Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 6 Jahren

Neuer Anzeiger 13 November 2015

  • Text
  • November
  • Erlen
  • Sulgen
  • Gemeinde
  • Dezember
  • Anzeiger
  • Aachthurland
  • Kinder
  • Gewerbe
  • Franken

Seite 6 NEUER ANZEIGER

Seite 6 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Freitag, 13. November 2015 do stuunsch Themen des Monats Alles, was heute aktuell ist Mitteilungen aus dem Gemeinderat Termine 2016 Der Gemeinderat hat die Termine für die Gemeinderats-Sitzungen 2016 festgelegt. Er wird sich neun Mal zu einer ordentlichen Sitzung treffen sowie einen Strategie-Nachmittag durchführen. Die Gemeindeversammlung Rechnung 2015 findet am 26. Mai 2016 statt und die Gemeindeversammlung Budget 2017 wird am 24. November 2016 abgehalten. Im nächsten Jahr finden wiederum eine Jungbürgerfeier sowie ein Freiwilligen-Dankeschön-Anlass statt. Die Durchführungstermine werden je nach Programm zu einem späteren Zeitpunkt definiert. Zum traditionellen Bächtelis-Apéro ist die Bevölkerung am Samstag, 2. Januar 2016, in die Aachtalhalle eingeladen. Einladung zur Gemeindeversammlung Budget 2016 Patrick Sempach ist neuer Leiter Finanzen Im August hat Patrick Sempach seine Stelle als Leiter Finanzen bei der Gemeindeverwaltung angetreten. Die Aufgaben in der Finanzabteilung sind während der Vakanz interimsmässig von anderen Mitarbeitern der Verwaltung wahrgenommen worden. Neue Projekte mussten, mangels Ressourcen, jedoch zurückgestellt werden. Nebst dem Tagesgeschäft gehören zu den Hauptaufgaben des neuen Leiters Finanzen deshalb die Einführung des neuen Rechnungsmodelles HRM2 und die Umstellung auf eine neue Finanzsoftware. Das Team der Gemeindeverwaltung Erlen heisst Patrick Sempach herzlich willkommen. am Donnerstag, 26. November 2015, im Mehrzwecksaal Erlen (Beginn 19.30 Uhr) Traktanden gemäss Botschaft. Der mit separater Post zugestellte, persönliche Stimmrechtsausweis ist an die Gemeindeversammlung mitzubringen. Zur Teilnahme an der Gemeindeversammlung sind alle Stimmberechtigten ganz herzlich eingeladen. Im Anschluss an die Gemeindeversammlung besteht die Möglichkeit, den Abend im Beizli im «Foyer» gemütlich ausklingen zu lassen. Informationen der kantonalen Ausweisstelle Weinfelden Gemeinderat Erlen Die Öffnungszeiten über die Festtage 2015/2016 sind wie folgt: Die kantonale Ausweisstelle (Passbüro Biometrie / Reisendengewerbe / Preiskontrolle / Beglaubigungen) des Kantons Thurgau in Frauenfeld und Weinfelden bleibt von Donnerstag, 24. Dezember 2015, 12 Uhr, bis Montag, 4. Januar 2016, 8 Uhr, geschlossen. Achtung: Termine für die biometrische Datenerfassung für Pässe, welche über die Festtage benötigt werden, müssen bis spätestens 4. Dezember 2015 reserviert werden. Über die Festtage benötigte Identitätskarten müssen bis spätestens 4. Dezember 2015 bei den Einwohnerdiensten bestellt werden. Apostillen und Beglaubigungen können bis spätestens 24. Dezember 2015, 10.30 Uhr, eingeholt werden. Für Notfälle im Bereich Ausweisschriften steht die Notpassstelle im Airside-Center des Flughafens Kloten, Terminal 2, Abflug, mittlere Ebene, Tel. 044 655 57 65, von 5.45 bis 21.30 Uhr zur Verfügung. Floorball Thurgau und die Gemeinde Erlen laden ein: NLB-Unihockey in Erlen Floorball Thurgau - Unihockey Langenthal Aarwangen Sonntag, 13. Dezember 2015 19.00 Uhr, Aachtalhalle, Erlen Schnelle Dribblings, pfeilschnelle Pässe und wunderschöne Tore lassen Sie staunen. Seien Sie dabei, wenn die Nationalliga B in der Aachtalhalle Halt macht und geniessen Sie Unihockey der Spitzenklasse. Mehr Infos: floorball-thurgau.ch Übrigens: Dank dem Patronat der Gemeinde Erlen geniessen alle Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Erlen und der Schule Erlen freien Eintritt zu diesem Spiel!

