Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 5 Jahren

Neuer Anzeiger 02 September 2016

  • Text
  • September
  • Sulgen
  • Region
  • Gemeinde
  • Anzeiger
  • Kradolf
  • Aachthurland
  • Baumann
  • Gemeinderat
  • Franken

Seite 2 NEUER ANZEIGER

Seite 2 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Freitag, 2. September 2016 EVANG. KIRCHGEMEINDE SULGEN www.evang-sulgen.ch SULGEN Sonntag, 4. September 10.00 Gottesdienst; Leitung: Iris Hug, Roggwil; Text: Lukas 13, 1–17; Kollekte: Kinderspital Kantha Bopha; anschliessend Kirchenkaffee Fahrdienst nach Sulgen: 09.35 ab Altersheim im Park Schönenberg, anschliessend Maxi Schönenberg 09.40 ab Bahnhof Kradolf, anschliessend Altersheim Rosengarten, Elektro Schönholzer, Freihof Sulgen und Helvetia Sulgen EVANG. KIRCH GEMEINDE ERLEN www.kirche-erlen.ch Samstag, 3. September 07.30 Morgengebet Sonntag, 4. September 09.30 Gottesdienst mit Pfrn. Sarah Glättli; Bibelübergabe an die 4.-Klässler; Predigten zu Frauengestalten (4/6): Martha; mit Bildern der Künstlerin Els Grieder; Kollekte: Mut zur Gemeinde; anschliessend Kirchenkaffee 19.00 Himmelwärts Mittwoch, 7. September 10.00 Gottesdienst mit Pfrn. Sarah Glättli im APH Eppishausen 19.00 heart beat Donnerstag, 8. September 14.00 Seniorentreff 19.00 FreeWay Freitag, 9. September 09.30 Singe mit de Chliinste EVANG. KIRCH GEMEINDE BÜRGLEN www.evang-buerglen.ch Samstag, 3. September 11.15 Ökumenischer Suppenzmittag im Kirchgemeindehaus zugunsten Wohnheim Stiftung Lerchenhof in Homburg 13.30 Trauung von Christof Baumann und Stephanie Dörig in der ev. Kirche Bürglen Sonntag, 4. September 09.45 Gottesdienst; Pfr. Sebastian Zebe; Kollekte: Spendenkonto ev. Kirchgemeinde Bürglen Montag, 5. September 19.30 Probe ThurKlang im Kirchgemeindehaus Mittwoch, 7. September 06.00 Morgengebet im Kirchgemeindehaus Donnerstag, 8. September 17.30 K o n fi r m a n d e n k u r s im Kirchgemeindehaus Kirchenzettel EVANG. KIRCHGEMEINDE NEUKIRCH AN DER THUR www.neukirch.ch Samstag, 3. September 13.30 CEVI-Jungschar Sonntag, 4. September 09.45 Schwerpunkt-Gottesdienst; Junge Erwachsene in Neukirch, mit Kirchenchor und persönlicher Segnung (wegen Kirchenfest in Schönholzerswilen kein Sunntigs-Tisch in Neukirch); ChinderChile, Kinderhort Donnerstag, 8. September 20.00 Gemeindegebet KATH. KIRCHGEMEINDE SULGEN www.kathsulgen.ch Freitag, 2. September 09.00 Eucharistiefeier in SULGEN Samstag, 3. September Kollekte: Theologische Fakultät, Luzern 13.00 Trauung Brautpaar T. Neubauer und N. Müller in BÜRGLEN 14.00 Tauffeier von Sophia Drack, Zürich, in SULGEN 18.00 Wortgottesfeier in SULGEN Sonntag, 4. September Kollekte: Theologische Fakultät, Luzern 10.00 Weihergottesdienst mit Eucharistiefeier in ISTIGHOFEN, anschliessend Festwirtschaft Dienstag, 6. September 09.00 Eucharistiefeier in HELDSWIL Mittwoch, 7. September 09.00 Frauengottesdienst in SULGEN; im Anschluss Kaffee & Gipfeli 19.00 Eucharistiefeier