Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 5 Jahren

Neuer Anzeiger 09 September 2016

  • Text
  • September
  • Erlen
  • Sulgen
  • Region
  • Aachthurland
  • Gemeinde
  • Anzeiger
  • Kirche
  • Gewerbe
  • Schule

Seite 12 NEUER ANZEIGER

Seite 12 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Freitag, 9. September 2016 Gewerbe Erlen Gewerbe Erlen Gewerbe Erlen Gewerbe Erlen Gewerbe Erlen Herzlich willkommen Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 06.00 – 20.00 Uhr Samstag 06.00 – 18.00 Uhr Volg Aachbrüggli Heerenwies 1 8586 Erlen WIR SIND IHRE PARTNER FÜR ZUVERLÄSSIGE HAUSTECHNIK! Erlenstrasse 5 | 8586 Ennetaach TG Tel. 071 648 36 89 www.zulianigmbh.ch Volg Erlen unter neuer Leitung Die Ladenleiterin Narisa Wipf und ihre Stellvertreterin Enisa Hamza führen seit Anfang Mai den beliebten Dorfl aden im Aachbrüggli. Einkaufen im Dorf, ohne Hektik auch über Mittag, das schätzen Berufstätige, Singles, Hausfrauen – einfach alle. Narisa Wipf und Enisa Hamza haben schon ihre Lehre als Detailhandelsangestellte zusammen im Volg Aachbrüggli gemacht. Dann sammelten beide Erfahrungen auswärts in anderen Volg-Filialen und in anderen Detailhandelsgeschäften. Als sie hörten, dass sich die Ladenleiterin vom Volg Erlen beruflich neu orientieren wolle, bewarben sich beide für ihre Nachfolge: «Wir haben schon immer extrem gut harmoniert in der Zusammenarbeit, also wollten wir das gemeinsam anpacken», freuen sich die beiden Powerfrauen. Sie wollen das Altbewährte im Dorfladen weiterführen, aber auch frischen Wind hineinbringen. Ladenleiterin und Lehrmeisterin zu sein ist eine neue Herausforderung im Umfeld, das den beiden schon bestens vertraut ist. Mit zum Team gehören auch vier Aushilfen und zwei Lernende. Alles, was man braucht Im Volg Aachbrüggli finden Familien oder auch Singles unter dem Motto «Frisch und fründlich» alles, was sie zum Leben brauchen, fein übersichtlich präsentiert. Täglich frische Backwaren, Snacks, Salate, Früchte, Gemüse, Lebensmittel, Putzmittel, Kosmetikartikel, Zeitschriften und vieles mehr. Auch das Feierabendbier oder Snacks zum Fernsehen kann man dank den langen Ladenöffnungszeiten bequem im Dorfladen posten. Der Laden für jede Tageszeit Im Volg Erlen können Eilige vor Arbeitsbeginn noch rasch ein Znünibrötchen posten. Hausfrauen kaufen die Zutaten für das Mittagessen und bekommen, wenn gewünscht, Kochtipps gratis dazu. Die persönliche Bedienung und Beratung schätzen alle. Für die kurze Mittagspause gibt es warme Snacks wie Pizza, Wienerli im Teig, Tomatenstrudel oder Schoggigipfel. Sehr beliebt ist auch das gesunde Birchermüesli, immer frisch zubereitet mit Zutaten aus der Region. Wenn immer möglich kauft Narisa Wipf die Frischprodukte in der Region ein. Salate und Gemüse wachsen auf dem Wertbühl bei Egger Gemüsebau. Brot liefert die Bäckerei Schönholzer vom Dorf. Gipfeli und andere Kleinbrote sind von Hiestand. Neu ist auch die Glace von der Gelateria Passione in Erlen im Sortiment. (tk) Volg Aachbrüggli Heerenwies, 8586 Erlen, Tel. 071 648 17 44 www.landi­aachtal.ch Öffnungszeiten Montag bis Freitag von 6 bis 20 Uhr Samstag von 6 bis 18 Uhr Markus Brunner AG Cheminée-, Ofenbau · Plattenbeläge Postfach 69, 8583 Sulgen Plättli- und Ofenstudio Cheminéeöfen Hauptstrasse 26 8583 Sulgen Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 15.00–18.30 Uhr Sa. 9.00–12.00 Uhr Telefon 071 642 30 05 Telefax 071 642 40 07 Narisa Wipf und Enisa Hamza vor der reichhaltigen Auswahl an frischem Salat und Gemüse. Bild: tk

