Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 4 Jahren

Neuer Anzeiger 5 Juni 2015

  • Text
  • Juni
  • Sulgen
  • Erlen
  • Region
  • Gemeinde
  • Anzeiger
  • Aachthurland
  • Franken
  • Kradolf
  • Gemeinderat

Neuer Anzeiger 5 Juni

Erlen, Seite 9 Heldswil, Seite 11 Sulgen, Seite 15 Wohndesign aus einer Hand. Pensenerhöhung Schulpräsident Heinz Leuenberger wird sein Pensum an der Schule Erlen um zehn Prozent erhöhen. Zugenommen hat die Arbeit in den Kommissionen. Unendlicher Kosmos Beim Blick in den Kosmos und in die Seele hat der Berner Autor Lorenz Marti seinem Publikum in der Kapelle Heldswil magische Momente beschert. Schiff ahoi! In den Pfingstferien reiste eine Gruppe Jugendlicher, die bald gefirmt werden, nach Holland, um an Bord des Segelschiffes «Waterwolf» in See zu stechen. www.schiess-wohntextil.ch Freitag, 5. Juni 2015, Nr. 22, 24. Jahrgang NEUER ANZEIGER Die Zeitung für das AachThurLand und die Region Bürglen Fast alle Ziele sind erreicht worden Kradolf. Gemeindeammann Walter Schönholzer zog über die abgelaufene Legislaturperiode an der Versammlung der Politischen Gemeinde Kradolf- Schönenberg eine positive Bilanz. Nicht alle, aber viele Ziele, die sich der Gemeinderat vor vier Jahren gesteckt hatte, seien erreicht worden, sagte er. Die mit einem Brutto-Ertragsüberschuss von 829 313 Franken abschlies sende Jahresrechnung 2014 wurde von den Stimmbürgern ohne Gegenstimmen genehmigt, ebenso die vom Gemeinderat beantragte Gewinnverwendung. Seite 3 Weniger Zahlen, mehr Informationen Erlen. Nicht einmal vier Prozent erreichte die Stimmbeteiligung an der Gemeindeversammlung Erlen. Das sinkende Interesse der Stimmbürger, ihre demokratischen Rechte an Gemeindeversammlungen wahrzunehmen, veranlasste Gemeindeammann Roman Brülisauer dazu, die Art der Versammlungsführung zu überdenken und anzupassen. Seite 5 Eine gelungene Verabschiedung Birwinken. An seinem letzten Arbeitstag wurde Hansjörg Huber vom Gemeinderat und den Verwaltungsangestellten mit einer Rösslifahrt überrascht. Seite 6 Treppen. Wir machen es möglich. Aus Holz. www.kaufmann-oberholzer.ch 9325 Roggwil/TG, T +41 71 454 66 33 9215 Schönenberg/TG, T +41 71 644 92 92 2017 kommt die nächste Gewea Sulgen. Am Mittwochabend trafen sich über 50 Mitglieder des Gewerbes AachThurLand sowie 18 Gäste im Landgasthof Löwen in Sulgen zur 106. Mitgliederversammlung. Hannelore Bruderer Vereinspräsident Markus Dürig erinnerte in seinem Jahresbericht an die Anlässe des vergangenen Jahres. Enttäuscht zeigte er sich über das geringe Interesse der Mitglieder am Vortrag der Creditreform im letzten Herbst. Jetzt, nach der Abwertung des Euros, die vielen Gewerbebetrieben zu schaffen mache, wäre der Vortrag wohl besser besucht, mutmasste er. Im letzten Jahr sind sechs Mitglieder aus dem Verein ausgetreten, sechs neue haben die Mitgliedschaft beantragt. Felix Walter verlässt den Vorstand nach 13 Jahren, seit 2004 amtete er als Vize-Präsident. Markus Dürig würdigte seine Arbeit und überreichte ihm ein Geschenk. Eingespieltes OK Das Gewerbe AachThurLand wird vom 28. April bis 1. Mai 2017 wieder eine Gewerbeausstellung beim Sulger Auholzsaal durchführen. Das OK präsidieren wird erneut das Vorstandsmitglied Nächster Anlass Am Freitag, 29. Juni, lädt das Gewerbe AachThurLand die Bevölkerung zu Risotto, Bowle und Soft-Ice nach Schönenberg ein. Es ist erst das zweite Mal, dass der Anlass «Kontakt zum Gewerbe» im Sommer stattfindet. Die Verlegung in die warme Jahreszeit hatte dem Verein letztes Jahr einen neuen Besucherrekord beschert. (hab) Die Gewerbler des AachThurLands pfl egen den Austausch beim Apéro. Christian Badertscher. Badertscher wehrte sich an der Versammlung gegen die Aussage in einem Medienbericht, wonach das Gewerbe AachThurLand Mühe hätte, genügend motivierte Mitglieder zur Durchführung einer Messe zu finden. Nicht nur er, sondern auch alle anderen OK-Mitglieder, die bereits die Gewea 2012 organisiert hatten, würden mit Freude und voller Tatendrang auch wieder im OK für die Gewea 2017 mitwirken, stellte er richtig. Menschen zusammenführen Bild: hab Viel Applaus erntete die diesjährige Gastrednerin. Die SVP-Nationalrätin Verena Herzog machte den Anwesenden das Projekt «EXPO2027 Bodensee-Ostschweiz» schmackhaft. Jede Generation sollte die Chance haben, eine Landesausstellung zu besuchen, sagte sie. Für eine Durchführung in der Ostschweiz spricht, dass hier noch nie eine Landesausstellung stattfand und dass die Region zwischen Bodensee und Säntis viel zu bieten hat. «Das Ziel einer Landesausstellung ist es, Menschen zusammenzuführen», sagte Herzog. Eine Landesausstellung sei einerseits Tradition, gebe andrerseits auch wertvolle wirtschaftliche, touristische und kulturelle Impulse. Nebst einer interkantonalen Arbeitsgruppe mit Mitgliedern aus den Kantonen St. Gallen, Thurgau und Appenzell- Ausserrhoden wurde auch der Verein EXPO2027 Bodensee-Ostschweiz ins Leben gerufen. Zweck des Vereins sei es, Brücken zu schlagen und die Bevölkerung für das Vorhaben EXPO2027 zu begeistern, sagte Verena Herzog. GZA/AZA 8583 Sulgen Adressberichtigung melden! Amtliches Publikationsorgan für Sulgen, Bürglen, Kradolf-Schönenberg, Erlen, Anzeiger für Birwinken und Hohentannen. Redaktion und Verlag: Steinackerstr. 8, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 91 00, Fax 071 644 91 01, E-Mail redaktion@neueranzeiger.ch, Aboservice: Telefon 071 644 91 00, E-Mail abo@neueranzeiger.ch, Inserate: medienwerkstatt ag, Steinackerstr. 8, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 91 03, Fax 071 644 91 90, E-Mail inserate@neueranzeiger.ch

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013