Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 1 Jahr

Neuer Anzeiger 14. August 2020

  • Text
  • Aachthurland
  • Lehrabschluss
  • Zyklus
  • Anzeiger
  • Gemeinde
  • Region
  • Schule
  • Sulgen
  • Erlen
  • August

Seite 12 NEUER ANZEIGER

Seite 12 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Freitag, 14. August 2020 Lehrabschluss Lehrabschluss Lehrabschluss Lehrabschluss Lehrabschluss Lehrabschluss Lehrabschluss Lehrabschluss Wir gratulieren Svenja Eisenlohr zum Lehrabschluss 2020 Zierpflanzengärtnerin EFZ Herzliche Gratulation zur Glanznote 5,7 Drucktechnologin EFZ Shawny Munz Wir gratulieren zum erfolgreichen Abschluss als Detailhandelsfachfrau / assistentin Pearl George Volg Märstetten Moira Brunner LANDI Ermatingen Jasmin Leuthardt LANDI Markt Weinfelden LANDI Mittelthurgau Hauptstrasse 1 8584 Leimbach landimittelthurgau.ch Herzlichen Glückwunsch! Wir gratulieren Simon Peterhans zur erfolgreich bestandenen Lehrabschluss prüfung. Wir gratulieren unseren Lehrabgängern ganz herzlich zur bestandenen Lehrabschlussprüfung. A. Kuster AG und Team Ganz besonders Mandy möchten wir zur hervorragenden Note 5,1 gratulieren! Mandy Segessemann Samuel Toussant Jeanesan Nithiananthan

Freitag, 14. August 2020 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Seite 13 Wenn Tieren der Durst zum Verhängnis wird Ratgeber. Wenn Tiere grossen Durst haben, bringen sie sich selbst allzu schnell in Lebensgefahr. Wasserstellen wie Schwimmbäder, Regentonnen und Teiche werden für Katzen, Igel, Vögel, Insekten und viele andere Tiere oft zu Todesfallen. Sie fallen hinein und ertrinken nach einem langen und qualvollen Todeskampf. Mit einfachen Mitteln kann man Wasserstellen jedoch sichern. Schwimmbecken Obschon die meisten Tiere zwar schwimmen können, sind die wenigsten in der Lage, aus dem Wasser über den Rand eines Pools zu klettern. Der sicherste Schutz bietet eine geeignete Poolabdeckung, die immer montiert wird, sobald niemand anwesend ist. Aber auch sogenannte Ausstiegsrampen ermöglichen den Tieren, sich selbst zu retten. Planschbecken Planschbecken sollten über Nacht am besten immer geleert werden. Tagsüber Mattwil kann man auch hier eine einfache Ausstiegshilfe montieren. Styroporbretter oder dicke Frottiertücher, die ins Wasser ragen, helfen den Tieren, sich zu befreien. Teiche Teiche mit steilen Ufern wirken wie hohe Schwimmbecken. Auch hier sollen stets Ausstiegsmöglichkeiten vorhanden sein. Dies kann ein Brett oder ein dickes Tuch sein, an welchem das Tier aus dem Wasser ins Freie klettern kann. Wichtig ist hierbei, dass die Ausstiegshilfe fest fixiert ist, damit sie dem Tier den nötigen Halt zum Verlassen des Wassers gibt. Auch sollte regelmässig der Wasserstand kontrolliert werden, denn bei niedriger Wassertiefe reicht die Ausstiegshilfe vielleicht nicht mehr tief genug ins Wasser, damit sie erreicht werden kann. Wassertröge Auch hier sollte eine Ausstiegsmöglichkeit angeboten werden. Mithilfe von Steinen kann man zum Beispiel eine Art Treppe bauen, sodass die Tiere aus dem Wasser klettern können. Wichtig ist, die Stufen nicht allzu hoch zu gestalten und stabil ineinander zu verkeilen. Regentonnen Regentonnen sollten unbedingt abgedeckt werden. Am besten den Deckel zusätzlich sichern, da ein starker Windstoss diesen wegwehen kann. Offene Regentonnen können mittels einem am Rand verkeilten Brett gesichert werden, damit zum Beispiel Vögel aus einem sicheren Stand heraus trinken können. Wasserschalen In diesen heissen Tagen ist es notwendig, Tieren im Garten Wasser anzubieten. Am besten eignen sich flache Schalen, damit auch kleine Tiere trinken können. Dabei sollte auch an die Insekten gedacht werden, die sehr schnell ertrinken. Ein paar Steine oder kleine Äste in der Schale helfen den Insekten, ihren Durst sicher zu löschen. (pd) Katze Kitty sucht ein neues Zuhause Mattwil. Kitty ist eine wunderbare, selbstbewusste Katze. Bis anhin hat sie in einer Gruppe von mehreren Katzen als Wohnungsbüsi gelebt, fühlt sich aber nicht mehr wohl. Kitty war auch schon Freigänger, daher wäre ein Plätzli abseits von stark befahrenen Strassen in einem Haus mit Garten ideal bei Menschen mit viel Zeit zum Schmusen. Kitty möchte Einzelkatze sein, grössere Kinder wären kein Problem. Weitere Informationen erteilt die Tierhilfe Schweiz unter Tel. 071 648 15 07. (pd) Wer möchte Kitty? Bild: pd Lehrabschluss Lehrabschluss Lehrabschluss Lehrabschluss Lehrabschluss Lehrabschluss Lehrabschluss Lehrabschluss Herzliche Gratulation Wir gratulieren « Wir gratulieren Jens Burkart herzlich zur bestandenen Lehrabschlussprüfung mit Diplom und wünschen ihm für die » Zukunft weiterhin viel Erfolg. DELAYNE OSWALD herzlich zur erfolgreich bestandenen Lehrabschlussprüfung als Carrosserie - Lackiererin. medienwerkstatt ag produktionsagentur für crossmedia und print steinackerstrasse 8, 8583 sulgen,www.medienwerkstatt-ag.ch

Neuer Anzeiger 2022

Neuer Anzeiger 2021

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013