Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 7 Monaten

Neuer Anzeiger 19. August 2022

  • Text
  • Wwwbsmediagroupch
  • Ausbildung
  • Gewerbe
  • September
  • Thurgau
  • Kinder
  • Aachthurland
  • Region
  • Anzeiger
  • August
  • Sulgen

Neuer Anzeiger 19. August

Berg, Seite 5 Vorbereitet Noch gibt es in der Schweiz keinen Fall von Afrikanischer Schweinepest. Das kantonale Veterinäramt bereitet Bekämpfungsmassnahmen vor. Sulgen, Seite 7 Erzählt Die Frauengemeinschaft Sulgen lädt zusammen mit der Märchenerzählerin Manuela Baumann zum Märli-Nachmittag in den Saal der katholischen Kirche ein. Bürglen, Seite 7 Repariert Was vor der Pandemie begann, findet nun seine Fortsetzung: Am Samstag reparieren Josef Marty und Beat Baumann wieder allerlei defekte Gegenstände. NACHHALTIG ENTS RGEN Auch samstags von 9-12 Uhr geöffnet Muldenzentrale OTG AG Buchenhölzlistrasse 6 | 8580 Amriswil Tel 071 414 33 33 | www.muldenzentrale-otg.ch Freitag, 19. August 2022, Nr. 33, 31. Jahrgang NEUER ANZEIGER Die Zeitung für das AachThurLand und die Region Bürglen Aus Restaurant wird Zentrumsüberbauung Bürglen. Auf dem Areal des ehemaligen Restaurants Ochsen soll eine neue Überbauung entstehen. Am Montag informierten Eigentümer, Ingenieur und Gemeinde über das geplante Bauvorhaben. Monika Wick Wie ihr seht, haben wir nicht mit so vielen Besuchern gerechnet», sagte Kilian Germann, Präsident der Politischen Gemeinde Bürglen. Weil das Interesse an der Informationsveranstaltung zum Gestaltungsplan «Zentrum», zu der die Gemeinde zusammen mit Eigentümer und Ingenieur eingeladen hatte, so gross war, mussten rasch noch zusätzliche Sitzgelegenheiten bereitgestellt werden. «Diese Informationsveranstaltung soll Ihnen die Gelegenheit bieten, sich einen Überblick über das geplante Projekt und die Möglichkeit zur Mitwirkung zu verschaffen», ergänzte Kilian Germann. Bezug zu Bestehendem Das Grundstück, auf dem sich das ehemalige Restaurant Ochsen befindet, gehört heute der Wiler Firma Viola Architekten AG. Sie plant, auf dem rund 4000 Quadratmeter grossen Areal eine Zentrumsüberbauung mit rund 27 Wohnungen und verschiedenen Gewerbeflächen zu realisieren. «Die Volumen, die hier eingebaut werden, nehmen Bezug auf Werben Sie dort ... ... wo Werbung beachtet wird. Inserieren auch Sie im Neuen Anzeiger. Gemeindepräsident Kilian Germann, Eigentümer Dario Viola, Bauherrenvertreter Jürg Messmer und Ingenieur Martin Götsch (v.l.) präsentierten an der Informationsveranstaltung die geplante Zentrumsüberbauung. bereits bestehende Gebäude und betten sich mit ihren Schrägdächern und den eingelassenen Loggien schön in die Umgebung ein», erklärte Eigentümer Dario Viola. Anhand von Visualisierungen und Bauplänen zeigte er auf, wie der neue Wohn- und Gewerbekomplex dereinst aussehen soll. Die geplante Überbauung beinhaltet vier einzelne Mehrfamilienhausbauten mit 1 JAHRE JUBILÄUM JAHRE JUBILÄUM 27. 27. + 28. 28. August August 2022 2022 1JAHRE JUBILÄUM Tennisclub Bürglen 27.+ 28. August 2022 Party mit Live Band Party mit Live Band Clubmeisterschafts-Final Clubmeisterschafts-Final kostenlose Probetrainings kostenlose für Kinder Probetrainings und Erwachsene für Kinder und Erwachsene 1 JAHRE JUBILÄUM JAHRE JUBILÄUM 27. 