Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 1 Jahr

Neuer Anzeiger 16. August 2019

  • Text
  • Kradolf
  • Heidi
  • Aachthurland
  • Anzeiger
  • September
  • Hauptstrasse
  • Region
  • Sulgen
  • Erlen
  • August

Neuer Anzeiger 16. August

Schönenberg, Seite 3 Sporterfolg Eine fünfköpfige Delegation der Erlenackerschützen Kradolf- Schönenberg erzielte an der Schweizer Gruppenmeisterschaft gute Resultate. Kradolf, Seite 9 Bistro-Abend Hannes Stricker hat viele Wanderbücher verfasst und illustriert. Die Evangelische Kirchgemeinde Sulgen-Kradolf lädt zum Bistro-Abend mit dem Autor. Kradolf, Seite 12 Höck Heute Abend lädt der Musikverein Kradolf-Schönenberg bei seinem Probenlokal zur Fyrobigbar mit Musik und gemütlichem Zusammensein ein. Leben. Wohnen. Bauen. Mit Holz. Kaufmann Oberholzer AG Schönenberg TG, Roggwil TG, St. Gallen www.kaufmann-oberholzer.ch Freitag, 16. August 2019, Nr. 33, 28. Jahrgang NEUER ANZEIGER Die Zeitung für das AachThurLand und die Region Bürglen Nessensohn gewinnt Goldmedaille Kradolf. Judoka Hans Nessensohn hat schon viele Turniere gewonnen, nun ergänzt eine Goldmedaille von der Judo- Veteranen-EM in Las Palmas in der Kategorie bis 60 Kilo sein Palmarès. Nachdem er in den ersten Runden je einen Georgier und Spanier eliminiert hatte, stand er seinem altbekannten, russischen Kontrahenten gegenüber. «Da zitterte seine Hand vor Nervosität», berichtet Nessensohn stolz. Und das zu Recht, wie sich wenig später im Titelkampf zeigte. Seite 13 Gratulationen zum 101. Geburtstag Sulgen. Am Dienstag feierte die älteste Einwohnerin Sulgens ihren 101. Geburtstag. Gemeindepräsident Andreas Opprecht gratulierte Margrith Lässker mit Blumen und Schokolade. Die Jubilarin blickt auf ein reiches Leben zurück. Bereits als junge Frau zeigte sie Willensstärke, arbeitete hart und sorgte für das Wohlergehen von Arbeitern. Seite 15 Pilzkontrolle: für Genuss ohne Reue Erlen. Seit diesem Jahr sind die Pilzkontrolleure der Region wieder zu zweit. Heidi Ulrich, die die Kontrollen bis zu seinem Ausscheiden zusammen mit Thomas Ledergerber ausgeführt hat, teilt sich diese Arbeit nun mit Rolf Schulthess. Hannelore Bruderer Im Sommer und Herbst werden besonders viele Pilze gesammelt. Um die essbaren von den ungeniessbaren oder gar giftigen Exemplaren zu unterscheiden, braucht es viel Fachkenntnis und Erfahrung. Jeder essbare Pilz habe einen giftigen Doppelgänger, sagt Pilzkontrolleurin Heidi Ulrich. Sie warnt davor, Pilze nach Bildern im Internet zu bestimmen. «Es reicht auch nicht, wenn man uns Fotos vom Sammelgut schickt. Aufgrund von Bildern erteilen wir keine Auskunft, denn eine Pilzsorte bestimmt man nicht nur durch ihr Aussehen, sondern auch durch ihre Beschaffenheit, ihren Geruch und ihren Geschmack.» GZA/AZA 8583 Sulgen Adressberichtigung melden! Mit Gottes Segen ins neue Schuljahr Erlen. Im Familiengottesdienst zum Schulanfang der ETG Buchwiesen in Erlen trat Marc Lendenmann als Christoph Froschauer auf. Froschauer hatte 1530 in Zürich die erste Bibel in deutscher Sprache gedruckt. Seite 16 Zu zweit, besser erreichbar Heidi Ulrich ist schon seit 1986 Pilzkontrolleurin. «In einem Herbst gab es einmal besonders viele Pilze. Es interessierte mich, wie die alle heissen, also kaufte ich mir ein Buch und begann Kurse zu besuchen», sagt sie. Die Sulgerin aus Breitenloo war lange in Arbon als Kontrolleurin tätig, danach zusammen mit Thomas Ledergerber im Raum Aach- Heidi Ulrich und Rolf Schulthess fachsimpeln über die Pilze, die sie zuvor gesammelt haben. ThurLand und Amriswil. Thomas Ledergerber hat seine Tätigkeit als Kontrolleur altershalber beendet. Es sei gut, dass sie für die Kontrolle seit anfangs Bild: hab Jahr wieder zu zweit zuständig und damit für die Sammler besser erreichbar seien, sagt Heidi Ulrich. Fortsetzung Seite 3 Werben Sie dort ... ... wo Werbung beachtet wird. FARBENHAFT! Inserieren auch Sie im Neuen Anzeiger. NEUER ANZEIGER inserate@neueranzeiger.ch 071 644 91 00 NA Tel.: 071 220 99 94 | www.ihre-malerin.ch Karten mit Herz für Ihren kleinen Schatz Tel. 071 411 16 85 · 8580 Hefenhofen · info@fuer-di.ch Metzgergasse 8, 8583 Sulgen 079 133 99 33 info@cricco-maler.ch www.cricco-maler.ch Amtliches Publikationsorgan für Sulgen, Bürglen, Kradolf-Schönenberg, Erlen, Anzeiger für Birwinken und Hohentannen. Redaktion und Verlag: Steinackerstr. 8, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 91 00, Fax 071 644 91 01, E-Mail redaktion@neueranzeiger.ch, Aboservice: Telefon 071 644 91 00, E-Mail abo@neueranzeiger.ch, Inserate: medienwerkstatt ag, Steinackerstr. 8, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 91 03, Fax 071 644 91 90, E-Mail inserate@neueranzeiger.ch

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013