Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 5 Tagen

Neuer Anzeiger 21 April 2017

  • Text
  • April
  • Sulgen
  • Aachthurland
  • Anzeiger
  • Region
  • Erlen
  • Barzahlung
  • Gewerbe
  • Gewea
  • Gemeinde

Neuer Anzeiger 21 April

Sulgen, Seite 3 Freigelegt In Gutbertshausen frisst sich derzeit ein Bagger durchs Erdreich. Die Renaturierung des Pfändlibachs ist Teil des Sulger Hochwasserschutzprojekts. Sulgen, Seite 5 Losgemalt Ohne festen Plan, dafür mit viel Gespür malt Brigitta Ramsperger Bilder einer bunten Welt. Frauen und Hühner sind ihre derzeitigen Lieblingsmotive. Bürglen, Seite 13 Aufgehängt Das Bürgler Gewerbe hat einen würdigen Ersatz für den Gewerbebaum gefunden. Auf der Metallsäule beim Kreisel hängen bereits viele Schilder. Heizöltank leer? 058 / 476 50 00 web:landimittelthurgau.ch Freitag, 21. April 2017, Nr. 16, 26. Jahrgang NEUER ANZEIGER Die Zeitung für das AachThurLand und die Region Bürglen Post informiert über zukünftiges Angebot Erlen. Ende 2016 teilte die Post dem Gemeinderat Erlen mit, dass sie nach Alternativen für die Postversorgung in Erlen suche. Am Dienstagabend informierte die Post nun die Einwohner darüber, wie das Postangebot in der Gemeinde zukünftig aussehen soll. Entschieden ist noch nichts. Favorisiert wird jedoch die Variante mit einer Postagentur im Volg Aachbrüggli. Rund 80 Personen nutzten die Gelegenheit und liessen sich von den Vertretern der Post aus erster Hand über die zukünftige Ausrichtung informieren. Seite 9 Hohentannen erwirtschaftet Gewinn Hohentannen. Besser als erwartet schliesst die Rechnung 2016 der Politischen Gemeinde Hohentannen ab. Der grössere Teil des Gewinns von rund 75 000 Franken soll für zusätzliche Abschreibungen genutzt werden, ein kleinerer Teil fliesst in Form von Hohentalern zurück zur Bevölkerung. Die Gemeindeversammlung findet am nächsten Mittwoch statt. Seite 15 Erneut 87 Teilnehmer am Speckschiessen Buhwil. Yvonne Gerber gewinnt mit einem Glanzresultat von 96 Punkten das Speckschiessen der Erlenackerschützen Kradolf-Schönenberg. Seite 28 Vorbeugen mit Sicherheitskonzept Sulgen. Nächste Woche findet in Sulgen die Gewerbeausstellung GEWEA statt. Ein Anlass, der mehrere Tausend Menschen ins Auholzareal ziehen wird. Die Veranstalter sind mit einem neu erstellten Sicherheitskonzept gegen alle Eventualitäten gewappnet. Hannelore Bruderer Ende letzten Jahres sei die Gemeinde Sulgen von der Kantonspolizei Thurgau kontaktiert und für das Thema Sicherheit an grösseren Veranstaltungen sensibilisiert worden, sagt Sulgens Gemeindepräsident Andreas Opprecht. Sicherheitskonzepte für Veranstaltungen werden bereits von einigen Gemeinden im Kanton Thurgau für die Erteilung der Bewilligung von Anlässen verlangt. Das soll auch in Sulgen künftig so sein. Prävention und Absicherung «Primäres Ziel eines Sicherheitskonzepts ist das Vermeiden von Unfällen und Sachschäden», erklärt der Gemeindepräsident. «Das Konzept soll es den meist ehrenamtlichen Organisatoren aber auch erleichtern, bei allfälligen Schadensfällen gegenüber den Untersuchungsbehörden zu dokumentieren, welche Sicherheitsvorkehrungen sie getroffen haben. Das Vorhandensein