Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 6 Jahren

Neuer Anzeiger 11.März 2016

  • Text
  • Erlen
  • Sulgen
  • Gemeinde
  • Region
  • Anzeiger
  • Aachthurland
  • April
  • Kradolf
  • Kirchgemeinde
  • Personen

Seite 14 NEUER •

Seite 14 NEUER • Gartenneuanlagen ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Freitag, 11. März 2016 • Gartenpflege • Rasenpflegevollservice • Fräsen von Gemüsegarten Wir empfehlen uns für: Samstag, 12. März 2016 17 Uhr, Amriswil Sporthalle Tellenfeld Meisterschaft NLA Pre-Playoff Volley Amriswil – Volley Schönenwerd Festwirtschaft www.volleyamriswil.ch Wir präsentieren Neuheiten von 18 Automarken und Trends aus dem Automobilsektor. Wir empfehlen uns für: Für Hobbygärtner Lieferung von: • Rasendünger • Kompost und Humus • Splitt und Schotter • etc. • Miete Verticutierer Schmuckes 3-Familienhaus Im ländlichen Götighofen. Grosszügig und sehr gepflegt. Mit Werkstatt, Garage, Lagerhalle/Baulandreserve. Landanteil 1‘346 m², Richtpreis Fr. 950‘000.-. Tel. 071 446 50 50, www.fleischmann.ch Gartenneuanlagen Gartenpflege Rasenpflegevollservice Otto Keller Gartenbau AG Wir empfehlen uns für: Gartenneuanlagen Zelgstrasse 3, 8583 Sulgen Gartenpflege Tel. 071 422 26 74 Rasenpflegevollservice rasen@kega.ch , info@kega.ch Für Hobbygärtner: www.kega.ch Lieferung frei Haus Für Hobbygärtner: Lieferung Rasendünger frei Haus Miete Verticutierer Wir Kompost und Humus Rasendünger empfehlen uns uns für: für: Splitt und Schotter Wir uns für: Fräsen von Gemüsegarten www.kega.ch empfehlen uns für: • Miete Gartenneuanlagen Verticutierer etc. Wir • Gartenneuanlagen Gartenpflege empfehlen uns für: Kompost Gartenpflege und Humus Wir • Gartenpflege Rasenpflegevollservice Gartenneuanlagen empfehlen uns für: • Fräsen Splitt Rasenpflegevollservice von und Gemüsegarten Schotter Wir Gartenneuanlagen Gartenpflege Rasenpflegevollservice empfehlen uns für: • von Für Fräsen Hobbygärtner: von Gemüsegarten Wir Gartenneuanlagen Gartenpflege Rasenpflegevollservice empfehlen Hobbygärtner: uns für: Für etc. Lieferung Wir Für Lieferung frei Haus Gartenneuanlagen Gartenpflege Rasenpflegevollservice Hobbygärtner: empfehlen frei uns Haus für: Lieferung von: Für Rasendünger Lieferung Gartenneuanlagen Gartenpflege Rasenpflegevollservice Rasendünger Hobbygärtner: frei von: Haus • Rasendünger Miete Verticutierer Lieferung Für • Kompost Rasendünger Gartenpflege Rasenpflegevollservice Miete Hobbygärtner: und Verticutierer frei Humus Haus • Splitt Kompost