Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 2 Jahren

Neuer Anzeiger 10. Januar 2020

  • Text
  • Ehrbar
  • Aachthurland
  • Edgar
  • Gemeinderat
  • Anzeiger
  • Erlen
  • Region
  • Gemeinde
  • Januar
  • Sulgen

Seite 6 NEUER ANZEIGER

Seite 6 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Freitag, 10. Januar 2020 Mitteilungen aus dem Gemeinderat Informationen Trinkwasserqualität Die Ergebnisse der Wasserversorgung AachThurLand Ende letzten Jahres haben die Gemeinde Bürglen dazu bewogen, ebenfalls ihr Trinkwasser zu beproben. In der Beprobung des Trinkwassers hat die Wasserversorgung Bürglen Abbauprodukte des Pflanzenschutzmittels Chlo rothalonil gefunden. Betroffen sind die Ortsteile Bürglen und Istighofen. Die Versorgung der Ortsteile Leimbach und Opfershofen erfolgen über die Wasserversorgungen der Gemeinden Sulgen und Berg und sind nicht betroffen. Diese Werte liegen unter dem festgelegten Höchstwert. Im Gemeindegebiet Bürglen und Istighofen liegen die gemessenen Werte vom Abbauprodukt Chlorothalonilsulfonsäure oberhalb dem gesetzlich festgeleg - ten Höchstwert von 0,1 Mikrogramm (0,0000001 g) pro Liter. Neujahrsgedanken Mit dem Entzug der Zulassung für das Inverkehrbringen solcher Produkte seitens des Bundesamtes für Landwirtschaft (BLW) dürfen diese Produkte seit 1. Januar 2020 nicht mehr verwendet werden. Zu hohe Chlorothalonil-Rückstände im Trinkwasser hatten im letzten Sommer für Schlagzeilen gesorgt. Dieses Verbot der Anwendung von Chlorothalonil wird dazu führen, dass die Kontaminationen von Grund- und Trinkwasser sukzessive zurückgehen werden. Gemäss den Gesundheitsbehörden besteht keine akute Gesundheitsgefährdung durch den Stoff, die Belastung soll aber nach dem Vorsichtsprinzip so tief wie möglich sein. Ein Merkblatt mit weiteren Informationen ist zusätzlich auf der Homepage der Gemeinde Bürglen aufgeschaltet. Für Rückfragen und Auskünfte wenden Sie sich bitte an: Wasserwart Heinz Isler, Tel. 071 634 81 19 Gemeindepräsident Kilian Germann, Tel. 071 634 81 16 Ich wünsche Ihnen auch im Namen des gesamten Gemeinderats Glück, Gesundheit und alles Gute im neuen Jahr. Unter dem Motto «Bürglen bewegt» feiert dieses Jahr am 5. September die Politische Gemeinde Bürglen ihr 25-Jahre-Jubiläum. Neben der körperlichen Betätigung wird auch die geistige Bewegung angesprochen. Gerade in dieser bewegten Zeit mit immer neuen Herausforderungen gilt es, die geistige Flexibilität hoch zu halten – oder mit anderen Worten, selber in geistiger Bewegung zu bleiben. Wir wissen, wie wichtig es ist, aufeinander zuzugehen und Kompromisse zu schliessen. Diese Haltung braucht oft mehr Mut als stur auf der eigenen Sicht zu beharren. Es ist für das Zusammenleben enorm wichtig, sich in den Standpunkt des anderen zu versetzen. Das Sprichwort von Francis Picabia hat schon seine Richtigkeit: «Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.» In diesem Sinn blicke ich mit Optimismus ins 2020 und bin überzeugt, dass wir in unserer Gemeinde im Interesse der Allgemeinheit transparente Lösungen und ehrliche Kompromisse erarbeiten können. Kilian Germann, Gemeindepräsident Änderungen Zivilstandsamt – neu Zivilstandsamt Thurgau Ost Der Regierungsrat hat mit Wirkung ab 1. Januar 2020 beschlossen, die Bezirke Arbon, Kreuzlingen und Weinfelden zum Zivilstandsamt Thurgau Ost zusammenzufassen. Das neu gebildete Zivilstandsamt steht unter der Leitung von Rosmarie Schamberger. Die Zivilstandsämter Bezirk Kreuzlingen und Bezirk Weinfelden sind seit 21. Dezember 2019 geschlossen. Die Koordinaten des neuen, für die Gemeinde Bürglen zuständigen Zivilstandsamtes lauten: Zivilstandsamt Thurgau Ost Kirchstrasse 13, 8580 Amriswil Tel. 058 345 16 45, Fax 058 345 16 46 E-Mail zivilstandsamt.ost@tg.ch Sirenentest 2020: Mittwoch, 5. Februar, ab 13.30 Uhr Jeweils am ersten Mittwoch des Monats Februar findet schweizweit der jährliche Sirenentest statt. Dabei geht es um die Kontrolle der technischen Bereitschaft der Sirenen. Die Bevölkerung wird um Verständnis für die mit der Sirenenkontrolle verbundenen Unannehmlichkeiten gebeten. Voranzeige Vortragsreihe der Alterskommission zum Thema Vorsorge im Alter“ Pensioniertenfeier der Jahrgänge 1955/56 Bitte reservieren Sie Schwerpunkte: sich für die Vorsorgeauftrag Pensioniertenfeier und Testament. den Freitag, 13. März 2020. Die persönliche Einladung folgt im Februar. Alterskommission und Gemeinderat Bürglen Bequem und einfach einen Umzug innerhalb der Schweiz online melden – dieser Dienst steht auch in der Gemeinde Bürglen zur Verfügung. Umzugsmeldungen können rund um die Uhr über den Onlinedienst eUmzugCH unter www.eumzug.swiss gemacht werden. Heimatscheine werden bei Bedarf automatisch zwischen den Gemeinden ausgetauscht. Der Vorteil bei der elektronischen Meldung liegt darin, dass der physische Gang ins Gemeindehaus entfällt. „Selbstbestimmte Vorsorge für schwierige Lebenssituationen“. Referent: Christian Griess, Pro Senectute Thurgau Donnerstag, 06. Februar 2014 um 19.00 Uhr, Evangelisches Kirchgemeindehaus Bürglen Die Teilnahme ist kostenlos. Die Alterskommission Bürglen lädt Sie herzlich ein. Umzug online melden Nicht nur für Senioren! Natürlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit der herkömmlichen Anund Abmeldung sowie Adressänderung am Schalter der Einwohnerdienste. Die gesetzliche Meldefrist beträgt 14 Tage. Weitere Informationen zur An-/Abmeldung und Adressänderung erfahren Sie unter: www.buerglen-tg.ch/dienstleistungen.

