Sie können sich mit dem Button Abonnenten Login anmelden,
indem Sie Ihre Abonummer als Benutzername sowie als Passwort verwenden.

Aufrufe
vor 3 Tagen

Neuer Anzeiger 20. Oktober 2017

  • Text
  • Sulgen
  • Oktober
  • Region
  • Anzeiger
  • Aachthurland
  • Gewerbe
  • Erlen
  • Kinder
  • Thurgau
  • Messmer

Neuer Anzeiger 20. Oktober

Bürglen, Seite 5 Nützlich Die Adra-Ortsgruppe unterstützt Menschen mit dem Projekt «Speise zur rechten Zeit». Am Mittwoch veranstaltet sie einen Tag der offenen Tür. Sulgen, Seite 7 Fröhlich Viel erlebt haben die Mitglieder der MG Sulgen bei ihrem Vereinsausflug. Mit einem spontanen Konzert verzückten sie die Menschen in der Innerschweiz. Schönenberg, Seite 16 Sportlich Ab nächster Woche trainiert die Mädchenfussballgruppe des FC KS-Sulgen in der Turnhalle Kradolf. Neueinsteigerinnen sind zum Probetraining willkommen. Heizöltank leer? 058 / 476 50 00 web:landimittelthurgau.ch Freitag, 20. Oktober 2017, Nr. 42, 26. Jahrgang NEUER ANZEIGER Die Zeitung für das AachThurLand und die Region Bürglen Sulgen erhält einen Secondhand-Laden Sulgen. «Unser Ziel ist es, den Gedanken einer zweiten Chance zu leben, für Menschen wie auch für Kleider», sagt Taina Messmer, die zusammen mit Eva Messmer und Salome Messmer den Vorstand des Vereins Blossom bildet. Der Verein Blossom bietet Prostituierten seelsorgerischen Beistand an. Im Dezember eröffnet der Verein an der Kradolfstrasse 14 in Sulgen einen Secondhand-Laden, der den Seelsorgerinnen auch als Vereinslokal dienen wird. Seite 3 Das Kantonale Musikfest findet 2019 statt Kradolf-Schönenberg. Nach über zwei Jahren Suche hat der Thurgauer Musikverband einen Organisator für das Kantonale Musikfest gefunden. Der Musikverein Kradolf-Schönenberg wird das Fest am 1. und 2. Juni 2019 ausrichten. OK-Präsident ist Werner Messmer. Zum Kantonalen Musikfest werden rund 2000 Musikantinnen und Musikanten erwartet. Seite 9 Die besten Schützen kamen aus Gonten Sulgen. Zum 42. Mal hielten die Sulger Schützen ihr Winzerschiessen ab. Schützen aus den Kantonen St. Gallen, Appenzell Innerrhoden, Zürich, Graubünden und Uri nahmen daran teil. Seite 10 Werben Sie dort, wo Werbung beachtet wird. Inserieren auch Sie im Neuen Anzeiger. inserate@neueranzeiger.ch NEUER ANZEIGER Die Zeitung für das AachThurLand und die Region Bürglen Gemeinsam geht es leichter Sulgen. Die Musikschule der Musikgesellschaft Sulgen startet mit einem neuen Angebot. «Bläserklasse 18+» richtet sich an Erwachsene, die mit Gleichgesinnten das Musizieren mit Blasinstrumenten erlernen wollen. Hannelore Bruderer Wir haben uns bisher stark auf die Ausbildung von Kindern und Jugendlichen konzentriert», sagen Renate Oswald und Barbara Tschopp, Mitglieder des Ausbildungsgremiums der Musikschule der MG Sulgen. Erwachsene, die den Wunsch hatten, ein Instrument zu erlernen, konnten dies zwar auch bisher in der Musikschule tun, aber meistens in Einzellektionen. Das Angebot «Bläserklasse 18+» soll dies nun ändern. Ohne Vorkenntnisse Neu sei die Idee nicht, sagen die beiden Frauen, andere Musikvereine hätten damit schon gute Erfahrungen gesammelt. «In der Gruppe zu üben macht mehr Spass, ist wesentlich motivierender und zudem kostengünstiger