Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 6 Jahren

Neuer Anzeiger 12 Juni 2015

  • Text
  • Juni
  • Sulgen
  • Erlen
  • Region
  • Anzeiger
  • Aachthurland
  • Gemeinde
  • Thurgau
  • Juli
  • Elektro

Seite 6 NEUER ANZEIGER

Seite 6 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Freitag, 12. Juni 2015 do stuunsch Themen des Monats Alles, was heute aktuell ist Mitteilungen aus dem Gemeinderat Versuch verkehrsberuhigende Massnahmen an der Götighoferstras se in Riedt Auf der Götighoferstrasse beim südlichen Ortseingang von Riedt wurden vermehrt massive Tempoüberschreitungen von Motorfahrzeugen festgestellt. Die Götighoferstrasse ist rechtlich mit einem LKW-Verbot und einer Tempolimite von 50 km/h versehen. Verdeckte Geschwindigkeitsmessungen mit einem automatischen Radargerät im Bereich der ersten Häuser haben ergeben, dass das Tempo teilweise so hoch ist, dass verkehrsberuhigende Massnahmen geprüft werden müssen. Die Verkehrskommission sieht eine temporäre Massnahme in Form einer Testphase vor, die Aufschluss über das Fahrverhalten von Motorfahrzeuglenkern geben soll. Während der Testphase werden sporadisch Messungen durchgeführt und anschliessend die Messresultate ausgewertet. Die temporäre verkehrsberuhigende Massnahme sieht eine seitliche Fahrbahnverengung vor, die für eine «Pfortenwirkung» und entsprechende Temporeduktion sorgen soll. Im Anschluss werden die Verkehrskommission, respektive der Gemeinderat, über einen allenfalls definitiven Einbau von baulichen Massnahmen befinden. Ein diesbezügliches einspracheberechtigtes Baugesuch ist die Folge davon. Gerne nehmen wir in der Zwischenzeit konstruktive Anregungen aus der Bevölkerung entgegen. Die temporären Massnahmen werden anfangs Juli 2015 aufgestellt. Konstituierende Sitzung An der ersten Gemeinderats-Sitzung in der neuen Legislaturperiode 2015 bis 2019 erfolgte die Ressortzuteilung. Alle Wiedergewählten wünschten ihre bisherigen Ressorts zu behalten: Roman Brülisauer, Verwaltung, Personal, Finanzen, Öffentlichkeitsarbeit; Thomas Bosshard, Verkehr, Sicherheit; Gabriela Fehr, Hochbau; Daniel Wirth, Werke, Tiefbau; Lea Hartmann, Umweltschutz, Entsorgungs-, Land- und Flurwesen, Gewässer; Simon Zurbuchen, Freizeit, Sport, Kultur, Jugend; Nicole Fischer, Soziales, Gesundheit Im Zusammenhang mit der Reform der Behörden- und Verwaltungsorganisation und der Einführung des Geschäftsleitungsmodelles wird sich der Gemeinderat neu auf die politische und strategische Führung konzentrieren und die operativen Arbeiten der Verwaltung delegieren. Dies ist eine Herausforderung für alle Beteiligten, gilt es doch Veränderungen zuzulassen. Jubilare der Gemeinde Erlen 80 Jahre 9. Juli: Margrit Stierli-Schwarz, Erlen 85 Jahre 7. Juli: Anna Kleiner-Michalitsch, Erlen 8. Juli: Maria Kesselring-Senn, Erlen 90 Jahre 25. Juni: Ernst Keller, Kümmertshausen Herzliche Gratulation und alles Gute auf dem weiteren Lebensweg. Roman Brülisauer, Gemeindepräsident Baubewilligungen Baubewilligungen mit Gemeinderatsbeschluss werden erteilt an: • Bötschi Architekturbüro SIA GmbH, Hafenstrasse 23, 8590 Romanshorn: Neubau Mehrfamilienhaus mit Tiefgarage, Höhenrainstrasse 3a, Parzelle 3102, 8586 Riedt bei Erlen • Volksschule Erlen, Hauptstrasse 84, 8586 Erlen: Neubau Unihockeyplatz sowie Verbindungsweg MZH-Schule, Hauptstrasse, Parzelle 351 und 742, 8586 Erlen • Vogt Lukas und Silvia, Poststrasse 11, 8586 Erlen: Erstellen befestigter Tierauslauf, Poststrasse 11, Parzelle 181, 8586 Erlen • Rickli Werner, Bielackerstrasse 20, 8580 Amriswil: Neubau Reitplatzüberdachung, Rösslistrasse, Parzelle 578, 8586 Erlen • Hajric Almir und Dzevdana, Löwegweg 4c, Hajric Almedin und Marizela, Löwenweg 4d, 8586 Riedt b. Erlen: Projektänderungen: Einbau Cheminéeöfen und Kamine, zusätzliche Abstellplätze (Sickerstein) und Fusswege entlang der Gebäude, Ausbau / Umnutzung der Disponibelräume im Untergeschoss, Löwenweg 4c/4d, Parzelle 3502/3503, 8586 Riedt bei Erlen

