Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 1 Tag

Neuer Anzeiger 24 Februar 2017

  • Text
  • Sulgen
  • Februar
  • Anzeiger
  • Erlen
  • Region
  • Aachthurland
  • Gemeinde
  • Kirchgemeindehaus
  • Kinder
  • Kirche

Neuer Anzeiger 24 Februar

Sulgen, Seite 5 Superhelden Die Jubla Sulgen hat erneut eine Kinderfasnachtsparty für Kinder ab dem Kindergarten organisiert. Der Anlass erfreut sich steigender Beliebtheit. Kradolf, Seite 9 Premierenerfolg Der Theaterverein Eisbrecher hat mit der Komödie «Jubel, Trubel, Eitelkeit» eine erfolgreiche Premiere gefeiert. Weitere Aufführungen folgen in Erlen. Sulgen, Seite 13 Vereinstreue Regula Koloska, Ursi Schenk und Grittli Menzi sind an der Versammlung des Frauenturnvereins Sulgen für ihre grosse Vereinstreue geehrt worden. Fahren Sie besser bei der 3. Säule und Als Raiffeisen-Mitglied gewinnen Sie jetzt besuchen eine Vespa Sie oder Konzerte ein und Vorsorgekonto Events zu attraktiven mit 5000 Preisen. Franken. Machen Wählen Sie Sie mit aus beim über Raiffeisen-Vorsorge-Quiz: 1000 Veranstaltungen: raiffeisen.ch/konzerte raiffeisen.ch/vespa Raiffeisenbank Mittelthurgau Freitag, 24. Februar 2017, Nr. 8, 26. Jahrgang NEUER ANZEIGER Die Zeitung für das AachThurLand und die Region Bürglen Kirchgemeinde gestaltet ihre Zukunft Erlen. Die Behörde der Evangelischen Kirchgemeinde Erlen lässt beim Festlegen der zukünftigen Stossrichtung ihre Gemeindebürgerinnen und -bürger mitreden. Die rund 40 Anwesenden am Zukunftsabend im Kirchgemeindehaus hatten Gelegenheit, ihre Kirchgemeinde gemeinsam zu analysieren und mögliches Verbesserungspotenzial aufzuzeigen. Ein dreiköpfiges Team wertet die Erkenntnisse dieses anregenden Abends aus. Bereits in gut einem Monat sollen erste Resultate präsentiert werden. Seite 3 Wechsel an der Spitze der Männerriege Sulgen. 40 Mitglieder nahmen an der 101. Jahresversammlung der Männerriege Sulgen teil. Nach langjährigen Vorstandstätigkeiten sind Vereinspräsident Peter Niklaus und Kassier Beat Wintsch zurückgetreten. Die Versammlung hat Bruno Schneider zum neuen Präsidenten und Marcel Kaiser zum neuen Kassier ernannt. Seite 12 Mahlzeitendienst erfolgreich unterwegs Bürglen. Die Mitglieder des Mahlzeitendienstes Bürglen haben ihre Jahresversammlung abgehalten. Die freiwilligen Fahrer haben im letzten Jahr 1427 Mahlzeiten ausgeliefert. Seite 20 Kutteln-Woche in der Traube Wertbühl 1. bis 5. März von 11.30 bis 13.30 und 17.30 bis 21.00 Uhr. Es hät solangs hät. Auf Ihren Besuch freuen sich Daniel & Sabrina Baumann-Axt. Telefon Metzgete 071 633 14 94 in der Traube Wertbühl Der neue Wendeplatz am Ende der Bädlistrasse und die neue Linienführung bei der Baustelle Hochdorf. Bilder: hab Aufrüsten für das künftige Wachstum Sulgen. Das Industriegebiet in Sulgen wächst. Mit einem Wendeplatz am Ende der Bädlistrasse und einer Ringleitung für die Wasserversorgung passt die Gemeinde ihre Infrastruktur dieser Entwicklung an. Hannelore Bruderer Die Bädlistrasse führt ins nördlich der Bahnlinie gelegene Industriegebiet von Sulgen. Dort befinden sich unter anderem die Firma Jakupi Transporte, die EEM AG und die Kartbahn. In den nächsten Monaten soll dort ebenfalls das Recyclingund Entsorgungszenter der Firma Schnider AG gebaut werden. Neuer Wendeplatz