als Einzelunterricht», erklärt Renate Oswald. «Spielen einige Musikanten zusammen, so tönt das dann auch recht schnell gut.» Alle Erwachsenen von 18 Jahren bis ins hohe Alter können in die neue Bläserklasse einsteigen. Dafür muss man weder Noten lesen können noch musikalische Vorkenntnisse mitbringen. «Erreichen wollen wir all jene, die schon immer ein Instrument spielen lernen wollten und dies bisher nicht tun konnten, oder Personen, die in ihrer Kindheit mit dem Musizieren begonnen haben und nun wieder einsteigen wollen, sagt Barbara Tschopp. «Vereinzelt wurde ich auch schon von Personen angesprochen, die als Paar oder mit ihren erwachsenen Kindern einem gemeinsamen Hobby nachgehen wollen.» Durch das neue Angebot, bei Infoanlässe und Schnuppernachmittag Am Mittwoch, 8. November, und am Mittwoch, 22. November, um 20 Uhr informiert die Musikschule Sulgen über die «Bläserklasse 18+». Die Infoabende finden im Probenlokal der Musikgesellschaft Sulgen statt. Es befindet sich an der Schulstrasse 2, beim Schulhaus Oberdorf im Untergeschoss der Turnhalle. Eine weitere Barbara Tschopp (li.) und Renate Oswald schlagen mit «Bläserklasse 18+» ein neues Kapitel in der Musikschule Sulgen auf. Möglichkeit, die Musikschule und ihre Angebote kennenzulernen, bietet der Schnuppernachmittag für Kinder und Erwachsene. Er wird am Freitag, 10. November, von 16 bis 17.30 Uhr, ebenfalls im Probenlokal der MG Sulgen durchgeführt. Weitere Informationen zur Musikschule Sulgen erteilt Barbara Tschopp unter Tel. 071 642 16 36. (hab) Bild: hab dem alle praktisch bei Null beginnen, ist auch die Hemmschwelle niedriger, um als Erwachsener mit dem Musizieren Neuland zu betreten. «Ängste, dass es mit dem Instrumenterlernen nicht klappen könnte, sind unbegründet», sagt Barbara Tschopp. Durch das Verständnis, das bei Erwachsenen ganz anders entwickelt sei als bei Kindern, sowie dem systematischen Aufbau der Lehrmittel, sei es recht schnell möglich, ein Instrument zu spielen, ist sie überzeugt. Unverbindlich kennenlernen An zwei Infoabenden wird die «Bläserklasse 18+» vorgestellt. Dann können auch Instrumente wie Querflöte, Saxofon, Klarinette, Trompete oder Posaune ausprobiert werden. «Der Infoabend ist völlig unverbindlich», betont Renate Oswald. «Melden sich mindestens 15 Interessierte an, so startet der Kurs im Februar 2018. Geprobt wird jeweils am Mittwochabend von 20 bis 22 Uhr im Probenlokal der MG Sulgen, ausser in den Schulferien. Daniela Schümperli, die Dirigentin der MG Sulgen, leitet den Kurs. Sie wird von erfahrenen Mitgliedern des Vereins unterstützt. GZA/AZA 8583 Sulgen Adressberichtigung melden! Amtliches Publikationsorgan für Sulgen, Bürglen, Kradolf-Schönenberg, Erlen, Anzeiger für Birwinken und Hohentannen. Redaktion und Verlag: Steinackerstr. 8, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 91 00, Fax 071 644 91 01, E-Mail redaktion@neueranzeiger.ch, Aboservice: Telefon 071 644 91 00, E-Mail abo@neueranzeiger.ch, Inserate: medienwerkstatt ag, Steinackerstr. 8, 8583 Sulgen, Tel. 071 644 91 03, Fax 071 644 91 90, E-Mail inserate@neueranzeiger.ch

Neuer Anzeiger 2017

Neuer Anzeiger 2016

Neuer Anzeiger 2015

Neuer Anzeiger 2014

Neuer Anzeiger 2013