Hohentannen: Mittwoch, 25. November, 20 Uhr, Hirscheschür Birwinken budgetiert einen Gewinn Ebenfalls höher werden die Steuern aus früheren Jahren sowie der Finanzausgleichsbetrag eingestuft. Auf der Aufwandseite steigen die Kosten für den regionalen Personenverkehr und die ambulante Krankenpflege. Zweitägige Klausurtagung Mit der Einführung des harmonisierten Rechnungslegungsmodells HRM2 muss die Software Finanzen komplett ersetzt werden. Ausserdem plant der neu gebildete Gemeinderat eine zweitägige Klausurtagung mit dem Ziel, eine Standortbestimmung vorzunehmen, das Team zu stärken und die Ziele für die laufende Legislatur festzulegen. Zwei Teilstücke der Gemeindestrasse in Birwinken von insgesamt 235 Metern sollen im nächsten Jahr saniert werden. Dafür stellt der Gemeinderat einen Kreditantrag von 600 000 Franken. Die Strassenabschnitte befänden sich in sehr schlechtem Zustand, die Abschlüsse seien teilweise defekt oder nicht vohanden, begründet der Gemeinderat sein Begehren. Neue Werksleitungen Bild: pd Geplant ist bei gleichbleibender Strassenbreite von fünf Metern ein Vollausbau mit Kieskoffer, Abschlüssen, Entwässerung und neuem Belag. Gleichzeitig wird durch Anpassungen und Ersatz der elektrischen Anlagen die Versorgungssicherheit verbessert. Da die Wasserleitungen in diesem Gebiet noch reduziert eingestellt sind und dort in der Vergangenheit mehrere Brüche aufgetreten sind, werden diese ebenfalls saniert. Versammlung der Politischen Gemeinde Birwinken: Montag, 30. November, 20 Uhr, Kirche Andwil Gratulationen Heute Freitag, 20. November, feiert Martha Müller aus Kradolf den 98. Geburtstag. Am Donnerstag, 26. November, feiert Klara Fehr aus Schönenberg an der Thur den 95. Geburtstag. Am Donnerstag, 26. November, feiert Olga Strähl-Konzelmann aus Sulgen den 96. Geburtstag. Am Donnerstag, 26. November, feiert Max Halter aus Sulgen den 92. Geburtstag. Am Donnerstag, 26. November, feiert Hans Schlegel aus Sulgen den 80. Geburtstag. Wir gratulieren den Jubilarinnen und Jubilaren herzlich und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute. David Lang: Treffen mit dem singenden Poeten Kradolf. Am Freitag, 27. November, um 20 Uhr verzaubert der Thurgauer Chansonnier David Lang am Klavier und mit seiner Stimme die Zuhörer im Kirchenzentrum Steinacker in Kradolf. Frisch und lebendig, tiefsinnig und humorvoll erzählt er seine poetischen Geschichten. Seine Texte handeln von zeitgemässen Themen und werden, eingebettet in seine sinfonisch komponierte Musik, von seiner tragenden Tenor- Stimme zum Publikum getragen. Im Jahre 2008 gründete David Lang am Untersee das Musikfestival «Mammern Classics», das im Fokus der klassischen Musik steht. Mit seinem Chanson-Programm «Spuren nach Berlin» ist David Lang als musikalischer Geschichtenerzähler zurzeit in Deutschland und in der Schweiz unterwegs. Der Anlass wird organisiert vom Kulturverein Steinacker. Der Eintritt für Schüler und Lernende beträgt zehn Franken und für Erwachsene 20 Franken. Mitglieder des Kulturvereins geniessen einen reduzierten Eintrittspreis von 15 Franken. Weitere Informationen und Reservationen unter www. kulturvereinsteinacker.ch. (pd) David Lang Bild:pd

Neuer Anzeiger 2021

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013