Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 3 Monaten

Neuer Anzeiger 1. Juli 2022

Seite 2 NEUER ANZEIGER

Seite 2 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Freitag, 1. Juli 2022 Kirchenzettel Bestattung EVANG. KIRCHGEMEINDE SULGEN-KRADOLF www.evang-sulgen.ch SULGEN Sonntag, 3. Juli 10.00 Gottesdienst; Leitung: Pfr. F. Sachweh; Text: Johannes 15, 1–8; Thema: «Unsere Abhängigkeit»; Kollekte: Agathu Fahrdienst nach Sulgen: 09.30 ab Kirchenzentrum Kradolf 09.35 ab Fabrikareal Interpars Schönenberg (Weitenaustrasse), anschliessend Maxi Schönenberg 09.40 ab Bahnhof Kradolf 09.45 ab Freihof Sulgen, anschliessend Post Sulgen EVANG. KIRCHGEMEINDE NEUKIRCH AN DER THUR www.neukirch.ch Sonntag, 3. Juli 09.45 evangelische Kirche Neukirch an der Thur: Gottesdienst mit Pfr. Christoph Blum EVANG. KIRCH GEMEINDE ERLEN www.kirche-erlen.ch Sonntag, 3. Juli 09.30 Gottesdienst mit Pfrn. Sarah Glättli; Kollekte: Dargebotene Hand; anschliessend Kirchenkaffee; parallel zum Gottesdienst findet im Kirchgemeindehaus die Kinderhüeti und die Sonntagsschule statt Mittwoch, 6. Juli 09.00 Frauentreff 10.00 Schlossgottesdienst in der Ida-Kapelle mit Pfrn. Sarah Glättli Donnerstag, 7. Juli 17.45 roundabout Freitag, 8. Juli 09.30 Singe mit de Chliinste EVANG. KIRCH GEMEINDE BÜRGLEN www.evang-buerglen.ch Sonntag, 3. Juli 10.30 SOUNDS OF AFRICA; Familiengottesdienst; Chorprojekt mit Thomas Schramm; Chilefäscht mit Pizza & Glace; gleichzeitig Jugendgottesdienst mit Pfarrer Bruno Ammann KATH. KIRCHGEMEINDE SULGEN www.kathsulgen.ch Freitag, 1. Juli 09.00 Eucharistiefeier zum Herz-Jesu-Freitag in SULGEN Sonntag, 3. Juli, 14. Sonntag im Jahreskreis Kollekte: Christophoruskollekte miva 10.00 Festgottesdienst mit Eucharistiefeier zum Patrozinium unserer Kirchenpatrone Hl. Petrus und Hl. Paulus in SULGEN; der Kirchenchor singt die «Kleine Orgelsolomesse» von Joseph Haydn; im Anschluss Pfarreibrunch 19.00 Pastoralraum-Eucharistiefeier in BÜRGLEN Dienstag, 5. Juli 09.15 Eucharistiefeier in HELDSWIL Donnerstag, 7. Juli 10.00 Wortgottesfeier im Seniorenzentrum SULGEN 18.00 Ökumenische Andacht in BÜRGLEN im Aufenthaltsraum der Genossenschaft Sonnenpark Freitag, 8. Juli 09.00 Eucharistiefeier in SULGEN Politische Gemeinde Sulgen Amtliche Todesanzeige Gestorben: Mittwoch, 22. Juni 2022 Rosmarie Stäheli-Sievert verwitwet von Egnach TG wohnhaft gewesen in Schönenberg Geboren: 18. Oktober 1934 Die Beisetzung findet im engsten Familienkreis statt. Bestattungsamt Sulgen Donnerstag, 7. Juli 18.00 Abendandacht im Sonnenpark Impressum Redaktion und Verlag: Neuer Anzeiger Steinackerstrasse 8, 8583 Sulgen Tel. 071 644 91 00 www.neueranzeiger.ch Redaktion: Hannelore Bruderer, Stv. Monika Wick E-Mail redaktion@neueranzeiger.ch Abonnemente: Neuer Anzeiger Steinackerstrasse 8, 8583 Sulgen Tel. 071 644 91 00 E-Mail abo@neueranzeiger.ch Inserate und Todesanzeigen: beim Verlag, Tel. 071 644 91 03, E-Mail inserate@neueranzeiger.ch Herstellung: medienwerkstatt ag, 8583 Sulgen Tel. 071 644 91 91 Erscheinungsweise: Einmal wöchentlich, freitags Abopreise: 1 Jahr, inkl. E-Paper: Fr. 98.– ½ Jahr, inkl. E-Paper: Fr. 62.– Probeabo, inkl. E-Paper (4 Wochen): Fr. 10 .– E-Paper-Jahresabo: Fr. 76.– E-Paper-Halbjahresabo: Fr. 48.– E-Paper für Personen aus Bürglen: Fr. 20.– Inserate- und Redaktionsschluss: drei Tage vor Erscheinen um 17 Uhr Evangelische Kirche Bürglen. Archivbild: hab

