Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 4 Jahren

Neuer Anzeiger 30 Januar 2015

  • Text
  • Sulgen
  • Februar
  • Januar
  • Region
  • Aachthurland
  • Franken
  • Gemeinde
  • Gewerbe
  • Anzeiger
  • Gemeinderat

Neuer Anzeiger 30 Januar

Schönenberg, Seite 3 Leimbach, Seite 5 Sulgen, Seite 9 Paul Stahlberg Paul Stahlberg steigt als Parteiloser ins Rennen um einen Sitz in der Gemeindebehörde Kradolf- Schönenberg. Im Interview spricht er über seine Motivation. Johanna Wenger Seit fünfzehn Jahren werden in Leimbach Ansteckknöpfe produziert. Johanna Wenger hat das Button-Geschäft anfangs Jahr von Ursi Brunner übernommen. Matthias Altwegg Der Turnverein Sulgen investiert in eine neue Schaukelringanlage. An ihrer Versammlung haben die Mitglieder Matthias Altwegg zum neuen Präsidenten gewählt. www.buttelier.ch Buttons fürs Leben Freitag, 30. Januar 2015, Nr. 4, 24. Jahrgang NEUER ANZEIGER Die Zeitung für das AachThurLand und die Region Bürglen «Haie» blecken ihre Zähne seit 20 Jahren Sulgen. Am 1. Februar 2015 feiert der Unihockeyclub White Sharks Sulgen seinen 20. Geburtstag. In ihrer noch jungen Vereinsgeschichte blicken die Mannschaften der «Haie» schon auf viele Erfolge zurück. GZA/AZA 8583 Sulgen Adressberichtigung melden! Harry Schlutt Im Sommer 1992 stellten die beiden Jungscharleiter Markus Livet und Andreas Werner eine Unihockeymannschaft aus Jugendlichen zusammen. Grund dafür waren die regionalen Ausscheidungen für ein nationales Turnier in Bülach. Diese neu formierte Gruppe trainierte den ganzen Sommer auf dem Aussensportplatz im Sulger Oberdorf und im Winter in der alten, kleinen Turnhalle in Götighofen. Der Entscheid der Götighofer Schulbehörde, eine neue Turnhalle zu bauen, gab den ersten Impuls zur Vereinsgründung. Die Turnhalle wurde im Oktober 1993 fertig gestellt und im November trainierten die Junioren und die Mix-Plausch-Gruppe erstmals dort. Von da an trafen sich die 22 Junioren und jungen Erwachsenen einmal wöchentlich zum Training. Gründung nach dem Training Ein Jahr lang spielten sie intensiv an Plauschturnieren, kamen in Finals und feierten Siege. Nach der beeindruckenden Darbietung am Unihockey Europacup in Chur entschieden sie sich, einen Perfekt platzierte Pässe und viele Tore: Die Spieler des UHC White Sharks Sulgen vor zwanzig Jahren (li.) und heute. eigenen Club zu gründen. Am 1. Februar 1995, unmittelbar nach dem Training, traf sich die 15-köpfige Mix-Gruppe im Restaurant Linde in Buchackern. Dort wurden Markus Livet, Andreas Werner, UHC White Sharks Der Unihockeyclub White Sharks Sulgen besteht aus 103 Mitgliedern. Die 65 Aktiven teilen sich in drei Herren-, ein Damen- und ein Plauschteam auf. Hinzu kommen drei Junioren-Mannschaften in den Kategorien B, C und E. Unterstützt wird der Verein von 33 Passivmitgliedern. (has) Guido Sager trat 1974 in unseren Simon Meier, Peter Livet und Stefan Roost an der Gründungsversammlung in den ersten Vereinsvorstand gewählt. Der junge Verein nannte sich UHC White Sharks Sulgen. Der in Buchackern lebende Künstler und Steinhauer Beat Zihlmann wurde mit dem Entwurf eines Logos beauftragt, das dann 2005 durch das heute gültige ersetzt wurde. Erfolge des Vereins Nachdem die Herrenmannschaft gleich in der ersten Saison in die 3. Liga aufgestiegen war, begann das Interesse am Unihockey zu wachsen. Die Mitgliederzahlen stiegen stetig an, nach einem Jahr trainierten der Club schon mit fünf Teams. 1999 stieg das Fanionteam in die Haldenhofstrasse Bilder: pd höchste Kleinfeldliga der Schweiz auf. Zur gleichen Zeit gewannen auch die Damen die Aufstiegsspiele in die 1. Liga. Mit den Junioren C, die in den Ostschweizer Finalpartien spielten, dem zweiten Herrenteam, das den Aufstieg in die 3. Liga schaffte, sowie den Herren 1, welche die Saison als Vize-Schweizermeister abschlossen, wurde das Meisterschaftsjahr 2002/03 zur Erfolgssaison. Im darauffolgenden Jahr liessen sich die Junioren A als Ostschweizermeister feiern und das Fanionteam stand zum dritten Mal im Liga-Cupfinal, welcher jedoch verloren ging. Nach einer Ligaumstrukturierung stieg die erste Mannschaft im Jahr 2009 in die 2. Liga ab, wo sie sich bis heute halten konnte. Bauvorhaben: Betrieb ein und wurde als Schweisser angelernt und weitergebildet. Er ist vor allem in der Schlosserei und in der Blechbearbeitung tätig. Das Schweis- sen, das Einlagern von Blechen sowie das Ausführen der Transporte zu unse Ihr Online-Inserat auf www.neueranzeiger.ch bereits ab 180.– Fr. Weitere Informationen und Preise finden Sie unter www.neueranzeiger.ch oder rufen Sie uns unter 071 644 91 03 an. Einbau Holzofen in Werkstatt (Assek.Nr. Elektro-Haushaltgeräte Maschinen und Apparate für das Gastgewerbe Reparaturen aller Marken Götighoferstrasse 2 8586 Riedt / Erlen 071 6481466 www.bolt-ag.ch / center@bolt-ag.ch Bauherr: Roth Marco und Yulia, Mettlenstrasse 12a, 9524 Zuzwil Grundeigentümer: ren Lieferanten und Kunden gehören Amtliches Publikationsorgan für Sulgen, Bürglen, Kradolf-Schönenberg, Erlen, Anzeiger für Birwinken und Hohentannen. Redaktion und Verlag: Steinackerstr. 8, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 91 00, Fax 071 644 91 01, E-Mail redaktion@neueranzeiger.ch, Aboservice: Telefon 071 644 91 00, E-Mail abo@neueranzeiger.ch, Inserate: Heer Druck AG, Steinackerstr. 8, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 91 03, Fax 071 644 91 90, E-Mail inserate@neueranzeiger.ch

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013