Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 6 Jahren

Neuer Anzeiger 12 Dezember 2014

  • Text
  • Dezember
  • Erlen
  • Sulgen
  • Region
  • Januar
  • Anzeiger
  • Schule
  • Gemeinde
  • Aachthurland
  • Pfadi

Seite

Seite 12 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Freitag, 12. Dezember 2014 Pfadi Bürglen Pfadi Bürglen Pfadi Bürglen Pfadi Bürglen Pfadi Bürglen Pfadi Bürglen Pfadi Bürglen Dankeschön Mit der morgigen Waldweihnacht endet ein abwechslungsreiches Pfadijahr. Wir können auf viele interessante Aktivitäten zurückblicken. Leider waren die Umstände nicht immer optimal. Während des Sommerlagers (Sola) hat es zum Beispiel mehrheitlich geregnet und die Sonne hat sich tagelang überhaupt nicht gezeigt. Doch was wären wir für Pfadis, wenn wir uns davon die Laune verderben liessen?! Zwei Punkte haben mich in diesem Jahr besonders gefreut. Seit dem Mai hat die Pfadi Bürglen eine Biberstufe. Somit können wir Aktivitäten für Kinder ab dem ersten Kindergarten anbieten. Am 11. November wurde die Pfadi Bürglen von den Schlosshüülern zum «Bürgler der Tat» erkoren. Über diesen Titel freue ich mich persönlich sehr, da es der krönende Abschluss meiner 4½-jährigen Tätigkeit als Abteilungsleiter ist. Ich möchte aber betonen, dass der Titel nicht allein mein Verdienst ist. Denn ohne die Unterstützung und Mitarbeit der Teilnehmenden, Eltern und Leiter, des APVs und Heimvereins sowie der ganzen Bevölkerung wäre Pfadi in dieser Art und Weise nicht möglich. Darum möchte ich mich an dieser Stelle bei allen bedanken, die die Pfadi Bürglen in irgendeiner Art und Weise unterstützen und wünsche frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Be Prepared Haschu Rückblick Waldweihnachten Das Pfadijahr 2014 nähert sich bereits wieder dem Ende zu, doch der letzte Höhepunkt steht noch bevor. Wie jedes Jahr wollen wir die ganze Pfadifamilie mit der Waldweihnacht auf die bevorstehende Weihnachtszeit einstimmen. Aus diesem Grund laden wir alle ganz herzlich ein, an der diesjährigen Weihnachtsfeier teilzunehmen. Wir treffen uns um 15.30 Uhr beim Restaurant Blume, wo wir uns um 17.30 Uhr verabschieden werden. Mitnehmen sollte jeder eine Kerze und einen Becher. Wir freuen uns auf einen gemütlichen und besinnlichen Jahresabschluss. Wir wünschen allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Die Pfadfinderabteilung Bürglen

Freitag, 12. Dezember 2014 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Seite 13 Pfadi Bürglen Pfadi Bürglen Pfadi Bürglen Pfadi Bürglen Pfadi Bürglen Pfadi Bürglen Pfadi Bürglen Ideen für Aktion «72 h» gesucht Die Pfadi Bürglen wird nächstes Jahr zum ersten Mal bei der Aktion «72 h» teilnehmen. Bei dieser Aktion werden wir im September 2015 während 72 Stunden ein gemeinnütziges und innovatives Projekt auf die Beine stellen. Diese Aktion wird von der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für Jugendverbände (SAJV) organisiert und koordiniert. Kinder und Jugendliche aus der ganzen Schweiz werden während diesen 72 Stunden ohne Geld, aber mit viel Erfindergeist ihr eigenes, geplantes, gemeinnütziges und nachhaltiges Projekt in die Tat umsetzen. Die Pfadi Bürglen ist noch auf der Suche nach einer grossartigen Idee für diese Aktion. Da wir dieses Projekt gerne in Ausblick Das neue Pfadijahr starten wir traditionell mit dem Abteilungskino: der Gemeinde umsetzen würden, möchten wir die Bewohner miteinbeziehen. Wir rufen Sie dazu auf, sich Gedanken zu machen, was in Bürglen noch fehlt oder die Gemeinde bereichern würde. Wenn Sie also eine Idee haben, senden Sie uns ein E-Mail an 72h@pfadi-buerglen.ch. Wir freuen uns über jedes E- Mail! Vorfreude auf 2015 Das Jahr 2015 steht bereits wieder vor der Tür und damit auch ein neues Pfadijahr. Für uns beginnt ein ganz spezielles Jahr. So freuen wir uns auf unser Amtsjahr als «Bürgler der Tat». Wir möchten uns aber sicherlich nicht auf den erhaltenen Lorbeeren ausruhen, sondern werden erst recht unser Bestmögliches geben, um einen abwechslungsreichen und interessanten Pfadialltag zu gestalten. Das kommende Pfadijahr hält bereits einige Leckerbissen bereit, wie zum Beispiel die Teilnahme an der Fasnacht, die Aktion «72 h», die Lager und natürlich jede einzelne Aktivität am Samstagnachmittag. Aufs neue Jahr gibt es eine personelle Änderung. So tritt unser langjähriger Abteilungsleiter Florian Condamin v/o Haschu per Ende Jahr zurück. Wir möchten es bei dieser Gelegenheit nicht unterlassen, ihm im Namen der Pfadi Bürglen für die geleistete Arbeit zu danken. An seiner Stelle übernehmen wir, Fabienne Kreis v/o Kalinka und Andreas Brunnenmeister v/o Fips die Abteilungsleitung. Wir freuen uns auf die kommende Zeit mit neuen Herausforderungen und vielen schönen Pfadimomenten. Kalinka und Fips Passivmitglieder, Gönner und Sponsoren Um jungen Menschen eine sinnvolle Freizeitgestaltung im Einklang mit der Natur bieten zu können, ist die Pfadi Bürglen auf der Suche nach weiteren Passivmitgliedern, Gönnern und Sponsoren. Die Pfadi freut sich über jede Hilfe! Kontakt Pfadi Bürglen Fabienne Kreis v/o Kalinka Andreas Brunnenmeister v/o Fips Tel. 079 962 95 05 Tel. 079 457 77 54 E-Mail kalinka@pfadi-buerglen.ch E-Mail fips@pfadi-buerglen.ch Website: www.pfadi-buerglen.ch

Neuer Anzeiger 2021

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013