eines Sicherheitskonzepts ist deshalb nicht nur im Sinne der Bevölkerung, sondern hilft Sicherheitskonzept für die GEWEA 2017: Markus Dürig und Andreas Opprecht bei den Festzelten im Auholzareal. auch den Veranstaltern.» Für jeden Anlass ein fertiges Konzept aus der Schublade nehmen, könne man jedoch nicht, denn die Voraussetzungen seien bei jeder Veranstaltung anders. Weiterhin kein separates Sicherheitskonzept wird bei kleineren Veranstaltungen verlangt, beispielsweise bei einer Abendunterhaltung mit einem überschaubaren Publikumsaufmarsch, die im Saal stattfindet. Mehrseitiges Dokument Der erste Veranstalter, der in Sulgen ein Sicherheitskonzept erstellt hat, ist das Bild: hab OK GEWEA 2017. Die Gewerbeausstellung findet von Freitag, 28. April, bis Montag, 1. Mai, auf dem Areal rund um den Auholzsaal statt. Im OK übernommen hat diese Aufgabe Markus Dürig. Für ihn, den ehemaligen Leiter des Zivilschutzes AachThurLand, war das Erstellen des rund 90 Seiten umfassenden Dokuments keine lästige Pflicht, sondern eine sinnvolle und nachhaltige Arbeit, bei der er eng mit der Gemeinde, der Polizei und der Feuerwehr zusammengearbeitet hat. Fortsetzung Seite 3 GZA/AZA 8583 Sulgen Adressberichtigung melden! Barzahlung Barzahlung Barzahlung Barzahlung Barzahlung Barzahlung Barzahlung Barzahlung Wir Wir kaufen kaufen Ihr Ihr Barzahlung Barzahlung Barzahlung Barzahlung Haus Haus oder oder Eigentumswohnung sofort sofort - - Abwicklung innert innert 2 Wochen 2 Wochen - Sie - Sie sparen sparen die Maklerprovision die Maklerprovision Liegenschaften + Vermietungen 071 Liegenschaften 642 15 16 + www.l-v.ch Vermietungen 071 642 15 16 www.l-v.ch Barzahlung Barzahlung Barzahlung Barzahlung Barzahlung Barzahlung Barzahlung Barzahlung Barzahlung Barzahlung Liegenschaften + Vermietungen 071 642 15 16 www.l-v.ch Barzahlung Barzahlung Barzahlung Barzahlung Wir kaufen Ihr Liegenschaften + Vermietungen 071 642 15 16 www.l-v.ch Barzahlung Barzahlung - Abwicklung innert 2 Wochen - Sie sparen die Maklerprovision Wir kaufen Ihr Haus oder Eigentumswohnung sofort Liegenschaften + Vermietungen 071 642 15 16 www.l-v.ch sofort - Abwicklung innert 2 Wochen - Sie sparen die Maklerprovision Haus oder Eigentumswohnung Wir kaufen Ihr Haus oder Eigentumswohnung sofort - Abwicklung innert 2 Wochen - Sie sparen die Maklerprovision Barzahlung Barzahlung Barzahlung Barzahlung Barzahlung Barzahlung Barzahlung Barzahlung Heute mit grosser GEWEA-Beilage! AachThurLand GEWERBE MIT ZUKUNFT 28.4. – 1.5.2017 8580 Hefenhofen Tel. 071 278 26 46 www.georgesbleiker.ch • Sonderabfälle und Metalle • Muldenservice Amtliches Publikationsorgan für Sulgen, Bürglen, Kradolf-Schönenberg, Erlen, Anzeiger für Birwinken und Hohentannen. Redaktion und Verlag: Steinackerstr. 8, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 91 00, Fax 071 644 91 01, E-Mail redaktion@neueranzeiger.ch, Aboservice: Telefon 071 644 91 00, E-Mail abo@neueranzeiger.ch, Inserate: medienwerkstatt ag, Steinackerstr. 8, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 91 03, Fax 071 644 91 90, E-Mail inserate@neueranzeiger.ch

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013