Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 8 Monaten

Neuer Anzeiger 28. Februar 2020

  • Text
  • Sulgen
  • Februar
  • Region
  • Aachthurland
  • Anzeiger
  • Andreas
  • Erlen
  • Grossen
  • Gemeinde
  • Thurgau
  • Www.bsmediagroup.ch

Neuer Anzeiger 28. Februar

Heldswil, Seite 5 Mehrstimmig Mit dem Konzert des Vokalensembles Cantemus ist die Gruppe «kultur.religion kapelle heldswil» in ihren diesjährigen Veranstaltungszyklus gestartet. Sulgen, Seite 8 Einstimmig Die Seniorenturner Sulgen genehmigten an der Jahresversammlung die Anträge des Vorstands und wählten mit Applaus Rolf Rüegg zum neuen Kassier. Erlen, Seite 17 Vielstimmig Weitherum schallte die Musik der Gugge Aachtalschränzer am Schmutzigen Donnerstag. Sie führten den Kinderumzug in der Gemeinde Erlen an. Bodenständige Anlageberatung mit bärenstarkem Service. Wir bringen Ihr Vermögen in Schwung! www.raiffeisen.ch/mittelthurgau Raiffeisenbank Mittelthurgau Freitag, 28. Februar 2020, Nr. 8, 29. Jahrgang NEUER ANZEIGER Die Zeitung für das AachThurLand und die Region Bürglen Sportschiesskurs für Jugendliche Sulgen/Schönenberg. Die Schützengesellschaft Sulgen und die Erlenackerschützen führen in diesem Jahr wieder gemeinsam einen Junioren- und Jungschützenkurs durch. Im Schiessstand und in Theorie lektionen werden die Teilnehmenden in das 300-Meter- Sportschiessen eingeführt und erlernen den verantwortungsvollen Umgang mit dem Sturmgewehr 90. Der Kurs ist offen für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 12 und 20 Jahren. Anmeldeschluss ist am 15. März. Seite 3 Mehr Mahlzeiten ausgeliefert als im Vorjahr Bürglen. Der Verein Mahlzeitendienst Bürglen existiert bereits seit 41 Jahren. Im letzten Jahr verteilten die 13 freiwilligen Fahrer mit ihren Begleitpersonen 1855 Mahlzeiten und legten dabei insgesamt 3958 unfallfreie Kilometer zurück. Ausliefertage sind der Montag, Mittwoch und Freitag. Seite 18 Armbrust-Junioren national erfolgreich Buhwil. Die Junioren Lea Staub und Dominik Negraszus vom Armbrustschützenverein Buhwil-Neukirch holten sich an den Schweizermeisterschaften in Wil den Meistertitel sowie den Vize- Meistertitel. Seite 19 Projekt FAME nimmt Fahrt auf Sulgen. Die Volksschulgemeinde Region Sulgen und die Gemeinden Sulgen und Kradolf-Schönenberg haben gemeinsam das Projekt FAME für familienergänzende Angebote gestartet. Zur Bedarfsabklärung wird bei Familien mit Kindern eine Umfrage gemacht. Hannelore Bruderer FAME-Projektleiter Heinz Gfeller mit den Team-Mitgliedern Rahel Müller, Andrea Müller-Richner und Michèle Artho. Gemäss Zeitplan wird das Projektteam FAME den Behörden der Politischen Gemeinden Kradolf-Schönenberg und Sulgen sowie der VSG Region Sulgen ihr Vorprojekt im Frühsommer zur Prüfung einreichen. Dann wird in den einzelnen Behörden entschieden, ob, wie und in welchem Umfang das Thema familienergänzende Angebote weiterentwickelt werden soll. Das achtköpfige Projektteam leitet Heinz Gfeller, Behördenmitglied der VSG Region Sulgen. «In den Gemeinden Sulgen und Kradolf-Schönenberg gibt es schon einige Angebote in diesem Bereich. So haben wir zum Beispiel in beiden Gemeinden gut funktionierende Kindertagesstätten und Mittagstische. Ziel unseres Projekts ist, auf diesen Angeboten modular aufzubauen», sagt er. Im Projekt FAME, wie der Arbeitstitel lautet, ist im Moment eine Betreuung während der Zeit von morgens 7 Uhr bis abends 18 Uhr, offen für Kinder ab dem Kindergarten bis zur 9. Klasse, angedacht. Mit einer Umfrage bei den Familien im Einzugsgebiet der VSG Region Sulgen will das Team nun abklären, ob diese Annahmen einem Bedarf entsprechen. Der Fragebogen wird heute versandt und ist auch zum online Ausfüllen bis am 8. März auf den Internetseiten der beteiligten Körperschaften aufgeschaltet. Informationen eingeholt Bild: hab Das Projekt steckt noch in der Anfangsphase. Vieles ist deshalb noch nicht konkret, was nicht heisst, dass es keine klaren Vorstellungen gibt, wie FAME in den nächsten Jahren starten könnte. Die Team-Mitglieder hätten sich intensiv mit dem Thema beschäftigt, sagt Heinz Gfeller. «Wir haben Gespräche mit den entsprechenden Ämtern des Kantons geführt und uns nach den rechtlichen Grundlagen und Bewilligungen erkundigt. Wir stehen aber auch im Kontakt mit den Verantwortlichen von Gemeinden, in denen familienergänznde Angebote bereits eingeführt worden oder, wie bei uns, in der Projektphase sind.» Fortsetzung Seite 3 GZA/AZA 8583 Sulgen Adressberichtigung melden! Werben Sie dort ... ... wo Werbung beachtet wird. Inserieren auch Sie im Neuen Anzeiger. NEUER ANZEIGER inserate@neueranzeiger.ch 071 644 91 00 NA FRANZ EUGSTER Unsere 3 Grossräte: jung und voller Tatendrang! initiativ und lösungsorientiert SIMON WOLFER CORINNA PASCHE- STRASSER LISTE 1 Flyer Prospekte Visitenkarten Kuverts Briefbögen Ihre Druckerei in Sulgen t +41 71 644 91 91 www.medienwerkstatt-ag.ch Amtliches Publikationsorgan für Sulgen, Bürglen, Kradolf-Schönenberg, Erlen, Anzeiger für Birwinken und Hohentannen. Redaktion und Verlag: Steinackerstr. 8, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 91 00, E-Mail redaktion@neueranzeiger.ch, Aboservice: Telefon 071 644 91 00, E-Mail abo@neueranzeiger.ch, Inserate: medienwerkstatt ag, Steinackerstr. 8, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 91 03, E-Mail inserate@neueranzeiger.ch

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013