Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 1 Jahr

Neuer Anzeiger 7. Dezember 2018

  • Text
  • Dezember
  • Sulgen
  • Erlen
  • Franken
  • Region
  • Gemeinde
  • Kradolf
  • Anzeiger
  • Aachthurland
  • Januar

Neuer Anzeiger 7. Dezember

Kradolf, Seite 3 Bürglen, Seite 5 Erlen, Seite 9 Versammlung 1 Die Volksschulgemeinde Region Sulgen kann in Kradolf einen neuen Doppelkindergarten errichten. Die Zustimmung der Bürger fiel deutlich aus. Versammlung 2 Trotz hitziger Diskussionen hiessen die 94 Stimmberechtigten der Politischen Gemeinde Bürglen am Montagabend alle traktandierten Geschäfte gut. Versammlung 3 Mit grossem Mehr hiessen die Stimmberechtigten von Schule und Gemeinde eine Investition in das Projekt «Familien-ergänzende Betreuuung» gut. … bequem Entsorgen. Renergie-Zentrale – Ihr Partner für Transporte und Recycling Buchenhölzlistrasse 6, 8580 Amriswil Tel. 071 414 33 33, www.muldenzentrale-otg.ch Freitag, 7. Dezember 2018, Nr. 49, 27. Jahrgang NEUER ANZEIGER Die Zeitung für das AachThurLand und die Region Bürglen Adventsbazar war gut besucht Leimbach. Seit rund 30 Jahren führt die Stiftung Haus Miranda in Leimbach das Wohnheim mit integrierter Beschäftigung für zwanzig erwachsene Menschen mit geistiger und Mehrfachbeeinträchtigung. Genauso lange organisiert sie auch den Adventsbazar, an dem die produzierten Dekorations- und Gebrauchsgegenstände verkauft werden. Am Samstag besuchten Hunderte den Anlass und genossen das Schlendern durch die zahlreichen Marktstände sowie das gemütliche Beisammensein. Seite 6 GZA/AZA 8583 Sulgen Adressberichtigung melden! Industriequartier wächst stetig Sulgen. An der Bädlistrasse entsteht das neue Recycling- und Entsorgungscenter der Firma Schnider AG aus Engelburg. Nach 8-jähriger Planungsphase erfolgte am Dienstag der langersehnte Spatenstich, zu dem sich Firmeninhaber, Ingenieur, verschiedene Funktionäre und zahlreiche Gäste versammelten. Seite 15 Spende an Procap Sulgen. Anfang November lud der Damenchor Sulgen zum Kirchenkonzert ein. Der Netto-Erlös der Kollekte wurde nun der Selbsthilfeorganisation Procap Bischofszell-Weinfelden übergeben. Seite 16 Werben Sie dort ... ... wo Werbung beachtet wird. Inserieren auch Sie im Neuen Anzeiger. NEUER ANZEIGER inserate@neueranzeiger.ch 071 644 91 00 NA Übergabe per Handschlag besiegelt: Heinz Keller, Larissa Gisler, Stefan Bachmann, Bruno Willi und Benno Andermatt. Bild: mwg Die feinen Nussgipfel gibt es weiterhin Schönenberg. 21 Jahre lang betrieb die Sulger Bäckerei-Konditorei Willi AG den Dorfl aden in Schönenberg. Per Ende Jahr geht die Ära Willi zu Ende, der Laden bleibt aber weiterhin bestehen. Monika Wick Was geschieht mit dem Rezept für die legendären Nussgipfel? Diese Frage beschäftigt die Kunden von Bruno Willi, seitdem im Dorf die Nachricht kursiert, dass der Bäckermeister Ende Jahr in den Ruhestand tritt. «Das Rezept habe ich an Stefan Bachmann übergeben, er wird die Nussgipfel in Zukunft produzieren», erklärt Bruno Willi, Inhaber der Sulger Bäckerei-Konditorei Willi AG und Betreiber des Schönenberger Dorfladens. Stefan Bachmann übernimmt aber nicht nur das Nussgipfel- und das Hefekranz- Rezept von Bruno Willi. Der Inhaber von «Dä Beck Strassmann» führt ab dem 3. Januar auch den Dorfladen in Schönenberg. «Wir werden am Erfolgskonzept festhalten und den Laden in gewohnter Manier mit gleichbleibenden Öffnungszeiten weiterführen», erklärt Stefan Bachmann, der bereits Geschäfte in Weinfelden, Amriswil und Romanshorn, einen Verkaufswagen in Mettlen sowie verkehrende «Znünibusse» betreibt. Laut Stefan Bachmann werden lediglich leichte bauliche Anpassungen vorgenommen und eine neue Kaffee- Ecke geschaffen. Keine neuen Gesichter An neue Gesichter werden sich die Kunden dagegen nicht gewöhnen müssen. Filialleiterin Larissa Gisler, ihre Stellvertreterin Marianne Mauchle sowie Verkäuferin Annelis Knöpfel und die Lernende Luana Erni werden weiterhin die Wünsche ihrer Kundschaft erfüllen. Heinz Keller, Gemeindepräsident von Kradolf-Schönenberg, ist dankbar, dass der Laden mit integrierter Post-Agentur weiterhin bestehen bleibt. «Wir wünschen Stefan Bachmann alles Gute», sagt er. Im Weiteren hofft er auf das Wohlwollen der Bevölkerung. «Um das Angebot zu sichern, ist es wichtig, dass es auch genutzt wird», appelliert er. Ebenfalls erfreut über die Nachfolgelösung ist Benno Andermatt, Vertreter der Liegenschaftseigentümerin Batag AG. «Wir haben eine gute Wahl getroffen und hoffen auf eine langjährige Geschäftsbeziehung», sagt er. Vorräte vernichten Neben dem Schönenberger Dorfladen wird Bruno Willi auch das Geschäft in Sulgen aufgeben, das er 36 Jahre lang geführt hat. «Am 29. Dezember machen wir dort gemeinsam mit unseren Kunden eine ‹Ausbachete›, bei der wir die verbliebenen Vorräte vernichten», erzählt er lachend. Grosse Trauer schwingt in seinen Worten nicht mit. «Mir schwirren viele Ideen im Kopf herum. Ich bin froh, wenn ich einmal etwas Zeit für mich habe», sagt er. Ganz will er das Backen dennoch nicht ruhen lassen. Seine Foto- Biber wird er auf Bestellung weiterhin produzieren. Zudem hat er in Teufen eine Liegenschaft gekauft, die er eigenhändig renovieren will. Amtliches Publikationsorgan für Sulgen, Bürglen, Kradolf-Schönenberg, Erlen, Anzeiger für Birwinken und Hohentannen. Redaktion und Verlag: Steinackerstr. 8, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 91 00, Fax 071 644 91 01, E-Mail redaktion@neueranzeiger.ch, Aboservice: Telefon 071 644 91 00, E-Mail abo@neueranzeiger.ch, Inserate: medienwerkstatt ag, Steinackerstr. 8, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 91 03, Fax 071 644 91 90, E-Mail inserate@neueranzeiger.ch

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013