Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 6 Jahren

Neuer Anzeiger 10 Dezember 2013

  • Text
  • Dezember
  • Sulgen
  • Region
  • Anzeiger
  • Schule
  • Aachthurland
  • Kurs
  • Dickenmann
  • Erlen
  • Kradolf

Seite 4 NEUER ANZEIGER

Seite 4 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Dienstag, 10. Dezember 2013 Bestattung Politische Gemeinde Kradolf-Schönenberg Amtliche Todesanzeige Gestorben: Dienstag, 3. Dezember 2013 Knöpfel, Walter Ehemann der Knöpfel geb. Tanner, Alice Verena von Hundwil AR wohnhaft gewesen in Kradolf-Schönenberg, Kradolf Geboren: 11. April 1929 Die Abdankung findet am Mittwoch, 11. Dezember 2013, 14.00 Uhr, in der ev. Kirche Kradolf statt. Besammlung in der Kirche. Bestattungsamt Kradolf-Schönenberg Bestattung Politische Gemeinde Erlen Amtliche Todesanzeige Gestorben: Mittwoch, 4. Dezember 2013 Näf, Ernst Jakob von St. Peterzell SG Ehemann der Näf, geb. Freienmuth Heidi wohnhaft gewesen in Erlen TG, Kümmertshausen Geboren: 30. März 1943 Abdankung: Mittwoch, 11. Dezember 2013, um 14.00 Uhr. Besammlung auf dem Friedhof Oberaach Bestattungsamt Erlen G E N O S S E N S C H A F T Sonnenpark Bürglen TG Nach Vereinbarung zu vermieten an ruhiger doch zentraler Lage an der Sonnenstrasse, im Sonnenpark Bürglen, schöne 2-Zimmer-Wohnung seniorengerechter Ausbau, Lift, Balkon, Mietzins Fr. 1050.– inkl. NK. Telefon 071 633 21 20 / 078 690 35 27 vom 9. bis 14. Dez. DOPPELTE Nutzen Sie diese Gelegenheit auch für Ihre Geschenk-Einkäufe! Thurgauische Krebsliga Bahnhofstrasse 5 8570 Weinfelden Tel. 071 626 70 00 info@tgkl.ch PK 85-4796-4 Traurig nehmen wir Abschied von meinem lieben Ehemann, unserem Vater, Grossvater, Bruder, Schwager und Onkel Walter Knöpfel-Tanner 11. April 1929 bis 3. Dezember 2013 Nach kurzem Spitalaufenthalt durfte er friedlich einschlafen und wurde von seinen Altersbeschwerden erlöst. In tiefer Trauer: Vreni Knöpfel-Tanner Albert Knöpfel Susi und Reinhard Elten-Knöpfel Lilli und Christian Levi-Knöpfel Tobias und Sabine Ruth und Markus Fitzi-Knöpfel Ramona Fitzi und Pascal Looser Matthias, Debora und Simon Meine Zeit steht in Deinen Händen. Traueradresse: Vreni Knöpfel-Tanner, Bahnhofstrasse 18, 9214 Kradolf Die Trauerfeier mit anschliessender Urnenbeisetzung findet am Mittwoch, 11. Dezember, um 14 Uhr statt. Besammlung bei der Kirche Kradolf. Anstelle von Blumen gedenke man der Spitex AachThurLand IBAN CH56 8141 1000 0015 1842 4, Konto-Nr. 85-1966-3 BeI eheBRuch können fRauen aB sofoRt zum tod duRch steInIGunG veRuRteIlt WeRden. Bei uns kaum denkbar. Im Iran Realität. Setzen Sie sich mit uns für eine freiere und gerechtere Welt ein. www.amnesty.ch Impressum Tel. 071 644 91 00, Fax 071 644 91 01 Fax für Inserate 071 644 91 90 Redaktion und Verlag: Steinackerstrasse 8, 8583 Sulgen Redaktion: Hannelore Bruderer, Stv. Marc Sieger E-Mail: redaktion@neueranzeiger.ch Abonnemente: St.Galler Tagblatt AG, 9001 St. Gallen Tel. 071 272 71 90, Fax 071 272 73 84 E-Mail: eveline.locher@tagblatt.ch Inserate und Todesanzeigen beim Verlag und bei Publicitas AG, Schmiedgasse 6, 9320 Arbon Tel. 071 447 83 83, Fax 071 447 83 93 E-Mail: inserate@neueranzeiger.ch www.publicitas.ch, arbon@publicitas.ch www.neueranzeiger.ch Herstellung: Heer Druck AG, 8583 Sulgen Tel. 071 644 91 91 Erscheinungsweise: Zweimal wöchentlich, Dienstag und Freitag Abopreise: 1 Jahr, inkl. E-Paper: Fr. 126.– 1⁄2 Jahr, inkl. E-Paper: Fr. 81.– Probeabo NA, inkl. E-Paper (5W.): Fr. 10 .– E-Paper Jahresabo: Fr. 98.– E-Paper Halbjahresabo: Fr. 65.– Inserate- und Redaktionsschluss ist am Vortag des Erscheinungsdatums um 8 Uhr