Freitag, 9. September 2016 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Seite 13 Gewerbe Erlen Gewerbe Erlen Gewerbe Erlen Gewerbe Erlen Gewerbe Erlen Das Beste aus zwei Welten Wecken die anhaltend tiefen Zinsen auf dem Sparkonto auch in Ihnen den Wunsch nach Alternativen? Dann profi tieren Sie vom 1. September bis 31. Dezember 2016 von unserem Anlageangebot Combi 50/50, das sich wie folgt gestaltet. Die Hälfte Ihres gewünschten Anlagebetrages investieren Sie in ein spesenfreies, sicheres, kapitalgeschütztes Termingeld zu 1 % auf 18 Monate und die andere Hälfte in einen Fonds-Sparplan auf die gleiche Laufzeit. Mit dem Fonds-Sparplan profitieren Sie von der langfristigen Entwicklung der Aktien- oder Obligationenmärkte oder von beiden. Der Vorteil der monatlichen Investitionen ist die Erreichung eines Durchschnittspreises. Sind die Kurse gefallen, so werden aufgrund der gleich bleibenden Sparraten mehr Anteile zu günstigeren Preisen gekauft. Sind sie gestiegen, werden weniger Anteile zu höheren Preisen gekauft. Zusätzlich reduziert man das Risiko. Wer in Fonds anlegt, diversifiziert seine Investitionen. So wird die Gefahr von Verlusten, die bei Einzelanlagen letztlich immer besteht, minimiert. Nicht zuletzt besteht ein wesentlicher Vorteil der Anlagefonds darin, dass sie von Finanzmarktprofis verwaltet werden. ein Beispiel aus der Vergangenheit, das sich auf den Schweizer Aktienfonds «Raiffeisen Futura Swiss Stock» bezieht: Wer vor zehn Jahren angefangen hat, jeden Monat 200 Franken auf seinem Sparkonto anzusparen, erhält 24 000 Franken und kommt mit Zins und Zinseszins Ende 2015 auf knapp 24 600 Franken. Mehr als 34 400 Franken nach Abzug aller Kosten waren es bei derjenigen Person, die vor zehn Jahren jeden Monat den gleichen Betrag in den Fonds- Sparplan investiert hat, also etwa 10 000 Franken mehr als bei der Sparkontolösung. Fazit Gerade im aktuellen Niedrigzinsumfeld bleibt die Verteilung des Vermögens auf verschiedene Anlageklassen das zentrale Element einer Erfolg versprechenden Anlagestrategie. So können verschiedene Renditequellen berücksichtigt und Diversifikationseffekte genutzt werden. Strategiefonds bieten hier eine attraktive Anlagemöglichkeit. Die Anlageidee «Combi 50/50 – kontrolliert und erfolgreich in Finanzmärkte investieren» bietet durch die Kombination einer Termingeldanlage mit einem Strategiefonds konservativen Anlegern eine interessante Alternative gegenüber dem Kontosparen. Ihr Anlageberater unterstützt Sie gerne bei der Auswahl der für Sie passenden Anlagelösung. Eva­Maria Süess Leiterin Privatkunden Mitglied der Bankleitung Einen Drittel mehr Geld Im langjährigen Vergleich stellen Investitionen in den Fonds-Sparplan das Sparkonto deutlich in den Schatten. Das zeigt Eva­Maria Süess, Leiterin Privatkunden und Mitglied der Bankleitung bei der Raiffeisenbank Berg­Erlen. Bild: pd Raiffeisen «Combi 50/50»: Das Beste aus zwei Welten. Machen Sie mehr aus Ihrem Geld. Profitieren Sie von Raiffeisen «Combi 50/50»: Sie legen Ihr Spargeld zur Hälfte in Termingelder an und erhalten einen attraktiven Vorzugszins. Die andere Hälfte investieren Sie in einen für Sie passenden Anlagefonds und profitieren von mehr Ertragschancen. Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin. Raiffeisenbank Berg-Erlen, Hauptstrasse 44, 8572 Berg Bahnhofstrasse 17, 8586 Erlen | Telefon 071 637 60 60 bis zu 0.0 % Zins H. Sutter AG Malerbetriebe Inhaber Markus Rissi www.malersutter.ch 9215 Schönenberg 8586 Erlen 8561 Ottoberg Tel. 071 642 29 21 Tel. 071 648 21 39 Tel. 071 622 09 01

Neuer Anzeiger 2021

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013