Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 3 Jahren

Neuer Anzeiger 20. März 2020

  • Text
  • Gemeinden
  • Coronavirus
  • Personen
  • Massnahmen
  • April
  • Region
  • Anzeiger
  • Aachthurland
  • Erlen
  • Sulgen

Seite 2 NEUER ANZEIGER

Seite 2 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Freitag, 20. März 2020 Kirchenzettel Sämtliche Gottesdienste und Anlässe im Einzugsgebiet des Neuen Anzeigers sind aufgrund der Corona-Pandemie bis mindestens 19. April 2020 abgesagt. Ev. Kirchgemeinde Sulgen-Kradolf Ev. Kirchgemeinde Erlen Ev. Kirchgemeinde Bürglen Ev. Kirchgemeinde Neukirch an der Thur Kath. Kirchgemeinde Sulgen Bestattung Politische Gemeinde Sulgen Amtliche Todesanzeige Gestorben: Freitag, 13. März 2020 Hans Walter Minder geschieden von Auswil BE wohnhaft gewesen in Sulgen TG Geboren: 15. Juni 1937 Die Abschiedsfeier findet im engsten Familienkreis statt. Bestattungsamt Sulgen Bestattung Politische Gemeinde Erlen Amtliche Todesanzeige Gestorben: Freitag, 13. März 2020 Emil Zbinden-Singer verheiratet von Schwarzenburg BE wohnhaft gewesen in 8586 Erlen TG, Riedt b. Erlen Geboren: 5. Februar 1934 Die Abdankung findet im Familienkreis statt. Bestattungsamt Erlen «Farben und Formen waren sein Leben» Traurig, aber mit viel Dankbarkeit für das Zusammensein mit ihm, nehmen wir Abschied von Emil Zbinden-Singer 5.2.1934 – 13.3.2020 Emil Zbinden-Singer 5. Februar 1934 bis 13. März 2020 "Farben und Formen waren sein Leben" Traurig, aber mit viel Dankbarkeit für das Zusammensein mit ihm, nehmen wir Abschied In seinem 87. Lebensjahr durfte er Zuhause bei seinen Angehörigen friedlich einschlafen. Wir werden Dich sehr vermissen, aber dank deinen künstlerischen Hinterlassenschaften wirst du immer nahe bei uns bleiben. SPINAS CIVIL VOICES In seinem 87. Lebensjahr durfte er zu Hause Margrit bei Zbindenseinen Singer, Riedt Angehörigen bei Erlen friedlich Andreas Zbinden, Riedt bei Erlen einschlafen. Wir werden Dich sehr vermissen, aber dank deinen künstlerischen Stephan Zbinden und Karin Bosshart mit Jana und Alea, Bichwil Hinterlassenschaften wirst du immer nahe bei uns bleiben. Margrit Zbinden-Singer, Riedt bei Erlen Andreas Zbinden, Riedt bei Erlen Stephan Zbinden und Karin Bosshart mit Jana und Alea, Bichwil Angehörige und Freunde Aufgrund der aktuellen Situation findet die Beisetzung im engsten Familienkreis statt. Traueradresse: Fam. Zbinden-Singer, Oberfeldstrasse 3, 8586 Riedt bei Erlen Angehörige und Freunde Emil Zbinden 2018 Aufgrund der aktuellen Situation findet die Beisetzung im engsten Familienkreis statt. Traueradresse: Fam. Zbinden- Singer, Oberfeldstrasse 3, 8586 Riedt bei Erlen Emil Zbinden 2018 Gemeinsam für eine Landwirtschaft, die unsere Zukunft sichert. Werde jetzt Teil des Wandels: sehen-und-handeln.ch PK 60-707707-2 OEK20_Menschen_105x143_ZS_D.indd 1 24.01.20 15:20 Impressum Redaktion und Verlag: Neuer Anzeiger Steinackerstrasse 8, 8583 Sulgen Tel. 071 644 91 00, Fax 071 644 91 01 www.neueranzeiger.ch Redaktion: Hannelore Bruderer, Stv. Monika Wick E-Mail redaktion@neueranzeiger.ch Abonnemente: Neuer Anzeiger Steinackerstrasse 8, 8583 Sulgen Tel. 071 644 91 00, Fax 071 644 91 90 E-Mail abo@neueranzeiger.ch Inserate und Todesanzeigen: beim Verlag, Tel. 071 644 91 03, E-Mail inserate@neueranzeiger.ch Herstellung: medienwerkstatt ag, 8583 Sulgen Tel. 071 644 91 91 Erscheinungsweise: Einmal wöchentlich, freitags Abopreise: 1 Jahr, inkl. E-Paper: Fr. 98.– ½ Jahr, inkl. E-Paper: Fr. 62.– Probeabo, inkl. E-Paper (4 Wochen): Fr. 10 .– E-Paper-Jahresabo: Fr. 76.– E-Paper-Halbjahresabo: Fr. 48.– E-Paper für Personen aus Bürglen: Fr. 20.– Inserate- und Redaktionsschluss: drei Tage vor Erscheinen um 17 Uhr Schloss und evangelische Kirche von Bürglen. Archivbild: mwg

