Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 2 Monaten

Neuer Anzeiger 3. Juli 2020

  • Text
  • Weinfelden
  • Juni
  • Erlen
  • Aachthurland
  • Gemeinde
  • Anzeiger
  • Gemeinderat
  • Region
  • Sulgen
  • Juli

Neuer Anzeiger 3. Juli

Schweiz, Seite 3 Schutzmasken In seiner letzten Medienkonferenz hat der Bundesrat verkündet, dass ab Montag, 6. Juli, im ÖV schweizweit Schutzmasken getragen werden müssen. Sulgen, Seite 9 Treibstofftank Am Dienstag wurde mit dem 27 Tonnen schweren Stahltank ein Herzstück der neuen Agrola- Tankstelle geliefert, die in rund sechs Monaten eröffnet wird. Weinfelden, Seite 10 Vereinsleiterin In der Person von Regina Pauli hat der Verein Selbsthilfe Thurgau eine neue Leiterin erhalten. Sie tritt in die Fussstapfen von Ingeborg Baumgartner. Bestellen Sie Ihre Mulde jetzt online! Muldenzentrale OTG AG Buchenhölzlistrasse 6 | 8580 Amriswil Tel 071 414 33 33 | www.muldenzentrale-otg.ch Freitag, 3. Juli 2020, Nr. 26, 29. Jahrgang NEUER ANZEIGER Die Zeitung für das AachThurLand und die Region Bürglen Gemeindeversammlung trotz Corona Sulgen. Die Politische Gemeinde Sulgen bot der Pandemie die Stirn und führte ihre Gemeindeversammlung am Dienstagabend unter Berücksichtigung grosser Sicherheitsvorkehrungen durch. Die Versammlungsteilnehmer genehmigten die Jahresrechnung mit einem Bruttogewinn von rund 60 000 Franken ohne Gegenstimmen und erklärten sich auch mit der Gewinnverwendung einverstanden. Im Weiteren genehmigten sie Anträge zum Zweckverband und zum Reglement sowie vier Einbürgerungsgesuche. Seite 3 Sekundarschule Erlen führte «Hair» auf Erlen. Zum Abschluss ihrer obligatorischen Schulzeit führten die Abschlussklassen der Sekundarschule Erlen das Musical «Hair 2020» auf. Dazu haben die Schülerinnen und Schüler unter der künstlerischen Leitung von Rita Bänziger, Giulia Esposito und René Pulfer den Klassiker aus den Sechzigerjahren in die Gegenwart geholt. Seite 5 medienwerkstatt ag gautscht Lehrabgänger Sulgen. Normalerweise endet die Lehrzeit mit der Abschlussprüfung. Nicht so für Jens Burkart. Um ein vollwertiges Mitglied der Buchdruckergilde zu werden, wurde er gegautscht. Seite 9 Bewegung und Lernen vereint Bürglen. Die Schule Bürglen hat auf ihrem Areal «FixFinder» eingerichtet, welcher den Schülern unter anderem bewegtes Lernen ermöglicht. Der Orientierungslauf kann auch von der Bevölkerung genutzt werden. Monika Wick Aufmerksamen Passanten mögen die schwarzen Täfelchen mit dem weissen und orangen Dreieck darauf schon aufgefallen sein, die auf und um das Gelände der Schule Bürglen angebracht sind. «Dabei handelt es sich um ‹FixFinder›, einen Orientierungslauf, der den Schülern unter anderem bewegtes Lernen ermöglicht», erklärt Schulleiter Philipp Frei. Bisher sind die Stadt Weinfelden und die Schule Bürglen die einzigen Institutionen im Kanton Thurgau, die das innovative System nutzen und anbieten. «Die Orientierungsläufe dürfen auch von Familien, Vereinen oder anderen Gruppen absolviert werden. Ich freue mich, wenn das Angebot benutzt wird», betont Philipp Frei. Fixe und mobile Posten Die Schule Bürglen verfügt über vier verschiedene, fix installierte Bahnen, welche von der einfachen 330 Meter langen bis zur anspruchsvollen 1350 Meter langen Strecke reichen. Mit zusätzlichen mobilen Posten ist die Schule in der Lage, die Routen zu verändern oder zu erweitern. «Zudem können von den Lehrpersonen Lerninhalte von verschiedenen Schulfächern hinterlegt und so bewegtes Lernen praktiziert werden», erklärt Philipp Frei. Noch reizvoller macht das Ganze, dass Resultate in eine Liste eingetragen und so friedliche Wettkämpfe veranstaltet werden können. Auch Lehrperson Yanek Schiavone zeigt sich begeistert von «FixFinder». Es ist Marc, Levi, Aravien und Muhammed (v.l.n.r.) haben einen auf dem Schulareal verstecken Posten gefunden. eine gute Möglichkeit, Schüler auf dem Schulareal zu bewegen und gleichzeitig Wissen zu vermitteln. Positiv ist zudem, dass Strecken je nach Niveau oder Leistungsstufe problemlos angepasst werden können», sagt er. Schüler finden Gefallen Gerade hat Yanek Schiavone die Oberstufenschüler Levi, Marc, Aravien und Muhammed auf einen 770 Meter langen Kurs geschickt. Als erster Läufer kehrt Ein «FixFinder»-Täfelchen. Bild: mwg Marc zurück. Als Yanek Schiavone den Fingerstick auswertet, den die Schüler zur Bewältigung des Orientierungslaufes tragen, fällt auf, dass Marc einen Posten übersehen hat. Trotzdem ist der Lehrer voll des Lobes: «Zehn Posten in weniger als sieben Minuten ist sehr gut.» Levi hat «FixFinder» im Rahmen von Turnstunden bereits ein paar Mal genutzt. «Das ist eine sehr coole Sache. Mir gefällt vor allem die Kombination von Tempo und dem Postensuchen», sagt er. Kostenloser Spass Bild: mwg Die App zu den «FixFinder»-Orientierungsläufen kann bei Google Play oder App Store kostenlos heruntergeladen werden. «FixFinder» funktioniert auch mittels QR-Code. Weitere Informationen und die nötigen Karten finden Interessierte unter www.fixfinder.ch. (mwg) GZA/AZA 8583 Sulgen Adressberichtigung melden! Amtliches Publikationsorgan für Sulgen, Bürglen, Kradolf-Schönenberg, Erlen, Anzeiger für Birwinken und Hohentannen. Redaktion und Verlag: Steinackerstr. 8, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 91 00, E-Mail redaktion@neueranzeiger.ch, Aboservice: Telefon 071 644 91 00, E-Mail abo@neueranzeiger.ch, Inserate: medienwerkstatt ag, Steinackerstr. 8, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 91 03, E-Mail inserate@neueranzeiger.ch

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013