Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 5 Jahren

Neuer Anzeiger 10 März 2017

  • Text
  • Anzeiger
  • Heldswil
  • Kape
  • Sulgen
  • Vernissage
  • Festliche
  • Erlen
  • Aufge
  • Kulturwoche
  • Engel

Seite 6 NEUER ANZEIGER

Seite 6 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Freitag, 10. März 2017 do stuunsch Themen des Monats Alles, was heute aktuell ist Mitteilungen aus der Geschäftsleitung Baustellenzufahrt zum Rückhaltebecken am Tobelbach Damit die notwendigen Bauarbeiten am Rückhaltebecken am Tobelbach angegangen werden können, soll die Zufahrtsstrasse vorzeitig erstellt werden, so dass die Baupiste für die später notwendigen Transportfahrzeuge gefestigt und entsprechend befahrbar wird. Die Tiefbauarbeiten werden im Frühjahr durch die Firma Strabag AG, Amriswil, ausgeführt. Krankenkassen-Prämienverbilligung 2017 Anfang März 2017 wurde den bezugsberechtigten Personen, welche per 1. Januar 2017 den gesetzlichen Wohnsitz in der Politischen Gemeinde Erlen hatten, das Antragsformular für die Krankenkassen-Prämienverbilligung 2017 (IPV) zugestellt. Das Formular ist vollständig zu ergänzen und unterschrieben innert 30 Tagen den Einwohnerdiensten Erlen zu retournieren. Sollte der Name der Krankenkasse nicht aufgedruckt oder falsch sein, ist zwingend eine Kopie der Versicherungspolice, gültig ab 1. Januar 2017, mit einzureichen. Die Prämienverbilligung wird durch das Sozialversicherungszentrum Thurgau direkt der jeweiligen Krankenkasse überwiesen. Über den genauen Auszahlungszeitpunkt können die Einwohnerdienste Erlen keine Angaben machen. Andrea Kesselring, Leiterin Einwohnerdienste Gemäss § 15 Abs. 1 des Gesetzes über das Halten von Hunden ist die Hundesteuer für das laufende Kalenderjahr jeweils bis Ende April zu entrichten. Die Hundesteuer beträgt für den ersten Hund 80 Franken, für jeden weiteren Hund im gleichen Haushalt 130 Franken. Alle Hunde müssen mit einem Mikrochip versehen sowie in der zentralen Datenbank AMICUS erfasst sein. Welpen sind spätestens drei Monate nach der Geburt mit einem Mikrochip zu kennzeichnen. Den registrierten Hundehaltern wird im März 2017 die Rechnung für die Hundesteuer zugestellt. Vielen Dank für die fristgerechte Bezahlung. Sollten Sie bis Mitte April 2017 keine Rechnung erhalten haben, melden Sie sich bitte bei den Einwohnerdiensten Erlen. Meldepflicht In der Gemeinde gehaltene Hunde sind, wenn sie ein Alter von fünf Monaten überschritten haben, innert vierzehn Tagen den Einwohnerdiensten zu melden. Hundesteuer 2017 Für die Erfassung der Personendaten von Ersthundehaltern sind die Gemeinden zuständig. Personen, welche sich also erstmalig einen Hund anschaffen, müssen sich vor dem Besuch beim Tierarzt zuerst bei der Hundekontrolle der Wohngemeinde zwecks Registrierung melden. Änderungen der Personendaten können durch die Hundehalter nicht mehr selbstständig in der Datenbank vorgenommen werden, sondern müssen ebenfalls der Wohngemeinde gemeldet werden. Stirbt ein Hund oder wird er an einen anderen Besitzer abgegeben, hat der Halter dies zwingend bei AMICUS sowie bei der Wohngemeinde zu melden. Weitere Informationen unter www.amicus.ch. Haftpflichtversicherung Wer einen Hund hält, muss eine Haftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von mindestens drei Millionen Franken abgeschlossen haben. Andrea Kesselring, Leiterin Einwohnerdienste Einladung zum Informationsanlass Ergebnisse der Umfrage: «Wie gross ist der Bedarf an Kinderbetreuungsangeboten in Erlen?» Mittwoch, 22. März 2017, 19.30 Uhr, Mehrzwecksaal der Schule Erlen Wir möchten Interessierte über die Ergebnisse der Umfrage und das weitere Vorgehen der Behörden informieren. Wir freuen uns auf Ihr Kommen. Gemeinderat Erlen und Schule Erlen 80 Jahre 22. März: Margrith Dünner-Engeli, Kümmertshausen 1. April: Bajram Hasani, Erlen 85 Jahre 12. April: Johann Signer, Ennetaach Einbürgerung An der Gemeindeversammlung Rechnung 2016 vom 18. Mai 2017 wird über nachfolgende Einbürgerung in geheimer Abstimmung befunden: • Tomasello Concetto (1961) und Ornella (1962), Erlenholzstrasse 35, 8586 Erlen, italienische Staatsangehörige Allfällige Einsprachen gegen diese Einbürgerung sind innert zehn Tagen schriftlich mit Begründung zu richten an: Gemeinderat Erlen, Aachstrasse 11, 8586 Erlen Ursula Weibel, Gemeindeschreiberin Baubewilligung nach vereinfachtem Verfahren wird erteilt an: • Schmid Ebinger Astrid, Traubenhofstrasse 18a, Jubilare der Gemeinde Erlen 90 Jahre 21. März: Emma Dünner-Gähler, Erlen Herzliche Gratulation und alles Gute auf dem weiteren Lebensweg. Roman Brülisauer, Gemeindepräsident Baubewilligungen 8586 Riedt bei Erlen: Erstellen Carport/Geräteraum; Parzelle 3514, Traubenhofstrasse 18a, 8586 Riedt bei Erlen

