Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 2 Jahren

Neuer Anzeiger 10. Januar 2020

  • Text
  • Ehrbar
  • Aachthurland
  • Edgar
  • Gemeinderat
  • Anzeiger
  • Erlen
  • Region
  • Gemeinde
  • Januar
  • Sulgen

Seite 4 NEUER ANZEIGER

Seite 4 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Freitag, 10. Januar 2020 TAG DER OFFENEN SCHOF SCHÜÜR 11. januar 2020, 9.00 – 16.00 uhr degustation von feinem raps- & sonnenblumenöl deko- & geschenksideen glühwein & punsch anja & ursula zingg . schof schüür sulgerstrasse 17 . 8575 bürglen Freie Lehrstellen 2020 Freie Lehrstellen 2020 Sanitärinstallateur/in EFZ EFZ Heizungsinstallateur/in EFZ Deine Stärken sind Deine Stärken sind • handwerkliches handwerkliches Geschick Geschick • praktisches praktisches und technisches und technisches Verständnis Verständnis • räumliches räumliches Vorstellungsvermögen • körperliche körperliche Beweglichkeit, Beweglichkeit, robuste robuste Gesundheit Gesundheit • Teamfähigkeit Teamfähigkeit • Lernbereitschaft Lernbereitschaft .. und Dein .. und grosses Dein grosses Interesse Interesse liegt liegt in der in der Haustechnik? Dann bist Dann Du bist bei Du uns bei richtig! uns richtig! Es erwarten Es erwarten Dich Dich neben neben einer einer seriösen seriösen Ausbildung und und einem einem modern modern eingerichteten eingerichteten Arbeitsplatz Arbeitsplatz ein ein motiviertes, dynamisches Team. Team. Dein Dein Einsatz Einsatz und und Dein Lernwille sind sind gefragt, gefragt, werden werden aber auch aber geschätzt auch geschätzt und mit und mit interessanten Projekten und entsprechend attraktiven attraktiven Anstellungsbedingungen Anstellungsbedingungen belohnt. belohnt. Wir freuen Wir freuen uns auf uns Deine auf Deine vollständigen vollständigen Bewerbungsunterlagen Bewerbungsunterlagen per per Post oder E-Mail! Post oder Email! Bötschi AG Feuer Luft Wasser Bötschi AG Feuer Luft Wasser Herr Philip Venzin Herr Philip Venzin Weinfelderstrasse 12 Weinfelderstrasse 12 8576 Mauren 8576 Mauren info@boetschi-ag.ch info@boetschi-ag.ch BAUGESUCH Bauherr/Grundeigentümer Vincenzo Renzi, Langackerstrasse 11, 9214 Kradolf Grundstück: Parzelle Nr. 2481, Langackerstrasse 11, 9214 Kradolf Bauvorhaben: Einbau Luft-Wasser-Wärmepumpe Auflagefrist: 10. bis 29. Januar 2020 Die Pläne liegen bei der Bauverwaltung, Thurbruggstr. 11a, 9215 Schönenberg, zur Einsicht auf. Einsprachen sind während der Auflagefrist schriftlich und begründet an den Gemeinderat Kradolf- Schönenberg, Thurbruggstr. 11a, 9215 Schönenberg, einzureichen. 10.1.2020/rc Bauverwaltung Kradolf-Schönenberg ©Tdh/C.Michel Engagieren Sie sich für das grösste Kinderhilfswerk der Schweiz. Unterstützen Sie, wie auch Sandra Boner, unsere regionalen Freiwilligengruppen und zaubern Sie benachteiligten Kinder wieder ein Lächeln aufs Gesicht. Freiwilligenkoordination 058 611 07 40 freiwillig@tdh.ch www.tdh.ch/freiwillig BAUGESUCH Bauherr/Grundeigentümer: Ali und Bilgi Caglar, Breitestrasse 8, 8575 Bürglen TG Grundstück: Parzelle Nr. 86, Bürglen TG, Breitestrasse 8 Bauvorhaben: Abbruch/Neubau Carport Bauherr/Grundeigentümer: Parameswaran Paramasamy, Obstgartenstrasse 4a, 8575 Istighofen Krishnalingam Shanmugalingam, Obstgartenstrasse 4b, 8575 Istighofen Grundstück: Parzelle Nr. 2248, Istighofen TG, Obstgartenstrasse 4a und 4b Bauvorhaben: Sichtschutzwand (bereits erstellt) Bauherrin: AutoX Garage GmbH, Maurenstrasse 5, 8575 Bürglen TG Grundeigentümerin: Landi Mittelthurgau, Hauptstrasse 1, 8584 Leimbach TG Grundstück: Parzelle Nr. 44, Bürglen TG, Maurenstrasse 5 Bauvorhaben: Aufstellen Bürocontainer und Werbetafel Bauherrin/Grundeigentümerin: Root Service AG, Weinfelderstrasse 32, 8575 Bürglen TG Grundstück: Parzelle Nr. 470, Bürglen TG, Weinfelderstrasse 32 Bauvorhaben: Abbruch Wohnhaus Assek.-Nr. 143, Neubau/Erweiterung Geschäftshaus Bauherr/Grundeigentümer: Remo Marti, Reutistrasse 3b, 8575 Istighofen Grundstück: Parzelle Nr. 2153, Istighofen TG, Reutistrasse 3a Bauvorhaben: Neubau Mehrfamilienhaus Auflagefrist: 10. bis 29. Januar 2020 Während der Auflagefrist können Einsprachen schriftlich und be gründet beim Gemeinderat Bürglen, Mühle strasse 2, 8575 Bürglen, erhoben werden. Der Gemeinderat Kompetenzzentrum für Lunge und Atmung www.lungenliga-tg.ch Spendenkonto PC 85-1805-0