Freitag, 12. Juni 2015 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Seite 7 do stuunsch Themen des Monats Alles, was heute aktuell ist Reduzierter Schalterdienst während des Monats Juli 2015 Die Schalter der Gemeindeverwaltung Erlen sind während des Monats Juli reduziert geöffnet: Montag, 6. Juli bis und mit Freitag, 31. Juli 2015 Mitteilung der Mieterschlichtungsbehörde Aachthurland (zuständig für die Gemeinden Kradolf-Schönenberg, Sulgen und Erlen) Vom 4. Juli bis 3. August 2015 werden keine amtlichen Wohnungsabnahmen durchgeführt. Wir bitten um Kenntnisnahme. Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch 09.00 – 11.30 Uhr Donnerstag 14.00 – 16.30 Uhr Freitag 09.00 – 11.30 Uhr In dringenden Fällen können Terminvereinbarungen individuell getroffen werden. Sie erreichen uns telefonisch täglich von 8 bis 11.30 Uhr und 14 bis 16.30 Uhr, Freitag bis 16.00 Uhr. Das Team der Gemeindeverwaltung Ablesetermin für Strom und Wasser Ab Montag, 22. Juni 2015, werden unsere «Ableser» wieder unterwegs sein, um alle Zählerstände zu erfassen. Wir bitten Sie, unseren Mitarbeitern Peter Schmucki und Sandro Michel den Zugang zu den Zählern zu ermöglichen. Wenn Sie als Hauseigentümer / Mieter nicht erreichbar sind, werden unsere Ableser eine Karte in Ihren Briefkasten legen. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie den Zählerstand in diesem Fall selber ablesen und den Stand auf der Karte notieren. Bitte senden Sie die Karte umgehend, mit Ihrer Unterschrift versehen, an die Werksverwaltung zurück. Damit helfen Sie uns Zeit und auch Kosten zu sparen. Karoline Kobler, Werksverwaltung Gutscheine für Saisonkarte Schwimmbad Thurfeld, Kradolf-Schönenberg Ab sofort sind am Schalter der Einwohnerdienste die Gutscheine für die Verbilligung der Saisonkarten erhältlich. Die ausgefüllten Gutscheine können dann an der Schwimmbadkasse eingelöst werden. Der Betrag von fünf Franken wird vom Abonnementspreis abgezogen. Andrea Kesselring, Einwohnerdienste Autoknacker – Diebstähle aus Autos Jedes Jahr werden der Kantonspolizei Thurgau mehrere hundert Diebstähle aus verschlossenen oder unverschlossenen Fahrzeugen gemeldet. Im Grossteil der Fälle haben es die Täter auf Wertgegenstände, Taschen und Portemonnaies abgesehen, die sichtbar im Auto liegen und somit eine leichte Beute darstellen. Sie als Autofahrerinnen und Autofahrer können den Autoknackern das Leben erschweren: 1. Lassen Sie keine Wertgegenstände im Auto liegen. Auch vermeintlich sichere Verstecke wie das Handschuhfach oder der Kofferraum werden durchsucht. 2. Schliessen Sie das Auto immer ab, auch bei kurzen Abwesenheiten, und auch dann, wenn das Auto an einem vermeintlich sicheren Ort wie hinter dem Haus oder einer Garage steht. Auch Seiten- oder Dachfenster sollten bei Abwesenheit immer ganz geschlossen sein. Wenn möglich sollte auch der Dachgepäckträger abgeschlossen werden. 3. Melden Sie verdächtige Beobachtungen bitte sofort der Kantonspolizei Thurgau über die Notrufnummer 117. Beispielsweise, wenn Personen um parkierte Autos schleichen oder sich daran zu schaffen machen. Ferienzeit ist Reisezeit Prüfen Sie Ihre Identitätskarten und Reisepässe frühzeitig auf ihre Gültigkeit! Die Lieferfrist für diese Dokumente beträgt maximal zehn Arbeitstage. Der Antrag für die Identitätskarte ist nach wie vor persönlich bei der Einwohnerkontrolle der Wohnsitzgemeinde zu stellen. Der Reisepass sowie das Kombiangebot (Pass/Identitätskarte) müssen direkt beim Passbüro für Biometrie in Weinfelden oder Frauenfeld beantragt werden. Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Einwohnerkontrolle gerne zur Verfügung. Andrea Kesselring, Einwohnerdienste Erlen

Neuer Anzeiger 2022

Neuer Anzeiger 2021

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013