27. 27. + + 28. 28. 28. August 2022 Party mit Live Band Party Party mit mit Live Live Band Band Party mit Live Band Clubmeisterschafts-Final Clubmeisterschafts-Final Clubmeisterschafts-Final kostenlose kostenlose Probetrainings Probetrainings für Kinder kostenlose und Erwachsene Probetrainings für Kinder und Erwachsene für Kinder und Erwachsene Clubmeisterschafts-Final kostenlose Probetrainings für Kinder und Erwachsene Bild: mwg 1½-, 2½- und 3½-Zimmer-Wohnungen. In deren Untergeschossen entstehen ein Ladengeschäft mit einer Fläche von rund 640 Quadratmetern sowie einige kleinere Räume für Büros, Praxen oder Gastronomiebetriebe. Die Anordnung der neuen Gebäude bietet Platz für einen begrünten, parkähnlichen Innenhof. Die Parkplätze für Besucher der Wohnanlage oder Kunden der Gewerbebetriebe bleiben an der gleichen Stelle bestehen, wo sie sich heute befinden. «Die Abstellplätze für Bewohner oder Angestelle der Geschäfte befinden sich im Untergeschoss», erklärte Dario Viola. Für den grössten Diskussionsbedarf sorgte unter den Anwesenden die Zulieferungsrampe des zukünftigen Detailhandelsgeschäftes. Votanten befürchten, dass die Zufahrt, die am Gebäude der Post vorbei führen wird, zu eng oder zu gefährlich sein könnte. «Ein Mitwirkungsverfahren, wie es diese Informationsveranstaltung ist, ist Pflicht», erklärte Martin Götsch vom Bürgler Ingenieurbüro I+Geo AG. Weiter erklärte er, dass Anliegen oder Vorschläge schriftlich auf der Gemeindekanzlei deponiert werden können. «Alle Unterlagen zur Zentrumsüberbauung sind auf unserer Homepage aufgeschaltet oder auf der Gemeindekanzlei einsehbar», erklärte Kilian Germann. Bezug zirka 2026 Bevor der Gemeinderat das Projekt bewilligen kann, müssen die Rückmeldungen aus der Mitwirkungsveranstaltung bearbeitet werden, eine öffentliche Auflage erfolgen, allfällige Einsprachen behandelt werden und die Genehmigung durch den Kanton vorliegen. Im Idealfall erfolgt der Start der Bauarbeiten Anfang 2024. «Diese werden zirka zwei Jahre dauern», erklärte Jürg Messmer, Vertreter der Bauherrschaft Swiss Rees GmbH. DIE AGENTUR UND DRUCKEREI IN DER OSTSCHWEIZ. medienwerkstatt-ag.ch GZA/AZA 8583 Sulgen Post CH AG Adressberichtigung melden! NEUER ANZEIGER inserate@neueranzeiger.ch 071 644 91 00 NA SPONSOREN SPONSOREN Agentur Amriswil und und Weinfelden Agentur Amriswil und Weinfelden SPONSOREN SPONSOREN SPONSOREN graphic// web// web// design// Agentur Agentur Amriswil Amriswil und Weinfelden und Weinfelden Agentur Amriswil und Weinfelden graphic// web// design// graphic// web// design// graphic// web// design// medienwerkstatt ag, steinackerstrasse 8, 8583 sulgen +41 71 644 91 91 graphic// web// design// Amtliches Publikationsorgan für Sulgen, Bürglen, Kradolf-Schönenberg, Erlen, Anzeiger für Birwinken und Hohentannen. Redaktion und Verlag: Steinackerstr. 8, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 91 00, E-Mail redaktion@neueranzeiger.ch, Aboservice: Telefon 071 644 91 00, E-Mail abo@neueranzeiger.ch, Inserate: medienwerkstatt ag, Steinackerstr. 8, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 91 03, E-Mail inserate@neueranzeiger.ch

Neuer Anzeiger 2022

Neuer Anzeiger 2021

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013