Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 5 Jahren

Neuer Anzeiger 19 März 2013

  • Text
  • Sulgen
  • Kradolf
  • April
  • Erlen
  • Anzeiger
  • Aachthurland
  • Region
  • Franken
  • Toyota
  • Auto

Neuer Anzeiger 19 März

Sulgen, Seite 2 Heimenhofen, Seite 7 Kradolf, Seite 9 1400 m 2 AUSSTELLUNGSFLÄCHE Chormitglied Erika Bischofberger wurde an der Vereinsversammlung des Evangelischen Kirchenchors Sulgen geehrt für 55 Jahre aktives Singen. Handjass Am 6. April führt die Männerriege Heimenhofen Sulgen zum Erlen 43. Mal den Andwiler Dorfjass durch. Erstmals sind auch Auswärtige teilnahmeberechtigt. Posteröffnung Désirée Schär und Martha Dintheer begrüssten gestern die ersten Kundinnen und Kunden in der neu eröffneten Postfiliale am Bahnhof Kradolf. Hauptstrasse 27 • 8586 Erlen/TG • 071 649 20 40 www.schiess-wohndesign.ch Parkett & Laminat Dienstag, 19. März 2013, Nr. 22, 22. Jahrgang NEUER ANZEIGER Die Zeitung für das AachThurLand und die Region Bürglen Thomas Müller ist neuer Schulpräsident Götighofen. An der Versammlung der Primarschulgemeinde Götighofen wählten die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger die Behörde für die Amtsdauer von 2013 bis 2017. An der Versammlung in der Turnhalle nahmen 38 Schulbürger teil. Sie wählten Thomas Müller zum neuen Präsidenten der Schule. Er tritt die Nachfolge von Stefan Löpfe an. Neu in der Schulbehörde ist Katja Oeggerli aus Buchackern. Die Bisherigen Karin Schenk, Cornelia Schneider und Kilian Zwick wurden wiedergewählt. Seite 3 GZA/AZ 8583 Sulgen Adressberichtigung melden! Samariter starteten ins Jubiläumsjahr Istighofen. Der Bürgler Samariterverein wurde im Jahr 1938 gegründet. Er feiert dieses Jahr sein 75-jähriges Bestehen. Zur Jahresversammlung begrüsste Präsidentin Erika Diefenbacher Aktivmitglieder, Ehrenmitglieder und Gäste. Die Versammlung des Samaritervereins Bürglen fand in der Ziegelei-Taverne in Istighofen statt. Seite 7 MVKS entführte Publikum in die Lüfte Kradolf. Mit 500 Passagieren hob der Musikverein Kradolf-Schönenberg am Freitag- und Samstagabend in der Mehrzweckhalle in Kradolf zu einem musikalischen Höhenflug ab. Seite 12 Hier werden Zukunftspläne geschmiedet: Die Pensioniertenfeier in Bürglen. Nützliche Geländer und Stützen Bürglen. Alljährlich laden der Bürgler Gemeinderat und die Alterskommission frisch pensionierte Bürger zu einer Feier ein. 30 Personen im besten Alter trafen sich im Sun-Dance. Monika Wick In der Gemeinde Bürglen wird nicht nur für die Jungbürger ein Fest ausgestattet, auch die Pensionierten werden feierlich in den Ruhestand entsandt. Am vergangenen Freitagabend luden der Gemeinderat und die Alterskommission Bürger mit Jahrgang 1948 oder 1949 zur Pensioniertenfeier ins Sun- Dance in Bürglen ein. Viele Freiheiten «Vor ihnen liegt ein Lebensabschnitt mit vielen Freiheiten und Möglichkeiten», sagte Gemeinderätin Verena Ecknauer in ihrer Begrüssungsrede zu den rund 30 Gästen aus Bürglen und den Dörfern Istighofen, Leimbach und Opfershofen. Diese Freiheiten geniessen Helen und Werner Moser aus Leimbach sehr. «Mein Mann hat sich für eine Frühpensionierung entschieden, während ich trotz Pensionsalter weiter in der Küche eines Altenheims arbeiten werde», sagte sie. Ein Mann im gewissen Alter Bruno Höck singt vom Älterwerden. Bilder: Monika Wick Der in Bürglen wohnhafte Liedermacher Bruno Höck erzählte von der Situation, als er in den Spiegel blickte und sich dachte: «Wer immer mir hier entgegenschaut, das bin nicht ich!» Seine Gedanken zum Älterwerden hat der «Mann im gewissen Alter» in witzig-freche Texte verpackt und mit exzellenten Gitarrenklängen dem schmunzelnden Publikum vorgetragen. Humorvoll wandte sich auch Gemeindeammann Erich Baumann an seine Zuhörer im «best age». «Die Jugend soll ihren Weg gehen, aber ein paar Wegweiser schaden nicht. Auch das Alter soll seinen Weg gehen, hier schaden ein paar Geländer und Stützen nicht.» Um zu zeigen, welche Geländer und Stützen im Alter in Anspruch genommen werden können, stellten sich Institutionen und Organisationen vor, die in der Altersarbeit tätig sind. Laut Armin Eugs ter vom «Bürglemer Forum» gibt es fünf wichtige Pfeiler, auf die pensionierte Menschen achten sollen: «Behalte die Lebensfreude und strahle sie aus. Bleibe neugierig. Bleibe geistig und körperlich fit und pflege Kontakte.» Beim anschliessenden Apéro konnten die Anwesenden gleich ein paar der fünf Pfeiler in die Tat umsetzen. Amtliches Publikationsorgan für Sulgen, Bürglen, Kradolf-Schönenberg, Erlen, Anzeiger für Birwinken und Hohentannen. Redaktion und Verlag: Steinackerstr. 8, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 91 00, Fax 071 644 91 01, E-Mail redaktion@neueranzeiger.ch, Aboservice: Telefon 071 272 71 90, E-Mail abo@neueranzeiger.ch, Inserate: Publicitas AG, Schmiedgasse 6, 9320 Arbon, Tel. 071 447 83 83, Fax 071 447 83 93, E-Mail inserate@neueranzeiger.ch

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013