Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 1 Woche

Neuer Anzeiger 26. Juni 2020

  • Text
  • Sulgen
  • Juni
  • Juli
  • Region
  • Erlen
  • Anzeiger
  • Aachthurland
  • Gemeinde
  • Telefon
  • Gemeinderat
  • Www.bsmediagroup.ch

Seite 6 NEUER ANZEIGER

Seite 6 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Freitag, 26. Juni 2020 Mitteilungen des Gemeinderates Bundesfeier findet statt Der Gemeinderat Sulgen plant, die Bundesfeier 2020 durchzuführen. Als Organisator konnte der Dorfverein Donzhausen gewonnen werden. In diesem Jahr findet die Feier beim Sportplatz in Donzhausen statt. Die 1.-August-Feier beginnt um 16 Uhr mit einem Familienplausch. Ab 18.30 Uhr gibt es eine Zumba-Kids-Vorführung, bevor um 20 Uhr der offizielle Teil mit der Festansprache von Regierungspräsident Walter Schönholzer beginnt. Beim Eindunkeln wird der Funken entzündet. Auf die Besucher wartet eine Festwirtschaft mit reichhaltigen Menüs. Mit den jetzigen gültigen Schutz- und Hygienevorschriften sollte die Feier durchführbar sein. Der Gemeinderat Sulgen und der Dorfverein Donzhausen freuen sich auf viele Begegnungen! Falls es wieder Einschränkungen im Zusammenhang mit der Coronapandemie gibt, beachten Sie bitte die Informationen auf unserer Homepage www. sulgen.ch, in den Tagesmedien oder in unseren Schaukästen. Neue Leiterin Einwohnerdienste Anfang August übernimmt Nicole Friederich, Bischofszell, die Verantwortung für die Einwohnerdienste. Die bisherige Stelleninhaberin, Flavia Gsell, hat sich entschieden, im August ein Tourismusstudium im Engadin zu starten. Nicole Friederich hat bei der Stadt Bischofszell erfolgreich eine Verwaltungslehre absolviert und tritt bei der Gemeinde Sulgen ihre erste Stelle an. Der Gemeinderat heisst Nicole Friederich herzlich willkommen! Auftragsvergaben Der Gemeinderat hat im Juni folgende Aufträge erteilt: • Tiefbauarbeiten für neue Niederspannungserschliessung Regenklärbecken des Abwasserverbandes an Convia Bau AG, Bürglen, über Fr. 9261.65 • Ausführung Niederspannungsverkabelung und Strassenbeleuchtung Schulstrasse, Sulgen, an Ellenbroek Hugentobler AG, Weinfelden, über Fr. 31 870.10 • Sanierung Wasserleitung Kreuzlingenstrasse (Höhe Kreisel bis Höhe Leimackerstrasse): Rohrlegearbeiten an Schenk Technik AG, Andwil, über Fr. 29 128.43 und Tiefbauarbeiten an Tschanen AG, Müllheim, über Fr. 31 890.59 • Mittelspannungsverkabelung Messstation Auwiesen – Schaltstation Milchpulverfabrik an EKT AG, Arbon/Sulgen, über Fr. 158 347.00 • Erweiterung der Mittelspannungsanlage in der Schaltstation Milchpulverfabrik an Cellpack Power Systems AG, Busswil, über Fr. 8131.35 • Ersatz Mittelspannungsanlage für die Trafostation Gutbertshausen an EKT AG, Arbon/Sulgen, über Fr. 14 151.80 Einbau Deckbelag Hauptstrasse Gutes Wetter vorausgesetzt, plant das Kant. Tiefbauamt, in der verkehrsärmeren Sommerzeit zwischen dem 20. und 25. Juli auf der Hauptstrasse zwischen der Strassenunterführung SBB (ab der Waldstrasse bzw. Schöneggstrasse) und dem Ochsen-Kreisel den Deckbelag einzubauen. In dieser