Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 4 Jahren

Neuer Anzeiger 28 Mai 2014

  • Text
  • Sulgen
  • Juni
  • Gemeinde
  • Erlen
  • Region
  • Franken
  • Anzeiger
  • Aachthurland
  • Gewerbe
  • Cycle

Neuer Anzeiger 28 Mai

Sulgen, Seite 16 Jugendarbeit Das zweiköpfige Betriebsteam der offenen Jugendarbeit in der Region Sulgen hat Unterstützung durch einen Praktikanten und eine Aushilfskraft erhalten. Erlen, Seite 17 Samariterübung Die Maiübung des Samaritervereins Erlen fand auf dem Flugplatz Sitterdorf statt. Ziel war die Bergung und Erstversorgung von Opfern eines Flugunglücks. Sulgen, Seite 17 Bistro-Abend Der Bistro-Abend der Evangelischen Kirchgemeinde Sulgen wird nach über einjähriger Pause von einem neu gebildeten Bistro- Team weitergeführt. Profitieren Sie als Raiffeisen-Mitglied noch bis zum 30. November 2014 von unserem Exklusivangebot «Die Ostschweiz zum halben Preis». Jetzt buchen unter: www.raiffeisen.ch/ostschweiz Raiffeisenbank Sulgen Raiffeisenbank Regio Weinfelden Mittwoch, 28. Mai 2014, Nr. 21, 23. Jahrgang NEUER ANZEIGER Die Zeitung für das AachThurLand und die Region Bürglen Die Gemeinde Erlen beschreitet Neuland Erlen. Die Stimmbürger der Gemeinde Erlen haben entschieden, ein neues Organisationsmodell einzuführen. Das Modell sieht vor, dass die Gemeindebehörde von operativen Geschäften entlastet wird und diese vollständig der Verwaltung übergeben werden. Aufgrund der Arbeitsentlastung will die Gemeinde eine Reduktion des Gemeinderats von sieben auf fünf Mitglieder nach der nächsten Legislatur, im Jahr 2018, überprüfen. Die Verwaltung wird um 110 Stellenprozente aufgestockt. Seite 3 Investitionen in Wasserversorgung Bürglen. Am Montagabend nahmen 97 Stimmberechtigte an der Gemeindeversammlung Bürglen teil. Sie genehmigten die Rechnung 2013 einstimmig. Mit grösseren Investitionen im Umfang von sieben bis neun Millionen Franken rechnet die Gemeinde Bürglen in der nächsten Zeit für die Umsetzung des Generellen Wasserversorgungsplanes. Seite 9 Zusätzliche Abschreibungen dank Gewinn Kradolf. An der Versammlung der Gemeinde Kradolf-Schönenberg genehmigten die Stimmbürger die Rechnung 2013 mit einem Bruttoüberschuss von 381 000 Franken. Seite 9 Treppen. Wetterglück und viele Teilnehmende Sulgen. In Sulgen sind am Freitag Kinder und Jugendliche für den Titel des «Schnellsten Sulgers» um die Wette gerannt. Das Traumwetter verhalf den Organisatoren zu einem neuen Teilnehmerrekord. Mirco Huser Anfeuerungsrufe und Jubelschreie waren am letzten Freitag auf dem Auholz-Areal in Sulgen zu hören. Die Gemeinde suchte auch in diesem Jahr wieder nach dem «Schnellsten Sulger» und der «Schnellsten Sulgerin». An der Hand der Eltern «Nach dem Dauerregen vom letzten Jahr sind wir sehr froh, den Anlass heuer bei diesem Traumwetter durchführen zu können», sagte Matthias Altwegg vom Turnverein Sulgen, der den Anlass organisierte. Insgesamt 111 Teilnehmende – so viele wie noch nie – kämpften um den Sieg in ihrer Kategorie, um sich für den Wettkampf um den «Schnellsten Thurgauer» zu qualifizieren. Die Jüngsten waren kaum vier Jahre alt, und auch wenn einige noch von ihren Eltern an der Hand gehalten wurden, schnell waren auch sie im Ziel. Grosse Freude Der 9-jährige Arda Calistan war sehr zufrieden mit seiner Leistung, auch wenn Vom Publikum angefeuert, läuft dieser Bub der Konkurrenz davon. er den Sieg in seiner Kategorie knapp verpasst hat. Gewonnen hat dafür die 12-jährige Fabienne Schnetzler. «Ich habe schon einige Male am ‹Schnellsten Sulger› mitgemacht. Dass ich jetzt gewonnen habe, freut mich sehr.» Der «Schnellste Sulger» ist mit 10,00 Sekunden für 80 Meter Beat Schönholzer, die «Schnellste Sulgerin» ist Barbara Bruggmann mit 11,50 Sekunden. Fyrobig-Bier und AachThurLand Coppia Bild: Mirco Huser GZA/AZA 8583 Sulgen Adressberichtigung melden! Wir machen es möglich. Aus Holz. www.kaufmann-oberholzer.ch 9325 Roggwil/TG, T +41 71 454 66 33 9215 Schönenberg/TG, T +41 71 644 92 92 Schönenberg. Am Freitag, 13. Juni, ab 16 Uhr, lädt der Boccia-Club Schönenberg zum Fyrobig-Bier ein. Der gesellige Anlass findet im Boccia- Dromo in Schönenberg statt. Kulinarisch werden die Besucherinnen und Besucher mit Salsiccia und Polenta verwöhnt. Zudem werden Steaks vom Grill serviert. Wer sein Glück herausfordern möchte, kann dies beim Loskauf für die Tombola tun oder am Glückrad drehen. Am Sonntag, 15. Juni führt der Boccia- Club Schönenberg die AachThurLand- Coppia durch. Dieses regionale Bocciaturnier mit Spielern aus der ganzen Schweiz startet morgens um 9 Uhr, die Finalspiele beginnen zirka um 18 Uhr. (pd) Amtliches Publikationsorgan für Sulgen, Bürglen, Kradolf-Schönenberg, Erlen, Anzeiger für Birwinken und Hohentannen. Redaktion und Verlag: Steinackerstr. 8, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 91 00, Fax 071 644 91 01, E-Mail redaktion@neueranzeiger.ch, Aboservice: Telefon 071 644 91 00, E-Mail abo@neueranzeiger.ch, Inserate: Heer Druck AG, Steinackerstr. 8, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 91 03, Fax 071 644 91 90, E-Mail inserate@neueranzeiger.ch

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013