Dienstag, 10. Dezember 2013 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Seite 5 Magglingen Hohentannen Weinfelden Vielfältiges Kunsthandwerk Hohentannen. Während dreier Tage präsentierten in der Hohentanner Hirscheschür rund zwei Dutzend Aussteller ihre Produkte. Vor dem Gebäude erhielten die Ausstellungsbesucher Einblick ins Kunstschmiedehandwerk, im Parterre wurden sie mit kreativen Hüten, handgefertigtem Glasschmuck und gedrechselten Holzgegenständen überrascht. Unter dem Dach der schön geschmückten Hirscheschür reihte sich Stand an Stand und in einer Ecke lud ein Beizli zum gemütlichen Verweilen ein. Organisatorin Brigitte Hägler aus Amriswil zog am Sonntagnachmittag eine positive Bilanz. Die Ausstellung mit dem heimeligen Ambiente zog erneut viele interessierte Besucher an. (hab) Mara Schönholzer und Jonas Hansen auf Postensuche im verschneiten Magglinger Wald. Das Ziel fest im Auge Magglingen. Am Kadertag der Armbrustschützen in Magglingen bewiesen die Thurgauer ihr Talent als Orientierungsläufer im Schnee. OL-Weltmeister Daniel Hubmann war überrascht, wie gut sich die Armbrustschützen schlagen. Urs Huwyler Die Weltmeisterschaft in Frankfurt am Main steht bei den Armbrustschützen Joel Brüschweiler vom ASV Bürglen und Mara Schönholzer vom ASV Buhwil anfangs August 2014 im Zentrum der sportlichen Aktivitäten. Der Weg dorthin wurde an der Kadertagung in Magglingen von Chef Spitzensport Gery Pfister und Trainer Robert König erläutert. Kompass als Symbol Als Gast zeigte OL-Weltmeister Daniel Hubmann seinen Weg zum Ziel. Der Bild: pd Kompass könnte für die Armbrust-Fraktion zum Symbol werden. «Er gibt in jeder Position die Richtung vor, hilft, das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren», erklärte die Nummer zwei der aktuellen Weltrangliste. Für ihn entspricht das perfekte Anlaufen eines Postens der Zehn bei den Armbrustschützen. «Die direkte Verbindung von A nach B», so Hubmann, «ist nicht immer der schnellste Weg.» Thurgauer zeigen Einsatz In der Praxis überzeugten die Thurgauer beim von Daniel Hubmann ausgesteckten OL. Europameister Jonas Hansen und Mara Schönholzer gewannen den Mixed-Bewerb 23 Sekunden vor Europameister Joel Brüschweiler und Partnerin Monika Hurschler. «Ich bin überrascht» , staunte Daniel Hubmann, «wie schnell und mit welchem Einsatz sie den OL absolvierten.» An einen Sportartenwechsel denken die Armbrustschützen trotzdem nicht. Interessiert begutachten die Ausstellungsbesucher die Produkte der Seifensiederei Leopold. Konzert der Musikschule Weinfelden. Am Sonntag, 15. Dezember, findet um 17 Uhr in der evangelischen Kirche Bussnang das Adventskonzert der Musikschule Weinfelden statt. Musikschülerinnen und -schüler gestalten in der hektischen Vorweihnachtszeit am dritten Adventssonntag einen ruhigen und besinnlichen Abend. Die Zuhörer erwartet ein abwechslungsreiches Programm aus verschiedenen Epochen, von Girolamo Frescobaldi über Max Reger, Folklore aus Irland, Rumänien und der Bretagne bis hin zu Bild: hab Zamfir-Panflötenklängen. Unter der Gesamtleitung des Panflötenlehrers Hansjörg Rechsteiner spielen Panflötenschülerinnen und -schüler, das Harfenensemble von Valérie Nufer, das Blechbläserquintett von Bruno Uhr und Gesangsschülerinnen von Alea Schaub. Die Mitwirkenden freuen sich auf eine grosse Zuhörerschaft. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Die Kollekte kommt dem Instrumentenfonds der Musikschule Weinfelden zugute. Informationen unter www.musikalis.ch. (pd)

Neuer Anzeiger 2021

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013