Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 2 Jahren

Neuer Anzeiger 27. Oktober 2017

Neuer Anzeiger 27. Oktober

Bürglen, Seite 5 Vorausschauend Im Rahmen der Überarbeitung ihres Alterskonzeptes lud die Politische Gemeinde Bürglen am Samstagvormittag zur «Impuls- Werkstatt 50 plus» ein. Sulgen, Seite 15 Nostalgisch Fünfzig Jahre nach ihrer Ausserbetriebsetzung ist die Dampflokomotive C 5/6 2969 des Sulger Vereins Eurovapor zurück auf den Schienen. Sulgen, Seite 20 Informativ Am Mittwoch, 8. November, besucht die Gruppe «neu/alt» den Grossen Rat des Kantons Thurgau. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Finden Zahlen Sie das bis Eigenheim, spätestens 22. das Dezember zu Ihnen passt. auf Im neuen Ihren Immo-Markt, Vorsorgeplan der Sie 3 ein. auch beraten So kann. profitieren Auf RaiffeisenCasa.ch Sie doppelt: Sie finden sparen Sie Steuern zahlreiche und Immobilienangebote sorgen für die Zukunft mit wertvollen, vor. exklusiven Informationen. Weitere Infos unter: Jetzt Suche starten: RaiffeisenCasa.ch raiffeisen.ch/vp3 Raiffeisenbank Mittelthurgau Freitag, 27. Oktober 2017, Nr. 43, 26. Jahrgang NEUER ANZEIGER Die Zeitung für das AachThurLand und die Region Bürglen Steuerfusserhöhung ist dringend nötig Sulgen. Am 27. November befi nden die Sulger Stimmbürger über das Gemeindebudget 2018 sowie zwei Strassen- und Werkleitungssanierungsprojekte. Zudem beantragt der Gemeinderat eine Steuerfusserhöhung von 50 auf 56 Prozent. Monika Wick Was bereits an der letztjährigen Budgetversammlung angekündigt wurde, wird nun Realität. Im Traktandum 5 der Botschaft, die die Stimmberechtigten in den nächsten Tagen auf dem Postweg erhalten, beantragt der Gemeinderat eine Steuerfusserhöhung von 50 auf 56 Prozent. «Dem Gemeinderat fällt das nicht leicht. Wir tragen aber gegenüber der Kostenentwicklung eine Verantwortung», erklärt Gemeindepräsident Andreas Opprecht. Das Budget 2018 sieht mit dem höheren Steuerfuss einen Aufwandüberschuss von rund 430 000 Franken vor, 2017 lag er noch bei rund 750 000 Franken. Mit der geforderten Steuerfusserhöhung könnten 360 000 Franken generiert werden. Massiv höhere Kosten Die Gemeinde beabsichtigt, den Steuerfuss um 6 Prozent zu erhöhen. Im Vergleich der Jahre 2009 und 2018 zeigt die Kostenentwicklung der gebundenen Ausgaben grosse Veränderungen. Besonders schwer ins Gewicht fallen dabei die Beiträge an die öffentliche Sozialhilfe. Die Summe, die 2009 noch mit rund 270 000 Franken zu Buche schlug, liegt heute rund eine halbe Million Franken höher. Andreas Opprecht begründet die Zahlen mit den veränderten Auflagen der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB), einigen zusätzlichen Sozialhilfefällen und der Aufhebung des Bundesgesetzes über die Zuständigkeit für die Unterstützung Bedürftiger (ZUG). Weitere Vergleiche zeigen auf, dass auch die Beiträge an die Langzeitpflege, Prämienverbilligungsbeiträge oder Beiträge an die Spitex massiv gestiegen sind. «Insgesamt sind die gebundenen Ausgaben seit der Senkung des Steuerfusses im Jahr 2010 um rund eine Million Franken gestiegen, die Steuereinnahmen im gleichen Zeitrum lediglich um 150 000 Franken», stellt Andreas Opprecht fest. Erstmals in HRM2 Bild: mwg Das Budget 2018 wurde erstmals nach den Richtlinien und dem Kontenplan des harmonisierten Rechnungsmodells 2 (HRM2) erstellt, welches über acht Jahre ein ausgeglichenes Budget fordert. «Da ist es ungünstig, wenn man mit einem Defizit beginnen und vom Eigenkapital zehren muss», erklärt Andreas Opprecht. Im Weiteren gibt der Gemeindepräsident zu bedenken, dass Sulgen mit seinem Steuerfuss auch nach der Steuerfusserhöhung unter dem Durchschnitt im Bezirk liegt. Kreditbegehren Neben der Erhöhung des Steuerfusses haben die Stimmberechtigten über Kredite für zwei Strassen- und Werkleitungssanierungsprojekte zu befinden. Der Gemeinderat beantragt 320 000 Franken für die vierte Etappe des Netzausbaus des Elektrizitätswerkes, 95 000 Franken für die Sanierung der Poststrasse sowie 130 000 Franken für die Sanierung der Dorfstrasse in Donzhausen. Gemeindeversammlung: Montag, 27. November 19.30 Uhr, Auholzsaal Informationsanlass Aufgrund der umfangreichen Traktandenliste organisiert der Gemeinderat im Vorfeld der Gemeindeversammlung eine Informtionsversammlung, in der er ausführlich über die wichtigsten Traktanden orientiert. Die Informationsversammlung findet am Dienstag, 14. November, um 20 Uhr im kleinen Auholzsaal statt. (mwg) GZA/AZA 8583 Sulgen Adressberichtigung melden! Wandern Ihr Wellnessurlaub ist ganz nah. Jetzt kostenlos besichtigen und dem Alltag entfliehen: privatespa-am-ort.ch Schönenberg, Seite 9 Private Spa am Rennweg Rennweg 6 | Amriswil | privatespa-am-ort.ch Zum zehnten Mal findet heuer die Kradolf-Schönenberger Wandernacht statt. Zum Jubiläum wird es ein spezielles Rahmenprogramm geben. Schönenberg, Seite 9 Farbenfrohe Herbstzeit. Spielen Der Boccia-Club Schönenberg lädt die Bevölkerung am nächsten Wochenende in die clubeigene Anlage ein und präsentiert den italienischen Nationalsport. Buhwil, Seite 16 Sanieren Ihre Malerin aus der Region! Tel.: 071 220 99 94 | www.ihre-malerin.ch Malerarbeiten INNEN & AUSSEN | Tapezieren | Farbberatungen | Schimmelbeseitigung In den nächsten Wochen wird ein beliebter Etappenort am Ruinen weg Kradolf-Schönenberg einer gründlichen Reparatur unterzogen. … bequem Entsorgen. Renergie-Zentrale – Ihr Partner für Transporte und Recycling Buchenhölzlistrasse 6, 8580 Amriswil Tel. 071 414 33 33, www.muldenzentrale-otg.ch kompetent – zuverlässig – umweltorientiert Freitag, 10. Juni 2016, Nr. 23, 25. Jahrgang Amtliches Publikationsorgan NEUER für Sulgen, Bürglen, Kradolf-Schönenberg, Erlen, Anzeiger für Birwinken und Hohentannen. ANZEIGER Redaktion und Verlag: Steinackerstr. 8, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 91 00, Fax 071 644 91 01, E-Mail redaktion@neueranzeiger.ch, Aboservice: Telefon 071 644 91 00, E-Mail abo@neueranzeiger.ch, Inserate: medienwerkstatt ag, Steinackerstr. 8, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 91 03, Fax 071 644 91 90, E-Mail inserate@neueranzeiger.ch

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013