und und Schotter und Humus Humus Lieferung Für Rasendünger Miete Rasenpflegevollservice Kompost Hobbygärtner: Verticutierer frei und Haus Humus • etc. Splitt und und Schotter Schotter Lieferung Für etc. Splitt und • Rasendünger Miete Kompost Hobbygärtner: Verticutierer Verticutierer frei und Schotter Humus Haus Fräsen von Gemüsegarten Lieferung • Kompost Miete Splitt Fräsen und Verticutierer von frei und Schotter Gemüsegarten Humus Haus Rasendünger etc. Miete Rasendünger Kompost Splitt Fräsen etc. und Verticutierer von und Schotter Gemüsegarten Humus Kompost Miete Fräsen Splitt etc. und Verticutierer von und Schotter Gemüsegarten Humus Splitt Kompost Fräsen etc. und von und Schotter Gemüsegarten Humus Fräsen Splitt etc. und von Schotter Gemüsegarten etc. Fräsen von Gemüsegarten etc. Otto Keller Gartenbau AG Wilen, 8588 Zihlschlacht Tel. 071 422 26 74 rasen@kega.ch , info@kega.ch Otto Wile Tel. rasen www. Otto Ke Otto Zelgstras Otto Ke Ott Zelgstras Tel. 071 Wile 4 Tel. rasen@kega 071 Otto Wil 4 Tel. rasen@kega www.kega.c Otto Wile Tel www.kega.c rasen rase www. Otto Wile Tel. www Otto rasen Tel. Wile rasen www. Otto Tel. Wile rasen www. Tel. Wile rasen www. Tel. rasen www. www. Samstag, 12. März 2016, 10.00 – 17.00 Uhr Sonntag, 13. März 2016, 10.00 – 17.00 Uhr Automobile Diethelm AG, Mercedes-Benz Autoviva AG, VW, Seat, VW-Nutzfahrzeuge Service Garage Ch. Wüest GmbH, Toyota Garage Hofer AG, Renault, Chrysler, Jeep, Dodge, Dacia Garage Markus Inauen GmbH, Mazda Garage Peyer AG, Fiat, Alfa Romeo Garage Roth AG, BMW-Service Garage Schnellmann AG, Peugeot Garage Stahel AG, Ford Metropol-Garage AG, Opel, KIA Samstag, 12. März 2016 Altpapier- und Kartonsammlung in Bürglen und Istighofen durch die Pfadi Bürglen Wir bitten Sie, Zeitungen/Zeitschriften/Illustrierte und Prospekte gebündelt, geschnetzelte Akten in separaten Säcken gut sichtbar bis 7.30 Uhr bereitzustellen. Papier in Tragtaschen, Plastiksäcken und Schachteln wird nicht mitgenommen. Nicht ins Altpapier gehören: Alle Haushaltpapiere (Butter, Käse, Wurst, Fleisch etc.), Papiertaschentücher, Windeln, Milch- und Milchprodukte-Verpackungen, Ordner, Fensterkuverts, Etiketten, mit Kunststoff beschichtete Verpackungen u.a.m. Ältere oder gehbehinderte Einwohner wenden sich an Telefon 079 4577754. acs-thurgau.ch autoliveamriswil.ch Wer kein Halbtaxabonnement besitzt, fährt mit der Tageskarte Gemeinde zum Beispiel rund Fr. 39.– billiger nach Luzern und zurück. Online-Reservation unter: www.buerglen-tg.ch

