Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 3 Jahren

Neuer Anzeiger 13 Januar 2017

  • Text
  • Barzahlung
  • Sulgen
  • Januar
  • Erlen
  • Region
  • Anzeiger
  • Gemeinde
  • Kirchgemeindehaus
  • Kaufen
  • Liegenschaften

Neuer Anzeiger 13 Januar

Sulgen, Seite 3 Königlicher Besuch Die Sternsinger der Pfarrei St. Peter und Paul Sulgen brachten um den Dreikönigstag den Segen für das neue Jahr in die Häuser und Wohnungen. Kradolf, Seite 14 Jassender Direktor Am tra ditionellen Preisjassen der Erlenackerschützen nahmen 144 Personen teil. Auch Finanzdirektor Jakob Stark versuchte sein Glück. Kradolf, Seite 16 Glückliche Gewinner Der erfolgreiche Sportler Hans Nessensohn amtete bei der Ziehung der 24 Wettbewerbsgewinner des Weihnachtskalenders 2016 als Glücksfee. Steuererklärung 2016 Gerne übernehmen wir für Sie das Ausfüllen Ihrer Steuererklärung. kompetent – schnell – preiswert Raiffeisenbank Berg-Erlen Telefon 071 637 60 60 Freitag, 13. Januar 2017, Nr. 2, 25. Jahrgang NEUER ANZEIGER Die Zeitung für das AachThurLand und die Region Bürglen Primarschule Sulgen orientiert Sulgen. Die Primarschule Sulgen führt am kommenden Montag, 16. Januar, um 20 Uhr im Singsaal des Schulhauses Oberdorf in Sulgen eine Orientierungsversammlung zur Bildung der Volksschulgemeinde durch. Sie soll der vertieften Information und der Meinungsbildung für die Abstimmung vom 7. Februar dienen. Ernst Baumann, Präsident der Projektgruppe Volksschulgemeinde Götighofen, Schönenberg-Kradolf, Sulgen wird die Botschaft zur Bildung einer Volksschulgemeinde vorstellen. Seite 12 Gründung war ein Volltreffer Kradolf-Schönenberg. In diesem Jahr feiert die Gönnervereinigung der Nachwuchsschützen Erlenacker ihr 10-Jahre-Jubiläum. Sie trägt viel dazu bei, dass der Schiesssport in der Region Beachtung findet. Die Gönnervereinigung zählt 110 Mitglieder und hilft allen am Schiessen interessierten Jugendlichen beim Einstieg in den Sport. Seite 13 Könner vermitteln ihr Wissen Bürglen. «ThurKlang» und die Evangelische Kirchgemeinde Bürglen organisieren im Mai einen Gospelworkshop. Die Koryphäen Ulrike Wahren und Peter Stolle vemitteln ihr Wissen. Seite 15 Werben Sie dort, wo Werbung beachtet wird. Inserieren auch Sie im Neuen Anzeiger. inserate@neueranzeiger.ch NEUER ANZEIGER Die Zeitung für das AachThurLand und die Region Bürglen Claudia Vieli Oertle kandidiert neu für die Schulbehörde Erlen. Bild: pd Jasmina Minneci möchte sich für Jugendliche einsetzen. Bild: mwg Michael Siebrecht bringt Erfahrungen aus dem Elternrat mit. Sieben Kandidaten für sechs Sitze Erlen. Am 12. Februar finden die Gesamterneuerungswahlen der Schulbehörde in Erlen statt. Für die frei werdenden Sitze kandidieren Jasmina Minneci, Claudia Vieli Oertle und Michael Siebrecht. Monika Wick Nachdem die bisherigen Schulbehördenmitglieder Christine De Grandi und Sonja Zimmermann darauf verzichtet haben, sich einer Wiederwahl für die Amtsdauer 2017 bis 2021 zu stellen, haben sich neben den bisherigen Thomas Ammann, Urs Bolt, Blerim Hasani und Yvette Schalch Pivetta sowie Schulpräsident Heinz Leuenberger drei neue Kandidaten entschieden, sich einer Wahl in die Behörde zu stellen. Bildungssystem interessiert Eine Kandidatin ist die 40-jährige Claudia Vieli Oertle. Mit ihrem Ehemann Markus Oertle ist sie seit 19 Jahren in Erlen wohnhaft. Das Paar hat zwei gemeinsame, schulpflichtige Kinder. Claudia Vieli Oertle ist gelernte Typografin und Marketingfachfrau. «Als Mutter und Berufsfrau bin ich am Bildungssystem interessiert. Zudem möchte ich daran mitarbeiten, dass sich die Schule weiterhin so gut entwickelt», erklärt Claudia Vieli Oertle ihre Motivation zu einer Kandidatur. Aktuell engagiert sie sich als Mitglied der Rechnungsprüfungskommission in der Schule Erlen, ist Mitglied im Elternrat der Schule Erlen und präsidiert den neu gegründeten Verein «unihockey erlen». In ihrer Freizeit beschäftigt sich Claudia Vieli Oertle mit Kräutern und Heilpflanzen, aus denen sie Salben und Teemischungen herstellt. Gutes Niveau beibehalten Jasmina Minneci ist die zweite Kandidatin, die sich in der Schulbehörde engagieren möchte. Die 32-Jährige ist Mutter einer dreijährigen Tochter und eines einjährigen Sohnes. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Andreas wohnt sie seit eineinhalb Jahren in Erlen. Nach ihrer Berufslehre als Pharma-Assistentin und einer Ausbildung zur diplomierten Masseurin geniesst sie im Moment ihr Dasein als Vollblutmutter und Hausfrau. Ihre Hauptmotivation zur Kandidatur liegt Bild: pd darin, sich für das Wohl der Kinder und Jugendlichen einzusetzen. «Das Niveau der Schule ist gut. Ich möchte aktiv daran mitarbeiten, dass das auch so bleibt und sie sich gut weiterentwickelt», ergänzt sie. Mit ihrer Familie bewegt sich Jasmina Minneci gerne in der Natur. Als Hobbys pflegt sie das Fotografieren und das Lesen. Für Kinder etwas bewirken Der dritte neue Kandidat ist Michael Siebrecht. Der 45-Jährige ist Vater von zwei schulpflichtigen Kindern und wohnt mit ihnen und seiner Frau Ilham seit fünfeinhalb Jahren in Erlen. Michael Siebrecht ist ausgebildeter kaufmännischer Angestellter und arbeitet bei einer Softwarefirma für Versicherungen. Zudem engagiert er sich als Vizepräsident des Elternrates in der Schule Erlen und als Unihockey-Trainer. «Ich möchte für die Kinder etwas bewirken. Zudem kann ich meine Erfahrungen, die ich im Elternrat gesammelt habe, in die Behörde einfliessen lassen», erklärt Michael Siebrecht. Seine Hobbys sind sportlicher Natur, er spielt Badminton und Tischtennis und fährt Inlineskates und Ski. GZA/AZA 8583 Sulgen Adressberichtigung melden! Amtliches Publikationsorgan für Sulgen, Bürglen, Kradolf-Schönenberg, Erlen, Anzeiger für Birwinken und Hohentannen. Redaktion und Verlag: Steinackerstr. 8, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 91 00, Fax 071 644 91 01, E-Mail redaktion@neueranzeiger.ch, Aboservice: Telefon 071 644 91 00, E-Mail abo@neueranzeiger.ch, Inserate: medienwerkstatt ag, Steinackerstr. 8, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 91 03, Fax 071 644 91 90, E-Mail inserate@neueranzeiger.ch

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013