Freitag, 20. März 2020 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Seite 3 AachThurLand Erlen Sulgen Gratulationen Am Sonntag, 22. März, feiert Irma Isler aus Kradolf den 93. Geburtstag. Am Dienstag, 24. März, feiert Maria Reif aus Buhwil den 92. Geburtstag. Wir gratulieren den Jubilarinnen herzlich und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute. Kinderkleiderbörse abgesagt Erlen. Die Spielgruppe Erlen muss die Frühling-Sommer-Kleiderbörse vom 28. März in der Aachtalhalle aufgrund des Coronavirus absagen. Die Organisatoren bedanken sich bei allen, die die Börse immer wieder unterstützen und hoffen, dass sie an der Herbst-Winter-Börse am 19. September wieder viele bekannte und neue Gesichter antreffen werden. (pd) Der Gewerbeverein AachThurLand präsentiert sich in neuem Gewand. Gewerbeverein mit neuem Auftritt Bild: pd Leserbrief Dankeschön an Wählerschaft AachThurLand. Der Gewerbeverein AachThurLand hat in Zusammenarbeit mit der Sulgener medienwerkstatt AG eine eigene App sowie eine neue Homepage entwickelt. Beide Produkte stehen ab sofort im App Store oder Google Play Store (Suchbegriff Gewerbeverein Aach- ThurLand) öffentlich und gratis zum Download bereit. Um Push-Nachrichten zu empfangen, ist es erforderlich, beim Download «Mitteilungen» zu erlauben. Die Homepage ist unter www.gewerbeaachthurland.ch aufrufbar. Identisches Erscheinungsbild Das Herzstück dieser Investition ist zweifelsohne die App. App und Homepage beinhalten nebst identischem Erscheinungsbild und derselben Struktur Nach den neuesten Coronavirus-Bestimmungen hatte ich als Pensionär Zeit, Fernsehsendungen zu konsumieren. So auch die Sendung «Mini Schwiiz, dini Schwiiz» über Sulgen vom letzten Donnerstag. Unsere Gemeinde wurde in drei Sparten von Sascha Stauffer vorgestellt. Die Vorstellung «Freizeit» begann im Reitsportzentrum Sulgen, wo verschiedene Pferdesportarten, Pferdepensionen auch die gleichen Funktionen. Dazu gehören: • Mitgliederliste und Lehrberufsangebote mit Suchfunktion und Standortangaben • Übersicht über geplante Veranstaltungen, Termine und besondere Anlässe • Vereinsinformationen mit diversen Downloads (Statuten, Beitrittsgesuche, Werbefilm usw.) • Berichte vergangener Veranstaltungen inklusive Fotogalerien (lückenlos ab 2006 einsehbar) • Gemeindeportraits und aktuelle Informationen unserer vier Politischen Gemeinden Kradolf-Schönenberg, Hohentannen, Erlen und Sulgen • Möglichkeit für Nutzer-Feedbacks • Push-Meldungen Leserbrief Sulgen optimal präsentiert und Ausbildungen stattfinden. Die Station «Tradition» zeigte Erwin Dreier bei der traditionellen Herstellung von Davoser Schlitten mithilfe einer sehr alten Holzbiegemaschine. Zu guter Letzt wurde die Sparte «Kulinarik» der bekannten, feinen Kirschtorte von Ralf Schiess in Donzhausen gewidmet, welche die fünf Kandidaten selber herstellen und mit nach Hause nehmen durften. • Interaktive Umfragen und Anmeldemöglichkeiten zu Veranstaltungen für die Vereinsmitglieder Ziel dieser App ist nicht nur der Informationsaustausch zwischen Vorstand und Mitgliedern. Die App soll zudem eine Brücke zwischen Gewerbe, Gemeinden und Bevölkerung bilden. Gewerbebetriebe können mittels Branchenregister und Suchfunktion einfach gefunden und sofort kontaktiert werden. Mittels Push- Meldungen kann die Bevölkerung auf öffentliche Anlässe und Veranstaltungen einzelner Gewerbebetriebe oder Gemeinden aufmerksam gemacht werden. Nachfolgend dokumentieren Berichte und Fotos die Aktivitäten. Der Gewerbeverein AachThurLand lädt alle zum Download der Gewerbe-App ein. (pd) Diese Gemeindevorstellung kann aus meiner Sicht als sehr guter Werbeträger kaum überboten werden. Herzlichen Dank an Sascha Stauffer für die breit abgestützte Vorstellung unserer Gemeinde Sulgen. Zu guter Letzt noch der Hinweis in eigener Sache: Sulgen ist nicht nur vielseitig in Freizeit und Infrastruktur, sondern auch steuergünstig. Willi Hutter, Sulgen Liebe Wählerinnen und Wähler Alle vier gewählt! Damit haben wir nicht gerechnet, dieses grosse Vertrauen ehrt uns. Vielen herzlichen Dank für Ihre Stimmen. Für uns zwei Bisherige ist es ein schöner Vertrauensbeweis, mit einem solch grossartigen Ergebnis wiedergewählt zu werden. Ein grosser Erfolg ist es auch für uns zwei Neukandidierende, gleich beim ersten Mal gewählt zu werden. Einen Wahlkampf zu führen, ist spannend, aber auch herausfordernd. Selbst anzupacken, als es darum ging, die Plakate aufzustellen. Doch ohne die Unterstützung der Landbesitzer wäre dies gar nicht möglich. Dafür ein herzliches Dankeschön! Ebenso für die vielen aufmunternden Worte in den letzten Wochen. Danke, dass Sie den Weg an die Wahlurne gefunden haben. Danke, dass Sie uns unterstützt haben. Wir sind voll motiviert und werden in den nächsten vier Jahren anpacken – gradlinig, lösungsorientiert und verlässlich! Darauf können Sie sich verlassen. Für einen lebenswerten Thurgau! Pascal Schmid, Isabelle Altwegg, Maja Brühlmann Zwahlen und Oliver Martin

Neuer Anzeiger 2023

Neuer Anzeiger 2022

Neuer Anzeiger 2021

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014