Freitag, 11. März 2016 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Seite 15 Leserbriefe zu den Grossratswahlen Der Neue Anzeiger druckt nur Leserbriefe von Personen aus seinem Lesergebiet ab. Leserbriefe sollten kurz und prägnant formuliert sein, maximal 2100 Zeichen umfassen und müssen den vollen Namen und Wohnort des Autors enthalten. Die Redaktion behält sich vor, Texte zu kürzen. Titel werden von der Redaktion gesetzt, Fotos werden keine veröffentlicht. Einsendeschluss für Leserbriefe betreffend Grossratswahlen im Kanton Thurgau vom 10. April ist Sontag, 3. April. Der Zeitpunkt der Veröffentlichung richtet sich nach dem verfügbaren Platz. (red.) Anschrift: redaktion@neueranzeiger.ch Leserbrief Margrit Streckeisen für den Grossen Rat Ende Mai tritt Brigitte Schönholzer als verdiente Kantonsrätin zurück. Sozusagen als ihre natürliche Nachfolgerin als überzeugende Vertreterin des ländlichen Raums steht Margrit (Mägi) Streckeisen bereit. Die tüchtige Hausfrau und Mutter aus Berg packt seit Jahren an, wo es zu tun gibt, sei es früher in der Musikgesellschaft oder im Vorstand der Landi oder heute im Vorstand des Gemeinnützigen Frauenvereins oder in verschiedenen Funktionen der SVP Thurgau. Die gelernte kaufmännische Bankangestellte ist eine wichtige Stütze auf dem gemeinsamen Obstbaubetrieb, den ihr Ehemann Jörg erfolgreich führt. Margrit Streckeisen begeistert durch ihre offene, freundliche Art und ihr Verantwortungsbewusstsein. Wir empfehlen sie aus Überzeugung zur Wahl als neue Kantonsrätin. Coni und Jakob Stark, Buhwil Am 10. April dürfen wir die Mitglieder des Grossen Rats wählen. Aus der Gemeinde Erlen stellen sich zwei interessante Persönlichkeiten zur Wahl. Rahel Hartmann (Jahrgang 1990) hat als jüngstes von fünf Geschwistern früh gelernt, sich durchzusetzen. Dabei ging es zwar etwas hart(mann) zu und her – jedoch immer fair. Gerechtigkeit ist für sie eine Herzensangelegenheit. Deshalb ist auch ein starkes Bildungssystem sehr wichtig, wo alle die gleichen Chancen und Möglichkeiten haben. Neben ihrer beruflichen Tätigkeit engagiert sie sich Sulgen Bürglen Erlen Kaffeetreff mit Austauschrunde Sulgen. Die katholische Pfarrei Sulgen lädt am Samstag, 12. März, um 9.30 Uhr alle Mütter, Väter, Eltern und Grosseltern mit Kindern (oder Enkel) bis sechs Jahre zum Kaffeetreff in den gros sen Saal unter der katholischen Kirche in Sulgen ein. Während die Kinder von erwachsenen Personen betreut werden, können sich die Eltern dem Thema «Mit Kindern dem Leiden und Sterben von Jesus begegnen und seine Auferstehung feiern» auseinandersetzen. Es ist nicht ganz einfach, die Tage und Ereignisse von Karfreitag bis Ostern kindgerecht zu erzählen oder die Kinderfragen dazu zu Leserbrief Erlen in den Grossen Rat in diversen Prüfungskommissionen in den Fachbereichen Hotellerie und Gastronomie. Sie möchte als unabhängige Person gemeinsam mit der SP etwas verändern, statt tatenlos zuzusehen. Blerim Hasani (Jahrgang 1982) kam im Alter von neun Jahren nach Siegershausen, wo er die obligatorischen Schulen besuchte. Er absolvierte seine Ausbildung im Pflegebereich und leitet seit 2010 zwei Stationen für innere Medizin am Kantonsspital in Münsterlingen. Er ist verheiratet und hat mit seiner Frau zwei schulpflichtige Kinder. Tradition beantworten. Das Leiden und Sterben jedoch schönzureden oder zu ignorieren ist auch nicht sinnvoll. Beim Kaffeetreff werden dazu Unterlagen vorgestellt und Impulse gegeben, wie mit Kindern diese Tage erlebt werden können und wie die Fragen der Kinder beantwortet werden können. Während der ganzen Dauer des Anlasses ist eine Kinderbetreuung gewährleistet. Im Anschluss an die Impulse bleibt Zeit zum Austausch bei Kaffee, Sirup und Gipfeli. Es wird keine Anmeldung benötigt, die Teilnahme ist kostenlos. Ende des Anlasses ist um 11 Uhr. (pd) Gottesdienst und Gerstensuppe Bürglen. Gegen 100 