Freitag, 10. Januar 2020 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Seite 7 Wichtige Mitteilungen aus dem Steueramt Steuererklärung 2019 – Download eFisc Im Januar 2020 werden allen steuerpflichtigen Personen die Steuerformulare 2019 zugestellt. Die Steuererklärungssoftware «eFisc» (ab Februar 2020 mit integrierter Kursliste für das Wertschriftenverzeichnis) ist direkt von der Homepage der Kantonalen Steuerverwaltung herunterzuladen (www.steuerverwaltung.tg.ch). Elektronische Übermittlung Das Originalformular Steuererklärung muss in jedem Fall mit dem unterzeichneten Quittungsblatt eingereicht werden, nur dann gilt die Steuererklärung als korrekt eingereicht. Die Steuerbelege sind beizulegen oder können neu auch elektronisch der Steuererklärung als Beilage hinzugefügt werden. Die Hinweise zur Beilagenverwaltung sind beim Start des Programmes «eFisc» zu beachten. Einreichefrist 30. April 2020 Die Kantonale Steuerverwaltung hat die Einreichefrist einheitlich auf den 30. April 2020 festgelegt. In Ausnahmefällen kann eine Fristerstreckung über die Homepage der Politischen Gemeinde Bürglen (www.buerglen-tg.ch) unter dem Link «eFristverlängerung» bis max. 30. September 2020 beantragt werden. Ausgleichs-, Verzugs- und Rückerstattungszins 2020 und Eigenmietwertindex 2019 Gemäss Beschluss des Regierungsrates beträgt der Ausgleichszins 2020 wieder 0,2 % und der Verzugszins bleibt unverändert bei 3 %. Der Eigenmietwertindex wurde durch den Regierungsrat nicht angepasst. Für die Steuererklärung 2019 gilt der Eigenmietwert, welcher auf der Liegenschaftssteuerrechnung 2020 (Versand im Januar 2020) aufgeführt ist. Ratenzahlungen 2020 Bei den ordentlichen Steuerraten (31. Mai / 31. August / 31. Oktober) gibt es keine Veränderungen. Die Steuern 2020 können auch in monatlichen Raten bezahlt werden. Wer neu an dieser Zahlungsmöglichkeit interessiert ist, kann sich beim Steueramt per Telefon oder per Mail melden. Änderung Dauerauftrag Bitte ändern Sie bei einem bestehenden Dauerauftrag für Steuerzahlungen die Referenznummer gemäss neuem Einzahlungsschein der Steuerrechnung 2020. Sie helfen dadurch dem Steueramt, Mehraufwände durch Umbuchungen zu vermeiden. Rückzahlungskonto Steuern Die Raiffeisenbank hat die IBAN-Kontonummern geändert. Die beim Steueramt gespeicherten Kontoangaben sind auf der Steuererklärung (1. Seite) aufgedruckt. Allfällige Änderungen der IBAN-Nummer sind uns auf der Steuererklärung zu melden. Wenn die Kontoangaben auf der Steuererklärung fehlen, so ist die Steuererklärung mit einem Rückzahlungskonto zu ergänzen. Die neuen IBAN-Kontonummern der Raiffeisenbank sind auch im Wertschriftenverzeichnis zwingend anzupassen. Quellensteuern – Tarifkorrekturen Quellensteuerpflichtige Personen müssen die Anträge auf Quellensteuerrückerstattung für andere Abzüge bis am 31. März 2020 dem Gemeindesteueramt