Ab der Grenze zur Gemeinde Bürglen ist die Bädlistras se für den motorisierten Verkehr gesperrt. Damit Lastwagen dort wenden können, hat die Gemeinde Sulgen ein Stück Land zugekauft und einen Wendeplatz errichtet. «In den Jahren 2010/2011 haben wir die Bädlistrasse bereits soweit erschlossen, wie es für den damaligen Bedarf nötig war», erklärt Gemeindepräsident Andreas Opprecht. «Bedingt durch die neue Bautätigkeit führen wir jetzt eine zweite Erschliessungsetappe aus.» Bereits erfolgt ist die Sanierung eines älteren Teilstücks der Wasserleitung und deren Verlängerung bis zum Ende der Bädlistrasse. «Die Leitung ist so geplant, dass sie dort, wo die Strasse in den Fahr- und Fussweg nach Bürglen mündet, zu einem späteren Zeitpunkt bei Bedarf mit Bürglen verbunden werden könnte», sagt der Gemeindepräsident. Neue Ringleitung Noch in diesem Jahr soll die Leitung Bädlistrasse mit der Wasserleitung der Wasserversorgung Amriswil verbunden und so zur Ringleitung werden. Die neue Ringleitung wird unterhalb einer neuen Privatstrasse verlaufen, die zum westlichen Teil des Wohlfender-Areals führt, wo der Milchhandel Walter Arnold AG aus Schönenberg seinen Fuhrpark hat. Entlang der Ringleitung kommen mehrere neue Hydranten zu stehen. Zur Erhöhung der Sicherheit wird ebenfalls die Beleuchtung an der Bädlistrasse ausgebaut. Mit dem Einbau des Deckbelags wird zugewartet, bis die Firmen ihre Bautätigkeiten abgeschlossen haben. «Das wird noch einige Zeit dauern, aber dann haben wir eine neue, voll ausgebaute, sechs Meter breite Gemeindestrasse mit einem Radstreifen», sagt Andreas Opprecht. Für die Ringleitung inklusive Hydranten ist eine Summe von rund 200 000 Franken veranschlagt, die Kosten für den Wendeplatz betragen rund 70 000 Franken. Die Erschliessungskosten zu den Parzellen tragen die Eigentümer. Temporär geänderte Strassenführung Die Hochdorf Swiss Nutrition AG baut ihr Werk in Sulgen in mehreren Etappen aus. Ursprünglich sei geplant gewesen, dass der Kran für den Bau der neuen Sprühturmlinie auf dem Installationsplatz auf der anderen Seite der Bädlistrasse zu stehen komme, sagt Gemeindepräsident Andreas Opprecht. Weil so die Distanz bis zur Baustelle aber zu weit war, musste der Kran näher platziert werden. Die Bädlistrasse verläuft deshalb vorübergehend in einer Kurve am Bauplatz vorbei. Durch die veränderte Linienführung musste auch ein Kandelaber versetzt werden. Die Kosten für diesen Mehraufwand werden vollumfänglich von der Bauherrschaft übernommen. (hab) 25. bis 28. Januar 2017 von 11 bis 21 Uhr Amtliches Publikationsorgan für Sulgen, Bürglen, Kradolf-Schönenberg, Erlen, Anzeiger für Birwinken und Hohentannen. Redaktion und Verlag: Steinackerstr. 8, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 91 00, Fax 071 644 91 01, E-Mail redaktion@neueranzeiger.ch, Aboservice: Telefon 071 644 91 00, E-Mail abo@neueranzeiger.ch, Inserate: medienwerkstatt ag, Steinackerstr. 8, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 91 03, Fax 071 644 91 90, E-Mail inserate@neueranzeiger.ch Betriebsferien vom 29.1.2017 bis 7.2.2017 Auf Ihren Besuch freuen sich Daniel & Sabrina Baumann-Axt Tel. 071 633 14 94 GZA/AZA 8583 Sulgen Adressberichtigung melden!

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013