in SULGEN entfällt! Donnerstag, 8. September 10.00 Wortgottesfeier im Seniorenzentrum SULGEN Freitag, 9. September 09.00 Eucharistiefeier in BÜRGLEN SCHLOSS EPPISHAUSEN Eucharistiefeiern Sonntag, Dienstag, Donnerstag und Samstag um 10 Uhr Montag und Mittwoch um 15 Uhr Freitag um 16 Uhr Näheres unter www.aph-eppishausen.ch Bestattung Politische Gemeinde Bürglen Amtliche Todesanzeige Gestorben: Dienstag, 30. August 2016 Hedy BeIz-KeIIer Witwe des Willi Belz von Bürglen TG wohnhaft gewesen in Bürglen mit Aufenthalt in Erlen Geboren: 24. September 1925 Abdankung: Mittwoch, 7. September 2016, um 14.00 Uhr. Besammlung auf dem Friedhof Sulgen. Bestattungsamt Bürglen Wir suchen für die kommende Apfelernte noch einige Pflücker/-innen halbtags. Hans Keller, Dorfstrasse 15, 9215 Buhwil, Tel. 071 633 12 92 ZU VERMIETEN IN BÜRGLEN GROSSE UND HELLE 3.5 ZIMMER DACHWOHNUNG 90 m 2 Wohnfläche, grosse Dachterrasse, alle Zimmer mit Parkett, frisch renoviert. Miete CHF 1‘490.– inkl. Nebenkosten. Ab sofort oder nach Vereinbarung. Telefon +41 71 633 13 44 (tagsüber) Lasst mich gehn, dass ich Jesus möge sehn! Meine Seel ist voll verlangen Ihn auf ewig zu umfangen und vor seinem Thron zu stehn. Nach kurzem Aufenthalt im Pflegeheim Eppishausen in Erlen nehmen wir Abschied mit Erinnerung an viele schöne Stunden von unserer lieben Mutter, Schwiegemutter, Grossmuttter und Urgrossmutter Hedi Belz-Keller 24. September 1925 bis 30. August 2016 Elisabeth und Manfred Kollmann-Belz Martha und Peter Straub-Belz Jakob Belz Mirjam und René Giger-Belz Tobias und Regula Belz-Buess Grosskinder und Urgrosskinder Paula Rusterholz-Keller Hans und Anni Keller Verwandte und Freunde Impressum Redaktion und Verlag: Neuer Anzeiger Steinackerstrasse 8, 8583 Sulgen Tel. 071 644 91 00, Fax 071 644 91 01 www.neueranzeiger.ch Redaktion: Hannelore Bruderer, Stv. Monika Wick E-Mail redaktion@neueranzeiger.ch Abonnemente: Neuer Anzeiger Steinackerstrasse 8, 8583 Sulgen Tel. 071 644 91 00, Fax 071 644 91 90 E-Mail abo@neueranzeiger.ch Inserate und Todesanzeigen: beim Verlag, Tel. 071 644 91 03, E-Mail inserate@neueranzeiger.ch Herstellung: medienwerkstatt ag, 8583 Sulgen Tel. 071 644 91 91 Erscheinungsweise: Einmal wöchentlich, freitags Abopreise: 1 Jahr, inkl. E-Paper: Fr. 98.– ½ Jahr, inkl. E-Paper: Fr. 62.– Probeabo, inkl. E-Paper (4 Wochen): Fr. 10 .– E-Paper-Jahresabo: Fr. 76.– E-Paper-Halbjahresabo: Fr. 48.– E-Paper für Personen aus Bürglen: Fr. 20.– Inserate- und Redaktionsschluss: drei Tage vor Erscheinen um 17 Uhr Die Abdankung findet am Mittwoch, 7. September 2016 in Sulgen statt. Besammlung auf dem Friedhof um 14.00 Uhr. Anschliessend Trauergottesdienst in der evangelischen Kirche. Wer im Gedenken an Hedi etwas Gutes tun möchte, möge die ERF Medien, Witzbergstrasse 23, 8330 Pfäffikon, PC 84-183-1 oder Spitex Mittelthurgau Weinfelden, PC 85-2280-8 unterstützen. Traueradresse: Tobias Belz, Oberholzstrasse 22, 8584 Leimbach