Freitag, 1. Juli 2022 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Seite 3 Sulgen Gratulationen Am Montag, 4. Juli, feiert Fritz Heierli aus Schönenberg an der Thur den 85. Geburtstag. Am Donnerstag, 7. Juli, feiert Giovanni Merzari aus Kradolf den 90. Geburtstag. Wir gratulieren den Jubilaren herzlich und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute. Präsident Roman Messmer (l.) führt durch die Mitgliederversammlung des Gewerbes AachThurLand. Bild: mwg Gewerbler verbinden Pflicht mit Kür Sulgen. Bei der 114. ordentlichen Mitgliederversammlung des Gewerbevereins AachThurLand stand neben der Abwicklung der Traktanden das gesellige Zusammensein im Vordergrund. Monika Wick Wenn sich das Gewerbe AachThurLand trifft, richtet sich das Wetter nach dem Verein und nicht der Verein nach dem Wetter», sagte Vereinspräsident Roman Messmer in seinen Begrüssungsworten zur 114. ordentlichen Versammlung. Der laue Sommerabend erlaubte es den Mitgliedern, wie schon in den Jahren zuvor, sich schon eine Stunde vor Versammlungsbeginn vor dem Landgast hof Löwen zum Apéro zu treffen und sich auf den Abend einzustimmen. Auch während der Versammlung verstanden es die Gewerbetreibenden, das Notwendige mit dem Angenehmen zu verbinden und liessen sich zum Auftakt ein Essen aus der Küche des Landgasthofes servieren. Erfreut zeigte sich Roman Messmer auch über die rege Teilnahme an der Versammlung. «Ich bemerke, dass das Bedürfnis nach physischen Treffen enorm ist», sagte er. Gesundes, starkes Gewerbe Von den 180 Gewerbetreibenden waren 53 Stimmberechtigte anwesend, hinzu kamen etliche Begleitpersonen. Während die Rechnung 2020 des Gewerbes AachThurLand einen Gewinn von rund 5000 Franken auswies, verzeichnete sie 2021 einen Verlust von rund 1300 Franken. «Wir haben Geld in die Digitalisierung des Rechnungswesens investiert und Rücklagen für die GEWEA gebildet», erklärte Rechnungsführer Markus Livet. Sein grosses Engagement bei der Einführung des neuen Rechnungssystems und der Rechnungsführung wurden mit Applaus und Einstimmigkeit gutgeheissen. Roman Messmers Jahresrückblick war geprägt von Sitzungen, Verschiebungen und Absagen. «Es ist nicht einfach, so einen Bericht spritzig rüberzubringen», bemerkte er. Den Entscheid, die GEWEA um ein Jahr zu verschieben, betrachtete er zum Entscheidungszeitpunkt als richtig. Erfreut zeigte er sich über die Tatsache, dass während der Pandemie 25 Gewerbetreibende neu zum Gewerbeverein gestossen sind. «Das AachThurLand verfügt über ein gesundes und starkes Gewerbe», sagte er. Gut investiertes Geld Dass der Mitgliederbeitrag von 170 Franken, der zum Teil zum Thurgauer Gewerbeverband (TGV) fliesst, gut investiert ist, bekräftigte Hansjörg Brunner, Präsident des TGV, in seinen Grussworten. «Während der Pandemie haben wir immer versucht, möglichst viel für das Gewerbe herauszuholen», erklärte er. In dieser Zeit habe man auch die Kampagne «Min Ort, mis Gwerb» lanciert und unterstütze die Betriebe nun bei Fragen um die Rückzahlung allfälliger Covid-Kredite. Laut Hansjörg Brunner weist auch der TGV einen markanten Mitgliederzuwachs aus. «Gewerbetreibende haben bemerkt, dass man zusammen mehr erreichen kann als alleine», erklärte er. Weiter lieferte er Informationen zur Berufsmesse in Weinfelden, die trotz Massnahmen durchgeführt wurde, und den geplanten Bau des Berufsbildungscampus Ostschweiz. Abschliessend