Freitag, 13. November 2015 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Seite 7 do stuunsch Themen des Monats Alles, was heute aktuell ist 80 Jahre 16. November: Ida Bucher, Erlen 85 Jahre 20. November: Paula Keist, Erlen Jubilare der Gemeinde Erlen Herzliche Gratulation und alles Gute auf dem weiteren Lebensweg. Roman Brülisauer, Gemeindepräsident Sehen und gesehen werden – Sicherheit durch Sichtbarkeit In der kalten Jahreszeit führen Dämmerung, Nebel oder Schnee zu einem höheren Unfallrisiko. Dies betrifft neben Joggern, Velofahrern und Fussgängern vor allem auch Schüler, da sich diese oft noch in der Dunkelheit auf dem Schulweg befinden. Gut geeignet zur erhöhten Sicherheit sind daher Reflektoren – seien diese an der Kleidung wie zum Beispiel eine Leuchtweste oder an einem Rucksack – sowie helle Kleider. Ein Muss für den Velofahrer und vor allem für Schülerinnen und Schüler ist ein Velohelm und ein vorschriftsgemäss ausgerüstetes Velo. Dies beinhaltet neben einer guten Veloglocke und Velolichtern auch die Rückstrahler (vorne weiss und hinten rot) und die gelben Rückstrahler an den Pedalen und in den Speichen. Leuchtwesten, Rückstrahler, reflektierende Bänder und Aufkleber sind in den Läden schnell zu finden. In Sportgeschäften gibt es auch für Jogger und Fussgänger geeignete Artikel zum Schutz in der Dunkelheit. Bitte achten Sie auf Ihre Sicherheit und die Ihrer Kinder. Kampagne «Wie geht’s Dir?» Die Kampagne «Wie geht’s Dir?» will dazu ermutigen, im Alltag über psychische Probleme zu sprechen. Seit Oktober 2015 wird sie im Kanton Thurgau umgesetzt. Auch die Gemeinde Erlen beteiligt sich daran. «Wie geht’s Dir?» – damit lässt sich gut ins Gespräch kommen. Die Antwort bleibt jedoch meist oberflächlich. Die Kampagne «Wie geht’s Dir?» will auf die psychische Gesundheit aufmerksam machen und dazu ermutigen, im Alltag über psychische Probleme zu sprechen. Träger der Kampagne sind das Amt für Gesundheit des Kantons Thurgau und die Perspektive Thurgau. «Wie geht’s Dir?» regt zum Nachdenken an Wenn Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind oder sich an Bahnhöfen und zentralen Plätzen aufhalten, begegnen Ihnen die Plakate der Kampagne. Die Sujets zeigen alltägliche Situationen und mögliche Gesprächsinhalte. Vielleicht wurde Ihnen am Schalter der Gemeinde Erlen eine Schokoladenmünze mit auf den Weg gegeben? «Wie geht’s Dir?» lautet die Botschaft und regt zum Nachdenken über die psychische Gesundheit an. Jede zweite Person betroffen Psychische Erkrankungen gehören, genau wie körperliche Krankheiten, leider zum Leben dazu und können alle treffen. Jeder zweite Mensch in der Schweiz leidet im Laufe seines Lebens einmal an einer psychischen Krankheit. Viele Menschen haben Angst oder schämen sich, über ihre Situation zu sprechen. Gespräche können aber eine grosse Entlastung und ein erster Schritt zur Besserung sein. Die Kampagnenbroschüre gibt konkrete Gesprächstipps und erklärt die häufigsten psychischen Erkrankungen verständlich. Mehr unter www.wie-gehts-dir.ch. Kooperationspartner der Kampagne Die Kampagne «Wie geht’s Dir?» wurde von der Schweizerischen Stiftung Pro Mente Sana und dem Kanton Zürich entwickelt und mit den Kantonen Schwyz, Luzern und Bern sowie diversen Gesundheitsorganisationen erfolgreich umgesetzt. Die beteiligten Partnerorganisationen im Kanton Thurgau sind eine äusserst wichtige Stütze der Kampagne. Baubewilligungen Baubewilligungen mit Gemeinderatsbeschluss werden erteilt an: • Hauser Hans-Ulrich und Peter Erwin, 8586 Riedt b. Erlen: Bodenstruktur- und Geländeverbesserung infolge Abrutsch bei Unwetter, Feldheimstrasse, Parz. 3238, 3250 und 3285, 8586 Riedt b. Erlen • Aachtal Futter AG, Bahnhofstrasse 8, 8586 Erlen: Einbau Dampfkesselanlage im UG als Ersatz für die bestehende Anlage, Aue/Bahnhofstrasse 8, 8586 Ennetaach • Sonnenhang AG, Vogelherd 9, 9225 Wilen (Gottshaus): Erschliessung Obere Mühle Riedt (Strasse, Kanalisation, Werke), Undermüli, Parz. 3405 und 3407, 8586 Riedt b. Erlen • Politische Gemeinde Erlen, Aachstrasse 11, 8586 Erlen: Ergänzung Hochwasserschutz Aach, Dreispitz Beggenmoos, Parz. 2189 und 2271, 8586 Ennetaach • Giger Heinz und Gabriela, Höhenrainstrasse 6, 8586 Riedt b. Erlen: Einbau Dachgaube, Dachfenster, Fenster in Fassade, Ersatz bestehender Pergola durch Metallpergola mit Glasdach, Höhenrainstrasse 6, Parz. 3097, 8586 Riedt b. Erlen Baubewilligungen nach vereinfachtem Verfahren werden erteilt an: • Bundeli Therese und Reber Stefan, Kirchweg 9, 8586 Kümmertshausen: Erstellen Parkfläche, Kirchweg, Parz. 6421, 8586 Kümmertshausen • Boretti AG, Rösslistrasse 22, 8586 Erlen: Erstellen Stützmauer mit Zaun, Rösslistrasse 22, Parz. 792, 8586 Erlen • Steffen Roland, Aachstrasse 8, 8586 Erlen: Hühnerhaus (bestehend), Aachstrasse 8, Parz. 158, 8586 Erlen • Oskar Sprenger AG, Hauptstrasse 20, 8586 Erlen: Einbau Cheminée-Ofen sowie Kamin an der Ost-Fassade, Hauptstrasse 20, Parz. 509, 8586 Erlen

Neuer Anzeiger 2021

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013