Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 4 Jahren

Neuer Anzeiger 12.Februar 2016

  • Text
  • Februar
  • Sulgen
  • Erlen
  • Gemeinde
  • Anzeiger
  • Region
  • Bruno
  • Fasnacht
  • Aachthurland
  • Kirchgemeinde

Neuer Anzeiger 12.Februar

Hohentannen, Seite 9 Bürglen, Seite 11 Bürglen, Seite 12+13 Reisefieber Sängerinnen und Sänger des Singkreises Hohentannen haben ihr Publikum auf eine Reise durch «What a wonderful World» mitgenommen. Schneeketten Schwarze Pisten und störrische Schneeketten – von ihrem gemeinsamen Skiweekend haben die Mitglieder des Turnvereins Bürglen so einiges zu erzählen. Konfetti «It’s so smoothie – friss dis Gmües» heisst das Motto der Bürgler Fasnacht. Die drei närrischen Tage in Bürglen beginnen heute Abend mit der Beizentour. … bequem Entsorgen. Renergie-Zentrale – Ihr Partner für Transporte und Recycling Buchenhölzlistrasse 6, 8580 Amriswil Tel. 071 414 33 33, www.muldenzentrale-otg.ch kompetent – zuverlässig – umweltorientiert Freitag, 12. Februar 2016, Nr. 6, 25. Jahrgang NEUER ANZEIGER Die Zeitung für das AachThurLand und die Region Bürglen Erneuerungswahl der Kirchenvorsteherschaft Sulgen. Am 28. Februar wählt die Evangelische Kirchgemeinde Sulgen die Kirchenvorsteherschaft für die neue Amtszeit 2016 bis 2020. Nebst fünf bisherigen stellen sich drei neue Kandidaten zur Wahl. Walter Berger möchte das Präsidium übernehmen. Er war bereits schon einmal während zwölf Jahren Kirchgemeindepräsident in Sulgen. Für die zwei freien Sitze in der Kirchenvorsteherschaft kandidieren die 46-jährige Ursula Gubler und die 49-jährige Yvonne Keller, beide aus Kradolf. Seite 3 GZA/AZA 8583 Sulgen Adressberichtigung melden! Deutschkurs zur besseren Verständigung Sulgen. Freiwillige aus den Evangelischen und Katholischen Kirchgemeinden sowie der Freien Evangelischen Gemeinde Sulgen helfen neu angekommenen Asylbewerbern, sich in ihrem neuen Umfeld zurechtzufinden. Die Asylbewerber haben die Möglichkeit, ihnen nützliche Wörter und Sätze in deutscher Sprache zu lernen. Seite 5 «Bruno’s Carreisen» unter neuem Dach Sommeri/Istighofen. Rita und Bruno Schönholzer haben ihre Firma «Bruno’s Carreisen» per Ende Jahr der Surprise Reisen AG aus Sommeri verkauft. Seite 16 Die Kinder der Primarschule Sulgen proben mit Barbara Gisler und Curdin Janett für ihr Konzert. Bild: hab Ein Land, vier Sprachen, viele Lieder Sulgen. Alle zwei Jahre beglücken die Sulger Unterstufenschüler und Kindergärtler die Bevölkerung mit einem Konzert. Am nächsten Freitag singen sie in der evangelischen Kirche fröhliche Lieder in allen vier Landessprachen. Hannelore Bruderer Im Singsaal des Schulhauses Oberdorf ist der Frühling bereits eingekehrt. Laut schallt der Refrain «Cucù, cucù» des italienischen Liedes «L’inverno è passato» durch den Raum. Die Unterstufenschülerinnen und -schüler der Schulhäuser Oberdorf und Auholz sowie die Kindergärtler vom Auholz sind in ihrem Eifer kaum zu bremsen. «Fast schon zu laut», schmunzeln Barbara Gisler und Curdin Janett, die mit den Kindern proben. Es sind nur noch wenige Tage bis zum grossen Auftritt in der evangelischen Kirche in Sulgen. Bis dahin wird noch an den letzten Feinheiten der Lieder gefeilt. Sprachliche Vielfalt Die Vorbereitungen auf das Konzert unter dem Motto «Lieder, Chanzuns, Canzoni, Chansons» haben schon vor mehreren Monaten begonnen. Die Kinder haben Lieder in deutscher, rätoromanischer, italienischer und französischer Sprache singen gelernt. Mit einem Flyer, den bunte Kinderzeichnungen zieren, wird für das Konzert geworben. Musikalisch unterstützt Musikalisch begleiten Barbara Gisler, Cristina, Curdin, Madlaina und Niculin Janett den Gesang der Kinder. Unterstützt werden sie von den jungen Gastmusikern Damian, Silvan, Dionys und Linus Tschopp. Die Schülerkonzerte der Unterstufe in Sulgen wurden vor zwölf Jahren ins Leben gerufen. Seither werden die Konzerte unter wechselnden Mottos im Zweijahres-Rhythmus durchgeführt. «Singen ist die Grundlage der Musik», sagt Curdin Janett. Sein Engagement für diesen Anlass begründet der Sulger Musiker mit der Freude am Gesang und der Musik. «Und dann ist das Ganze natürlich auch eine Familienangelegenheit», lacht er. Curdin Janett hat die ganzen Arrangements für die Stücke des Konzerts geschrieben. Im Herbst wurde die Musik dann auf CD aufgenommen, damit die Kinder die Lieder in ihren Klassenzimmern zur Musik einüben konnten. Das Konzert «Lieder, Chanzuns, Canzoni, Chansons» findet am Freitag, 19. Februar, um 19 Uhr in der evanglischen Kirche Sulgen statt. Der Eintritt ist frei, zur Deckung der Unkosten wird eine Kollekte durchgeführt. Amtliches Publikationsorgan für Sulgen, Bürglen, Kradolf-Schönenberg, Erlen, Anzeiger für Birwinken und Hohentannen. Redaktion und Verlag: Steinackerstr. 8, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 91 00, Fax 071 644 91 01, E-Mail redaktion@neueranzeiger.ch, Aboservice: Telefon 071 644 91 00, E-Mail abo@neueranzeiger.ch, Inserate: medienwerkstatt ag, Steinackerstr. 8, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 91 03, Fax 071 644 91 90, E-Mail inserate@neueranzeiger.ch 06_16_NAS1.indd 1 11.02.16 11:52

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013