Christinnen und Christen nahmen die Einladung zum ökumenischen Gottesdienst in der katholischen Kirche Bürglen an. Der Gottesdienst stand unter der Leitung von Norbert Schalk, Katechet und Jugendarbeiter der katholischen Pfarrei Sulgen und Sebastian Zebe, evangelischer Pfarrer von Bürglen. Wer sich von der Sorge «Komme ich vielleicht zu kurz?» leiten lässt, wird nicht genügend Kraft haben, sich in rechter Sorge für Frieden und Gerechtigkeit in dieser Welt einzusetzen. Dieser einsichtige Gedanke – von den beiden Predigern gekonnt dargelegt – berührte. Das Opfer im Gottesdienst ergab 591 Franken. Dieser Betrag geht je zur Hälfte zu Brot für alle und Fastenopfer. Im Anschluss an den Gottesdienst genossen um die 50 Personen eine hervorragende Gerstensuppe. Gekocht wurde sie von Koni Baumann und offeriert wurde sie vom Verein Bürgler Katholiken. Die dabei eingenommenen 590 Franken gehen vollumfänglich an das Fastenopfer. (pd) Die gemütliche Runde nach dem Gottesdienst. Bild: pd hat für ihn das generationenübergreifende gemeinsame Skiwochenende der Hasanis auf den Flumserbergen. Die Schweiz ist für ihn die Heimat, deshalb ist es für ihn klar, dass er mitentscheiden will und auch bereit ist, Verantwortung zu übernehmen. Er ist Mitglied der Volksschulbehörde Erlen. Ich schreibe Rahel Hartmann und Blerim Hasani zweimal auf meine Liste, da ich überzeugt bin, dass im neuen Grossen Rat auch Erlen wieder eine Stimme haben muss. Hannes Bär, Riedt Natürliche Baustoffe für modernes Bauen Bürglen. Das Bürglemer Forum lädt zur Besichtigung der Ziegelei Brauchli in Berg ein. Der Anlass findet am Donnerstag, 17. März, statt. Treffpunkt ist um 13.15 Uhr beim Bahnhof Bürglen. Die Fahrt nach Berg erfolgt mit Privatfahrzeugen. Bei der Anmeldung kann angegeben werden, wer wie viele Sitzplätze in seinem Auto anbieten kann und wer eine Mitfahrgelegenheit wünscht. Um 13.30 Uhr beginnt die Führung durch die Ziegelei Berg. Die Teilnehmenden erhalten während rund zwei Stunden Einsicht in die Firmengeschichte, in die Arbeitsabläufe und Produktepalette der Ziegelei Brauchli. Da auch diverse Treppen zu bewältigen sind, sollten die Teilnehmenden gut zu Fuss sein. Um 15.30 Uhr klingt der Anlass mit einem gemütlichen Zusammensein bei Kaffee und Kuchen im Restaurant Frohheim in Berg aus. Um 17 Uhr ist die Rückkehr zum Bahnhof Bürglen eingeplant. Da die Führung gratis ist, entstehen lediglich Kosten von zwei Franken pro Person für ein Dankeszeichen. Anmeldungen sind erbeten bis Dienstagabend, 15. März, an Stefan Fischer, Tel. 071 633 25 04 oder E- Mail s.fischer47@bluewin.ch. (pd) Spaghettizmittag für Casa Girasol Erlen. Nach einem Jahr Pause wurde in der Kirchgemeinde Erlen wieder ein Spaghettizmittag organisiert. Viele hungrige und interessierte Besucher fanden sich dazu im Kirchgemeindehaus ein. Am Eingang konnten sie sich via Fotos und Infomaterial schon einmal einen kleinen Überblick über die Arbeit der Organisation Casa Girasol machen, die sich für die Verbesserung der Lebenssituation von Strassenkindern in Honduras einsetzt. Zu den feinen Spaghettis gab es Informationen in Form eines Films über Casa Girasol, in dem der Gesamtleiter Alexander Blum die Arbeit des Hilfswerkes und das Land Honduras vorstellte. Zum Dessert genossen die Anwesenden viele leckere Torten und Kuchen, die von den Gemeindegliedern gespendet wurden. Die Verantwortlichen der Organisation Casa Girasol bedankten sich im Namen der Kinder und des Teams für den Besuch des Spaghettizmittags, für die gesponserten Desserts und die grosszügigen Spenden. In den Dank wurden ebenso die Organisatorin und die vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer des Spaghettizmittags einbezogen. Der nächste Spaghettizmittag zugunsten von «Vision for Africa» findet am 26. November statt. (pd)

Neuer Anzeiger 2021

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013