forderte Hansjörg Brunner die Gewerbetreibenden dazu auf, sich politisch zu engagieren: «Ohne geht es nicht. Wählt die Gewerbler, die sich der Herausforderung stellen.» Während drei Mitglieder aus verschiedenen Gründen aus dem Gewerbeverein ausschieden, entschieden sich fünf für einen Beitritt. Die Firmen Exer Bauschutz GmbH, HBS Systemabdichtungen AG, Mantrailing Plus, Mösler Treuhand GmbH und Mazzeo Bedachungen Spenglerei AG wurden einstimmig in den Reihen der Gewerbler aufgenommen. Ebenfalls einstimmig fiel die Erneuerungswahl des bereits bestehenden Vorstandes aus. Dazu gehören Präsident Roman Messmer, Vize-Präsident Christian Badertscher, Aktuarin Debora Kernen, die Beisitzer Jürg Köchli, Stefan Löpfe, Michael Steiner, Andrea Müller und Pietro Maffucci sowie die Rechnungsrevisoren Joel Röthlisberger und Manuel Eberle. OK nimmt Arbeit auf Christian Badertscher informierte im letzten Traktandum über den aktuellen Stand in Sachen GEWEA. «Wir hatten eine Planungspause. Den Spannungsbogen hochzuhalten, war extrem schwierig», erklärte er. Erfreut zeigte er sich über die Tatsache, dass trotz der Verschiebung sämtliche Gewerbebetriebe weiter dabei sind und sich nur ein Verein zurückziehen musste. «Nach den Sommerferien nimmt das OK seine Arbeit wieder auf. Ein erneutes Verschiebungsdatum ist nicht vorgesehen», erklärte der OK-Präsident. Zu guter Letzt erklärte Andrea Müller, dass das Gewerbe Aach- ThurLand seine Mitglieder am 29. August zu einem Ausflug zur Kartbahn und der Macardo Swiss Distillery in Fimmelsberg einladen wird. «Dann werden wir den schnellsten Gewerbler küren», sagte sie. Tag der offenen Türe und Jugendplattform Sulgen. Heute Freitag, 1. Juli, von 19 bis 23.30 Uhr und morgen Samstag, 2. Juli, von 20 bis 23.30 Uhr organisiert die Offene Jugendarbeit «Common» im Jugendraum beim Auholzsaal eine Jugendplattform. Musikalisch untermalt wird der Anlass von Lenya, Milena und DJ Nando. Für Speis und Trank sorgt das Bar-Team mit Hamburger, Hotdogs, Toasts und feinen Drinks. Am Sonntag, 3. Juli, öffnet die Offene Jugendarbeit «Common» von 11 bis 17 Uhr die Türe ihres Jugendraums. Geboten wird eine Jugendplattform mit Gesang, Führungen durch den Jugendraum und Luftballonmodellieren für Jung und Alt. Der Mädchentreff verkauft Kuchen und versteigert Bilder. Auch hier sorgt das Bar-Team mit kulinarischen Leckerbissen für das Wohlbefinden der Besucherinnen und Besucher. Weitere Informationen finden Interessierte unter www.oja-common.ch. (pd/red.) Fussballspass für Jugendliche Sulgen. Morgen Samstag, 2. Juli, macht das Strassenfussballturnier «Streetsoccer-Tour-Gau» in Sulgen Halt. Es wird von den Vereinen NOKJAT (Netzwerk der Offenen Kinder- und Jugendarbeit Thurgau) und der Strassenliga Ostschweiz organisiert. Das Fussballturnier findet um 11 Uhr auf dem Sportplatz Auholz statt. Das Angebot richtet sich an alle Jugendlichen von 10 bis 18 Jahren aus dem Kanton Thurgau und ist kostenlos. Anmeldungen für das Turnier nimmt die Offene Jugenarbeit «Common» im Vorfeld unter E-Mail info@oja-common.ch oder Tel. 077 430 21 40 (Whatsapp oder SMS) entgegen. Kurzentschlossene können sich noch am Veranstaltungstag um 10.30 Uhr direkt beim Sportplatz anmelden. Weitere Informationen finden Interessierte unter www.oja-common.ch. (pd/red.)

Neuer Anzeiger 2022

Neuer Anzeiger 2021

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013