Freitag, 10. Januar 2020 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Seite 5 Opfershofen Sulgen «Rössli Beck» schliesst und baut um Sulgen. Edgar Ehrbar vergrössert die Produktion seiner Bäckerei in Sulgen. Dafür muss er jedoch ein grosses Opfer erbringen und das Ladengeschäft samt Café schliessen. Manuel Nagel Eigentlich sei er ein Mann, der schnelle Entscheide fälle, sagt Edgar Ehrbar über sich selbst, «aber diesmal habe ich die Sache lange vor mir hergeschoben». Dies deshalb, weil Ehrbar bis zuletzt nach einer anderen Lösung als der jetzigen gesucht hat – doch es blieb die einzige realistische Variante. Als Edgar Ehrbar 1995 mit seiner Bäckerei aus dem Oberdorf in die neue «Rössli»-Überbauung umzog, da hätte er «nie im Traum» daran gedacht, dass er da einst Platzprobleme bekommen würde. Doch von Sulgen aus expandierte der «Rössli Beck» in den Oberthurgau nach Amriswil, Romanshorn, Muolen und seit kurzem auch ins Fürstenland nach Arnegg. So ist die Produktionsstätte, die neben dem Ladenlokal an der Bahnhofstrasse 12 in Sulgen liegt, nicht mehr zeitgemäss und zu klein geworden. «Um mein Geschäft weiterzuentwickeln, musste ich eine Lösung dafür finden», sagt Edgar Ehrbar. Zeitnahe Lösung gesucht Er prüfte verschiedene Varianten, so auch einen Neubau. Bedingung dafür wäre jedoch gewesen, dass er die Räumlichkeiten in der «Rössli»-Überbauung hätte verkaufen können – doch es fand sich kein Interessent. Als nun der Raum der benachbarten Physiotherapiepraxis Edgar Ehrbar vor der Hauptfiliale des «Rössli Beck» in Sulgen, die am Sonntag ihre Pforten schliesst. frei wurde, griff Edgar Ehrbar zu und baut nun am jetzigen Standort die Produktion aus. «Vor allem für den Traiteur- Bereich, weil wir Bäcker auch immer mehr Restaurations- und Cateringbetriebe werden», sagt Edgar Ehrbar. Am Sonntag ist Schluss Die Vergrösserung der Produktion am bisherigen Standort bringt jedoch nebst der erfreulichen Komponente auch einen Bild: rom grossen Nachteil mit sich: Das Ladenlokal und das Café müssen weichen. Ein Entscheid, der Edgar Ehrbar sichtlich schmerzt, weshalb er auch lange zugewartet hat, diesen zu fällen. Aber Edgar Ehrbar sagt: «Es geht nicht anders.» Übermorgen wird deshalb das Ladenlokal in Sulgen zum letzten Mal geöffnet sein. Ab Montag starten die Vorbereitungen für den Umbau. Doch Edgar Ehrbar sucht bereits intensiv nach einer Lösung fürs Dorf, damit Sulgerinnen und Sulger auch in Zukunft seine Backwaren direkt vor Ort beziehen können. Es sei nicht ausgeschlossen, dass es in Sulgen wieder ein Café mit Laden gebe – «halt nur nicht sofort», sagt Edgar Ehrbar. Er ist sich bewusst, dass dies für viel Gesprächsstoff im Dorf sorgt. Aber Edgar Ehrbar muss schliessen, weil es dem «Rössli Beck» nicht schlecht, sondern weil es ihm gut geht. Pflegeeinsatz in der Lehmgrube Opfershofen mit Pro Natura Opfershofen. Um die hohe Biodiversität im Naturschutzgebiet Lehmgrube Opfershofen zu erhalten, sind wiederholte Pflegemassnahmen erforderlich. Dabei werden unter anderem schnell wachsende Büsche und aufkommender Jungwald zurückgeschnitten, damit ausreichend Licht einen vielfältigen Bodenbewuchs ermöglicht. Diese artenreiche Krautschicht bietet wiederum für eine Vielzahl von Tieren einen geeigneten Lebensraum. Teilnehmer haben so die Möglichkeit, die Natur hautnah zu erleben und mitzuhelfen, die ökologisch wertvollen Arbeiten in diesem wunderschönen Naturreservat durchzuführen. Die Pro Natura Thurgau sucht Helfer für einen Pflegeeinsatz. Bild: pd Der Pflegeeinsatz findet unter der Leitung von Stephan Lüscher, Reservatspfleger von Pro Natura Thurgau, am Samstag, 18. Januar, von 8.30 bis 16 Uhr statt und ist kostenlos. Für die Teilnahme werden gutes Schuhwerk, passende Kleidung und gegebenenfalls Arbeitshandschuhe benötigt. Znüni und Mittagessen werden von Pro Natura Thurgau offeriert. Der Treffpunkt befindet sich bei der Giessen-Brücke zwischen Opfershofen und Bürglen. Anmeldungen nimmt Stephan Lüscher bis am Donnerstag, 16. Januar, unter Telefon 071 422 48 23 oder E-Mail stephan. luescher@pronatura.ch entgegen. (pd)

Neuer Anzeiger 2022

Neuer Anzeiger 2021

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013