Freitag, 10. März 2017 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Seite 7 do stuunsch Themen des Monats Alles, was heute aktuell ist Neue Anlaufstelle für Arbeitslose – direkte Anmeldung beim RAV in Amriswil Seit 1. März 2017 können sich Personen, welche stellenlos sind, nicht mehr beim Arbeitsamt ihrer Wohngemeinde anmelden. Die Erstanmeldung erfolgt für Einwohner von Erlen direkt beim RAV in Amriswil. Öffnungszeiten des RAV-Schalters: Montag, Dienstag, Donnerstag 08.00–12.00 Uhr 13.30–17.00 Uhr Mittwoch 08.00–12.00 Uhr nachmittags geschlossen Freitag 08.00–12.00 Uhr 13.30–16.30 Uhr Weitere Informationen finden Sie unter www.awa.tg.ch und www.treffpunkt-arbeit.ch. Andrea Kesselring, Leiterin Einwohnerdienste Altmetallsammlung Frühling 2017 Riedt bei Erlen, Trafostation bei der Firma Wettstein AG Mittwoch 12. April 2017 16.00–19.00 Uhr Donnerstag 13. April 2017 07.30–11.30 Uhr Sammelgut: Direkt im Container deponiert werden folgende Artikel: – Metallwaren aller Art – Fahrräder – leere Fässer – grosse Maschinen müssen zertrennt werden – lose Kleinteile in Fässer legen Neben dem Container werden folgende Artikel deponiert: – Kühlgeräte – Kochherde, Geschirrspüler, Waschmaschinen, Tumbler – Boiler Nicht erlaubt sind: – Pneus, Felgen mit Pneus – Fernsehapparate und Elektronikschrott – mit Flüssigkeiten gefüllte Kanister und Fässer – Farben und Öle – Auto- und Trockenbatterien – Holz, Plastik, Glas, Textilien – Gas-, Sauerstoff- und Azetylenflaschen Bitte das Altmetall im bereitgestellten Container deponieren! Verband KVA Thurgau / Bauverwaltung Kompostieren im Hausgarten – Kompostierkurse des Verbandes KVA Thurgau Kompost ist das Gold im Garten! Produzieren auch Sie Ihren eigenen Kompost. Die kostenlosen Kompostierkurse der KVA Thurgau helfen Ihnen, auf einfache Weise einen guten Kompost herzustellen. Die Kompost- und Gartenberaterinnen vermitteln Ihnen ihre Erfahrungen und Tricks und zeigen Ihnen, dass selber Kompostieren Sinn macht. Entdecken auch Sie den naturnahen Garten, die natürlichen Ab- und Umbauprozesse und den damit verbundenen Artenreichtum! Kosten: Für Kursbesucher aus dem Thurgau kostenlos (inkl. Unterlagen). Beim gemütlichen Apéro lassen wir unsere Kurse ausklingen. Kursinformation Kurs 1 Einsteiger – Frühling: Für Einsteiger und alle, die ihr Wissen auffrischen möchten. Der Kurs bietet spannende Einblicke ins Kompostleben. Erfahrene Kompost- und Gartenberaterinnen vermitteln Ihnen in Theorie und Praxis, wie das Kompostieren auf einfache und zeitsparende Weise wunderbar funktioniert. Kurs 2 Aufbau – Sommer: Wir analysieren den Rotteverlauf eines im Frühling aufgesetzten Kompostes, besprechen die Pflege sowie Möglichkeiten für Rottekorrekturen. Themen wie Kompostanwendung, Spezialkomposte und vieles mehr erweitern Ihr Kompost- und Gartenwissen auf interessante Weise. Kurs 3 Bodenpfl ege – Herbst: Dieser abschliessende Kurs widmet sich schwerpunktmässig dem Gartenboden und den Vorteilen von gutem Kompost. Praxisnah analysieren wir mit Ihnen verschiedene Bodentypen. Erfahren Sie, wie Kompost auf unsere Böden wirkt und warum Bodenbeurteilungen wichtig sind. Kursdaten 2017 Weinfelden, Kursleitung Helena Städler 8.30–11.30 Uhr: Kurs 1, Samstag, 8. April Kurs 2, Samstag, 17. Juni Kurs 3, Samstag, 9. September 18–21 Uhr: Kurs 1, Mittwoch, 26. April Kurs 2, Mittwoch, 28. Juni Kurs 3, Mittwoch, 13. September Weitere Kurse finden in Gachnang und Romanshorn statt. Auskunft und Anmeldung Verband KVA Thurgau, Kompostberatung, Tel. 079 105 09 43 oder E-Mail kompostberatung@kvatg.ch

Neuer Anzeiger 2022

Neuer Anzeiger 2021

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013