Zeit ist die Hauptstrasse komplett für sämtlichen Verkehr gesperrt. Die Verbindung Unterdorf/Oberdorf für PWs ist nur via Bleiken/Gutbertshausen möglich, für Fussgänger ist die Strassenunterführung SBB geöffnet. Die Zufahrt Migros ist via Auholzstrasse und Industriestrasse jederzeit möglich. Der Durchgangs- und Schwerverkehr wird durch das Kant. Tiefbauamt grossräumig umgeleitet. Nach dem Einbau des Deckbelages wird voraussichtlich am 25. Juli der Knoten Migros mit der Lichtsignalanlage in Betrieb genommen. Fahrplanentwurf 2021 Der Gemeinderat hat von der Gelegenheit Gebrauch gemacht, sich zum Fahrplanentwurf 2021 zu äussern. Die Verbindungen von/nach Sulgen und Donzhausen sind nach Ansicht des Gemeinderates gut. Ungenügend sind aus Sicht des Gemeinderats beispielsweise nach wie vor die Anschlüsse in Romanshorn. • Politische Gemeinde Sulgen, Kradolfstrasse 15, 8583 Sulgen: Erstellung Unterflurcontainer, Poststrasse 2, Sulgen • Politische Gemeinde Sulgen, Kradolfstrasse 15, 8583 Sulgen: Erstellung Unterflurcontainer, Grabenhaldenstrasse 71, Sulgen • Altwegg Ruth, Kirchstrasse 16, 8583 Sulgen: Erstellung Aufdach- Photovoltaikanlage, Kirchstrasse 16, Sulgen • LANDI Mittelthurgau, Hauptstrasse 1, 8584 Leimbach: Neubau Tankstelle mit Shop, Kreuzlingenstrasse 1, Sulgen Baubewilligungen Schwimmbad Thurfeld Nach vereinfachtem Verfahren • Cadalbert Giusep und Doris, Weinmoosstrasse 5c, 8583 Sulgen: Einbau Fenster, Weinmoosstrasse 5c, Sulgen • Thurnheer Andreas, Im Rötler 31, 8583 Donzhausen: Neubau Abgrenzung (Quadersteine), Im Rötler 31, Donzhausen • Schoch Martin, Chaletstrasse 24, 8583 Sulgen: Ersatz Fenster durch Schiebetüre und Anbau Aussenterrasse mit Treppe, Chaletstrasse 24, Sulgen • Wohlfender AG, Bühlstrasse 70, 8583 Sulgen: Fassadensanierung Gewerbehallen 1+2, Bühlstrasse 72, Sulgen Wir freuen uns, Sie im Schwimmbad begrüssen zu dürfen. Wegen der Situation rund um Corona bitten wir unsere Gäste, selbstverantwortlich die Abstands- und Hygieneempfehlungen auch im Schwimmbad einzuhalten. Kranke Personen bleiben bitte zu Hause. An sehr stark besuchten Tagen müssen wir aufgrund der bundesbehördlichen Vorgaben möglicherweise den Zutritt zur Anlage beschränken. Bitte nutzen Sie deshalb an Tagen mit vielen Badegästen auch die weiter entfernten Liegeflächen im hinteren Anlagebereich. Sollte eine solche Einschränkung notwendig sein, bitten wir um Verständnis. Lieben Dank und einen schönen Aufenthalt. Dieses Jahr werden Intensiv-Schwimmkurse in der Woche vom 3. August bis zum 7. August 2020 angeboten. Kids Level 1, 11.30 bis 12.00 Uhr Kids Level 2, 10.45 bis 11.15 Uhr Kids Level 3, 10.00 bis 10.30 Uhr Kids Level 4 und 5, 9.15 bis 9.45 Uhr Erwachsenen-Crawl-Kurs, 18.45 bis 19.30 Uhr Anmeldungen unter www.wasg.ch Die Kurskosten betragen 80 Franken pro Kind bzw. 95 Franken pro Erwachsene Person (exkl. Schwimmbadeintritt). Die Teilnehmerzahl ist auf 6 Kinder bzw. 10 Erwachsene beschränkt. Kontaktperson: Nicole Senn, schwimmschule@wasg.ch Sven Aschwanden, Manuela Jung, Vorsitz Genossenschaft Schwimmbad Thurfeld

