Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 6 Jahren

Neuer Anzeiger 12 Juni 2015

  • Text
  • Juni
  • Sulgen
  • Erlen
  • Region
  • Anzeiger
  • Aachthurland
  • Gemeinde
  • Thurgau
  • Juli
  • Elektro

Seite 10 NEUER ANZEIGER

Seite 10 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Freitag, 12. Juni 2015 Samstag, 13. Juni 2015 Altpapier- und Kartonsammlung in Bürglen und Istighofen durch den Unihockeyclub Bürglen Wir bitten Sie, Zeitungen/Zeitschriften/Illustrierte und Prospekte gebündelt, geschnetzelte Akten in separaten Säcken bereitzustellen. Papier in Tragtaschen, Plastiksäcken und Schachteln wird nicht mitgenommen. Nicht ins Altpapier gehören: Alle Haushaltpapiere (Butter, Käse, Wurst, Fleisch etc.), Papiertaschentücher, Windeln, Milch- und Milchprodukte-Verpackungen, Ordner, Fensterkuverts, Etiketten, mit Kunststoff beschichtete Verpackungen u.a.m. Ältere oder gehbehinderte Einwohner wenden sich an Telefon 078 709 19 55. Wer kein Halbtaxabonnement besitzt, fährt mit der Tageskarte Gemeinde zum Beispiel rund Fr. 39.– billiger nach Luzern und zurück. Online-Reservation unter: www.buerglen-tg.ch Öffentliche Auflage Gestützt auf § 21 des Gesetzes über Strassen und Wege des Kantons Thurgau und den Beschluss des Gemeinderates vom 9. Juni 2015 wird das folgende Projekt öffentlich aufgelegt: «Sanierung Alte Landstrasse in Bürglen» Auflageprojekt Strassenbau Auflagefrist: 12. Juni bis 2. Juli 2015 Auflageort: Gemeindeverwaltung Bürglen (Bauamt), Mühlestrasse 2, 8575 Bürglen während der Schalteröffnungszeiten Rechtsmittel: Gegen das Auflageprojekt kann während der Auflagefrist jedermann, der ein schutzwürdiges Interesse nachweist, beim Gemeinderat Bürglen, Mühlestrasse 2, 8575 Bürglen, schriftlich und begründet Einsprache erheben. Bürglen, 9. Juni 2015 Der Gemeinderat Wir ziehen um. Neu: Industriestrasse 13 Totalausverkauf Vom 16.Juni bis 4.Juli danach: Laden geschlossen. Alles muss raus, auf alles was da ist 20 % / 40 % Glas , Beleuchtung, Kleingeräte, Haushaltsgeräte… www.etterlivet.ch 071649 20 20 Ins.E-L-Sulgener-12.6.-228x158mm.indd 1 03.06.15 08:39