Freitag, 2. September 2016 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Seite 3 Sulgen Erlen Der Geräteraum wird erweitert Sulgen. Die Stimmbürger hiessen an der ausserordentlichen Schulgemeindeversammlung vom Mittwochabend einen Kredit für die Erweiterung des Geräteraums der Turnhalle im Oberdorf in Sulgen grossmehrheitlich gut. Monika Wick Viel hatten die beiden Stimmenzähler Peter Bruggmann und Albert Zingg an der ausserordentlichen Schulgemeindeversammlung der Primarschule Sulgen vom Mittwochabend nicht zu tun. Zum einen befanden sich lediglich vier Traktanden auf der Liste und zum anderen fanden sich nur 41 der insgesamt 2170 Stimmberechtigten im Auholzsaal ein. Keine Doppelturnhalle Der Grund für die ausserordentliche Schulgemeindeversammlung lag bei einem Kreditbegehren von 270 000 Franken für die Erweiterung des Geräteraums der Turnhalle im Sulger Oberdorf. Ernst Ritzi, Präsident der Primarschule Sulgen, erklärte, dass die Turn- und Sportvereine mit dem Wunsch an die Schulbehörde gelangt seien, den Geräteraum zu erweitern, da der bestehende Raum nicht mehr genügt, um alle Turnund Sportgeräte unterzubringen. Im Weiteren erklärte Ernst Ritzi, dass die Erweiterung des Geräteraumes seitens der Schule nicht zu den dringenden Raumbedürfnissen auf der Schulanlage im Oberdorf gehört hätte. «Durch den Bau des neuen Doppelkindergartens ist es aber sinnvoll, die beiden Bauvorhaben aufeinander abzustimmen», stellte Ernst Ritzi fest. Ein Votant wollte wissen, wie es mit dem Bau einer Doppelturnhalle aussieht. «Es bestehen keine Pläne, die Turnhalle zu ersetzen. Die Kapazität reicht, und in den nächsten 15 Jahren sind keine grösseren Sanierungen nötig», antwortete er. Ein weiterer Votant regte an, den Erweiterungsbau im Untergeschoss mit einem Lichtband zu erweitern. «Sonst wird es ein dunkler Raum», befürchtete er. Mit 36 Ja- und ohne Gegenstimmen wurde der Kredit über 270 000 Franken bewilligt. Der Betrag setzt sich zusammen aus 167 000 Franken für das Erstellen des Unterstützung für den «Lerchenhof» Bürglen. Das Suppenzmittagsteam lädt nach der Sommerpause am Samstag, 3. September, ab 11.15 Uhr wieder zum gemeinsamen Essen ins evangelische Kirchgemeindehaus ein. Der Erlös kommt an diesem Samstag dem «Lerchenhof» in Homburg zugute. Ein Anliegen der Stiftung Lerchenhof ist es, den Bewohnerinnen und Bewohnern ein Zuhause zu bieten, wo sie ein selbstständiges Leben führen können, ganz nach ihren Bedürfnissen und Vorlieben. Das Wohnheim bietet sechzehn seh- und mehrfachbehinderten Erwachsenen ein wohnlich eingerichtetes, sehbehindertengerechtes und rollstuhlgängiges Die Turnhalle Oberdorf wird in südöstlicher Richtung erweitert. Den Suppenzmittag in Bürglen gibt es seit 40 Jahren. Bild: pd Anbaus an den Geräteraum im Erdgeschoss, 28 000 Franken für den Ausbau des Untergeschosses zu Nebenräumen und 75 000 Franken für die Sanierung der Gebäudehülle des bestehenden Geräteraumes. VSG wird geprüft Bild: pd Im Traktandum Mitteilungen erläuterte Ernst Ritzi, dass die Behörde am 29. August die Baubewilligung für den Doppelkindergarten erhalten habe. «Ausserdem kommt in den ersten drei Monaten 2017 die Bildung einer Volksschulgemeinde aufs Tapet», sagte er. Heim. Einen Höhepunkt bilden im Jahresverlauf die Ferienlager, welche dank Spenden angeboten werden können. Um diese Anliegen des «Lerchenhofs» zu verwirklichen, stellen die Helfer des Suppenzmittags am Samstag für ihre Gäste Suppe, Wienerli, Kaffee und Kuchen bereit. Der Erlös des letzten Suppenzmittags für die Sonnenhalde in Münchwilen betrug 560 Franken. Am nächsten Suppenzmittag – dem Herbst-Suppenzmittag am Samstag, 1. Oktober – wird es vierzig Jahre her sein, dass die erste gemeinsame Suppe angeboten wurde. (pd) Gratulationen Am Montag, 5. September, feiert Melida Bosshart-Meier aus Sulgen den 92. Geburtstag. Am Mittwoch, 7. September, feiert Anna Brauen-Nägeli aus Sulgen den 92. Geburtstag. Am Mittwoch, 7. September, feiert Frieda Huber-Wild aus Sulgen den 94. Geburtstag. Am Donnerstag, 8. September feiert Lieselotte Hunziker aus Bürglen den 80. Geburtstag. Wir gratulieren den Jubilarinnen herzlich und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute. Kollision mit Elektro- Scooter-Fahrerin Riedt. Eine 33-jährige Elektro-Scooter-Fahrerin überquerte mit ihrem Elektro-Scooter am Sonntag gegen 21.25 Uhr die Bädlistrasse im Bereich der Verzweigung zur Hauptstrasse. Gemäss den Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau kam es dabei zur Kollision mit einem Auto, das von links in Richtung Verzweigung zur Hauptstrasse fuhr. Bei der Kollision stürzte die Scooterfahrerin und wurde leicht verletzt. Sie musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden. (kapo) Wunderbar lehrreicher Ausflug Diessenhofen. Das geheimnisvolle Schaudepot St. Katharinental im idyllischen Diessenhofen öffnet anlässlich des 20-Jahre-Jubiläums ausnahmsweise seine Tore. Am Samstag, 3. September, können Jung und Alt die wunderbaren Schätze aus früheren Lebenswelten bewundern. Kurator Peter Bretscher ist während des Jubiläums-Samstags im Schaudepot präsent und eröffnet der ganzen Familie einen packenden Einblick in die Lebenswelt früherer Generationen. Der Eintritt ins Schaudepot St. Katharinental ist kostenlos und zwischen 10 und 16 Uhr ohne Anmeldung möglich. Gezeigt wird auf vier Stockwerken und mit über 10 000 Objekten das ländliche Leben der vor- und frühindustriellen Zeit. Ob einige hundert Gramm oder mehrere Tonnen schwer, jedes einzelne dieser ausgewählten Zeugnisse erzählt seine ganz eigene Geschichte. (pd)

Neuer Anzeiger 2022

Neuer Anzeiger 2021

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013