Freitag, 26. Juni 2020 NEUER ANZEIGER für das AachThurLand und die Region Bürglen Seite 7 Veranstaltungen Juli 2020 Einladung zur Gemeindeversammlung Dienstag, 30. Juni 2020, 19.30 Uhr im Auholzsaal, Sulgen Mittwoch, 8. Juli • Mütter- und Väterberatung auf telefonische Voranmeldung, Begegnungshaus Sulgen Mittwoch, 22. Juli • Mütter- und Väterberatung auf telefonische Voranmeldung, Begegnungshaus Sulgen Traktandenliste 1. Protokoll der Gemeindeversammlung vom 2. Dezember 2019 2. Jahresrechnung 2019 3. Auflösung Wasserversorgungszweckverband Felsenholz 4. Reglement für einen Fonds aus Erbschaften, Legaten und Schenkungen 5. Einbürgerungen a. Alimi Amire und Cenan mit Kindern b. Bühner Renate c. Maldonado Jaime d. Özben Ilhan 6. Aktuelles aus dem Gemeinderat 7. Verschiedenes und Umfrage Der Auholzsaal wird nach den Abstands- und Hygieneregeln des BAG vorbereitet und bestuhlt sein. Es findet ausnahmsweise kein Apéro statt. Hundekot immer einsammeln Der Gemeinderat ruft die Hundebesitzer einmal mehr dazu auf, Hundekot immer einzusammeln, sei es im Siedlungsgebiet oder draussen in der Natur. Hundekot in der Natur beispielsweise verunreinigt das Futter für Nutztiere und kann diese krank machen oder zu deren Tod führen. Leider musste Ende Mai eine vermeintlich gesunde Kuh aus unserer Region in einem Schlachtbetrieb wegen Sarkosporidiose vom Veterinäramt als ungeniessbar beanstandet werden und durfte deshalb nicht weiterverarbeitet werden. Für den betroffenen Landwirt entstand ein grosser finanzieller Schaden. Wie schützen wir unsere Nutztiere vor Sarkosporidiose? • Hundebesitzer nehmen überall den Kot zusammen, damit Nutztiere nicht mit Kot von Hunden in Kontakt kommen. • Hunden und Katzen sollte nur bereits gekochtes oder vorgängig gefrorenes Fleisch (–20 °C) verfüttert werden. Der Gemeinderat und die Landwirte danken den Hundebesitzern für Ihre Unterstützung. Mitarbeitervorstellung Gerne stelle ich mich kurz vor: Ich, Manuela Brand, 56-jährig, arbeite seit Ende Januar als Mitarbeiterin Bauverwaltung und Kanzlei in der Gemeindeverwaltung Sulgen. Ich darf auf eine lange Zeit der Erfahrungssammlung zurückblicken, während der letzten Jahre in der Stadtverwaltung Zürich (Tiefbauund Entsorgungsdepartement) und in der Gemeindeverwaltung Turbenthal (Abteilung Tiefbau und Werke). Durch meine bisherigen Funktionen konnte ich die verschiedensten Arbeitsbereiche wie z.B. Sekreatariatsführung/Administration, Personalarbeit, Informatik, Projektmitarbeit/-führung, kennenlernen und mich vertieft damit befassen. Wohnhaft bin ich seit 8 Jahren im schönen Hinterthurgau, wo ich in Bichelsee mit meinem Partner ein altes Bauernhaus übernommen habe. Neben unseren beiden Katzen und unserem eigenen Hund teilen auch meist mehrere Hundegäste Haus und Garten mit uns. Gerne verbringe ich meine Freizeit im Garten und erfreue mich an frischem, selbst gezogenem Gemüse/Salat und an den Erträgen unserer Obstbäume und Beerensträucher. Da ich meinen nun längeren Arbeitsweg mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zurücklege, finde ich auch wieder Zeit zum Lesen. Mit meinem extra für das Pendeln angeschafften E- Reader steht mir eine Riesenauswahl an Büchern zur Verfügung, so dass die Reise nach Sulgen und zurück jeweils wie im Fluge vergeht. Ich freue mich, meinen reichen Erfahrungsschatz nun in die Gemeinde Sulgen einbringen zu können und die Gemeinde und ihre Einwohner in der kommenden Zeit besser kennenzulernen. Gerne unterstütze ich Sie bei Ihren Anliegen und kümmere mich um die Beantwortung Ihrer Fragen. Häckseldienst ab Dienstag, 11. August 2020, in der ganzen Gemeinde Sulgen Anmeldungen bitte bis Montag, 10. August 2020, um 11 Uhr an die Gemeindeverwaltung Sulgen, einwohnerdienste@sulgen.ch oder 071 644 95 60. Das Häckselgut bitte gut zugänglich und ordentlich gebündelt als geordneten Haufen, Äste parallel, deponieren. Grosse, zusammengepferchte Haufen erschweren und verzögern die Arbeit. Gehäckselt werden Strauch- und Baumschnitte mit einem Durchmesser von 2 bis 15 cm. Das Häckselgut kann gegen Verrechnung abtransportiert werden. Die Mitnahme des Häckselgutes bis 1 m3 kostet 15 Franken. Für jeden weiteren m3 werden 30 Franken verrechnet. Beträgt der Zeitaufwand fürs Häckseln mehr als 20 Minuten, wird dieser künftig zu folgendem Tarif verrechnet: 21–40 Minuten kosten 50 Franken 41–60 Minuten kosten 100 Franken Thuja-Abschnitte, Bodenbedecker, Geranien und krautiges Material gehören in den Grünabfall. Damit wir die Häckseltour speditiv durchführen können, bitten wir Sie, den Anmeldetermin einzuhalten.

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013