Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 3 Jahren

Neuer Anzeiger 14. September 2018

  • Text
  • September
  • Erlen
  • Sulgen
  • Aachthurland
  • Region
  • Oktober
  • Anzeiger
  • Gemeinde
  • Kinder
  • Thurgau

Seite 20 NEUER ANZEIGER

Seite 20 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Freitag, 14. September 2018 Gewerbe Erlen Gewerbe Erlen Gewerbe Erlen Gewerbe Erlen Gewerbe Erlen Die nächste Ausgabe vom Gewerbe Erlen erscheint am: 12. Oktober 2018 Herzlich willkommen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 06.00 – 19.00 Uhr Samstag 06.00 – 16.00 Uhr Volg Aachbrüggli Heerenwies 1 8586 Erlen Markus Brunner AG Cheminée-, Ofenbau · Plattenbeläge Markus Postfach 69, Brunner 8583 Sulgen AG Cheminée-, Ofenbau · Plattenbeläge Plättli- und Ofenstudio Postfach 69, 8583 Sulgen Cheminéeöfen Plättli- Hauptstrasse und Ofenstudio 26 Cheminéeöfen 8583 Sulgen Hauptstrasse 26 Öffnungszeiten: 8583 Sulgen Mo. bis Fr. 15.00–18.30 Uhr Sa. Öffnungszeiten: 9.00–12.00 Uhr Mo. bis Fr. 15.00–18.30 Uhr Telefon 071 642 30 05 Sa. 9.00–12.00 Uhr www.brunner-ofenbau.ch Telefax 071 642 40 07 Telefon 071 642 30 05 Telefax 071 642 40 07 Ihr Partner für alle Plattenbeläge. Die nächste Ausgabe vom Gewerbe Erlen erscheint am: 10. Februar 2017 Volg Erlen – regional und vielseitig Im Volg Aachbrüggli in Erlen fi nden die Kundinnen und Kunden alles für den täglichen Bedarf, Beratung und freundliche Bedienung inbegriffen. Die Frischprodukte sind möglichst regional und saisonal. Auch die Post ist im Laden integriert. Die nächste Ausgabe vom Einkaufen im Dorf ist bequem, Gewerbe Erlenerscheint am: zeitsparend und umweltfreundlich. Alles, was Familien oder 10. November 2017 auch Singles brauchen, finden sie im umfassenden Sortiment vom Volg Aachbrüggli: frische Früchte, Gemüse und Salate, Sandwiches zum Znüni, die Zutaten für eine vitaminreiche Mittagsmahlzeit oder Fertigprodukte für Leute mit einer kurzen Mittagspause, die trotzdem zu Hause essen möchten. Auch alles, was es sonst noch braucht, wie Pflegeprodukte, Putzmittel oder Tiernahrung ist im Angebot. Die Familienpreis-Produkte sind perfekt auf die Bedürfnisse von Familien abgestimmt. In grosszügigen Verpackungen gibt es immer wieder neue Artikel zu sensationellen Preisen. Regional, saisonal und frisch Die Lernende Mirijeta Ameti schätzt besonders den Kundenkontakt und die Vielseitigkeit in ihrem Lehrbetrieb. Die Frischprodukte kaufen die Ladenleiterinnen wenn immer möglich in der Region ein. Salate, Gemüse, Beeren und Früchte wachsen bei Ammann in Sommeri. Brot liefert die Bäckerei Schönholzer vom Dorf. Die Dorfmetzgerei Hubschmied ist eigenständig, arbeitet aber eng mit dem Volg zusammen. Sehr beliebt ist auch das gesunde, feine Birchermüesli, immer frisch zubereitet mit Zutaten aus der Region. Besonders Eilige und Kunden, die gerne gut essen ohne grossen Aufwand, schätzen warme Snacks wie Pizza, Wienerli im Teig, Tomatenstrudel oder Schoggigipfel. Vielseitiger Lehrbetrieb Filialleiterin Narisa Wipf und ihre Stellvertreterin Enisa Hamza legen besonderen Wert auf die Ausbildung von gutem Berufsnachwuchs. Seit Anfang August ist Mirijeta Ameti im ersten Lehrjahr als Detailhandelsfachfrau, Nahrungs- und Genussmittel. An eineinhalb Tagen pro Woche besucht sie die Berufsschule in Arbon. Hauptsächlich aber lernt sie in der täglichen Praxis im Volg Aachbrügg li. Celine Kiener ist im dritten Lehrjahr. Da immer zwei Lernende im Volg Erlen sind, wird auf nächsten Sommer wieder ein Platz frei. Den Lernenden wird in verschiedenen Kursen von Volg und Veledes auch Warenkunde vermittelt. Auch Kochen gehört dazu. So können sehr bald schon auch die Lernenden den Kundinnen und Kunden beratend zur Seite stehen beim Einkauf: «Wir können uns die Zeit dazu noch nehmen», meint Narisa Wipf. Sie arbeitet wie alle im Team gerne im Dorfladen und kennt inzwischen viele Kunden und deren Vorlieben persönlich. (tk) Volg Aachbrüggli Heerenwies 1, 8586 Erlen Tel. 071 648 17 44 Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 6–19 Uhr Samstag: 6–16 Uhr Bild: tk e om rlen m: er 2017 Elektroanlagen Telefonapparate u. –Anlagen Schwachstromanlagen Die nächste Ausgabe vom Gewerbe Erlen erscheint am: 8. September 2017 Lampenlieferungen Beleuchtungskonzepte EDV-Netzwerke Holzbau Aachtal GmbH Zimmerei, Holz- und Elementbau Erlenstrasse 27, 8586 Ennetaach-Erlen, Telefon 071 410 15 05, Fax 071 410 15 06 www.holzbauaachtal.ch - holzbau-aachtal@bluewin.ch