Freitag, 12. Juni 2015 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Seite 11 Erlen Sulgen In jedem steckt ein Golfer Erlen. Der Golfclub Erlen öffnet am Sonntag, 14. Juni, seine Tore und lädt alle Interessierten ein, diesen faszinierenden Sport zu erleben. Ob Gross oder Klein, Jung oder Alt, der Anlass ist auf jeden Fall einen Besuch wert. verschiedenen Golfschlägern umgehen kann. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Es gibt Würste vom Grill, Getränke und Gratis Soft-Ice. Die Veranstaltung ist kostenlos und es ist keine Anmeldung nötig. (pd) Besucher haben die seltene Gelegenheit, nicht nur Golfschwünge auszuführen, sondern sogar wie die Könner auf dem Platz zu spielen. Ab 11 Uhr stehen erfahrene Golfspieler bereit und werden mit kleinen Gruppen über den Platz gehen. Auf der Übungsanlage steht für die Kids ein eigener Parcours zur Verfügung, wo sie von den Golfpros des Clubs betreut werden. Um 13 Uhr zeigen die beiden Golflehrer auf der Übungsanlage, wie man als Profi mit dem kleinen weissen Ball und den Nicht nur die Kids sind vom Parcours fasziniert. Bild: pd Neu mit AdBlue-Zapfsäule: Die wiedereröffnete AGROLA-Tankstelle in Erlen. Bild: pd Tankstelle ist wieder offen Erlen. Die Landi Aachtal hat innerhalb von sechs Wochen die AGROLA-Tankstelle an der Bahnhofstrasse in Erlen für mehr als eine halbe Million Franken erneuert. Jetzt ist der grosse Umbau der Tankstelle abgeschlossen. Die neue Tankstelle präsentiert sich kundenfreundlich, umweltgerecht und sehr grosszügig in der Anfahrt. Das gesamte Areal wurde mit einem neuen Belag versehen, dadurch ist die Zufahrt zur Tankstelle optimal, speziell auch für grossen Fahrzeuge wie für Lastwagen, Traktoren und Baumaschinen. Rund um die Uhr kann an der AGROLA- Tankstelle bequem Benzin und Diesel aufgetankt werden. Vier Tankplätze mit Bleifrei 95, 08 und Diesel stehen den Kunden zur Verfügung. Zusätzlich wird neu an einer separaten Säule AdBlue angeboten, welcher zur Reduktion der NOx-Emissionen im Nutzfahrzeugbereich eingesetzt wird. Noch bis und mit heute Freitag, 12. Juni, profitieren alle Tankkunden an der AG- ROLA-Tankstelle in Erlen von einem Wiedereröffnungsrabatt von fünf Rappen pro Liter. (pd) Das Duo Ersa sorgte für Stimmung im APH Schloss Eppishausen. Überraschung zum Muttertag Bild: pd Erlen. Ein strahlender Maimorgen erwachte zum Muttertag. Frohgelaunt machten sich die Bewohner des Altersund Pflegeheims (APH) Schloss Eppishausen auf den Weg zur Iddakapelle, um dem Gottesdienst beizuwohnen. Einmal mehr durften sie dort Gedanken über die grenzenlose Liebe Gottes aufnehmen. Bald schon wurde es Zeit zum Mittagessen. An jedem Sitzplatz stand ein Glas Rimuss bereit, was bei den Bewohnern Freude auslöste und zum Prosten animierte. «Das köstliche Menü hätte glatt fünf Sterne verdient! Ein grosses Lob und ein herzliches Dankeschön gebühren dem diensthabenden Koch und seinen Mitarbeiterinnen», sagte Heimleiterin Agnes Kerrison. Bevor die kulinarische Reise endete, warteten zwei weitere Überraschungen auf die Anwesenden: Kaffee und Schwarzwäldertorte. Dann um 15 Uhr waren alle zu einem einstündigen Liederkonzert eingeladen. Das Duo Ersa, Vater und Tochter, erfreute die Seniorinnen und Senioren mit vielen bekannten Liedern. Immer wieder bekamen sie grossen Applaus und das Mitsingen und Mitklatschen gehörte einfach dazu. Die Heimleiterin blickt auf einen gelungenen Tag zurück: «Der sogenannte ‹Ehrentag der Mütter›, im Alters- und Pflegeheim verbracht, lässt denkwürdige Spuren zurück. Dafür danke ich im Namen aller Bewohner den kreativen diensttuenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern herzlich.» (pd) Falschen Gang eingelegt Sulgen. Die erste Drive-in-Bäckerei des Thurgaus steht in Sulgen. Damit, dass einer ihrer Kunden den Ausdruck «drive-in» wörtlich nehmen würde, hatten die Inhaber der Bäckerei wohl nicht gerechnet. Wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt, hat ein Autofahrer am Montag in Sulgen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist im Eingang der Bäckerei gelandet. Der 68-Jährige stieg gegen 11.20 Uhr auf dem Parkplatz an der Kreuzlingenstrasse in sein Cabriolet, startete den Motor und öffnete das Verdeck. Gemäss seinen Aussagen gegenüber der Kantonspolizei Thurgau habe er dabei irrtümlicherweise beim Automatikgetriebe anstatt der Neutralstellung den Rückwärtsgang eingelegt. Das Auto fuhr rückwärts und prallte in den Eingangsbereich der Bäckerei. Bei der Kollision wurde ein Kunde leicht verletzt, er musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken. (red.) Eine Person wurde bei der Kollision leicht verletzt. Bild: kapo

Neuer Anzeiger 2022

Neuer Anzeiger 2021

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013