Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 4 Jahren

Neuer Anzeiger 29 Mai 2015

  • Text
  • Sulgen
  • Juni
  • Region
  • Aachthurland
  • Gemeinde
  • Anzeiger
  • Gemeinderat
  • Kradolf
  • Erlen
  • Schule

Neuer Anzeiger 29 Mai

Sulgen, Seite 3 Infos zu Projekten An der Sulger Gemeindeversammlung informierte die Behörde über laufende Projekte, Unterflurcontainer und das Einbürgerungsverfahren. Sulgen, Seite 5 Infos zu Angeboten Das AachThurLand verfügt über eine neue Plattform, auf der sich die Einwohner einfach und benutzerfreundlich über örtliche Dienste informieren können. Bürglen, Seite 9 Infos zu Finanzen An der Gemeindeversammlung sagten die Bürgler Ja zur positiven Rechnung, begrüssten 34 Jungbürger und verabschiedeten drei Behördenmitglieder. Sichern Sie sich eine Zukunft ohne finanzielle Sorgen: Vereinbaren Sie einen Termin für eine Vorsorgeberatung und erfahren Sie, wie Sie schon heute Steuern sparen können. raiffeisen.ch/vorsorge Raiffeisenbank Mittelthurgau Freitag, 29. Mai 2015, Nr. 21, 24. Jahrgang NEUER ANZEIGER Die Zeitung für das AachThurLand und die Region Bürglen Sulger Dorffest 2015: Ort der Begegnung Sulgen. Der Dorfkern von Sulgen wird am 4. und 5. September zur Festmeile. Am Dorffest Sulgen sorgen örtliche Vereine und Institutionen für Unterhaltung und volle Mägen. Hannelore Bruderer GZA/AZA 8583 Sulgen Adressberichtigung melden! Seit 1996 bilden die ehemaligen Ortsgemeinden Donzhausen, Götighofen, Hessenreuti und Sulgen die Politische Gemeinde Sulgen. Damit diese neu geschaffene Einheit auch gesellschaftlich gut zusammenwachsen konnte, wurde das Crea-Fest geschaffen, das alle drei Jahre in einem anderen Ortsteil stattfand. 2015 hätte turnusgemäss wieder ein Crea-Fest stattfinden sollen. Weil die Zusammenführung längst erfolgt ist, aber auch weil es den Dorfvereinen je länger je schwerer gefallen ist, ein solches Fest auszurichten, haben die Verantwortlichen beschlossen, das Kapitel Crea-Fest zu beenden. Hohe Teilnahmebereitschaft Im Zentrum von Sulgen findet am ersten Septemberwochenende das Dorffest Sulgen statt. «Zum Abschluss der Crea-Feste, aber auch weil es in Sulgen seit der 1200-Jahre-Feier im 2006 kein grosses Fest für die ganze Bevölkerung mehr gegeben hat, haben wir beschlossen, in diesem Jahr ein Dorffest durchzuführen», sagt Gemeindeammann Andreas Opprecht, der zugleich auch OK-Präsident des Sulger Dorffestes ist. Dass 25 Vereine mit Festwirtschaften, Aktivitäten oder Helfenden daran teilnehmen werden, sei eine sehr gute Basis für die erfolgreiche Durchführung eines Dorffestes, ist Opprecht überzeugt. Das Programm und die Standorte der einzelnen Teilnehmer stehen in groben Zügen bereits fest. Leichte Anpassungen könne es aber noch geben, sagt der OK-Präsident. Das Dorffest Sulgen findet am Freitag, 4., und Samstag, 5. September, statt. Das Festgelände erstreckt sich über die Kirch-, Post-, Schulstrasse und Metzgergasse. Dass sich dort das neu erstellte Begegnungshaus befindet und dass es am Dorffest offiziell eingeweiht wird, ist kein Zufall. Der Zweck eines Dorffestes sei schliesslich, die Begegnung der Gemeindeeinwohner untereinander zu fördern, sagt Andreas Opprecht. An den Gedanken des Zusammenhalts, der den Crea-Festen Pate stand, erinnert die Crea-Statue, die vor dem Begegnungshaus einen festen Platz erhalten hat. Ein buntes Programm Das Sulger Dorffest verspricht seinen Besuchern Aktivitäten für Jung und Alt, mit den vielen Vereinsbeizlis kommen aber auch die gemütlichen Stunden nicht zu kurz. Am Freitag beginnt das Programm ab 16 Uhr mit dem Bemalen von Steinen für den Einweihungsakt des Begegnungshauses, der am Folgetag um 14 Uhr stattfinden wird. Ab 19 Uhr sind die Vereinsbeizlis geöffnet. Am Samstag beginnt das Fest um 11 Uhr. Insgesamt Bild: hab dreimal im Laufe des Tages lädt die Evangelische Kirchgemeinde zur Kirchturmführung ein und die Feuerwehr stellt ihre Einsatzfähigkeit mit ebenso vielen Vorführungen unter Beweis. Für Bewegung sorgen die J+S-Kids, die verschiedene Sportarten vorstellen, die Spielgruppe, die zum Bobbycar-Rennen einlädt und die turnenden Vereine, die einen Dorflauf organisieren. Weitere Programmhöhepunkte sind die Platzkonzerte der FEG Brass Band, der Fotowettbewerb der Bibliothek und der Ballonstart des Ballonteams Wittwer. Der Festakt zur offiziellen Einweihung des Begegnungshauses an der Schulstrasse wird von den Sulger Primarschülern gesanglich umrahmt. Gaudi-Schlagerparty mit Marty Am 5. Juni ab 17 Uhr im Zelt Wir feiern das Jubiläum von Heidi mit Team (Für Gäste im Dirndl oder in Lederhose 1. Getränk gratis) 20 Uhr: Show mit Schlagerstar Party-Marty und Girls Auwiesenstrasse 70, 9214 Kradolf, Tel. 071 642 12 08 Eintritt frei Auwiesenstrasse 70 | 9214 Kradolf | Tel. 071 642 12 08 Elektro-Haushaltgeräte Maschinen und Apparate für das Gastgewerbe Reparaturen aller Marken Götighoferstrasse 2 8586 Riedt / Erlen 071 6481466 www.bolt-ag.ch / center@bolt-ag.ch Amtliches Publikationsorgan für Sulgen, Bürglen, Kradolf-Schönenberg, Erlen, Anzeiger für Birwinken und Hohentannen. Redaktion und Verlag: Steinackerstr. 8, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 91 00, Fax 071 644 91 01, E-Mail redaktion@neueranzeiger.ch, Aboservice: Telefon 071 644 91 00, E-Mail abo@neueranzeiger.ch, Inserate: medienwerkstatt ag, Steinackerstr. 8, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 91 03, Fax 071 644 91 90, E-Mail inserate@neueranzeiger.ch

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013