Freitag, 14. September 2018 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Seite 21 Gewerbe Erlen Gewerbe Erlen Gewerbe Erlen Gewerbe Erlen Gewerbe Erlen Wohneigentum im Alter Für Besitzer von Wohneigentum stellt sich vor der Pensionierung die Frage nach der künftigen Finanzierung. Wir haben die Antworten. Umfragen zeigen, dass drei von vier über 80-Jährigen noch in den eigenen vier Wänden wohnen. Die meisten möchten den Umzug in ein Alters- oder Pflegeheim so lange wie möglich hinauszögern. Dank Dienstleistungen wie jenen der Spitex oder dank der Unterstützung und Pflege von Angehörigen ist es heutzutage oftmals möglich, den Eintritt in eine Alters- oder Pflegeeinrichtung erst dann ins Auge zu fassen, wenn es die Umstände nicht mehr anders zulassen. Kalkulatorische Wohnkosten Wer im Alter weiterhin unbeschwert in seinen eigenen vier Wänden leben möchte, muss die Hypotheken bis zur Pensionierung soweit amortisiert haben, dass die Tragbarkeit auch mit einem tieferen Renteneinkommen gegeben ist. Schon vor der Pensionierung – in der Regel im Alter von 50 Jahren – wird die Bank die Tragbarkeit auf die voraussichtliche Pensionierung hin prüfen. Denn mit dem AHV-Eintritt liegt das Einkommen zirka bei 50 bis 70 Prozent des aktuellen Erwerbseinkommens, was sich negativ auf die Tragbarkeitsberechnung auswirkt. Ist die Tragbarkeit nicht mehr gegeben, muss unter Umständen ein Teil der Hypothek durch eine Amortisation zurückbezahlt werden. Dies ist dann der Fall, wenn die kalkulatorischen Kosten der Liegenschaft mehr als ein Drittel des verfügbaren nachhaltigen Einkommens betragen. Die Bank rechnet dabei mit einem Zinssatz von 5 Prozent und Unterhaltskosten von einem Prozent des Verkehrswerts der Immobilie. Macht schuldenfrei Sinn? Viele Paare äussern den Wunsch, nach der Pensionierung schuldenfrei zu sein. Dieser Wunsch muss frühzeitig geplant sein. Sind zu viele liquide Mittel in der Liegenschaft gebunden, reicht das Geld nicht mehr zur Bestreitung des Lebensunterhaltes. Eine Erhöhung der Hypothek nach der Pensionierung ist zwar möglich, jedoch muss die Tragbarkeit auch hier nachhaltig gegeben sein. Rechtzeitig Budget erstellen Es empfiehlt sich also, rechtzeitig und spätestens ab 50 Jahren ein Budget für die Zeit nach der Pensionierung zu erstellen. So merkt man rasch, dass die Ausgaben in etwa gleich bleiben, die Einnahmen jedoch sinken werden. Diese Lücke muss durch den Verzehr von freiem Vermögen gedeckt werden. Gerne stehen Ihnen unsere Berater bei Ihrer frühzeitigen und gesamtheitlichen Planung zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Matthias Widmer Mitglied der Bankleitung Erlen WIR SIND IHRE PARTNER FÜR ZUVERLÄSSIGE HAUSTECHNIK! Erlenstrasse 5 | 8586 Ennetaach TG Tel. 071 648 36 89 www.zulianigmbh.ch Kosmetik im Aachtal Cornelia Aeberhard Hauptstrasse 12 8586 Riedt b. Erlen Kosmetikerin Dipl. Fusspflegerin (SFPV-anerkannt) Schönheit tut gut! 079 568 96 79 www.kosmetikimaachtal.ch 8586 Erlen | Tel. 071 648 11 76 | www.grill-party.ch Ab Planen 17. September: Sie ein Jeden Samstag Rahmblutwürste, Fest? Fragen Sie Leberwürste, von 11 – 13 Uhr gekochtes und, wir kochen Sauerkraut, · Cervelat und Bratwurst vom Grill Wild und grillieren für Jeden Sie! Samstag von 11 bis 13 Uhr feine Grillwürste Ziergräser in Szene setzen! Stöbern Sie in unserer Auswahl 85 ww Te A P fr L Matthias Widmer Bild: pd Raiffeisenbank Mittelthurgau Hauptstrasse 44, 8572 Berg Tel. 071 626 99 13 www.raiffeisen.ch/mittelthurgau Immer da, wo Zahlen sind. Nachlassplanung Das Gesetz regelt Ihr Erbe, wenn Sie es nicht tun. Wir sagen den Algen und Pilzen den Kampf an. Lassen Sie Ihre Fassade strahlen! Mit einer sorgfältigen Nachlassplanung können Sie Ihr Vermögen nach Ihren Wünschen weitergeben. Wir beraten Sie gerne ganz persönlich. raiffeisen.ch/nachlass Raiffeisenbank Mittelthurgau mittelthurgau@raiffeisen.ch | Tel. 071 626 99 00

Neuer Anzeiger 2021

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013