einreichen. Das Formular Antrag auf Rückerstattung der Quellensteuer kann auf der Homepage der Kantonalen Steuerverwaltung (www.steuerverwaltung.tg.ch – Formulare – Quellensteuer – Aktuelle Formulare) heruntergeladen werden. Juristische Personen Der Steuerbezug für juristische Personen erfolgt für Steuern ab 01. Januar 2020 direkt durch die Kantonale Steuerverwaltung Thurgau. Die Steuern für 2019 und frühere Jahre werden noch durch das Gemeindesteueramt bezogen. Kilian Moser, Steueramt Bürgler Agenda www.buerglen-tg.ch/Veranstaltungen Sonntag, 12. Januar • Open Sunday, Verein KIWI, 9–11.30 Uhr, Doppelturnhalle Bürglen • Kirchgemeindeversammlung, Ev. Kirchgemeinde Bürglen, 10.30 Uhr, Kirchgemeindehaus Montag, 13. Januar • Ideenkiste, Volksschulgemeinde, 9 Uhr, Steinhaus Dienstag, 21. Januar • Spielnachmittag, 14 Uhr, ev. Kirchgemeindehaus Samstag, 1. Februar • Suppenzmittag mit Suppe, Wienerli, Kaffee und Kuchen, 11.15–13.30 Uhr, ev. Kirchgemeindehaus Montag, 3. Februar • Ideenkiste, Volksschulgemeinde, 9 Uhr, Steinhaus Donnerstag, 6. Februar • Abendandacht am gedeckten Tisch, Kirchgemeinden / Pro Senectute, 17.30 Uhr, Alterssiedlung Einträge in die Bürgler Agenda nimmt die Verwaltung jeweils bis am letzten Montag des Vormonats entgegen. Voranzeige Papier- und Kartonsammlungen 2020 Bürglen/Istighofen: Samstag, 21. März 2020 Samstag, 6. Juni 2020 Mittwoch, 26. August 2020 Samstag, 21. November 2020 Leimbach/Opfershofen: Mittwoch, 13. Mai 2020 Mittwoch, 25. November 2020 Unterflurcontainer Pfadi Bürglen Unihockeyclub Bürglen Volksschulgemeinde Bürglen Pfadi Bürglen Primarschule Leimbach Primarschule Leimbach Mit der Inbetriebnahme der neuen Unterflurcontainer-Doppelanlage an der Türliackerstrasse (Ecke Einlenker Lindenackerstrasse) in Bürglen konnte das UFC- Netz weiter ausgebaut werden. Gleichzeitig werden damit die bestehenden öffentlichen Sammelpunkte in der Umgebung der Anlage aufgehoben. Vermehrt wurde in der Vergangenheit festgestellt, dass einzelne Unterflurcontainer bei starker Frequentierung teilweise Kapazitätsengpässe aufweisen. Bitte bringen Sie bei überfüllten Einwurföffnungen Ihren Kehrichtsack zu einem anderen Unterflurcontainer in der Umgebung. Wir danken für Ihr unterstützendes Verständnis. Baubewilligungen Nach öffentlicher Aufl age: • Hänseler Fahrzeugeinrichtungen, Bürglen, Stockenstrasse 5: Fassadenbanner (Werbefläche) Im vereinfachten Verfahren: • H. und G. Breu, Istighofen, Reuti strasse 30: Aussenkamin für Cheminée • O. Kägi, Istighofen, Bettenstrasse 28: Luft-Wasser-Wärmepumpe Geburtstagsjubilare 24. Januar 1935: Munafò Francesco, Bürglen 29. Januar 1925: Gimmi Edith, derzeit Tägerwilen Der Gemeinderat gratuliert herzlich zum Geburtstag! Weitere Informationen im Internet unter: www.buerglen-tg.ch

Neuer Anzeiger 2022

Neuer Anzeiger 2021

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013