Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 4 Jahren

Neuer Anzeiger 1 November 2013

Neuer Anzeiger 1 November

Seite Bürglen, 1 Seite 3 Schmücken Die Dorfbewohner von Bürglen sind auch dieses Jahr wieder eingeladen, mit weihnächtlich gestalteten Fenstern am Adventsgeschehen teilzunehmen. Sulgen, Seite 6 Spielen Die kleinsten Unihockeyspieler der White Sharks Sulgen hofften, in der zweiten Meisterschaftsrunde endlich den ersten Sieg nach Hause zu bringen. Bürglen, Seite 7 Spenden Mit dem Erlös des ökumenischen Suppenzmittags von morgen wird der Verein Besmerhuus in Kreuzlingen unterstützt. Beginn ist um 11.15 Uhr. Das Das Wichtigste Ihrer Ihrer Region Region im im Internet. www.neueranzeiger.ch Freitag, 1. November 2013, Nr. 78, 22. Jahrgang Neuer AnzeIger Die Zeitung für das AachThurLand und die Region Bürglen Züge verkehren nur noch einspurig Erlen. Ein Gleis auf der Strecke zwischen Oberaach und Sulgen weist Unregelmässigkeiten auf und muss ersetzt werden. Bis zur Behebung des Schadens anfangs 2014 verkehren die Züge einspurig, im Bahnhof Erlen fahren sie immer auf Gleis 2 ein. Mit Einschränkungen hätten die Zugfahrenden nicht zu rechnen, sagt Lea Meyer, Mediensprecherin der SBB. Allfällige Verspätungen lägen im Bereich von ein bis zwei Minuten und seien für den Fahrgast kaum spürbar. Seite 3 Bereit für den Winterdienst Sulgen. Im Werkhof der Gemeinde Sulgen ist das neue Kommunalfahrzeug angekommen. Je nach Jahreszeit wird es für verschiedene Arbeiten eingesetzt. Zur Ausrüstung gehören Schneepflug, Salzstreuer, Schlegelmäher, Heckenschere und Laubsauger. Den Kredit für diese Ersatzbeschaffung bewilligten die Stimmbürger im Juni dieses Jahres. Seite 7 Kulturwoche mit Kunst in Ton Heldswil. Mit der Kulturwoche im November finden die kulturellen Aktivitäten in der Kapelle Heldswil ihren Abschluss. Dieses Jahr stellt Corinne Raschle ihre Werke aus Ton aus. Seite 8 « Die Welt ist voller Bilder und Symbole. Wir sind ein Teil dieser Welt. » www.heerdruck.ch Farbtupfer für Primarschule Sulgen Sulgen. Drei Fussabdrücke stehen im neuen Logo der Primarschule Sulgen für die drei Schulstandorte Oberdorf, Auholz und Donzhausen. Gleichzeitig informiert die Schule mit einem frisch gestalteten Web-Auftritt über ihre Aktivitäten. Hannelore Bruderer Wer bisher die Homepage der Primarschule Sulgen besuchte, erhielt zwar alle wichtigen Informationen, die Darstellung der Seite war jedoch nüchtern und wirkte durch die verwendeten Blautöne kühl und unpersönlich. Ab heute bietet sich den Besuchern der Webseite ein ganz anderes, fröhlicheres Bild. Erstmals überhaupt tritt die Primarschule Sulgen mit einem eigenen Logo auf. Teil eines Gesamtkonzepts «Das Logo und die Homepage, eigentlich ein Nebenprodukt unseres Informatik-Gesamtkonzepts, sind für die Wahrnehmung unserer Schulgemeinde gegen aussen ein wichtiges Instrument», sagt Schulpräsident Ernst Ritzi. Behördenmitglied Andrea Näf leitet die Projektgruppe ICT. «Die Ideen zum neuen Logo haben wir in der Gruppe entwickelt und der Schulbehörde vorgelegt. Diese hat sich einstimmig für das nun verwendete Sujet entschieden.» Die Primarschule Sulgen präsentiert sich im Internet neu: Behördenmitglied Andrea Näf, Schulpräsident Ernst Ritzi und Schulleiter Reto Schwendener (v.l.) surfen durch den neuen Webauftritt. Mit Rot-Gelb-Tönen lehnt sich das Schullogo an die Farben des Sulger Gemeindewappens an. Drei Füsse symbolisieren die drei Schulstandorte Oberdorf, Auholz und Donzhausen, an denen die Lehrpersonen der Primarschulgemeinde die Kinder auf den Weg ins Erwachsenenleben vorbereiten. Ein Farbtupfer und der wie von Hand geschriebene Schriftzug drücken Vielfalt und Verspieltheit aus. «Unser Auftritt ist in erster Linie für die Eltern konzipiert», stellt Schulleiter Reto Schwendener die neue Webseite vor. Interessierte erfahren auf der Seite, wie die Schule organisiert ist und welche Dienstleistungen sie erbringt. Anlaufstelle Internet Oft sei das Internet die erste Anlaufstelle, welche Eltern konsultieren, wenn sie einen Umzug in die Gemeinde planen, ist der Schulleiter überzeugt. Eine klar strukturierte Seite erleichtert daher das Auffinden wichtiger Informationen. «Wir sind zwar eine Schulgemeinde, haben aber drei verschiedene Standorte, die eine ganz individuelle Kultur pflegen. Deshalb, und um unsere Vielfalt aufzuzeigen, haben wir den Standorten freie Hand bei der Gestaltung ihres Auftrittes gelassen.» Das Schulhaus Donzhausen präsentiert sich klassisch mit Text und Bild, das Schulhaus Oberdorf setzt auf grafische Gestaltung und das Schulhaus Auholz meldet sich akustisch bei den Surfern. Aktuelle Informationen, die Agenda, der Ferienkalender sowie Downloads von Formularen runden das Servicepaket der Schule für die Erwachsenen ab. Für die Schülerinnen und Schüler sind unter dem Begriff Lernareal die wichtigsten Verknüpfungen zu Seiten aufgeführt, welche die Schulleitung fürs Lernen empfiehlt. Weitere Ideen bestehen Bild: hab «Uns war wichtig, dass unser neuer Webauftritt von Anfang an alle wichtigen Informationen enthält», sagen die Verantwortlichen. «Eine Baustelle mit Hinweisen ‹noch in Bearbeitung› wollten wir vermeiden.» Weitere Ideen für zukünftige Ergänzungen seien aber durchaus noch vorhanden. GZA/AZ 8583 Sulgen Adressberichtigung melden! Amtliches Publikationsorgan für Sulgen, Bürglen, Kradolf-Schönenberg, Erlen, Anzeiger für Birwinken und Hohentannen. Redaktion und Verlag: Steinackerstr. 8, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 91 00, Fax 071 644 91 01, E-Mail redaktion@neueranzeiger.ch, Aboservice: Telefon 071 272 71 90, E-Mail abo@neueranzeiger.ch, Inserate: Publicitas AG, Schmiedgasse 6, 9320 Arbon, Tel. 071 447 83 83, Fax 071 447 83 93, E-Mail inserate@neueranzeiger.ch

Neuer Anzeiger 2020

Neuer Anzeiger 2019

Neuer Anzeiger 2018

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013